You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Rekolok" started this thread

Posts: 508

Location: Bernried

Occupation: Schaumstoffexperte für die Automobilindustrie.

  • Send private message

1

Sunday, January 3rd 2021, 8:18pm

El 5100, ein Reko-Villach

Der Anfang ist gemacht.
Dieses Projekt köchelt schon länger, aber jetzt ist es soweit.
Der Villach-Flachwagen von KM-1 oder Dingler, ist ein dankbares Umbaufahrzeug.
Es gibt viele Umbau- und Modernisierungsvarianten von diesen Wagen.
Die Aufbauten wurden mehr oder weniger an den UIC-Standard angepasst.
Ausnahmsweise sind die Türen und die Beschriftung schon fertig also steht einen zügigen Fortschritt nichts im Wege.



Schönen Gruß,

Alain

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Michael K. (03.01.2021), Jan Hentschel (04.01.2021)

2

Monday, January 4th 2021, 8:22pm

El 5100, ein Reko-Villach

Hallo Alain und guten Abend in die Runde,
ich finde es immer wieder bemerkenswert, wie Du, Alain, unermüdlich Deine DR-Umbaukünste zeigst.
Ganz großes Kino.
Bitte mehr davon und Danke im voraus.
Bleibt alle gesund.
Gruß
Arne
Mein Avatar zeigt die "chinesische 52er", die Baureihe QJ.

  • "Rekolok" started this thread

Posts: 508

Location: Bernried

Occupation: Schaumstoffexperte für die Automobilindustrie.

  • Send private message

3

Tuesday, January 5th 2021, 6:54am

DR-Güterwagen

Gerne doch Arne.

Obwohl, die Reise mit den 2-achsigen offenen Güterwagen geht so langsam zu ende.
Einer steht noch auf der Wunschliste, ein LOWA-Reko auf Basis eines Oppeln/Nordhausen mit Diagonalstreben.
Die Frage ist, ob ich dafür einen Oppeln opfern werde.

Falls irgendwo ein Oppeln mit Totalschaden greifbar ist, bitte melden.

Schönen Gruß,

Alain.


  • "Rekolok" started this thread

Posts: 508

Location: Bernried

Occupation: Schaumstoffexperte für die Automobilindustrie.

  • Send private message

4

Tuesday, January 5th 2021, 6:46pm

Soll ich oder soll ich nicht......

Die Seitenwände sind fertig, die Türen müssen noch mit Handgriff und Verschluss bestückt werden.

Kopfplappen sind in der Planung.
Die Welle habe ich schon mal probeweise eingehängt.
Jetzt stellt sich die Frage, bewegliche Klappen oder nicht......
Wenn, dann müsste ich irgendwann auch mal einen Kopfkipper bauen.



Schauen wir mal, hat der Franz immer gesagt.

Schönen Gruß,

Alain

This post has been edited 1 times, last edit by "Rekolok" (Jan 5th 2021, 7:36pm)


  • »Jan Hentschel« is a verified user

Posts: 224

Location: Leipzig

Occupation: Gesetzeshüter

  • Send private message

5

Tuesday, January 5th 2021, 7:26pm

Na klar!

Hallo Alain,

ganz großes Kino. Also wenn Du mich fragst, dann Bau die Klappe beweglich. Der Kopfkipper sollte doch für Dich kein Problem sein. :thumbup: Und ich würde mal behaupten, dass wäre dann einmalig.

Beste Grüße

Jan

6

Tuesday, January 5th 2021, 8:02pm

Alles was beweglich gebaut werden kann gehört beweglich gebaut!

  • »Michael Staiger« is a verified user

Posts: 5,307

Location: Lichtenstein (Württemberg)

  • Send private message

7

Tuesday, January 5th 2021, 8:51pm

Wenn, dann müsste ich irgendwann auch mal einen Kopfkipper bauen.

Hallo Alain,

ich seh solche "soll oder soll ich nicht?" immer positiv, mit beweglichen klappen kannst einen Waggonkipper bauen, ohne ist der Wagen wie alle anderen!
Gruß aus
Michael

  • "Rekolok" started this thread

Posts: 508

Location: Bernried

Occupation: Schaumstoffexperte für die Automobilindustrie.

  • Send private message

8

Wednesday, January 6th 2021, 12:57pm

El 5100, die nächsten Schritten

Türen sind fertig und dran.

Die Mehrheit der Interessierten stimmt für beweglichen Klappen, also nehme ich die Herausforderung an.
Wenn ich eine ausreichend robuste Lösung finde, die auch die Kastenstabilität gewährleistet, werden die Klappen sich öffnen lassen.



Schönen Feiertag für die Südländer,

Alain.

9

Wednesday, January 6th 2021, 2:44pm

Hallo Alain,

Wilgro hat das bei seinen Om21 Wagen in beiden Bauweisen,

Messing mit Echtholz Füllung

Messing mit Messing Füllung

sehr gut und stabil umgesetzt. Auch die Seiten Türen lassen sich öffnen.


Viele Grüße
Peter
hornschu has attached the following images:
  • 1 (1).JPG
  • 1 (2).JPG
Peter

  • »Hofmanns-Modellbau« is a verified user

Posts: 387

Location: Fröndenberg/ Bausenhagen

Occupation: Selbstständig / Maschinenbau- Modellbau

  • Send private message

10

Wednesday, January 6th 2021, 4:28pm

El 5100

Hallo Alain,

ja geht auch bei deinen Modell.

Aus der Gedruckten Tür werden zwei, diese dann auf einen Ätzblech aufgesetzt. An den Ätzblechen dann die Scharniere......und der Rest den du noch möchtest.


Lieben Gruß

Lutz
Hofmanns-Modellbau
Am Walnussbaum 7
58730 Fröndenberg/Bausenhagen
[email]info@hofmanns-modellbau.de[/email]
[url]www.hofmanns-modellbau.de[/url]

  • »Breezer« is a verified user

Posts: 229

Location: Deistelbach/Unterfranken

Occupation: Fahrräder

  • Send private message

11

Wednesday, January 6th 2021, 4:34pm

Servus,

geöffnete Kopfklappe, könnte man auch schön darstellen wenn die Ladung zu lang ist.
Hier ein Beispiel auf der Modellbahnfrokler Seite

12

Friday, January 8th 2021, 10:53am

Wagonkipper

Hier ein Bild von Bünnig. Wagonkipper. Oder lieber SO?
Mut zur lebensbejahenden Farben.

Grau ist mein Favorit.

Gruß vom Michael

  • "Rekolok" started this thread

Posts: 508

Location: Bernried

Occupation: Schaumstoffexperte für die Automobilindustrie.

  • Send private message

13

Friday, January 8th 2021, 11:53am

Stirnkippanlage


  • "Rekolok" started this thread

Posts: 508

Location: Bernried

Occupation: Schaumstoffexperte für die Automobilindustrie.

  • Send private message

14

Friday, January 8th 2021, 10:25pm

Kopfklappen

Der Rohbau ist fertig, Bereit zur ersten "Schwingprobe".



Schönes Wochenende!

Alain.

Posts: 267

Location: Paderborn

Occupation: Dipl.-Ing. Maschinenbau

  • Send private message

15

Saturday, January 9th 2021, 1:47am

Hallo Alain,

das klappt ja prima :thumbsup:
Aber unten an der Klappe. Sind das nicht die Lager für die Welle des Klappenverschlusses? Müssten die nicht bei geöffneter Klappe an der Pufferbohle sein?
Finde ich richtig gut, deine Selbstbauten.

Gruß Martin

  • "Rekolok" started this thread

Posts: 508

Location: Bernried

Occupation: Schaumstoffexperte für die Automobilindustrie.

  • Send private message

16

Saturday, January 9th 2021, 3:41pm

El 5100

Martin,

richtig bemerkt!
Das hat aber einen Grund denn ich werde versuchen die Kniewelle aus Eisendraht zu fertigen und mit Magneten als Verschluss zu nutzen.

Die Klappe mit den Aufstieg, ist bis auf die Signalhalter fertig, die andere ist da schon einfacher



Schönes Wochenende!

Alain.

  • "Rekolok" started this thread

Posts: 508

Location: Bernried

Occupation: Schaumstoffexperte für die Automobilindustrie.

  • Send private message

17

Sunday, January 10th 2021, 8:27pm

El 5100, fertig

Bis auf Lackierung und Beschriftung ist die Kiste fertig.
Fehlt mir nur noch den Eisendraht für die Daumenwelle.

Die unterschiedlichen Kopfklappen



Jetzt ist es warten auf höhere Temperaturen und schöneres Wetter.

Schönen Gruß,

Alain.

Posts: 267

Location: Paderborn

Occupation: Dipl.-Ing. Maschinenbau

  • Send private message

18

Sunday, January 10th 2021, 8:46pm

Hallo Alain,

Respekt! :thumbup:

Gruß Martin

Posts: 10

Location: Linz (Österreich)

Occupation: Musiklehrer

  • Send private message

19

Monday, January 11th 2021, 8:45am

Sehr schöne Arbeit! Das würde ich auch gerne können.
Herzlche Grüße,
Heinz Sambs

  • "Rekolok" started this thread

Posts: 508

Location: Bernried

Occupation: Schaumstoffexperte für die Automobilindustrie.

  • Send private message

20

Monday, January 11th 2021, 2:37pm

El 5100

Danke Heinz!

Ich bin mir aber ziemlich sicher dass du das auch kannst.
Nur ein bisschen üben.

Schönen Gruß,
Alain

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests