You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Vluyni

Unregistered

1

Saturday, February 28th 2009, 11:29am

Porsche kauft Märklin?

Hallo Spur1er!
Habe gestern in einer auflagenstarken deutschen Autozeitung einen Artikel gelesen, der mich glatt umgehauen hat:
Nach Gerüchten steigt Porsche-Chef Wiedeking bei Märklin ein.
Hr. Wiedeking ist offensichtlich dem Modellbau zugeneigt als Modellauto-Sammler und Besitzer mehrerer (!) Modelleisenbahnen.
Positiv finde ich, dass Hr. Wiedeking regionale (bezogen auf Zuffenhausen und Umgebung) Firmen, die in Schieflage geraten sind, massiv unterstützt. Insofern wäre er mit Sicherheit einer, der mit Herzblut, aber auch mit nüchternem Geschäftssinn die Traditionsfirma Märklin retten könnte. Davon bin ich überzeugt.
Jetzt verstehe ich allerdings auch, warum die 11er-Langversion mit Namen Panamera auf den Markt kommt: Hr. Wiedeking möchte adäquat seine Spur 1 Fahrzeuge transportieren können, sonst kann es doch keinen Grund für dieses Auto geben, oder?
Bleibt ferner zu erwähnen, dass zukünftig in Porsche-Geschäftsräumen auch die ein oder andere Märklin-Vitrine steht.

Dietrich

Karsten

Unregistered

2

Saturday, February 28th 2009, 12:13pm

RE: Porsche kauft Märklin?

Hallo Dietrich,
nun macht es auch Sinn, dass die Fahrzeuge von Märklin so eine Geschwindigkeit an den Tag legen. :D :D

Nein im Ernst. Eigentlich ist es egal wer bei Märklin einsteigt. Der oder die sollte nur das Herz am richtigen Fleck haben und wissen was er da macht. Da Porsche einer der wenigen Autobauer ist , die nicht heulen wie schlecht es ihnen geht, hoffe ich das es klappt.

Karsten

3

Saturday, February 28th 2009, 12:27pm

RE: Porsche kauft Märklin?

Machen wir es doch so, falls bis dahin keine offizielle Bekanntgabe erfolgt ist: ich frage Herrn W. einfach am 28. März in Borken!
Gruß
Ralph Müller

4

Saturday, February 28th 2009, 12:33pm

RE: Porsche kauft Märklin?

Hallo Ralph,

wenn der nach Borken kommt, kauft der nur die Spur1 dem Herrn Pluta ab, und lässt den Rest liegen!

=):D=)
Schöne Grüße vom Oliver.

Moderationen sind immer als solche gekennzeichnet! (neu in 2019)

Burki

Unregistered

5

Saturday, February 28th 2009, 12:35pm

Hallo Dieter,

das würde mir gut gefallen,
dann könnte ich in Zukunft meine Ersatzteile für meinen 11er im Modelleisenbahn - Shop kaufen ;).
Ich hätte auch ein weiteres Gesprächsthema mit H. Wiedeking, prima.

Bis dann,
Burkhard

  • »Hartmut Schäfer« is a verified user

Posts: 388

Location: Trossingen

Occupation: Einzelhandelskaufmann

  • Send private message

6

Saturday, February 28th 2009, 12:45pm

RE: Porsche kauft Märklin?

Hallo zusammen,

dieses Gerücht kam bereits kurz nach Bekanntmachung der Märklin-Insolvenz auf den Tisch und wurde bereits dementiert.
Sollte sich WW jedoch inzwischen neu entschlossen haben, wäre das ja durchaus positiv. Erfahrung wie man ein am Boden liegendes Unternehmen zurück an die Spitze führt, hat der Herr ja.

Viele Grüße
Hartmut

Magister

Unregistered

7

Wednesday, March 4th 2009, 11:14pm

Hi,
dieses Gerücht ist zwar realitätsfern, aber dennoch "traumhaft" :D.

Wenn (wie gesagt: es ist völlig realitätsfern) Porsche Märklin übernehmen würde, dann könnte man sicher sein, dass dort nichts mehr wie vorher aussähe.
Das beträfe alle Sparten - überall würde mit einem sehr harten Besen gekehrt, und die Modellpalette sowie Fertigungsqualität und Qualitätskontrolle würden auf einen Stand gebracht, der seinesgleichen sucht.

Der Kunde wäre nicht König, sondern Kaiser, aber zu einem wahrlich fürstlichen Preis - wie man es als 911er-Fahrer ;) aus dem jeweiligen P.-Centrum kennt; z. B. heute meine Austauschbatterie 265 €, ich wurde aber fürstlich bedient :) und versorgt.

@ Burki: In dem Zusammenhang, ich denke schon, dass sich die Spur 1-Ersatzteile an das 911er Niveau anpassen würden - und nicht umgekehrt :D. Da würde dann mancher von 1 auf N umsteigen.

Und es wäre eben nicht mehr "Märklin", sondern eine Highclass-/Premium-Modellbahn, die selbst K + K die Zähne zeigen würde - würde, würde......

Porsche Zuffenhausen würde in 1:1 selbstverständlich nachziehen und als Nostalgie-Neuheit einen 356er als Cabrio mit Anhänger zum standesgemäßen Spur 1-Modultransport herausbringen - wie es Schuco als 1:43-Modell bereits vorwegnahm (s. unten das Spaß-Modell aus meiner Sammlung).

Grüße!
Al

EDIT:
Nostalgie-Porsche 356 mit Modulanhänger für Spur 1-Fans; kommt voraussichtlich - so hört man - sofort nach Übernahme von Märklin als Porsche-Neuheit in 1:1 auf den Markt!

[url=http://www.bilderhosting.s1gf.de/bild.php/992,bZ3VMO.jpg][/url]

This post has been edited 1 times, last edit by "Magister" (Mar 4th 2009, 11:16pm)


8

Thursday, March 5th 2009, 6:46pm

RE: Porsche kauft Märklin?

MMMhhh, oh je,

ich könnte mir zwar auch gut vorstellen das Porsche die Führung bei Märklin übernimmt, aber deswegen lasse ich mich im PZ nicht vera.....
Bei aller Liebe zu dieser Marke, ich hätte mindestens noch einen G 10 von Märklin ggf. auch zwei zu der Batterie dazu bekommen. =)

Gruß

Michael Kuhr
Epoche 2, die DRG als weltgrößtes Verkehrsunternehmen.......

Magister

Unregistered

9

Thursday, March 5th 2009, 9:06pm

Off-Topic:
Also, ich muss zur "Ehrenrettung" des PZ (Stichwort "Vera.....") sagen, dass in dem Preis sowohl Ausbau der alten Batterie, Test der alten Batterie plus Entsorgungskosten sowie Füllen, Laden und Einbau der neuen Batterie enthalten waren.
Dazu während der Wartezeit kostenlos Gebäck, vier Latte, ein Schwätzchen über neue Modelle (Cayenne Diesel) und kleiner Service (Auffüllen der Waschanlage, Innenraumsäuberung, kleine Wagen-Wäsche usw.).

Vielleicht hätte ich statt der "Zugaben" doch besser einen G 10 genommen?
Wenn, ja - wenn Porsche Märklin übernehmen würde, dann wäre das natürlich eine Alternative ;) .