You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

21

Friday, February 9th 2007, 8:48am

Hallo,

laut Mail von Herrn Kiss haben alle Wagen eingebaute Beleuchtung, allerdings nur der Steuerwagen auch digital schaltbar. Lichtwechsel hatte ich nicht nachgefragt setze ich aber irgendwie voraus, sonst haette der Steuerwagen fuer mich keinen Sinn...


Viele Gruesse



Martin

22

Friday, February 9th 2007, 9:01am

der Steuerwagen bekommt ein Decoder zum Lichtwechsel, so die Aussage auf der Messe.


www.lokbox.de



8)
Weise erdenken neue Gedanken, und Narren verbreiten sie

Heinrich Heine (1797-1856), deutscher Dichter und Publizist

--------------------------------------
Viele Grüße aus bayrisch Schwaben



Reinhard Schäfer

Unregistered

23

Friday, February 9th 2007, 11:03am

...und bei den Preisen sollten auch die normalen Sitzwagen eine digital schaltbare Innenbeleuchtung sowie eine davon getrennt schaltbare fahrtrichtungsabh?ngige Zugschlussbeleuchtung haben. Das ist 'state of the art' und serienm??ig ohne gro?en Aufwand darstellbar.

  • »Gerald Thienel« is a verified user

Posts: 474

Location: Oberbayern, Lkr. Miesbach

Occupation: Eisenbahner - von 1:1 bis 1:32

  • Send private message

24

Friday, February 9th 2007, 4:49pm

Hallo Herr Sch?fer,

was "state of the Art" ist, werden wir aber erst sehen, wenn die Wagen ausgeliefert werden.
Aber vielleicht kann man ja auch mal bei Fa. Kiss nachfragen, wie die Ausstattung sein wird.
Gerald Thienel

________________________

In Oberbayern - da, wo andere Urlaub machen....

  • »Michael Staiger« is a verified user

Posts: 4,872

Location: Lichtenstein (Württemberg)

  • Send private message

25

Saturday, February 10th 2007, 12:43am

Hallo Sebastian Bodenburg,

das sehe ich auch so, da? an den Fenstern noch manches korrigiert werden sollten.
Die Dachrinnen (beim Vorbild aus schwarzem Gummi) sollten auch noch feiner werden.
Da die Messemuster an manchen Ecken noch etwas provisorisch wirken kann man aber wohl auf Besserung hoffen.

Gru? aus Reutlingen
Michael Staiger

26

Saturday, February 10th 2007, 1:46pm

... welcher Hersteller w?re das denn, der das - ausser beim Steuerwagen - so macht?

27

Saturday, February 10th 2007, 4:52pm

Lichtschalter f?r Silberlinge

Hallo Thomas,
ich habe bei meinen M?-Schnellzugwagen einen Schalter unauff?llig in eines der Drehgestelle eingeklebt; damit kann die Beleuchtung ein- und ausgeschaltet werden, ohne dass die Wagen von der Schiene genommen werden m?ssen. Den Schalter gibt es f?r ein paar Cent beim Elektronikhandel. Es muss also kein Decoder sein (au?er nat?rlich f?r den Lichtwechsel beim Steuerwagen); vielleicht l?sst sich damit der Preis der anderen Wagen in Grenzen halten (Vorschlag an den Hersteller).

Gru? J?rgen


Posts: 214

Location: Rhein-Sieg-Kreis (Siebengebirge)

  • Send private message

28

Saturday, February 10th 2007, 6:55pm

RE: Lichtschalter f?r Silberlinge

Hallo zusammen!
Selbst beim Steuerwagen muss es kein Dekoder sein. Es reicht ein Schalter (?hnlich dem von J?rgen eingebauten), der in der Mittelstellung "aus" hat und links und rechts jeweils "ein". Dann kann man links rotes Schlusslicht und rechts Dreilichtspitzensignal schalten.
So etwas habe ich bei meiner V 100.10 mit den Schlusslichtern gemacht: Schalter nach links: Schlusslicht links an, Schalter Mitte: Schlusslichter aus und Schalter rechts: Schlusslicht rechts an. Etwas Strippenziehen ist zwar angesagt, aber kostet fast nichts und ist kaum zu sehen.
Gru?
Johannes

Reinhard Schäfer

Unregistered

29

Saturday, February 10th 2007, 8:58pm

Hallo Herr Dinte,
H?bner bietet das schon l?nger bei den aus den Donnerb?chsen abgeleiteten Bauzugwagen, und f?r die ?lteren Donnerb?chsen gab es immerhin eine passende digitale Innenbeleuchtung als Zur?stsatz. Auch bei M?rklin gibt es das f?r die 4achsigen Reisezugwagen, und bei KM-1 ist es f?r die Lokalbahnwagen geplant. Da man bei den Loks inzwischen locker bei 12 Funktionen mit Zylinderdampf und sonstigem Schnickschnack angekommen ist, sollten nicht technisch veraltete Wagen (insbesondere im h?heren Preissegment) dran h?ngen. Das verstehe ich unter 'state of the art'.
Beste Gr??e

30

Saturday, February 10th 2007, 10:09pm

Hallo J?rgen,

mir macht es nichts aus, wenn die Innenbeleuchtung in den Wagen brennt. Mir stehen 2x 8 A zu Verf?gung. Auch wenn ich als Gastfahrer auf Gro?anlagen unterwegs bin, sind immer hin mehr Strom zu Verf?gung, als bei mir zu Hause.
Es w?re bestimmt Interessanter, wenn noch ein Kondensator mit verarbeitet wird. Da es doch bei den Neusibergleisen immer wieder mit Kontakt schwierigkeiten zu Rechnen ist und das Flackern der Beleuchtung ist f?r mich doch sehr unsch?n.
Wenn es nicht so sein sollte wird selber Hand angelegt, oder machen lassen.



8)
Weise erdenken neue Gedanken, und Narren verbreiten sie

Heinrich Heine (1797-1856), deutscher Dichter und Publizist

--------------------------------------
Viele Grüße aus bayrisch Schwaben