You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Friday, January 8th 2021, 2:52pm

Auf Gleis 1 wird ein "Dampfer" bereitgestelt, nämlich

die Baureihe 10.

Soeben erfahren, dass die Baureihe 10 in Lauingen auf Gleis 1 bereitsteht.

Abfahrt ex Lauingen am 15. Januar d.J.

mfGrüßen, der Einsbahner

2

Friday, January 8th 2021, 3:42pm

Hallo Einsbahner,

ja, ich freue mich auch schon auf die BR 10. Und bin sehr gespannt, wie das mit dem Füllstück realisiert wird für große Radien / kleine Radien? Bei Märklin hatte man es zu H0 Zeiten auch mit einer Beigabe eines passenden Stückes gelöst, das war "für die Vitrine" ...

Auslieferung ab Freitag nächster Woche ... die Vorfreude steigt! :D

Viele Grüße,

Kalle

3

Friday, January 8th 2021, 3:51pm

hallo Kalle,

so wie ich das von einer Hausmesse her in Erinnerung habe, gibt es kein "Füllstück",

sondern auswechselbare seitliche Zylinderverkleidungen. Je mit oder ohne "Aussparung".

Diese sind dann, bei ausgeklappter Seitenverkleidung wechselbar.

So mein damaliges Verständnis?

Gruß, der Einsbahner

4

Friday, January 8th 2021, 5:26pm

... sondern auswechselbare seitliche Zylinderverkleidungen. Je mit oder ohne "Aussparung"


Ja, genau das habe ich mit "Füllstück" gemeint, also man hat eigentlich zwei Stücke, eines mit Ausschnitt, eines ohne. Welches wird wohl von Haus aus montiert sein? :D

Lassen wir uns überraschen.

Viele Grüße,

Kalle

  • »Michael Staiger« is a verified user

Posts: 5,307

Location: Lichtenstein (Württemberg)

  • Send private message

5

Friday, January 8th 2021, 6:54pm

... sondern auswechselbare seitliche Zylinderverkleidungen. Je mit oder ohne "Aussparung"


Ja, genau das habe ich mit "Füllstück" gemeint, also man hat eigentlich zwei Stücke, eines mit Ausschnitt, eines ohne. Welches wird wohl von Haus aus montiert sein? :D

Lassen wir uns überraschen.

Viele Grüße,

Kalle

Hallo kalle,

brauchst nicht warten,steht alles in der Beschreibung die man eh vor dem Auspacken lesen sollte.
Schön daß sie einen bewährten Decoder bekommen hat!
Gruß aus
Michael

6

Friday, January 8th 2021, 8:31pm

... brauchst nicht warten,steht alles in der Beschreibung die man eh vor dem Auspacken lesen sollte.


Ach was? :rolleyes: Natürlich wird in der Beschreibung die mit der Lok mitgeliefert werden wird drinstehen, wie man diese Stücke tauscht, wie sie befestigt werden (Magnete?), usw.
Und wieso brauche ich darauf JETZT nicht zu warten? Kennst Du die Beschreibung schon?

Wie auch immer, Deinem Kommentar bzgl. des Decoders stimme ich vollumfänglich zu.


Viele Grüße,

Kalle

7

Friday, January 8th 2021, 8:37pm

hallo Kalle,

auf der hp findet man im ersten Beitrag den link zum Vorablesen der Betriebsanleitung

8

Friday, January 8th 2021, 8:41pm

... auf der hp findet man im ersten Beitrag den link zum Vorablesen der Betriebsanleitung


Dankeschön! Wurde heute eingestellt. Dann schauen wir mal, wie KM-1 das Tauschen der Stücke realisiert hat.

Viele Grüße,

Kalle

  • »Kö I« is a verified user

Posts: 141

Location: mitten in Hessen

Occupation: Feinmechaniker

  • Send private message

9

Saturday, January 9th 2021, 5:10pm

Sehr spannend. In diesem Zusammenhang finde ich die wunderbar gepflegte Homepage des Anbieters.
Die BR 10 steht bei 70 % in Produktion. Ich finde toll, dass die Lok ein bisschen mehr als halb fertig in Lauingen angekommen ist. :thumbsup:
Dann hoffe ich doch einfach mal, dass nicht die restlichen 30 % an der Lok fehlen. :thumbup:
Es grüßt Thomas aus Hessen

Nebenbahn Epoche 3a
:love:

This post has been edited 1 times, last edit by "Kö I" (Jan 9th 2021, 5:22pm)


  • »Michael Staiger« is a verified user

Posts: 5,307

Location: Lichtenstein (Württemberg)

  • Send private message

10

Saturday, January 9th 2021, 6:08pm

Sehr spannend. In diesem Zusammenhang finde ich die wunderbar gepflegte Homepage des Anbieters.
Die BR 10 steht bei 70 % in Produktion. Ich finde toll, dass die Lok ein bisschen mehr als halb fertig in Lauingen angekommen ist. :thumbsup:
Dann hoffe ich doch einfach mal, dass nicht die restlichen 30 % an der Lok fehlen. :thumbup:

Hallo Thomas,

mir sind gute Modelle lieber als eine Top-Homepage, wobei ich die schon einsehbare Bedienungsanleitung schon Top finde!
Aber klar, ein bisschen recht hast schon, die "Fortschrittsbalken" sind auch m. E. völlige Fantasie - bei den noch nicht ausgelieferten Modellen ;-)
Gruß aus
Michael

  • »Uwe G« is a verified user

Posts: 1,640

Location: Bayern

Occupation: Angestellter

  • Send private message

11

Saturday, January 9th 2021, 7:25pm

Hallo Michael, aber du wirst doch keine BR10 bald dein Eigen nennen? Du findest diese Lok doch pott häßlich, wenn ich mich richtig erinnere.

ich jedenfalls freue mich!

LG Uwe

:D :D :D :D :D

  • »Michael Staiger« is a verified user

Posts: 5,307

Location: Lichtenstein (Württemberg)

  • Send private message

12

Saturday, January 9th 2021, 7:50pm

Hallo Uwe,

Du erinnerst dich - fast - richtig, ich find das Vorbild (!) einfach optisch misslungen, denn der "fette" Unterbau passt irgendwie nicht zum Kessel. Und ein weiterer Fehler ist natürlich daß die Lok praktisch nicht im Württembergischen verkehrte ;-)
Aber sehr gut find ich jetzt halt daß man sich in Ruhe die Bedienungsanleitung verinnerlichen kann, bevor man das Paket in Händen hält und es ans Auspacken geht. Zwar nicht für mich aber ich hoffe daß das auch in Zukunft so gehandhabt wird.
Gruß aus
Michael

13

Saturday, January 9th 2021, 7:58pm

Vorab Veröffentlichung der Bedienungsanleitung

Hallo Michael,

das ist schon seit geraumer Zeit so.

Grüße
Reinhard

  • »newfield60« is a verified user

Posts: 89

Location: Burgenland, Österreich

Occupation: Techniker

  • Send private message

14

Tuesday, January 12th 2021, 6:44pm

Hallo Michael, hallo Reinhard,

also entweder bin ich zu blöd zum Suchen, oder wir Österreicher sind im Netz zensuriert...
Ich kann die Bedienungsanleitung zur BR10 partout nicht finden!

Oder- ... die Anleitung wird noch... aktualisiert?

Grüße,
Peter

15

Tuesday, January 12th 2021, 6:49pm


16

Tuesday, January 12th 2021, 6:51pm

Hallo Peter,

KM1 Start Bildschirm:

Auslieferung Baureihe 10
Die Modelle der Baureihe 10 sind bei uns eingetroffen und werden geprüft. Die Auslieferung der Lokomotiven
wird am 15. Januar beginnen. "Click´n Pick" - Abholungen sind ohne Vorführung möglich, setzten Sie sich dafür
bitte vorab mit uns in Verbindung.

Hier finden Sie schon jetzt die Bedienungsanleitung zur Baureihe 10.

oder hier: https://www.km-1.de/BR10_Bedienungsanleitung_web.pdf

Viele Grüße
Peter
Peter

17

Tuesday, January 12th 2021, 11:37pm

Hallo Michael, hallo Reinhard,

also entweder bin ich zu blöd zum Suchen, oder wir Österreicher sind im Netz zensuriert...
Ich kann die Bedienungsanleitung zur BR10 partout nicht finden!

Oder- ... die Anleitung wird noch... aktualisiert?

Grüße,
Peter


... kann ich ausschließen, per VPN über Server in AT komme ich direkt zum Download der Anleitung.

;bahn;
Schöne Grüße vom Oliver.

Moderationen sind immer als solche gekennzeichnet! (neu in 2019)

18

Wednesday, January 13th 2021, 12:59am

Unterschied

und was ist der Unterschied zwischen den 10 001 und der 10 002?
MfG
Martien

19

Wednesday, January 13th 2021, 2:22pm

Hallo Martien,

der größte Unterschied zwischen beiden Loks ist technischer Natur.

Die 10 001 wurde mit Kohlefeuerung und Ölzusatzfeuerung ausgeliefert.
Die 10 002 hatte von Anfang an ausschließlich Ölfeuerung.

Außerdem wurde die 10 002 mit einer Zweiklangdampfpfeife ausgerüstet.
Die 10 001 bekam die Einheitspfeife für Neubauloks.

Ich bin mir bzgl. der Pfeifen nicht 100%ig sicher. Aber da wissen andere
Forumskollegen sicher genauer Bescheid.

Gruß
Wolfram Ruß

20

Wednesday, January 13th 2021, 4:38pm

Hallo Zusammen,

Ursprünglich hatten beide 10'er eine Fünftonpfeife.
(Abbildung ähnlich: BILD)

Allerdings hat irgendein Held in einem Lokschuppen vergessen, den Rauchabzug für den Schlot nach oben zu ziehen. Und da bei der 10'er die Pfeife über den Schlot hinausragt, ist der Pfeifenkörper am Rauchabzug hängen geblieben und abgerissen.
Da die Fünftonpfeifen Einzelanfertigungen waren und es keinen Ersatz gab, musste an 10 001 im Jahre 1963 notgedrungen eine Einheitspfeife montiert werden.
Nach Ausmusterung der 10 002 hat 001 am 23.08.1967 deren Fünftonpfeife erhalten.
Nach Ausmusterung der 10 001 wiederum kam die Fünftonpfeife in Privatbesitz und an 10 001 wurde bei deren Aufarbeitung zur Museumslok wieder eine Einheitspfeife montiert.

Mit besten Grüßen vom basti

This post has been edited 2 times, last edit by "210 001-4" (Jan 13th 2021, 5:00pm)