You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Monday, August 29th 2011, 6:01pm

Wilfried Kohlrausch / KFM

Hallo zusammen,

heute hat mich eine Mustersendung von Wilfried Kohlrausch /KFM erreicht, mit der Bitte, hier ein Bild einzustellen.

Herr Kohlrausch hat ingesamt ca. 12000 Teile für die Spur1 im Angebot, die er in eigener Werkstatt / Gießerei herstellen kann.
Darunter sind auch die Urmodelle / Formen von Pein und Schönlau.

Herr Kohlrausch fertigt Teile in kleinen Mengen für den privaten Modellbahner gerne an, auf Wunsch auch Räder , Achsen und erodierte Bleche usw. nach Vorgaben. ( DXF Datei erforderlich )

www.kohlrausch-finescale-manufaktur.de

Inzwischen hat es dann auch mit seiner Anmeldung hier im Forum geklappt, so dass er hier auch direkt ansprechbar ist.

[/url][/img]

[/url][/img]

Oliver
Schöne Grüße vom Oliver.

Moderationen sind immer als solche gekennzeichnet! (neu in 2019)

Posts: 667

Location: Niederrhein

Occupation: Retired

  • Send private message

2

Thursday, September 1st 2011, 11:25am

RE: Wilfried Kohlrausch / KFM

Moin,

Oliver , schönen Dank für einstellen und Bilder, für mich ist da nix dabei und bei den
restlichen der 12000 Teile wahrscheinlich auch, aber fragen kostet nichts.

In der Anlage ein paar PDF von Teilen für einen Flatcar sowie Teile für den Schwertransportwagen.
Ich arbeite mit acad 2007 und kann auch dxf abspeichern.
Meine Frage an Herrn Kohlrausch, wie kann man das herstellen, lasern oder fräsen...
Dann suche ich noch immer Drehgestellblenden von 4,6 Fuß Archbartrucks einschließlich Achslager.
Johannes Schürcks has attached the following files:
Grüße Jan

One gauge

Ich habe zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem

This post has been edited 1 times, last edit by "Johannes Schürcks" (Sep 2nd 2011, 11:54pm)


  • »Wilfried Kohlrausch« is a verified user

Posts: 15

Location: Königs Wusterhausen

Occupation: aktiver Ruhestand

  • Send private message

3

Thursday, September 1st 2011, 5:30pm

RE: Wilfried Kohlrausch / KFM

Hallo Herr Schürks,
es gibt für alles eine Lösung. Ich würde die Teile drahterodieren aus Ms 63 hh oder Ms 58.
Wenn Sie die Zeichnungen schon haben, ist ja der erste Schritt schon getan.
Diverse Teile kann man auch giessen, wie Achslager usw.
Wenn ich helfen soll, einfach fragen.
W.Kohlrausch

  • »Peter Fiedler« is a verified user

Posts: 575

Location: Land Brandenburg

Occupation: erlernt:E-Lokf?hrer

  • Send private message

4

Thursday, September 1st 2011, 7:44pm

RE: Wilfried Kohlrausch / KFM

Hallo Herr Kohlrausch,

haben Sie selbst die Möglichkeit zum Drahterrodieren?

Wenn ja, würde ich mich ggf. bei Ihnen melden um Details zu erfahren.

Die (nur die Seiten)-Teile sind für das Urmodell im Drahterrodierverfahren hergestellt.

Der Preis jedenfalls war jenseits von gut und böse.

Gruß Peter Fiedler






http://www.modellbauhandel-fiedler.de
Peter Fiedler has attached the following image:
  • drehgestell fertig 003.jpg
Modellbau Messingprofile und

Zubehör für Spur 1

Ich fahre Epoche II

  • »Wilfried Kohlrausch« is a verified user

Posts: 15

Location: Königs Wusterhausen

Occupation: aktiver Ruhestand

  • Send private message

5

Thursday, September 1st 2011, 8:30pm

RE: Wilfried Kohlrausch / KFM

Hallo Herr Fiedler,

ja ich habe die Möglichkeit zu erodieren. Das Seitenteil und andere Teile kann man auch giessen.
Meine Drehgestelle werden alle gegossen, die Urmodelle müssen aber alle mit Zugabe hergestellt werden.
Sie können sich ja mal melden, einen schönen Abend noch.

Wilfried Kohlrausch