Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 19. Oktober 2018, 07:35

BR 23 von KM1, Ep. III b

Guten Morgen,

mich interessiert mal, was ihr von dieser Lok bei eBay für 2190 € haltet?:
https://www.ebay.de/itm/KM1-BR-23-012-Ar…HUAAOSw4KVbv0i3

Die macht mir einen guten Eindruck und würde auch genau in mein Beuteschema passen. Aber ich kann sie mir momentan nicht leisten.
Ist der Preis gut? Die hat noch den ESU Loksound XL 3.5 Sounddecoder. Der würde von der Märklin CS nicht automatisch erkannt, oder?

Aber wie geschrieben, ich muss mir die Frage gar nicht stellen. Aber ich finde die Lok nur interessant.

Beste Grüße

Wolli

Beiträge: 213

Wohnort: Uslar

Beruf: Forstwirt in einem Wildpark

  • Nachricht senden

2

Freitag, 19. Oktober 2018, 08:12

Br 23 !?

Moin Wolli !
Ist aber merkwürdig !? Eben kostet die Lok aber „nur“ noch 1850,- Euronen !
Zweifelsohne eine schöne Lok ! Die macht sich mit ihrer Fahrwerksbeleuchtung bestimmt gut in deiner Vitrine ! :thumbup:


Gruß Karl-Heinz.

3

Freitag, 19. Oktober 2018, 11:15

Hallo zusammen,

ist meine, wenn schon keiner einen Preisvorschlag macht,
muss ich das eben selber tun, deshalb zurzeit 1.850€.
Viel zu schade zum verkaufen, aber muss ja zum andern " Kram"
passen, deshalb der Verkauf.

Gruß, Peter Kinder

4

Freitag, 19. Oktober 2018, 11:27

Hallo Peter,

also ist das ein ganz ehrliches Angebot?. Ich befürchtete schon, dass jemand wieder schreibt: ich weiß nicht, hier und da ... .

Peter, ich würde die sofort kaufen, kann ich aber im Moment nicht. Und die würde auch super in meine Vitrine passen - stimmt. Aber auch auf meiner Kleinstubenbahn.

Wahrscheinlich muss ich jetzt die wunderschöne, mit allerbestem Sound ausgerüstete 24 dort hinein verbannen. Grund:
Mein Junge ist bei mir. Heute Morgen spielte er allein mit der Bahn. Als ich dazu komme, hat der Sound der 24 kurze Aussetzer und dann kommt der Sound ganz kurz (trotz Elko?). Das Licht leuchtet konstant.
Wenn der Decoder jetzt im Eimer ist (obwohl ich die Lautstärke stark herab setzte), habe ich die Schnute voll. Dann kommt sie in die Vitrine. Das darf doch nicht wahr sein.

Peter, solltest du die 23 nicht verkaufen bei eBay, dann könnte ich sehr schwach werden. Aber den Sound Decoder müsste ich wieder umrüsten auf 4.0, oder (für die Märklin CS) ?

Traurige, fragende und liebe Grüße

Wolli

5

Freitag, 19. Oktober 2018, 11:43

Ich schaute gerade noch mal. Man kann leider nicht mit PayPal bezahlen.

Wenn z.B. Oliver jetzt schrieb, das sei ein Spitzenangebot für diese Superlok und ich könnte mit PayPal nach 14 Tagen bezahlen, würde ich zuschlagen. Aber dann müsste ich die Empfehlung eines Experten lesen können.
So bin ich viel zu unsicher.

Ach, habe ich Probleme :love:

So warte ich und mache erst Mal gar nichts.

Beste Grüße

Wolli

6

Freitag, 19. Oktober 2018, 11:51

Hallo Wolli,

wo ist das Problem?

Komm vorbei, mach eine Probefahrt und begutachte die Lok!
Mein Standort ist westlich von Köln.

Gruß, Peter Kinder

7

Freitag, 19. Oktober 2018, 13:50

Die Probleme habe ich dir in einer privaten Nachricht gesendet. Wenn mir Oliver schreibt: Kauf dir die Lok, die ist das Geld allemal wert, dann kaufe ich sie mit Anzahlung. Lieferung wäre dann erst, wenn ich den Gesamtbetrag bezahlt habe.

Wenn Oliver mir das okay gibt und du mir den Betrag stundest (und sie mittlerweile nicht verkauft wurde), kommen wir ins Geschäft.

Beste Grüße

Wolli

8

Freitag, 19. Oktober 2018, 14:41

Die Probleme habe ich dir in einer privaten Nachricht gesendet.

.....ja dann belasse es doch bitte, bitte bei privaten Nachrichten!
Muss den wirklich jeder Gedanke, jedes Für und Wieder, gar noch die finanzielle Situation etc. hier breitgetreten werden?

Grüße, Karl

9

Freitag, 19. Oktober 2018, 14:46

So, heute Nacht werde ich wieder nicht schlafen können (wird eh überbewertet).
Ich habe die 23 gerade gekauft und als bezahlt markiert. Natürlich habe ich sie noch nicht bezahlt, sondern nur mit 300 € angezahlt.
Damit solltest du auf der sichern Seite sein Peter. Ob ich persönlich zu dir komme, weiß ich noch nicht. Die Strecke ist mir etwas weit von Hemer. Ich habe nicht nachgeschaut. Sind das 150 - 200 km?
Das überlege ich mir noch.

Beste Grüße

Wolli


Sorry Karl

Ich hatte das öffentlich geschrieben, weil ich gerne ein paar Kommentare von Fachleuten gelesen hätte, besonders von Oliver. Aber die Leute waren so vernünftig - im Gegensatz zu mir - mir das in einer privaten Nachricht zu schreiben.
Und ja, ich gehe auch davon aus, Oliver wird mir etwas ähnliches schreiben.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bahnwolli1461« (19. Oktober 2018, 14:51)


10

Freitag, 19. Oktober 2018, 14:51

:thumbsup: ;bahn;
Schöne Grüße vom Oliver.

11

Freitag, 19. Oktober 2018, 16:00

Hallo Wolli,

bei dem Verkäufer mache ich mir überhaupt keine Sorgen um das Modell.
Zur Not übernehme ich die Lok.

@Karl: bitte, Du wirst nicht gezwungen jeden Beitrag zu lesen - das mache nicht einmal ich. Auch Du hättest eine PN wählen können, aber offensichtlich war Publikum erwünscht?
Schöne Grüße vom Oliver.

12

Sonntag, 9. Dezember 2018, 13:10

Hallo Peter, Oliver und alle Spur1er,

die 23 von Peter hatte ich heute doch aus dem Karton geholt. Es juckte zu stark un den Fingern. Der Sound ist einsame spitze. Da können ruhig 4 VT98 mit Motorsound stehen, die kleinen Dieselmotörchen übertönen niemals das Pumpen der Dampflokzylinder der 23. Und das Bremsenquietschen ist bei keiner Lok auch nur annähernd so gut.
Jetzt weiß ich auch, warum nein Junge einen mfx-VT98 einem ESU-VT98 vorzieht. Beim mfx ist das Bremsenqietschen richtig lang, beim ESU nur am Ende ganz kurz.

Ich habe mir die Begleithefte der 23 noch nicht durchgelesen. Aber eine Beschreibung, ein Merkblatt der einzelnen Sounds habe ich nicht dabei gefunden. Aber was wirklich doof ist, ist folgendes:
Auf meiner Kleinstubenanlage bin ich nur ganz langsam mit der 23 gefahren. An 4 Stellen entgleist die 23 immer wieder. Die Schienen sind nicht einwandfrei sauber verlegt - keine Frage. Aber jede Lok von mir fährt da ohne zu Murren drüber - die 23 entgleist immer wieder. Auch bei ganz langsamer Fahrt. Und zwar springt jedes Mal die Vorlaufachse raus. Ein Mal beim 1020er Radius, ein Mal beim KM1-Gleis R 1550 mm, ein Mal bei einer Weiche und ein Mal beim 1176er Radius.
Ich habe dann auch immer das Gefühl, ich kann die Vorlaufachse nicht ganz leicht zurück aufs Gleis drücken.

Nun meine Frage(n): Ist die 23 gar nicht für kleinere Radien zugelassen? Oder hat sie vielleicht keine NEM-Radsätze?

Fragende und leicht traurige Grüße

Wolli

13

Sonntag, 9. Dezember 2018, 13:15

Hallo, sind die Kobelschutzsrohre montiert?
Gruß Gerhard

14

Sonntag, 9. Dezember 2018, 13:40

Hallo Gerhard,

ich glaube, jetzt erinnere ich mich. Ich meine, so etwas sagte mir Peter als ich sie kaufte. Die muss ich noch abmachen.

Bis gerade wollte ich meinen vorherigen Beitrag noch editieren, weil ich vergaß, das Foto von der Vitrine in Fabians Zimmer einzustellen.
Dann mache ich das hier. Der Heizer auf dem Tender der 38 ist von meiner 75 - kleiner Gag am Rande.

Vielen Dank Gerhard.

Liebe Grüße

Wolli
»Bahnwolli1461« hat folgendes Bild angehängt:
  • Vitrine_Fabian.jpg

15

Sonntag, 9. Dezember 2018, 13:44

Hallo

Vielleicht ist eine Transportsicherung in Form eines Schaumstoffstück zwischen dem Rahmen und dem Vorlaufgestell noch vorhanden !
Die Kolbenstangenschutzrohre müssen bei solch engen Radien entfernt sein !
LG Holger

16

Sonntag, 9. Dezember 2018, 15:18

Hallo Wolli,

Bedienungsanleitung Seite 11 Bild5

Die Zylinder-Sicherheitsventile und die Kolbenstangen-Schutzrohre dürfen bei Radien unter 2300mm nicht montiert sein.
Die Teile haben jeweils ein Schraubgewinde.

Die Funktionstastenbelegung findet sich auf Seite 3.
»Oliver« hat folgendes Bild angehängt:
  • Zuruestteile_BR23_KM1.jpg
»Oliver« hat folgende Datei angehängt:
Schöne Grüße vom Oliver.

17

Sonntag, 9. Dezember 2018, 15:32

Hallo Oliver,

ganz herzlichen Dank. Die Kolbenstangen-Schutzrohre war mir klar, aber die Zylinder-Sicherheitsventile nicht und hätte ich auch ohne deine Zeichnung nicht unbedingt identifiziert.
Deine pdf-Datei Seite 3 habe ich auch gesehen - lieben Dank. Ich muss mal schauen, ob das bei der Lok bei ist.
Fabian und ich spielten gerade mal kurz mit Fabians H0-Bahn. Da gibt's auch ne 23. Eine Billigversion von Roco. Nur 2-Licht Spitzensignal und Antrieb im Tender. Das ist ja Mist. Wenn vorne die Räder nicht leicht rollen, dann stehen die halt und die Lok fährt trotzdem.
Fabian wird in 3 Tagen 22. Ich habe ihm gerade erst Mal ne richtige H0 23er bestellt :) mit DB.Keks, 3-Licht Spitzensignal und Antrieb, wo er auch hin gehört.

Freudige Grüße

Wolli

18

Sonntag, 9. Dezember 2018, 16:33

Hallo Wolli,
meine BR23 machte am Anfang auch Probleme mit dem Vorläufer. Bei genau Untersuchung stellte ich fest, dass der Vorläufer sich sehr "hakelig" bewegte und das der Grund für das häufige Herausspringen aus den Gleisen ist.
Ich hab dann kurzerhand etwas dran herumgebastelt (gefeilt und gefettet) bis nix mehr hakte. Nun läuft meine 23-er genauso geschmeidig wie alle meinen anderen Loks auch bei 1020mm Radius.

Grüße Berthold

19

Gestern, 13:47

Hallo liebe Mithelfer,

zunächst mal herzlichen Dank für die hilfreichen Tipps. Ich machte zuerst nur die Kolbenstangen-Schutzrohre ab. Sie lief schon besser und sauber durch den den 1550er Radius. Aber für die anderen Radien schraubte ich noch die Zylinder-Sicherheitsventile ab. Jetzt läuft sie überall sauber durch, außer an einer Stelle kann ich noch so langsam fahren, die Vorlaufachse schiebt sich in Zeitlupe raus. Dann beherzigte ich den Tipp von Berthold. Das Gestell der Vorlaufachse läuft in einer Kulissenführung, sonst hätte man die Vorlaufachse unmaßstäblich weit nach vorne ziehen müssen. Da hakelte zwar nichts, aber ich ölte es mal. Leider keine Veränderung. Wenn die Achse neben den Gleisen steht, kann ich sie ganz leicht zurück bewegen, weiter als ich muss.
Ich habe die Ursache nicht erkannt. Die Lok drehte ich um 180°, so dass sie jetzt in Gegenrichtung fährt. Und siehe da, sie läuft prima.

Aber ich stellte noch etwas fest:
Laut Beschreibung KM1 und laut Beschreibung Oliver hat die 23 16 Sound- und Licht Funktionen (F0 - F15).
Aber die 23 hat bei mir 21 (Beginn bei F0) - siehe angehängtes Bild. F16 - F18 u. F20 sind irgendwelche Luftgeräusche und F19 ist ein kurzer Schaffnerpfiff. Ich habe die jetzt mit Fantasie-Icons belegt. Bei ESU gibt es auch einige Sounds für die bei Märklin keine Icons vorhanden sind. So habe ich z.B. das Kurvenquietschen (sehr guter Sound :D ) mit dem Icon Kran schwenken belegt. Das Icon zeigt einen dicken 90°-Bogen und heißt bei mir Kurvenquietschen :P .

Oliver zauberte mir Bremsenquietschen auf den Decoder. Ich weiß nicht, ob er einen vorhandenen Sound aktivieren konnte, oder ob er einen neuen Sound aufspielte. Er sagte mir, alle Sounds seien belegt und jetzt ginge nichts mehr - oder so ähnlich.
Kann man denn auch vorhandene Sounds löschen und andere an die Stelle aufspielen? Ist nur 'ne Frage. Ich bin überaus und vollstens zufrieden mit der 23.

Liebe Grüße

Wolli

Nachtrag:
Was mir gerade noch einfällt zu dem Entgleisen der 23: Die Vorlaufachse springt immer exakt an der selben Stelle, auch bei extrem langsamer Fahrt, raus. Stelle ich die Geschwindigkeit auf Null und schiebe die Lok mit der Hand beliebig schnell über die Stelle hin und her, kann ich nirgends eine Unsauberkeit feststellen und die Lok bleibt mit der Vorlaufachse einwandfrei auf den Gleisen.
»Bahnwolli1461« hat folgendes Bild angehängt:
  • CS3.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bahnwolli1461« (Gestern, 14:16)


Beiträge: 183

Wohnort: Bernried

Beruf: Schaumstoffexperte für die Automobilindustrie.

  • Nachricht senden

20

Gestern, 16:26

Br 23

Hallo Wolli,

es scheint als ob der Vorläufer keinerlei Führungsfunktion hat und einfach daher eschoben wird.

Mit der hand schieben ist kein vergleich weil man mehr oder weniger den Gleisverlauf nachgeht, es sei denn du schiebst von hinten am tender.

Probier doch mal eine stärkere Anpressfeder.

Das habe ich im Vorlaufdrehgstell bei meiner KISS 01 auch gemacht, inklusive Rückstellfeder aus Federstahldraht, und seitdem geht die viel geschmeidiger durch die Bögen.



Viel Erfolg!

Alain.