You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Jost" started this thread

Posts: 218

Location: Frankfurt

Occupation: Unternehmer / geschäftsführender Gesellschafter eines Finanzinstituts

  • Send private message

1

Wednesday, September 21st 2011, 11:33pm

Ist die Ebay Welt jetzt ganz verrückt!

Liebe Spur 1 Kollegen,

in der letzten Zeit beobachte ich immer haüfiger vollkommen unrealistische Angebote in Ebay.

Ein Ausschnitt:

Märklin BR 01 (55901) für 2.499,00 EUR bzw. 2.999,00 EUR

Ich habe damals für meine EUR 2.300 beim Händler gezahlt. Der realistische Preis ist vielleicht jetzt zwischen 1.800,00 EUR und 2.000 EUR bei Neuwertigkeit.


Märklin BR 103 (55103) für 2.399,00 EUR bzw. für 2.799,00 EUR

Ich habe meine damals für knappe EUR 1.800 neuwertig von Privat gekauft.

Die Begründung der angeblichen Händler: Die Modelle sind so selten, deshalb ist der Preis höher als der damalige Listenpreis.

Bei Kiss und KM1 sieht es besser aus. Die Preise liegen meist um den Vorbestellpreis. Die Modelle sind aber manchmal selten und deshalb geht das in Ordnung.

Ich werde den Eindruck nicht los, das hier manchmal viele unwissende Abzocker am Werk sind, die einen Dummen suchen.

Oder liege ich falsch?

Viele Grüsse

Jost

Posts: 617

Location: Aus dem Herzen von Köln

  • Send private message

2

Thursday, September 22nd 2011, 6:58am

RE: Ist die Ebay Welt jetzt ganz verrückt!

...tut mir leid, aber etwas zu einem hohen Preis anzubieten, ist noch niemals verrückt gewesen, solange der Verkäufer nicht in einem finanziellen Zugzwang steht, ist es doch völlig legitim und geschäftstüchtig, den höchstmöglichen Preis für seine Waren erzielen zu wollen, ob sich ein Interessent findet, ist eine völlig andere Frage...

Die blaue Mauritius ist in meinen Augen ein vergilbtes, altes Papierläppchen, welches noch nicht einmal mehr zum Frankieren eines Briefes genommen werden kann, aber es soll Menschen geben, die Millionen dafür bezahlen würden... ist das auch verrückt?
Viele Grüße aus Köln an alle Spur1-Freunde

und allzeit HP1

Claus-Peter Gehring

(Piet)

3

Thursday, September 22nd 2011, 10:44am

RE: Ist die Ebay Welt jetzt ganz verrückt!

Hallo in die Runde,

bei besonderen oder raren Einzelstücken kann ich verstehen, wenn der Anbieter einen "besonderen" Preis erzielen möchte.
Wenn es sich aber um ein "Allerweltsmodell" handelt und es zum ähnlichen Zeitpunkt mehrere vergleichbare Angebote zum realistischen Preis gibt, kommt bei mir schonmal eine Runde Mitleid auf.

......und verrückt ist es schon, wenn Sofortkauf-Artikel für weniger Geld weggehen als die Biet-Artikel des gleichen Händlers ( im Bereich Spur 1 eher weniger, aber in anderen Sparten zu beobachten!).

Gruß
Hubertus

geri

Gerald

  • »geri« is a verified user

Posts: 1,570

Location: Niederrhein

Occupation: Finanz-Magier

  • Send private message

4

Thursday, September 22nd 2011, 1:30pm

... Watt nix kost´ is nix!!! ...
Liebe Grüsse,
gerald ehrlich

Posts: 241

Location: Einbeck

Occupation: Lokführer

  • Send private message

5

Thursday, September 22nd 2011, 8:04pm

Hallo zusammen!!!

Ich finde manche Angebote auch viel zu überteuert, z.B. eine blau beige V 100 für über 1000 Euronen ist schon heftig!!!
Natürlich versuchen die Verkäufer die Fahrzeuge zum höchstmöglichen Preis zu verkaufen, sie brauchen sich aber nicht wundern wenn sie sie nicht loswerden!!!

Schönen Abend und viele Grüße

Nils

6

Thursday, September 22nd 2011, 8:37pm

Jeden Tag steht irgendwann und irgendwo ein Dummer auf und sagt sich „Hauptsache billig, egal was es kostet“,

frei nach dem Motto :

„Ich habe mein Geld für Spur 1, Autos und schöne Frauen ausgegeben, den Rest habe ich einfach verprasst“

Züge rollen, Frauen grollen, seht doch Kinder – welch ein Wahn, Männer spielen Eisenbahn !!

Posts: 677

Location: Mittel-/Nord-Deutschland

  • Send private message

7

Thursday, September 22nd 2011, 10:40pm

Liebe Leser,


...möge doch Jeder anbieten, was er möchte, zu welchem Preis auch
immer.....

...möge doch jeder Interessent die angebotenen Dinge nehmen, oder
auch nicht, zu welchem Preis auch immer.....

So naheliegend einfach ist es........

Die sogenannte Nachfrage wird das Gleichgewicht mit Sicherheit
herstellen....
........., meint mit besten Grüßen, Tilldrick Einsenspiegel

This post has been edited 1 times, last edit by "Einsenspiegel" (Sep 22nd 2011, 10:56pm)


8

Friday, September 23rd 2011, 7:34am

Zm Thema ebay-Welt

Liebe Spur-1-Kollegen,

der Meinung von Einsenspiegel möchte ich mich anschließen. Wie auch bei der kurz zuvor gelaufenen heißen Diskussion um die Schotterwagen von Perbec denke ich, daß es letztendlich Preis und Nachfrage sind, die über den Erfolg von Produkten und Angeboten auch bei Spur 1 entscheiden. Nicht nur in ebay, sondern auch bei "normalen" Händlern sieht man das eine oder andere Angebot zu unserem gemeinsamen Hobby, das man intuitiv als nicht marktgerecht empfindet...

Ich zähle mich zwar nicht zum harten Forumskern, sondern bin eher interessierter Mitleser und gelegentlicher Mitschreiber, aber ich denke mir seit der Schotterwagendiskussion, daß wir uns im Forum vielleicht wieder mehr auf das eigentliche Themengebiet fokussieren sollten, und das ist doch der Modellbahnbau und -betrieb rund um 1:32!
Ich habe in der Vergangenheit mit großem Interesse und Lust beim Lesen die zahlreichen Bau- und Umbauberichte gelesen und würde mich auch weiterhin über solche Beiträge freuen. Auch das kürzlich erstellte sensationalle Video über Heilbronn 2011 habe ich genossen. Weiter so! Von mir kommt demnächst auch wieder was (wenn ich damit fertig bin)...

Gruß
Matthias
https://mat-spur1.jimdofree.com/

Wonach du sehnlich ausgeschaut - es wurde dir beschieden
Du triumphierst und jubelst laut: „Jetzt hab’ ich endlich Frieden!“
Ach, Freundchen, rede nicht so wild, bezähme deine Zunge!
Ein jeder Wunsch, wenn er erfüllt, kriegt augenblicklich Junge

Wilhelm Busch

Posts: 34

Location: LK Friesland

Occupation: Arzt

  • Send private message

9

Saturday, September 24th 2011, 8:46am

Als ich meine HO-Anlage verkauft hatte und ein paar Tausender in der Hand hielt, war es übel,dass ich noch lange auf die 50iger warten mußte. Meine Wunschlok BR 01 gab es auch nicht. In der Situation hätte auch ich einen höheren Preis bezahlt. Wer verkauft, möchte Gewinn machen und das ist verständlich.
Gruß Jens

Posts: 677

Location: Mittel-/Nord-Deutschland

  • Send private message

10

Saturday, September 24th 2011, 9:24am

Quoted

Original von Sarastro
...... Wer verkauft, möchte Gewinn machen und das ist verständlich.........



@ Sarastro (Jens)

..denke mal, das ist so nicht richtig. Das hieße ja, um Gewinn zu machen, daß -vereinfacht gesagt- der Verkäufer in jedem Falle mehr einnehmen will, als er unter Einschluß aller Nebenkosten ausgegeben hat.

Richtig und nachvollziehbar ist, daß der Verkäufer den zum Zeitpunkt des Verkaufs BEST MÖGLICHEN Preis erzielen möchte.

Der kann im Ausnahmefall (Rarität) zwar höher sein, als der Einkaufspreis, ist es aber in der Regel nicht..............
........., meint mit besten Grüßen, Tilldrick Einsenspiegel

11

Saturday, September 24th 2011, 9:43am

Quoted

Original von Einsenspiegel

Quoted

Original von Sarastro
...... Wer verkauft, möchte Gewinn machen und das ist verständlich.........



@ Sarastro (Jens)

..denke mal, das ist so nicht richtig. Das hieße ja, um Gewinn zu machen, daß -vereinfacht gesagt- der Verkäufer in jedem Falle mehr einnehmen will, als er unter Einschluß aller Nebenkosten ausgegeben hat.

Richtig und nachvollziehbar ist, daß der Verkäufer den zum Zeitpunkt des Verkaufs BEST MÖGLICHEN Preis erzielen möchte.

Der kann im Ausnahmefall (Rarität) zwar höher sein, als der Einkaufspreis, ist es aber in der Regel nicht..............


Hallo,

oft zu sehen ist allerdings auch, dass Modelle, die bei Lagerräumungen von Märklin billig verkauft wurden, später für teuer Geld von Händlern bei ebay angeboten wurden, da geht es schon um maximalen Gewinn.

Das war bei der BR94 (55942) so, bei der BR01 (55901) auch, bei der V200blau-beige,...

Bei den Güterwagen genauso.

Und, um die schlechten Beispiele abzurunden, sind auch reichlich "2.Wahl" LKWs im ebay für den offiziellen Preis verkauft worden, ohne dass diese so gekennzeichnet wurden - was den Hersteller vermutlich nicht gefreut hat, da er sie rabattiert seinen Händlern angeboten hatte.

Es ist also immer eine Angebot und Nachfragegeschichte, bei der immer der im Vorteil ist, der die besten Informationen hat....also ganz normaler Kapitalismus... :D

Oliver
Schöne Grüße vom Oliver.

Moderationen sind immer als solche gekennzeichnet! (neu in 2019)

12

Saturday, September 24th 2011, 2:09pm

Naja will nicht jeder Verkäufer den Maximalgewinn erreichen, also ich bräuchte meinen Chef nicht zu fragen ob wir die Preise senken um anderen einen Gefallen zu tun oder denen besser zu gefallen.
Die Kaufgrenze legt doch jeder selber fest, zu hochpreisige Artikel bleiben dann eben liegen.

Leben und leben lassen, jeder wie er kann und möchte.

Gruß
Peter
Peter

This post has been edited 1 times, last edit by "hornschu" (Sep 24th 2011, 2:10pm)


Posts: 2,265

Location: Erfurt

Occupation: jetzt Rentner, programmieren nur noch im Hobby

  • Send private message

13

Sunday, September 25th 2011, 11:02am

RE: Ist die Ebay Welt jetzt ganz verrückt!

Hallo Jost,
ich mache es so, ich setze mir grundsätzlich ein Höchstlimit, um in der Bucht zu bieten. Natürlich informiere ich mich auch an anderer Stelle, was allgemein so gezahlt wird.
Wenn das Limit überschritten ist, lege ich grundsätzlich nicht nach und habe immer im Hinterkopf,
dass irgendwann der Artikel wieder eingestellt wird.
MfG. Berthold

This post has been edited 1 times, last edit by "bbenning" (Sep 25th 2011, 11:04am)


Reinhard Schäfer

Unregistered

14

Monday, September 26th 2011, 1:06am

erledigt

This post has been edited 2 times, last edit by "nobody" (Oct 7th 2014, 1:09pm)


  • »Modellbahn Museum Soehrewald« is a verified user

Posts: 407

Location: 34320 Söhrewald (10 km von Kassel)

Occupation: Maschinenbau Ing.

  • Send private message

15

Monday, September 26th 2011, 1:31pm

RE: Ist die Ebay Welt jetzt ganz verrückt!

hallo und guten Tag Spur 1er,
ja bei ebay muss man höllisch aufpassen.
Man muss bis in die Tiefe des Angebotes lesen und bekommt plötzlich etwas ganz anderes wie in der Überschrift versprochen.
So ist es mir in meiner Gutgläubigkeit vor kurzer Zeit ergangen.
Da werden Fulgurex Spur 1 Wagen angeboten, ich gebe mein Angebot ab und
erfahre am nächsten Tag ich habe 2 Prospekte ersteigert.
Das mit den Prospekten stand irgendwo in der weiteren Beschreibung, ich hatte nur die Überschrift und die Kurzbeschreibung gelesen.
Auch hier war das Angebot für Wagen nicht für Prospekte beschrieben.
Ich habe dem Verkäufer mitgeteilt das ich die Prospekte weder bezahle noch haben will, er wird diese bestimmt wieder einstellen.
Viele Grüße
Ernst-R.

16

Monday, September 26th 2011, 5:32pm

RE: Ist die Ebay Welt jetzt ganz verrückt!

Beim Stöbern habe ich noch eine interessante Auktion gefunden, man sollte aber eine leere Halle sein Eigen nennen, auch reichlich Barschaft wäre wünschenswert:

Spur1-Modulanlage

Oliver
Schöne Grüße vom Oliver.

Moderationen sind immer als solche gekennzeichnet! (neu in 2019)

  • »Michael Biaesch« is a verified user

Posts: 858

Location: Taunus-Mountain

Occupation: Kfm. Angestellter

  • Send private message

17

Monday, September 26th 2011, 5:38pm

Hallo Oli,

sowas kommt mir nicht in die Halle :P =) :D
Selbst wenn man eine "null" wegstreicht, noch zu viel Geld. Da fahr ich doch lieber über "Fischkisten" :D =) :P

Grüsse

Michael
Bei Epoche 3 sind wir dabei

18

Monday, September 26th 2011, 5:45pm

Hallo Micha,

ich hab´ mir extra eine Wertung verkniffen... 8)

Oliver
Schöne Grüße vom Oliver.

Moderationen sind immer als solche gekennzeichnet! (neu in 2019)

Diesel

Unregistered

20

Monday, September 26th 2011, 6:38pm

Negativbeispiel für Anlagenbau

Hallo!

Tja, diese Anlage ist schon seit Jahren berüchtigt, die Kommentare des Betreibers bei einer der Dortmunder Messen ebenso.

Jetzt kommt mit dem Preis eine weitere Lachnummer hinzu.

Verschobene Wahrnehmung nennt man so etwas.

Übrigens: stimmt es, dass die Kurven alle mit 1m Radius aufgebaut sind?

Aber vielleicht täuschen wir uns alle und irgendwer hat genau auf die Anlage gewartet.

Grüße

Diesel