You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

ospizio

Unregistered

1

Thursday, November 12th 2009, 2:32pm

Figuren in Ebay

Hallo,

Habe da eine günstige Auktion entdeckt.
Die Figuren sind ansehbar,der Preis und das Porto günstig.

Hier der Link:
http://cgi.ebay.de/20x-Modell-Figuren-1-…=item19b7b96887

Wäre da nicht der Standort der Figuren,hätte ich sofort zugegriffen.
Was gibt es da Zollrechtlich was zu beachten??
Darf die Ware überhaupt eingeführt werden??
Frage nach Plagiaten?? Hübner,Preiser??

Nun,ich würde die Figuren auch noch nehmen,wenn sie doppelt so teuer wären,und von einem deutschen Händler vertrieben würden.

Habe da in Heilbronn von Thomas Schoknecht einen Satz Polizeifiguren gekauft.
Sehen toll aus,und kommen auch aus Übersee.

Gruss Wolfgang

  • »Rainer Herrmann« is a verified user

Posts: 1,501

Location: Viernheim

Occupation: Modellbau

  • Send private message

2

Thursday, November 12th 2009, 2:45pm

RE: Figuren in Ebay

Hallo Wolfgang,

ich habe die gleichen Figuren noch billiger bei einen Anderen Ebayhändler ("Modellbaus") erstanden.
An sich völlig problemlos, alles bestens geklappt.
Versand dauert einige Zeit und Porto ist immer pro Satz zu zahlen, also 5 Satz= 5x Porto. Wobei der Händler hier Versandrabatt von 20% einräumt.
An sonsten prima für den Hintergrund oder Bahnsteig...

Grüße, Rainer
-Nur Wer seine eigene Groesse kennt - laesst anderen die Ihre !!!

-Ich behalte mir vor auf Beiträge nicht zu antworten, wenn sie nicht mit vollem Namen unterschrieben sind.



-meine Homepage: www.spur1-werkstatt.de

3

Thursday, November 12th 2009, 3:09pm

RE: Figuren in Ebay

Hallo Wolfgang,
ich hatte überhaupt keine Probleme; habe damals als einziger geboten und 40 Figuren für zusammen 1,90 plus 5,90 Porto "ersteigert".
Auf den Tag genau nach 20 tagen war das Päckchen da.
Gruß
Ralph Müller

4

Thursday, November 12th 2009, 3:58pm

RE: Figuren in Ebay

Hallo

habe da auch schon Figuren gekauft, keine Probleme, mußte auch keinen Zoll bezahlen. Vom Bezahlen bis zur Lieferung 3 Wochen.
.
Gruß Uwe

Module/Segmentanlage im Bau - System Control 7/DCC++ - Rocrail/Rocweb - Epoche V - KBS 393
Meine Anlage - Bahnhof Sommerburg
Meine Videos

  • »Peter Fiedler« is a verified user

Posts: 575

Location: Land Brandenburg

Occupation: erlernt:E-Lokf?hrer

  • Send private message

5

Thursday, November 12th 2009, 10:11pm

RE: Figuren in Ebay

hallo figurenkäufer,

auch wenn es jetzt wieder haue gibt, das ihr mit dem kauf dieser plagiate helft preiser platt zu machen ist schon klar,oder?

denkt mal zwei schritte weiter,ich glaube nicht das diese "hersteller" auch in neue produkte,sprich formen investieren.



gruß peter






http://www.modellbauhandel-fiedler.de
Modellbau Messingprofile und

Zubehör für Spur 1

Ich fahre Epoche II

ospizio

Unregistered

6

Thursday, November 12th 2009, 10:57pm

RE: Figuren in Ebay

Hallo Peter,

Folgende Überlegung möchte ich einbringen:

Wir haben auf unserer Spur 1 Anlage(die zurZeit abgebaut und in neuen Räumen wieder aufgebaut) wird,sehr viele Figuren der sogenannten hochpreisigen Hersteller,wie Hübner,Preiser,Marilet,Masro,KM1,ASOA,und weiteren Hersteller. Figuren so um 6-12€ habe.
Diese Figuren sind aber jeweils passend zu den Szenen auf der Anlage abgestimmt.
Für unseren grossen Hauptbahnhof plane ich nun einen regen Personenverkehr.
Natürlich stehen dort auch vereinzelt Preiser und andere spezielle Figuren .
Nur einen Bahnsteig mit sehr vielen Reisenden mit den hochpreisigen Figuren auszugestalten,is uns unmöglich.
Daher gibt es nur die Alternative:
Entweder die 10-20 Preiser,Hübnerlein oder andere stehen verinzelt herum,oder werden durch ein oder zweimal oder dreimal der 20 billigeren Figuren verstärkt.
Da wir ja trotzdem die Preiserlein brauchen und auch kaufen,sehe ich Sache nicht so dramatisch.

Irgendwie kommen mir die Formen der Figuren aber bekannt vor.
Oder äusche ich mich vielleicht.

Grus Wolfgang

  • »Dampffreund« is a verified user

Posts: 1,287

Location: Norddeutschland

Occupation: Genießender Pensionär

  • Send private message

7

Friday, November 13th 2009, 7:12am

Figuren

Hi Forum,

@ Peter: Du hast ja sooooo Recht! ;( ;(
Und andere, wie KM1, A. Lutz, MASRO, Schoknecht etc. bekommen durch diese Aktionen einen nassen Feudel ins Gesicht! =)

Man bedenke, dass diese Figuren abgegossene Figuren aus dem ehem. Hübner-Programm sind! Das könnte man so eigentlich nicht hinnehmen!

Naja, jeder hat seine eigene Entscheidungsfreiheit. Aber wenn Ihr bei den Chinesen kauft, dann wundert Euch eines Tages nicht, dass Ihr Euch selbst die "Füße weggehauen" habt! Eines Tages werden die chinesen diktieren wolang der Zug in Spur1 fährt!

Wer einmal eine Figur versucht hat selbst herzustellen, der weiß was es heißt zu modellieren, Formen zu bauen, zu gießen, zu bemalen etc.

Na dann mal schönen Wettbewerb!

MfG
Modellbau mit Herz

[url]www.modellbau-mit-herz.de[/url]

geri

Gerald

  • »geri« is a verified user

Posts: 1,573

Location: Niederrhein

Occupation: Finanz-Magier

  • Send private message

8

Friday, November 13th 2009, 8:52am

RE: Figuren

Quoted

Original von Dampffreund
Eines Tages werden die chinesen diktieren wolang der Zug in Spur1 fährt!


... Tun sie doch heute schon: die meisten Modelle werden dort produziert und der Chinese entscheidet wann das Modell endlich kommt (= Diff. zwischen angek. Lieferzeitpunkt und tats. Auslieferung).

Wobei ich ospizio zustimme: Für eine Menschenansammlung oder das Bestücken von Reisezugwagen (im Berufsverkehr!) muss man nicht unbedingt 10,- EUR-Figuren verwenden.
Sicher hat auch Preiser "Ausschuss"-Ware o.ä.. Wäre doch gut wenn die eine 2.-Wahl-Serie anbieten würden.
Bisher kenn ich nur das Paket "nackter" Figuren zum Selbstbemalen. Mein Ding ist das nicht mit 4,5 Dioptrien.

Wo lässt Preiser eigentlich produzieren? Kaufen die die Dinger auch in Asien für´n Appel & Ei und stecken sich die Mage ein? Wäre ja grundsätzlich o.k., sonst würde das Figürchen sogar 25,- EUR kosten, liesse man es in Oer-Erkenschwick (z.B.) von gut bezahlten Facharbeitern bemalen.
Wäre das nicht was für 1,-EUR-Jobber? ... Jetzt schweife ich ab.
Liebe Grüsse,
gerald ehrlich

Posts: 571

Location: Wien

Occupation: Fotograf

  • Send private message

9

Friday, November 13th 2009, 8:52am

Figuren aus China

Hallo 1ser,

Zitat vom Dampffreund:
Naja, jeder hat seine eigene Entscheidungsfreiheit. Aber wenn Ihr bei den Chinesen kauft, dann wundert Euch eines Tages nicht, dass Ihr Euch selbst die "Füße weggehauen" habt! Eines Tages werden die chinesen diktieren wolang der Zug in Spur1 fährt!

Das machen die doch schon längst!!!
Was wird noch in relevanter Stückzahl in Deutschland gemacht?
Märklin wird über kurz oder lang beim Kaderkonzern landen.
Die Formen sind eh schon dort, mich hat fast der Schlag getroffen
als ich mitbekam das der Hersteller,der für Hübner und Märklin in
China baut von Kader, dem größten Rivalen am Markt geschlucht wurde.

Ich bin nur gespannt wann sich der Märklin Masseverwalter von
Kader zum Verkauf der 1ser Sparte breitschlagen lässt.

Schönes Wochenende,

Robert

  • »Rainer Herrmann« is a verified user

Posts: 1,501

Location: Viernheim

Occupation: Modellbau

  • Send private message

10

Friday, November 13th 2009, 9:01am

RE: Figuren

Hallo Geri,

Preiser war einer der ersten Deutschen Modellbahnhersteller überhaupt der nach Asien ging.
Die Figuren werden auf Mauritius bemalt...

Der Formenbau muss man zur Ehrenrettung sagen ist aber noch in good old Germany...

Grüße, schönes Wochenende, Rainer
-Nur Wer seine eigene Groesse kennt - laesst anderen die Ihre !!!

-Ich behalte mir vor auf Beiträge nicht zu antworten, wenn sie nicht mit vollem Namen unterschrieben sind.



-meine Homepage: www.spur1-werkstatt.de

geri

Gerald

  • »geri« is a verified user

Posts: 1,573

Location: Niederrhein

Occupation: Finanz-Magier

  • Send private message

11

Friday, November 13th 2009, 9:20am

Und noch ein Schnapper bei km1:

Die neuen sitzenden Reisenden, sowie Lokführer, Heizer und Kellner sind nun in unserer Classic Edition ab Lager verfügbar. Die Figuren sind aus Kunststoff gefertigt und handbemalt. Jetzt zum Einzelpreis von 6,90 je Figur zzgl Versand bestellbar! Unser Einführungsangebot bis 31.12.2009 für Sie: * ab 3 Figuren 10% Rabatt * ab 10 Figuren 20% Rabatt Bilder und Bestellnummern folgen demnächst
Liebe Grüsse,
gerald ehrlich

  • »Modellbahn Museum Soehrewald« is a verified user

Posts: 407

Location: 34320 Söhrewald (10 km von Kassel)

Occupation: Maschinenbau Ing.

  • Send private message

12

Friday, November 13th 2009, 11:45am

RE: Figuren in Ebay

Hallo und guten Tag Spur 1 Freund,
auch wir haben für unser Modellbahn Museum schon mehrfach Figuren dieses Anbieters erhalten und waren erstaunt wie schnell und problemlos das über die Bühne ging.
Es gibt Anbieter in Deutschland die sich hier etwas abschauen könnten!
Die Figuren sind sehr einfach gehalten aber reichen für viele Bereiche völlig aus.
Nacharbeiten mit Farbe macht ja auch Spaß.
Gruß Ernst-R.

13

Friday, November 13th 2009, 12:52pm

Hinzu kommt, daß man die Figuren höchstwahrscheinlich als Giftmüll deklarieren muß.

Wenn ich definitv weiß, daß etwas aus China kommt, kaufe ich es nicht. Betrifft alles, auch Klamotten.

Denn ich finde es immer aberwitzig hier bei uns in Deutschland gegen Entlassungen zu protestieren, und sich immer bei Ebay und Geiz ist geil zu bedienen. Indirekt betrachtet untergräbt man doch seinen eigenen Arbeitsplatz und sucht die Schuld bei anderen.

Ich weiß, bin vom reinen Modellbahnhobby etwas abgedriftet, und ist auch ein bißchen um die Ecke gedacht, ist aber ist schon mal ein Gedanke wert. Jedenfalls für mich.

14

Friday, November 13th 2009, 1:16pm

Hallo Jörg,

falls Du jetzt Deine Hübner-Sachen schnell loswerden möchtest, sag´ Bescheid... =)

Auch die Märklinprodukte aus ehemaliger Hübnerproduktion werden in China hergestellt,
und ob auch bei den Produkten aus Europa die Zuliefererteile alle wirklich aus Europa stammen, halte ich zumindest für fragwürdig.

Oliver
Schöne Grüße vom Oliver.

Moderationen sind immer als solche gekennzeichnet! (neu in 2019)

Roland Hesse

Unregistered

15

Friday, November 13th 2009, 3:04pm

ich sehe das alles etwas anders

Sicherlich hat jeder von Euch recht -zumindestens zum Teil -und manche Ansicht ist auch verständlich.

Es ist heute doch nicht ansatzweise mehr abzugrenzen bzw. auseinanderzuhalten was wirklich noch in Europa hergestellt wird und was nicht.

Und wir sollten nicht zu hochmütig sein,die Produkte aus Osteuropa oder Fernost immer mit Minderwertigkeit gleichzusetzten.

Die Burschen dort sind allesamt hochmotiviert und fleissig . Und an der Qualität gibt es bei den meisten Produkten nichts zu bemängeln.

Wir (die WELTWIRTSCHAFT) können doch nur dem lieben Herrgott danken,das MAO 40 Jahre Kulturrevolution gefeiert hat und diese 1 Milliarde-Arbeitskräftepotenzial nicht schon in den 50er oder 60er Jahren auf Europa losgelassen hat.

Ich mit meinem Betrieb muß mich jeden Tag dem Wettbewerb stellen -nicht nur gegen die Konkurenz um die Ecke -nein auch Lieferungen aus Osteuropa und neudings Asien machen es uns schwer -sehr schwer.

Und so bleibt nur noch die Möglichkeit den Fortbestand über die Produktivität , oder über Neuerungen oder Marklücken zu gewährleisten.

Stillstand ist Rückgang ........ wer hat das gesagt - nein nicht Göthe ..obwohl der meistens passt - nein das war MARX

Ich habe bis jetzt jedenfalls ganz gut überlebt und habe keine Angst vor der gelben Gefahr aus dem Osten - Ich muß mich natürlich drehen und das tüchtig.

Wir könnten natürlich in Zukunft alle nur Lokomotiven aus Dassendorf kaufen. Aber nein das geht ja auch nicht- das Blech kommt mittlerweile ja auch aus Fernost.

Zugegebn mein Vergleich und meine Ansichten hinken der Wirklichkeit auch etwas hinterher - aber wie wollen wir diesen Zug bremsen oder gar rückwärts fahren lassen ?

Geht doch gar nicht .............

Ich hoffe ich bekomme jetzt nicht wieder Haue

Viele Grüße R.Hesse

  • »Division-Models« is a verified user

Posts: 567

Location: Kaiserslautern / Rheinland-Pfalz

  • Send private message

16

Friday, November 13th 2009, 6:06pm

RE: Figuren in Ebay

Teilweise schweifen die Beiträge schon wieder recht weit vom Thema ab...
(Aber manchmal einfach unvermeidlich.)

Aber ein wirklich interessanter „Ebay“ Link von Wolfgang, der dieses Thema hier anfing.
Obwohl es diese Figuren schon länger am Markt gibt.

Besonders belustigend wenn auch eigentlich bitter ernst, ist der Hinweis auf das Urheberrecht in dieser Figuren Anzeige bei Ebay ! Eigentlich der blanke Hohn. (Scrollt in der Anzeige mal etwas runter und dann links schauen.)
Diese Leute wissen nämlich, dass Sie illegale „PREISER“ Kopien verkaufen, warum wohl sonst dieser Hinweis. Oder habt ihr so etwas schon bei anderen Auktionen gesehen ???

Doch wie auch Rainer schon bemerkt hat, werden diese Figuren momentan an jeder Ecke von den unterschiedlichsten Händlern angeboten, auch in fast allem Maßstäben
Und nicht nur hier in Deutschland ! Ebay USA und Europa sind voll mit diesen Billigfiguren in allen erdenklichen Maßstäben.
Das dürfte die Firma Preiser schon einige Tausender kosten.
Doch schlauerweise sitzen diese Plagiat Anbieter alle in den USA oder China. Damit wollen Sie sich wohl einer Strafverfolgung entziehen.
Das sie über Ebay auch in Deutschland angeboten werden, liegt wohl am gesunden Schlaf der PREISER Verantwortlichen.
Als deutscher Händler würde ich aber schön die Finger davon lassen. Wer diese Figuren in seinem Shop oder auf Messen verkaufen möchte, macht sich strafbar kann dann auch gleich noch ein paar chinesische „Rolex“ mit anbieten.

Diese Figuren sind fast so übel bemalt wie die teilweise angebotenen alten Carrera Figuren. Der Lack ist zu glänzend und Details an Kleidung oder bemalte Gesichter sucht man vergeblich.
Aber natürlich sind sie eine kostengünstige Alternative !
Etwas nachbessern sollte man schon, sonst stechen diese Figuren regelrecht heraus aus den schönen Preiserlein.

Was den Hinweis von Geri betrifft so finde ich die neuen Figuren von KM-1 nicht so berauschend.
Wenn auch alle anderen Produkte von Km-1 überzeugen, so sehen für mich die neuen Figuren aus, als wären die Urmodelle, irgendwo im Erzgebirge aus Holz geschnitzt worden.
(Fotos der neuen KM-1 Figuren findet ihr bei ASOA !)
Da gefallen mir die alten KM-1 Figuren von „Lutz“ wesentlich besser.
Und da diese KM-1 Figuren nun auch im Ausland gefertigt werden halte ich den Preis für kein Schnäppchen.
Legt man einmal meinen Angebotspreis für die Preiser Figuren zu Grunde, so kommt man da auf 4,98.- Euro pro Figur im 3er-Pack und beim 4er-Pack sogar nur 3,98.- Euro.

Und sind wir mal ehrlich. An die Ausdrucksstärke und Bemalung von PREISER kommt zu dem Preis keiner so schnell ran.

[url=http://www.bilderhosting.s1gf.de/bild.php/3064,p630793kopieGXU79.jpg][/url]
[url=http://www.bilderhosting.s1gf.de/bild.php/3063,p630543kopieE769G.jpg][/url]
[url=http://www.bilderhosting.s1gf.de/bild.php/3062,630903G7B69.jpg][/url]
[url=http://www.bilderhosting.s1gf.de/bild.php/3065,p630803kopiePYKU8.jpg][/url]
[url=http://www.bilderhosting.s1gf.de/bild.php/3066,p630813kopieXV0BU.jpg][/url]
[url=http://www.bilderhosting.s1gf.de/bild.php/3067,p630833kopieDUG12.jpg][/url]

Qualität hat eben seinen Preis.
Wer teures Rollmaterial besitzt oder exklusive Anlagen, sollte sich die netten Szenen nicht mit hochglänzenden Billigfiguren versauen.
(Meine Meinung !)

Gruß, Thomas

www.Division-Models.de

17

Friday, November 13th 2009, 6:15pm

Natürlich weiß ich, daß z.B. der PWG 14 und der Magirus in China produziert wurde.

Für mich ist nur wichtig, dass speziell georderte Produkte wie Hübner, Märklin-Waren usw. den europäischen Normen genügen müssen - bereits bei Auftragserteilung ist dies immer Vertragsgrundlage! Dagegen sind eigenständig entwickelte Produkte aus China (d. h. solche ohne europäische Entwicklung und Auftragsvergabe) wie man es vom Kinderspielzeug her kennt, erheblich unter den EU-Normen, zumindest die der Schadstoffgehalte.

Und logischerweise ist es deren Ziel damit die Preise kapputt zu machen, und uns damit abhängig von ihren Produkten. Freiwillig versteht sich, denn wir haben ja die Wahl.

Mit "Gib`mal die Hübner-Sachen her" ist es nicht getan.
Das ist dummes und unüberlegtes Geschwätz.

geri

Gerald

  • »geri« is a verified user

Posts: 1,573

Location: Niederrhein

Occupation: Finanz-Magier

  • Send private message

18

Friday, November 13th 2009, 7:14pm

@ Jörg: Das mit dem dummen und unüberlegtem Geschwätz trifft man aber hier täglich ...
Man kann sich daran stören, gegenseitig hochpuschen bis sogar Mitglieder das Forum wieder verlassen oder, es mal einfach hinnehmen, dass nicht jeder denkt, bevor er spricht.
Nicht jeder hält es wie Dieter Nuhr sagt: "Wenn man keine Ahnung hat - einfach mal die Fresse halten!"
Allerdings wäre dann das Forum nur halb so lustig - finde ICH!

@ Thomas: Danke für den Bilder-Tip bei Klaus Holl. Haste Recht, die Figürchen sind nun nicht der Reisser.
Ich freue mich schon auf meine Lieferung von Dir. Ich sehe es ja genauso wie Du: Mal auf die elfunddrölfzigste Lok verzichten und ein paar Tüten Gras (ich meine das zum Begrasen), ein paar Leutchen und Fassaden anschaffen.

Noch was zum Thema Figuren:
Ich stelle mal ein Bild aus der hochpreisigen Puppenwelt, Made in Germany, ein.
geri has attached the following image:
  • O-Wagen-05.jpg
Liebe Grüsse,
gerald ehrlich

ospizio

Unregistered

19

Friday, November 13th 2009, 7:54pm

Mein Resümee

Hallo,

Ich habe diesen Thread angefangen,um nicht als Arbeitsplatzvernichter,Jobkikiller,Umweltverschmutzer,GeizistGeil-Käufer,Plagiatkäufer,zukunftsloser Grasdackel(letzte Bezeichnung ist von mir)in die Spur1 Geschichte einzugehen.

Nun,es hat sich ja herausestellt,das diese Figuren kopien von Preiser sind.
Da der Anbieter ja auch noch öffentlich mit seinem Gedankengut wirbt,halte ich das für dreist und werde mir diese Figuren nicht anschafen,auch wenn sie noch so günstig sind.
Wie Thomas schreibt,sind die Preiserlein wohl die besten Grosserienfiguren,was Gestaltung,Mimik usw. angeht.
Vielleicht gibt es ja noch eine Alternative unter den Militärfiguren.
Leider sind sie unbemalt und ich finde,dass Bemalung von Figuren eine Kunst ist,die ich nicht behersche.
Da müsste ich sie ja Thomas Schoknecht oder Uwe Römer geben.

Gruss Wolfgang

  • »Peter Fiedler« is a verified user

Posts: 575

Location: Land Brandenburg

Occupation: erlernt:E-Lokf?hrer

  • Send private message

20

Friday, November 13th 2009, 10:23pm

RE: Mein Resümee

hallo wolfgang,

ich wollte mit meinem beitrag nur zum nachdenken anregen-ziel scheint erreicht =) =) =)

gruß peter










http://www.modellbauhandel-fiedler.de
Modellbau Messingprofile und

Zubehör für Spur 1

Ich fahre Epoche II