You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Sunday, February 21st 2021, 8:11pm

Problem mit ECoS II Drehscheibe anlegen

Wir benutzen für die Weichensteuerung unserer Vereins-Anlage eine ECoS. Bei dem Versuch in das Stellwerk eine Drehscheibe zu integrieren mußte ich feststellen, daß das nicht geht. Wir haben noch eine zweite ECoS-Zentrale, bei der geht das auch nicht. ESU selbst äußert sich nicht zu dem Problem, sie hoffen wohl, daß solche Probleme im Forum von den Nutzern untereinander gelöst werden, was ich an sich schon sehr seltsam finde.

Meine Bitte also an ECoS- Fahrer: könnt Ihr im Bereich der Erfassung von Weichen und Signalen unter dem Punkt Drehscheibe, eine solche auswählen und in einen Stellwerks-Gleisplan eintragen.
Vielen Dank
Gruß G-F7

2

Sunday, February 21st 2021, 9:01pm

Hier ein Beispiel für eine LL Drehscheibe:
den Symbolen ist jeweils eine Decoderfunktion der Drehscheibe zugeordnet.

Die Gleise können direkt angewählt werden. Funktionen sind Drehrichtung re li, 180Grad Drehung, nächstes Gleis re li, Gleiswahl direkt und Belegung.
Die eingbaute Drehscheibenfunktion der ECoS verwende ich nicht mehr.
Gruß
Frank
Wurstbrötchen has attached the following image:
  • 20.jpg

3

Monday, February 22nd 2021, 11:16am

Problem mit ECoS II Drehscheibe anlegen

Vielen Dank für die Antwort, wobei auch diese wieder Fragen aufwirft.
Das auf dem Bild gezeigte Drehscheibenkonstrukt mußt Du von Hand anlegen? Wenn ich versuche einen Schaltartikel anzulegen sehe ich das Bild 1. In die grauen Rahmen kann ich nun eine Weiche oder sonstwas auswählen.
Gehe ich hier, Bild 2, auf die Auswahl Drehscheibe, zeigt sich kein grauer Rahmen, gibt es also auch keine Auswahl. Hat ESU diese Funktion nun angelegt, oder ist das Zukunftsmusik?
Mehr will ich auch garnicht wissen. Wenn ESU das nicht kann, werden wir uns nun intensiv um eine andere Stellwerkssoftware bemühen.
Danke trotzdem
G-F7 has attached the following images:
  • signal-2021-02-22-104857.jpg
  • signal-2021-02-22-104858.jpg
Gruß G-F7

4

Monday, February 22nd 2021, 12:47pm

Hallo Herr GF7,

Drehscheibe kann die ECOS schon viele Jahre.
Wie Du schon schreibst bis zum grauen Feld, dann das graue Feld antippen (Touch Screen), jetzt öffnet sich die Seite
"Drehscheibe anlegen" mit verschiedenen Vorschlägen,

Lok Pilot DCC
Lokpilot Motorola
Märklin

Auswählen und Du hast das volle Drehscheibenbild


Hier kannst Du auswählen, den Namen frei eintragen und die Adresse ändern. Wenn Du eine Drehscheibe von KM1 hast
und diese ohne Hallsensor betreibst kannst Du sie auch betreiben wie eine Lok, die Gleise musst Du dann ja eh händisch
anfahren.
Hast Du eine Drehscheibe von z. B. Lucas (nicht zu alt) kann die ECOS diese einlesen und jede Gleisstelle auch auf Anwahl
anfahren und dabei nicht gewählte Gleise überfahren, quasi ein Halbautomat. Auch 180° Wenden wind dann auf Befehlseingabe
möglich.


Viele Grüße
Peter
Peter

This post has been edited 1 times, last edit by "hornschu" (Feb 23rd 2021, 7:33am)


5

Monday, February 22nd 2021, 4:10pm

Problem mit ECoS II Drehscheibe anlegen

Hallo Hornschuh,
vielen Dank für die Beschreibung, nur genau das geht bei unseren ECoS nicht. Beide sind noch nicht so alt, 50200. Dann bleibt wohl nur eines, einschicken.
Danke
Gruß G-F7

6

Monday, February 22nd 2021, 4:40pm

Hat die ECoS die aktuelle Firmware? Mit der 50200 sollte die Einrichtung einer Drehscheibe eigentlich gehen.
Ich stelle heute Abend noch andere Bilder ein.
Gruß
Frank

7

Monday, February 22nd 2021, 6:57pm

Hier die Bilder

Ja das "Drehscheibenkonstrukt" ist per Hand eingerichtet. Nur so kann es im Gleisbild erscheinen. Es ist aber nicht schwer.
Wurstbrötchen has attached the following images:
  • 30.jpg
  • 31.jpg
  • 32.jpg
  • 33.jpg
  • 36.jpg

  • »Lokführer-Lukas« is a verified user

Posts: 368

Location: 95632 Wunsiedel / Fichtelgebirge

Occupation: Modelle für Modellbahnen

  • Send private message

8

Monday, February 22nd 2021, 7:37pm

Sehr geehrter Herr G-F7

ich weiss nicht welche Drehscheibe Sie haben und von welchem Hersteller.

Aber, sollte es sich um eine der meinen handeln, könnten Sie mich jederzeit dazu anrufen. Unsere Drehscheiben laufen völlig problemlos unter allen Betriebssystem incl ZIMO. Dazu gibt es auch ein eigenes Steuergerät (im Lieferumfang der Edition-Modelle enthalten) für Leute die nicht gern programmieren. Das muss nur angesteckt werden.

Ich wünsche Ihnen in jedem Fall gutes Gelingen.
Freundliche Grüsse

Helmut Schürr

Exclusiv-Modell UG
www.lokfuehrer-lukas.de

Posts: 4

Location: Norddeutschland

Occupation: Rentner

  • Send private message

9

Monday, February 22nd 2021, 8:05pm

Drehscheibensteuerung

Ich bin sehr an der Steuerung meiner KM1 Drehscheibe an einer ECOS interessiert, habe aber bisher nichts brauchbares gefunden. Hallsensoren sind montiert, ich habe die Drehscheibe aber noch nicht in der ECOS angelegt. Leider hütet Herr Schürr seine Drehscheibensteuerung wie seinen Augapfel und ist an einer Steuerung „artfremder“ Drehscheiben nicht interessiert. Vielleicht hat hier ja ein netter Kollege im Forum die Patentlösung ? Ich würde mich riesig freuen. Übrigens kann so eine Steuerung auch ruhig Geld kosten, Hauptsache es funktioniert.
Viele Grüße und bleibt gesund
Harald

10

Monday, February 22nd 2021, 8:11pm

Leider hütet Herr Schürr seine Drehscheibensteuerung wie seinen Augapfel und ist an einer Steuerung „artfremder“ Drehscheiben nicht interessiert.
Viele Grüße und bleibt gesund
Harald

Was ist denn das für eine merkwürdige Bemerkung.
Hat da jemand die Namen verwechselt und meint Herrn Krug?
Die Beschreibungen und Anleitungen, die man von Herrn Schürr bekommt sind nämlich sehr ausführlich und genau.
Gruß
Frank

Posts: 4

Location: Norddeutschland

Occupation: Rentner

  • Send private message

11

Monday, February 22nd 2021, 9:12pm

@Wurstbrötchen

Hallo Frank,
ich bin grosser Fan von Herrn Schürr und seinen excellenten Drehscheiben. Ich hatte ein längeres Gespräch mit Ihm über seine Steuerung und habe ihm die missliche Lage mit der KM1 Drehscheibe beschrieben. Seit Jahren verspricht Herr Krug die angekündigte Steuerung seiner Drehscheibe über eine ECOS. Es sind diverse Jahre vergangen und man bekommt diese Steuerung bei KM1 nicht hin, aber anstatt diese Ansage zu revidieren und die Ankündigung zurückzuziehen steht imInterner immer noch „ in Vorbereitung“. Ich habe daraufhin bei Herrn Schürr nach seiner Steuerung nachgefragt und bekam als Aussage das ich die KM1 Drehscheibe so schnell wie möglich verkaufen sollte ! Sicher will jeder seine eigenen Produkte promoten und verkaufen, ich hatte aber auf eine Unterstützung bei der Problemlösung gehofft. Wenn schon so eine gute Softwarelösung für eine Drehscheibe existiert kann man ja vielleicht auch die Probleme der KM1 Drehscheibe damit angehen. Bei KM1 tut sich da sicher nichts in diese Richtung ! da bin ich mir sicher.
Bitte nicht falsch verstehen, aber hier könnte Herr Schürr sicherlich excellent punkten und KM1 zeigen was machbar ist.
Aber lassen wir diese unnötige Diskussion, ich freue mich riesig über deine gute Beschreibung und die eingestellten Bilder. Das ist ja schon mal ein Anfang und vielleicht hat ja jemand noch eine Idee zur Automation…..
Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Gruß
Harald

Posts: 586

Location: Thüringen

Occupation: Unruheständler

  • Send private message

12

Tuesday, February 23rd 2021, 12:38am

Bei KM1 tut sich da sicher nichts


Also gehe ich recht in der Annahme, dass auch meine DS von KM1 ein Fehlkauf war.
Nach verschiedenen Anfragen bei ESU und KM1 komme ich leider kein Stück weiter, als händisch im Kreis zu fahren.

ODER hat Jemand im Forum eine Lösung gefunden für die Kopplung DS KM 1 und Ecos ??

Gruß Harald ;bahn;

  • »Tobias« is a verified user

Posts: 1,300

Location: Region Leipzig

Occupation: Bereitstellungsdisponent ICE-Werk Leipzig

  • Send private message

13

Tuesday, February 23rd 2021, 1:24am

Hallo,

die KM1-Drehscheibe ist ja mit einem Lokdecoder ausgestattet. Damit kann man die Drehscheibe im Originalzustand nicht wie einen Schaltartikel ansteuern. Somit kann man sie in der ECOS nur als Lok anlegen und nicht als Drehscheibe. So verstehe ich zumindest die Beschreibung.



Tobias
Steuerung: Uhlenbrock Daisy II-Zentrale, Daisy 2, PC-Software Rocrail, Fahrzeugdecoder ESU Loksound

14

Tuesday, February 23rd 2021, 10:22am

Die Drehscheiben von Herrn Schürr arbeiten mit Hallsensoren und sind mit einem eigens für seine Drehscheiben entwickelten Decoder ausgestattet.
Anders ist der Automatikbetrieb der D nicht möglich. Ein Lokcecoder kann das einfach nicht! Jeder Gleisabgang braucht eine Adresse!
Gruß
Frank
ps.: @navifreaker Es ist nicht nur ein Software- sondern auch ein Hardwareproblem bei der KM1 D.
Da kann Herr Schürr nicht helfen. Es ist im übrigen abwegig zu glauben, dass ein Hersteller die Mängel eines Konkurrenten beseitigt.

15

Tuesday, February 23rd 2021, 10:28am

Problem mit ECoS II Drehscheibe anlegen

Um nochmal zum ursprünglichen Problem zurückzukommen, mir geht es nicht vordergründig darum, eine Drehscheibe zu steuern, sondern darum, eine Drehscheibe auf dem Stellwerk in der ECoS erstmal darzustellen.
Inwieweit es sinnvoll ist eine Drehscheibensteuerung mit der ECoS sogar zu automatisieren, muß wohl jeder für sich entscheiden.
Für mich ist jetzt sichtbar geworden, daß ECoS-Zentralen ab einer bestimmten Softwareversion die Einrichtung einer Drehscheibe nicht mehr erlauben. Die letzte Softwareversion war 4.2.8. Bei der Version 4.2.7 ging das auch schon nicht mehr.
Es wäre schön, wenn ECoS-Nutzer mal nachschauen könnten, welche Version sie betreiben und mir vielleicht eine PN schreiben. Es muß hier schließlich keiner öffentlich die Hosen runterlassen ;) .
Ich könnte mich dann mit dieser Argumentationshilfe nochmals an ESU wenden.
Vielen Dank!
Gruß G-F7

Posts: 586

Location: Thüringen

Occupation: Unruheständler

  • Send private message

16

Tuesday, February 23rd 2021, 11:00am

die KM1-Drehscheibe ist ja mit einem Lokdecoder ausgestattet. Damit kann man die Drehscheibe im Originalzustand nicht wie einen Schaltartikel ansteuern. Somit kann man sie in der ECOS nur als Lok anlegen und nicht als Drehscheibe. So verstehe ich zumindest die Beschreibung.


Hallo Tobias , genauso ist es und so drehe ich sie auch.
Herr Krug verkauft dazu die Hallsensoren für viel Geld, aber ich weis sie nicht anzuwenden.
Ein Steuergerät dazu gibt es nicht

Gruß Harald

Entschuldigung an G-F7 , dass ich mich mit in dem Tread eingeklingt habe, aber manchmal finden sich auch so Lösungen.
H. ;bahn; ;bahn;

17

Tuesday, February 23rd 2021, 11:49am

Ich hab die 50210 und 4.2.8.
Die Photos stammen von eben dieser ECoS.
Die 50200 und 50210 unterscheiden sich durch eine höhere Ausgangsleistung bei der neueren.
Wenn sich also keine Drehscheibe anlegen lässt, müsste entweder ein Defekt vorliegen oder der menschliche Faktor spielt eine Rolle.
Gruß
Frank

18

Tuesday, February 23rd 2021, 11:50am

Hallo G-F7,

bei der 50000 und 50200 mit jeweils V4.2.7 kann ich Drehscheiben anlegen und auswählen, ob sie mit LokPilot DCC, Märklin7686 oder LokPilot Motorola angesteuert werden.
Es wird eine komplett leere Seite pro Drehscheibe gebraucht, da darf keine Weiche, Signal o.ä. angelegt sein.
Schöne Grüße vom Oliver.

Moderationen sind immer als solche gekennzeichnet! (neu in 2019)

19

Tuesday, February 23rd 2021, 12:06pm

Hallo zusammen,

wir benutzen in unserem Verein die Drehscheibensteuerung von Yves Lange, www.digitalzentrale.de


Diese kann dann an eine Digitalzentrale angeschlossen werden.

Gruß
Jürgen
Gruß
Jürgen ;bahn;
--------------------------------------------------------
Unterwegs auch in den Spurweiten H0 und 0

20

Tuesday, February 23rd 2021, 3:25pm

Hallo zusammen,

wir benutzen in unserem Verein die Drehscheibensteuerung von Yves Lange, www.digitalzentrale.de


Diese kann dann an eine Digitalzentrale angeschlossen werden.

Gruß
Jürgen
Ja diesen Antrieb nutze ich auch und bin sehr zufrieden damit.
Lässt sich mit der Roco z21 und mit der Z21 App, perfekt steuern.
Viele Grüße Uwe.

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Similar threads