You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • »Rainer Herrmann« is a verified user
  • "Rainer Herrmann" started this thread

Posts: 1,491

Location: Viernheim

Occupation: Modellbau

  • Send private message

1

Thursday, September 30th 2010, 8:37am

Sächs. IK in spur 1e wird nicht produziert

Hallo,

aus kaufmännischen Gründen müssen wir leider das Projekt der Schmalspur-
dampflok sächs. IK einstellen, da die Mindestbestellmenge nicht einmal zu 50% erreicht wurde.
Das ist schade, da wir schon Personen und Güterwagen vorrecherchiert hatten und nun eine Fertigung von Modellen in Spur 1e auf Jahre gestorben ist.
Ich bitte um Euer Verständniß, habe mich ja selber sehr für dieses Projekt arrangiert.

Grüße, Rainer Herrmann
-Nur Wer seine eigene Groesse kennt - laesst anderen die Ihre !!!

-Ich behalte mir vor auf Beiträge nicht zu antworten, wenn sie nicht mit vollem Namen unterschrieben sind.



-meine Homepage: www.spur1-werkstatt.de

This post has been edited 1 times, last edit by "Rainer Herrmann" (Sep 30th 2010, 8:38am)


Roland Hesse

Unregistered

2

Thursday, September 30th 2010, 10:39am

RE: Sächs. IK in spur 1e wird nicht produziert

Hallo !

Das klingt sehr Schade - obwohl auch ich zu den NICHTBESTELLERN zähle.Das liegt aber nicht an der Vorbildauswahl sondern eher an einem gewisser Sättigungsgrad welcher (bei mir) erreicht ist.

und ich nehme an- ich bin nicht der Einzige dem das so geht.

Habe mittlerweile meine Sammlung erheblich reduziert- z.b ist nur noch eine einzige Märklin-Lokomotive vorhanden - und auch bei den Wagen sieht es nicht anders aus - habe alles "verklingelt" - selbst viele früher für teuer Geld erworbene und hoch gelobte Modelle - wie von Aster oder J&M ....

Die Hersteller habe es natürlich sehr sehr schwer - mussten Diese doch früher HUNGRIGE SATT machen ... das ist heute anders ... heute müssen Diese SATTE HUNGRIG machen .

Ich hoffe,das das Projekt vielleicht nicht ganz eingestampft wird , sondern nur in einer Schublade mit dem Vermerk "zur Wiedervorlage" verschwindet.

Die Schmalspurbahnen wären nämlich eine Sache auf die ich ggf Hunger bekommen könnte , nur muß ich ersteinmal die vielen anderen Baustellen abarbeiten.

Bleibt bitte trotzdem am Ball -

Grüße von R.Hesse

Posts: 548

Location: Wien

Occupation: Fotograf

  • Send private message

3

Thursday, September 30th 2010, 10:50am

Schade!

Hallo 1e, er

Schade aber für mich absolut nachvollziehbar, unter den Spur 1ser
sind die 1e Freunde eine so kleine Gruppe und nicht jeder wünscht
sich eine IK, und für eine Handvoll Käufer macht das keinen Sinn.
Wäre eine Nische für einen Kleinstserienproduzenten aber für
1,25 Euro in der Stunde baut in Deutschland keiner.
Also einen Deppen finden oder selber bauen,

Schönen Tag aus Wien,

Robert

Posts: 1,155

Location: Region Hannover

Occupation: schon lange nicht mehr, früher Dipl. Ing. Maschinenbau

  • Send private message

4

Thursday, September 30th 2010, 12:57pm

RE: Schade!

Schade,

bei mir gab es zwar Probleme mit der Vorbildauswahl. Die sächsischen und württembergischen Schmalspurfahrzeuge lassen sich wohl am besten in Ep. III und IV sammeln (was bei mir auch der Fall ist). Habe die Lok dann doch - mit Bauchschmerzen - bestellt. Wer soll sie denn sonst bestellen, wenn nicht die 1e-Fans.
Die sä VIK (auch für Württemberg - mit Druckluftausrüstung - geeignet) hätte meiner Ansicht nach zu einem vernünftigen Preis mehr her gemacht. Die in geringen Mengen hergestellten Besig/Dingler-Loks waren ja hochpreisig und sind technisch nicht mehr zeitgemäß. Außerdem gäbe es ja auch die Nachbau-Variante.
Ähnlich verhält es sich mit der IVK, die von Hübner in kleiner Stückzahl als Reko-Version gebaut wurde. Als Original-Variante wäre sie ebenfalls interessant (z.B. mit Rügen-Druckluftbehältern).
Selbst die V51 als DB- und Rügen-Lok wäre interessanter.
Aber es mußte ja eine Lok sein, die vor dem Krieg gelaufen ist. Die Euphorie um die nachgebaute IK Nr.54 habe ich nie verstanden.

Hoffe, niemandem zu sehr auf die Füße getreten zu haben.

Gruß
Meine Epochen sind die 4 und die 3, bei schönen Modellen greif' ich auch mal vorbei.
Meine Themen: Hochofenverkehr und Schmalspurbahn.

Posts: 260

Location: Komme aus S.-H., lebe in Franken

Occupation: Archivar i.R.

  • Send private message

5

Sunday, October 3rd 2010, 12:24pm

RE: Sächs. IK in spur 1e wird nicht produziert

Hallo Herr Herrmann,

das ist schade für die Schmalspur-Freunde, beweist aber hinlänglich, wie klein der Markt wirklich ist.
Da Sie sich im Forum gemeldet haben, erlaube ich mir gleich nachzuhaken und nach dem Pferdestallungswagen zu fragen. Wann ist denn hier mit einer Lieferung zu rechnen? Nachdem er nun schon so lange angekündigt worden ist. ;)

Grüße

vom Aquarius

  • »Rainer Herrmann« is a verified user
  • "Rainer Herrmann" started this thread

Posts: 1,491

Location: Viernheim

Occupation: Modellbau

  • Send private message

6

Sunday, October 3rd 2010, 12:38pm

RE: Sächs. IK in spur 1e wird nicht produziert

Hallo "Aquarius",

der Pferdewagen kommt im zweiten Quartal 2011.

Liefertermine können übrigens auf der Homepage von Kiss nachgelesen werden.

Grüße, Rainer Herrmann
-Nur Wer seine eigene Groesse kennt - laesst anderen die Ihre !!!

-Ich behalte mir vor auf Beiträge nicht zu antworten, wenn sie nicht mit vollem Namen unterschrieben sind.



-meine Homepage: www.spur1-werkstatt.de

7

Sunday, October 3rd 2010, 8:32pm

RE: Sächs. IK in spur 1e wird nicht produziert

Sehr schade,

hatte sie vorbestellt und wollte sie zusammen mit der neuen von KM 1 fahren lassen.

Gruss RT

Posts: 1,155

Location: Region Hannover

Occupation: schon lange nicht mehr, früher Dipl. Ing. Maschinenbau

  • Send private message

8

Sunday, October 3rd 2010, 9:36pm

RE: Sächs. IK in spur 1e wird nicht produziert

Hoffentlich springt nicht KM1 auch noch ab.
Bei der Kiss-Lok hatte ich aber mehr Bedenken. Die wü.Tssd ist m.E. eine glücklichere Vorbildwahl.

Hallo Moderatoren! Läßt sich dieses Thema nicht in 1e/1f verschieben?

Gruß
Meine Epochen sind die 4 und die 3, bei schönen Modellen greif' ich auch mal vorbei.
Meine Themen: Hochofenverkehr und Schmalspurbahn.

  • »ospizio« is a verified user

Posts: 3,134

Occupation: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Send private message

9

Sunday, October 3rd 2010, 10:30pm

RE: Sächs. IK in spur 1e wird nicht produziert

Hallo,
Bei der Flut von Neuankündigungen und Auslieferungen wird noch manches Modell abgesagt werden,wenn die Mindestbestellzahl nicht erreicht wird.
Schade für denjenigen,der das Modell vorbestellt hat,aber nicht bekommt.
Aber so wollten wir es doch.
Grosse Auswahl,jedem sein Lieblingsmodell,oder?
Ich zittere auch noch um die SBB-Re6/6.Hoffentlich kommen genügend Vorbestellungen zusammen.
Aber für den Hersteller sollte sich trotz aller Kundenfreundlichkeit das Geschäft schon rechnen.
Und wenn nicht,dann tröste ich mich vielleicht mit der 185 in SBB-Cargolackierung von Benecken,und habe noch etwas übrig für das Kroko oder die Am4/4 von Märklin.

Gruss Wolfgang

10

Monday, October 4th 2010, 1:01pm

RE: Sächs. IK in spur 1e wird nicht produziert

Hallo zusammen,

ich meine mich zu erinnern, dass es einen zweiten Hersteller gab, der auch wohl eine Lizenz für die Lok hat und diese auch in I produzieren wollte.
Gibt es diese Pläne noch?

Gruss

RT

Posts: 2,265

Location: Erfurt

Occupation: jetzt Rentner, programmieren nur noch im Hobby

  • Send private message

11

Monday, October 4th 2010, 1:25pm

RE: Sächs. IK in spur 1e wird nicht produziert

Hallo,
die Rechte sollen angeblich hier liegen:
http://www.praezisionsmodellbau-heinrich.de/index.php?url=21
wobei lediglich Konstruktionszeichnungen zu finden sind , mehr nicht.

Eine Lizenz bzw. Urheberrecht kann eigendlich nur auf Basis des Meiniger Nachbaues existieren, jedoch nicht auf die ursächliche Lok.
MfG. Berthold

This post has been edited 2 times, last edit by "bbenning" (Oct 4th 2010, 1:33pm)


  • »Rainer Herrmann« is a verified user
  • "Rainer Herrmann" started this thread

Posts: 1,491

Location: Viernheim

Occupation: Modellbau

  • Send private message

12

Monday, October 4th 2010, 2:38pm

RE: Sächs. IK in spur 1e wird nicht produziert

Hallo,

die Rechte beziehen sich nur auf die Verwendung des Namens der Nachbaulok.

Ik Nr. xx

auf mehr nicht...

Grüße, Rainer Herrmann
-Nur Wer seine eigene Groesse kennt - laesst anderen die Ihre !!!

-Ich behalte mir vor auf Beiträge nicht zu antworten, wenn sie nicht mit vollem Namen unterschrieben sind.



-meine Homepage: www.spur1-werkstatt.de

  • »Matthias« is a verified user

Posts: 449

Location: Leipzig

Occupation: Bauingenieur

  • Send private message

13

Monday, October 4th 2010, 10:12pm

RE: Sächs. IK in spur 1e wird nicht produziert

ich hab Herrn heinrich am Wochenende in Leipzig auf der Messe getroffen und auch nach der I K gefragt. Die Antwort war etwas schwammig, so dass ich mir nicht sicher bin, ob von dort wirklich was kommt.....und wenn, dann zumindest nicht kurzfristig.
-----------------------------
www.spur1-leipzig.de

This post has been edited 1 times, last edit by "Matthias" (Oct 4th 2010, 10:14pm)


Posts: 6

Location: Pomerode/SC/Brasilien

Occupation: Konstrukteur, technischer Modellbau

  • Send private message

14

Thursday, June 6th 2019, 11:45am

Interesse?

Hallo in die Runde,
ich mache es kurz. Besteht an einem IK Bausatz ( Messing-Fahrgestell mit Getriebe und Glockenankermotor fertig montiert und lackiert, Lokgehäuse Resinteile, Anbauteile Messing Feinguß) Interesse? Preis ca. 1500 Euro. Fahrgestell kann in Südkorea produziert werden. Die anderen Bauteile in Brasilien. Lieferung würde aus Brasilien erfolgen. Zoll nicht vergessen! Welche der 4 möglichen Versionen ist gewünscht? Bitte möglichst eine PN. Dies ist eine Umfrage, die ein wenig dazu dienen soll die Nachfrage zu prüfen (auch wenn sie sicherlich nicht representativ ist). Bei genügend Interesse realisierbar. Bitte keine Diskussion über andere sächs. Schmalspurloks usw.!
Info nebenbei: Die Epoche 2 Version ist bis ca. 1930 gelaufen.
Beim Modell handelt es sich um die IK Lieferserie, die die Maschinen Nr. 7 bis Nr.13 betraf. Epoche 1 mit Sicherheit Scheibenräder, Epoche 3 Werklok Nr 12 Speichenräder. Radsatzausführung bei Nr. 11 in Epoche 2 auch durch Zuhilfenahme von Fotos nicht ermittelbar. Gruß Matthias

  • »Peter Prinz« is a verified user

Posts: 372

Location: Wo man keine Flughäfen bauen kann

Occupation: ja

  • Send private message

15

Sunday, June 9th 2019, 6:07pm

Hallo Matthias,

möchtest Du nicht besser einen neuen Thread anfangen?
Dieser hier hat ja die gegensätzliche Aussage:

Sächs. IK in spur 1e wird nicht produziert


Peter

P.s.
Ich habe im Schmalspurforum etwas Werbung gemacht.
Hoffe, das es in Deinem Sinne ist

16

Sunday, June 9th 2019, 8:28pm

definitiv ja, Interesse.