You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Monday, January 10th 2022, 5:15pm

Doppelentwicklungen...

... alle Jahre wieder...
... und weiter geht's im Text.

Hallo allerseits,
willkommen bei Tratsch und Klatsch mit basti!

Bald werden ja wieder die Neuheiten einiger Modellbahnhersteller verkündet.
Bleibt also nicht mehr allzuviel Zeit um noch schnell etwas zu munkeln und zu spekulieren. ;)

Ich gebe zu, manchmal spekuliere ich ja auch gerne mal ins Blaue hinein, in der Hoffnung dann vom Gegenteil überzeugt zu werden.
Und was soll ich sagen, manchmal klappt's sogar. Aber eben nur manchmal.

Aber man munkelt gerade so schön, dass es heuer wieder (mindestens) zwei Doppelebtwicklungen geben werde
(also Modelle, die vergangener Zeit auch von (mindestens) einem weiteren Hersteller angekündigt wurden).

Und sowas freut mich immer total, weil ich mich gerne mit Wahrscheinlichkeiten beschäftige.
Ich hatte schon so viele gute Ideen in meinem Leben...
... um dann später zu erfahren, dass die Idee auch schon andere vor mir hatten. :(

Und bei der Wahl neuer Spur1-Modelle funktioniert das erstaunlicherweise auch ganz prima.
Da haben zwei die gleiche Idee und schwups,
gibt es ein und das selbe Modell von zwei verschiedenen Anbietern.
Und je zeitnaher die beiden Ankündigungen kommen, desto interessanter für mich, denn wie hoch sind solche Wahrscheinlichkeiten... ??? :)

Allerdings, viel Zeit bleibt nun nicht mehr zum Spekulieren.
Denn in wenigen Tagen kommt die unverrückbare Gewissheit der Ankündigungen.

Also, ...
... was denkt Ihr, ...
... welche beiden Modelle könnten das wohl diesmal sein?
(kleiner Tipp: es sind beides Modelle, die die Wenigsten von uns bis jetzt in Spur1 vermisst haben und sie wurden bereits angekündigt aber noch nicht ausgeliefert)

Und bitte diesen Beitrag bitte nicht zuuu ernst nehmen.
Erstens ist das Ganze ein Hobby und zudem sind wir hier bei "Klatsch und Traaatsch!" :) :) :)

Mit augenzwinkernd Grüßen vom basti

P.S: und wenn die V320 endlich mal fertig ist, versuche ich auch wieder einen ernsthafteren Beitrag in der entsprechenden Rubrik hier zu platzieren.
Aber die V320 war in der Vergangenheit auch schon so eine Dippelankündigungskandidatin...
... und sie bestätigt, dass nicht alles was doppelt angekündigt wurde, auch anschließen produziert wird.

Ach, es ist immer so spannend die Zeit kurz "davor".
So viele Meinungen und Mutmaßungen.

This post has been edited 1 times, last edit by "210 001-4" (Jan 10th 2022, 5:20pm)


2

Monday, January 10th 2022, 5:22pm

Hallo Basti,

spielst Du auf die S 2/6 von Märklin an? Die Katze ist ja schon länger aus dem Sack ...

Oder gibt es noch weitere?

Nach E71, Vectron, BR90/V90, S 2/6 nun noch eine Doppelentwicklung?


Viele Grüße,

Kalle

  • »Uwe G« is a verified user

Posts: 1,844

Location: Bayern

Occupation: Unruheständler

  • Send private message

3

Monday, January 10th 2022, 5:36pm

Oh, eine S 2/6 von Märklin in Spur1 ?

Wohl zur Messe Zeit?

Zwar nichts für mich, aber schon interessant.

Gruss Uwe

4

Monday, January 10th 2022, 5:37pm

Der Katzensack

Da bin ich aber froh, dass wenigstens noch eine Katze im Sack drin geblieben ist. ;)

Mal sehen, wie lange noch... :)

Posts: 75

Location: 24975 Husby

Occupation: Rentner

  • Send private message

5

Monday, January 10th 2022, 6:34pm

Wie auch in Spur 0 ist kein Hersteller ernsthaft bereit eine Industriediesellok aufzulegen. (Henschel u.a.)
Die Märklin DHG ist doch auch nur eine Notlösung. Was will ich mit einer S 2/6 oder BR 52?
Die meisten haben doch keine großen Anlagen von den Modulfreaks mal abgesehen. Letztere habe ich noch nie verstanden. Lokomotiven mit 50 Wagen fahren rechtsrum, Lokomotiven mit 50 Wagen fahren linksrum. Gottseidank sind ja noch Schienen zu finden. :thumbdown: (etwas abgeschweift)

Mir kommt der Verdacht das mit diesen aufwendig zu produzierenden Modellen mehr verdient werden kann. Betrachte ich die aktuell inflationären Verkäufe auf Ebay und Spur1 Treff o.ä. kommen mir berechtigte Zweifel an der Sinnhaftigkeit vieler Modellbahner (sind sie welche?)
Husbert

  • »Michael Staiger« is a verified user

Posts: 6,582

Location: Lichtenstein (Württemberg)

  • Send private message

6

Monday, January 10th 2022, 6:58pm

Mir kommt der Verdacht das mit diesen aufwendig zu produzierenden Modellen mehr verdient werden kann. Betrachte ich die aktuell inflationären Verkäufe auf Ebay und Spur1 Treff o.ä. kommen mir berechtigte Zweifel an der Sinnhaftigkeit vieler Modellbahner (sind sie welche?)

Hallo Husbert,

deinen "Tritt" gegen die Modulbahner überlese ich mal aufgrund deiner Unerfahrenheit ;-)
Bei Benno und ebay war schon viel mehr los, also da ist z. Zt. eher Ebbe.
Die Produktion einer Lok hat viele Fixkosten - Recherche, Decoder, Sound- u. Antriebstechnik, Beleuchtung usw. - egal, wie lang oder kurz die ist. Bei einer großen Lok "läuft" ein großer Preis dann halt besser als bei einer kleinen, die nicht wirklich weniger Herstellungsaufwand bedeutet.
Gruß aus
Michael

7

Monday, January 10th 2022, 7:09pm

Hallo,

Also Wünsche habe ich auch, aber das sind fast alles nur einmal gebaute Privatbahnfahrzeuge. Die Wahrscheinlichkeit geht daher gegen 0.

Interessant wäre aber als Ergänzung zur Kiss Elna eine 1C Elna, gerne der BLE oder TWE. Oder eine dreiachsige Industriedampflok Typ Hannibal oder Knapsack oder einen Wumag Triebwagen, den hat Brawa vor kurzem erst in H0 realisiert. Für den Dieselbereich würde ich eine Henschel DH360C sehr begrüßen.

Gruß
Thorsten

  • »MBW-1zu32« is a verified user

Posts: 704

Location: Mülheim / Ruhr

Occupation: Modellbahnproduzent

  • Send private message

8

Monday, January 10th 2022, 7:53pm

Doppelentwicklung? Hoffe nicht

Guten Abend, also bevor jemand noch auf den Gedanken kommt. Die Henschel ist bei uns in vollständiger Metallbauweise für knapp über 1200 Euro in 2022 lieferbar, nach der V90.
MBW-1zu32 has attached the following image:
  • IMG-20220110-WA0000.jpg
Mit freundlichem Gruß
Frank Elze
Geschäftsführer

MBW Spur 0 GmbH präsentiert MBW-1zu32
Wolfsbank 6
45472 Mülheim Ruhr
www.MBW-Modellbahnen.de
mbw@spur-0.info

9

Monday, January 10th 2022, 7:56pm

Zug mit 50 Wagen

Linksrum .. ich stehe drauf... für den Gegenzug muss ich mir jetzt erst noch was einfallen lassen

youtu.be/FsFxkihW2WM

This post has been edited 3 times, last edit by "MANDOLINENSCHLOSSER" (Jan 10th 2022, 8:07pm)


Posts: 540

Location: Röttingen

Occupation: Elektroinstallateur/Selbständiger Rohrreiniger

  • Send private message

10

Monday, January 10th 2022, 9:07pm

Hallo Husbert,

komme doch bei uns doch mal in Naumburg vorbei, sobald es die Lage zuläßt.

Dann wirst du auch feststellen, dass auf der Hauptstrecke noch genügend Platz ist für andere Züge.

Wir haben auch eine sehr schöne Nebenstrecke, auf der auch Züge mit einem/ mehreren Wägen fahren.

Bringe dann auch Fahrzeuge von dir mit, dann wirst du feststellen, wie schön es ist mit einem Zug auf einer großen Anlage zu fahren, Egal ob lange oder kurze Züge.

MFG. Sven Hofmann
Ich bin der Nikolaus

Posts: 110

Location: Berlin

Occupation: Lehrer für besondere Fälle

  • Send private message

11

Tuesday, January 11th 2022, 12:06am

Die meisten haben doch keine großen Anlagen von den Modulfreaks mal abgesehen. Letztere habe ich noch nie verstanden. Lokomotiven mit 50 Wagen fahren rechtsrum, Lokomotiven mit 50 Wagen fahren linksrum. Gottseidank sind ja noch Schienen zu finden. (etwas abgeschweift)
Liebe Einser, besonders Husbert,

ich komme wie Du von der Spur 1 - nicht ohne Grund.
Warum soll denn nicht beides zusammen passen - deine Vorstellung und die der
anderen Einser?
Ich habe das Glück einen Keller zu haben, der natürlich eine übersichtliche Größe hat.
Dazu bin ich noch Vereinsmitglied.
Mich faszinieren sowohl die Nebenbahn-Züge, als auch lange Güterzüge.
Ich werde nie vergessen, als ich 2019 in Halver Wolfgang Brinkmanns Kesselwagenzug in vorbildlicher Länge in Doppeltraktion mit 2 44ern mit seinen Soundprogrammen an mir vorbeidampfen gesehen habe, noch dazu mit durchgängig gealterten Wagen.
So etwas ähnliches wollte ich auch verwirklichen, was letzlich in Naumburg und für meinen Verein auch gelang - nicht ganz so spektakulär und bislang auch nicht in Doppeltraktion.
Modellbahner und Vereine fahren im Kreis - ja und?
Alles ist eine Kompromiss und Du gehst diese Kompromisse sicher auch ein - öfter als Du denkst.

Herzlicher Gruß
Wilfried

  • »Günter Schmalenbach« is a verified user

Posts: 1,152

Location: Stadtilm-Ilmtal / Thueringen

Occupation: Ruhestand

  • Send private message

12

Tuesday, January 11th 2022, 8:06am

Doppelentwicklungen ?

ich verstehe gar nicht warum Herr Elze hier so bescheiden auftritt .
in einem anderen Format wird die BR 44 in verschiedenen Varianten wohl auch als SNCF ÜK angekündigt .

das wäre dann die 6. Auflage . Nachfrage scheint vorhanden . Bin gespannt auf die Varianten .

bspw. die 44023 mit großen Blechen und Tender 2´2´T32 neuere Ausf. könnte ich mir gut vorstellen .

interessanter wäre allerdings die 44011 - 44012 h4v , die fehlt !
Günter, Großhettstedt, Ilmtal

13

Tuesday, January 11th 2022, 8:28am

Hallo Zusammen,

um auf Bastis Eröffnungsthread zurückzukommen, also die arme Katze, die noch im Sack steckt...

Da an anderer Stelle nach Abkündigung der Traxx 3 bei Märklin gesagt wurde, dass alternativ eine E-Lok im Januar angekündigt werden soll, die ab Epoche IV einsetzbar ist, spekuliere ich mal weiter ;)
Also, Doppelentwicklung, E-Lok und ab Epoche IV, da fällt mir spontan nur die Wunder 111 oder 151 ein. Ich lasse mich überraschen, ist ja nicht mehr so lange hin...


Gruß


Martin

Posts: 792

Location: Bernried

Occupation: Schaumstoffexperte für die Automobilindustrie.

  • Send private message

14

Tuesday, January 11th 2022, 10:04am

Doppelentwicklung

Noch mehr Doppelentwicklungen?
2021 endete schon mit der BR86 und V90.

Gruß,

Alain

  • »Michael Staiger« is a verified user

Posts: 6,582

Location: Lichtenstein (Württemberg)

  • Send private message

15

Tuesday, January 11th 2022, 10:11am

Hallo Einser,

habe als Käufer mit Doppelentwicklungen kein Problem, denn wenn mich da eine interessieren würde könnte ich die - für mich - bessere auswählen.
Gruß aus
Michael

16

Tuesday, January 11th 2022, 11:08am

Keine Probleme!

Hallo Michael,

in diesem Beitrag geht es ausnahmsweise mal NICHT um Probleme. ;)
Auch nicht um die Bewertung von Für und Wider einzelner Doppelentwicklungen.

Wir spekulieren hier nur im "kleinen Kreis" darüber,
welche es dieses Mal sein könnten.

Also was denkst Du welche "Katzen" noch "im Sack" stecken? ;)
Viel Spaß beim fröhlichen Raten, Munkeln und Spekulieren. :)

Gruß basti

Posts: 74

Location: Kemtau

Occupation: Modellbau/Gießerei

  • Send private message

17

Tuesday, January 11th 2022, 11:43am

18 314 Märklin

Hallo in die Runde,

mein Spekulatuis ist die 18 314 von Märklin..... :D :D

Gruß
Jens

18

Tuesday, January 11th 2022, 2:40pm

Wie langweilig wäre das Leben doch mit Glaskugel.....
Spannende Frage von Basti!

Wenn ich mir die aktuelle Produktphilosophie von Märklin vorstelle, sollen v.a. Sammler ungewöhnlicher Vorbilder angesprochen werden, im höherpreisigen Segment und das Modell soll idealerweise Varianten ermöglichen.

Die S 2/6 von Märklin kann ich mir überhaupt nicht vorstellen. Was bisher aus Göppingen an zwei bayerischen Vorbildern ins Modell umgesetzt worden ist, war nix Gescheites,
außer man überlegt, die Gt 2x4/4 in einer state-of-the-art Fassung anzubieten. Die gab es ja schon einmal. Und aus Lauingen soll die Lok ja auch kommen. Und Variantenpotential ist gegeben.

Die 111 oder 151, wie schon genannt, wird es glaube ich nicht.

Die 18 314 oder die 18 201 passen gut ins Profil. Oder die 01!

Oderrrrr: Der Weltkriegswahnsinn BR 53 kommt in der Spur 1. Bei dieser Reißbrettgeschichte kann man sich auch mit theoretischen Varianten richtig ausspielen.
Da ist man in Göppingen ja bisweilen recht kreativ.

Das wären alles Modelle, die woanders schon plaziert sind. Aber Prognosen sind schwierig, vor allem, wenn sie die Zukunft betreffen.
Solange Märklin nichts in Finescale produziert, kommt da für mich eh nichts in Frage.
Grüße
Wolfram Ruß

vietato attraversare i binari

  • »Martin Küth« is a verified user

Posts: 385

Location: Region Hannover/Schaumburg

Occupation: FM Elektroniker

  • Send private message

19

Tuesday, January 11th 2022, 3:39pm

Moin
Ich glaube es wird eine Baureihe 110 mit Bügelfalte. Damit hätten wir auch mal wieder eine Doppelentwicklung mit Wunder.
Woher kommt eigentlich das Gerücht mit der S2/6? Nur weil es davon ein anderes Modell gibt? Mit ihren zwei Treibachsen wird sie bestimmt auch richtig was weg ziehen besonders an der Steigung und im Schweineradius wird es bestimmt besonders klasse aussehen.
Schöne Grüße
Martin
www. spur1-hannover.de

20

Tuesday, January 11th 2022, 3:46pm

Woher kommt eigentlich das Gerücht mit der S2/6?


Vor 5 Tagen im Facebook Spur 1 Forum verkündet ...

Viele Grüße,

Kalle

Similar threads