You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Friday, January 17th 2020, 12:07pm

Neuheit 2020: Gaskesselwagen der DB, Frage hierzu

hallo,

Zu dem neuen Gaskesselwagen (Dienstgut) habe ich Fragen an die Wagenkenner:

Entspricht der Wagen mit der Betriebsnummer 1413 einem realen Vorbild aus der Zeit?

Entspricht er näherungsweise einem Vorbild aus der Zeit?

Ich frage deshalb, weil mir der Wagen schon als Epoche II Wagen sehr gut gefiel, ich ihn aber epochebedingt nicht
einsetzen mochte

Dies möchte ich nun gerne nachholen, deshalb die Fragen.
Mit einer positiven Antwort zur 2. Frage wäre ich schon zufriedener, als ohne Wissen zu dem Wagen,
welches ich leider nicht habe. : - (

mf Grüßen, und danke vorab, der Einsbahner

  • »Michael Staiger« is a verified user

Posts: 5,116

Location: Lichtenstein (Württemberg)

  • Send private message

2

Friday, January 17th 2020, 12:55pm

Hallo "Einsbahner",

in Reutlingen stand bis in die 60er Jahre immer so ein Wagen, vermutl. als Vorratsbehälter für Leuchtgas für die dort auf der Zahnradbahn Honau - Lichtenstein eingesetzten Württemberger-Wagen.




Bildausschnitte mit Ansichten von vorn und hinten, es ist gut erkennbar daß ein dritter Kessel obendrauf war. An beiden Enden gab es Bühnen mit Bedieneinrichtungen, das erste Bild zeigt auch die Handbremskurbel. Auf dem zweiten Bild ist die Luftbremse bereits ausser Betrieb (Leitungswagen).

Hab bei meinem "Göppinger Sprudel" die Behälter mit den Anschluss-Leitungen umgedreht und hinten noch eine einfache Bedienerbühne angebracht. Auf die Bremserbühne sollte noch ein Blechbremserhaus kommen und die Behälter grau lackiert werden. Werde das aber wohl wg. der passenderen Beschriftung mit dem neuen Wagen machen.

Gruß
Michael
Gruß aus
Michael

  • »Michael Staiger« is a verified user

Posts: 5,116

Location: Lichtenstein (Württemberg)

  • Send private message

4

Friday, January 17th 2020, 5:05pm

Hallo Gaskesselwagenfreunde,

hab eben noch bei der Eisenbahnstiftung ein Bild eines solchen Wagens gefunden.


Da lässt sich ein bisschen mehr erkennen als auf meinen Bildern. Es ist zwar ein (D)DR-Wagen aber die Anschriften unterscheiden sich nicht so sehr von der der DB in Ep. IIIa.

Gruß
Michael
Gruß aus
Michael

5

Friday, January 17th 2020, 5:53pm

Hallo,
es gab viele Varianten von diesen Wagen, Dokumente sind wie so oft schwer zu finden.
Franz Kaminski war in Sachen Original sehr aktiv, dort entstanden viele Varianten von Gaskesselwagen (hier Wasserstoff ?).

Für alle die von Exoten träumen hab ich mal einen Link zu Franz Kaminski eingebaut .... Geduld beim Laden, es sind etwa 500 Bilder, für Selbstbastler ein Paradies.
https://www.kaminski-hameln.de/galerie


Gruß
Torsten

6

Friday, January 17th 2020, 6:02pm

Danke an die Antworter !

V. a. die von M. Staiger im Beitrag Nr. 4 gezeigte Aufnahme gefällt mir sehr gut zu meiner Frage.

Diese Aufnahme in Kombination mit den Infos aus Beitrag 2 gilt mir als Rechtfertigung, den Wagen
sogar bis in die frühe Epoche 3b einzusetzen; mit einem halben zugedrückten Auge ; - )

mf Grüßen, der Einsbahner

7

Tuesday, October 13th 2020, 7:12pm

Nur Zur Info

der Dienstgut Gas-Kesselwagen in Epoche 3 (wenn auch möglicherweise nicht 100 % getreu ? ) ist nun lieferbar.
Ähnlich zum Foto in Beitrag Nr.4

Der wird bei mir eingereiht. Ein wirklich interessanter Wagen - und wenn man ihn nur ins Bw stellt.

mfGrüßen, der Einsbahner

Posts: 339

Location: Kotti-NÖ

Occupation: nix mehr

  • Send private message

8

Tuesday, October 13th 2020, 11:04pm

Hallo miteinander,

bei der BBÖ gabs den auch (in klein) ;-)

Grüße vom Peter
derPeter has attached the following images:
  • BBÖ Ölgasw. 930 150 b.JPG
  • BBÖ Ölgasw. 930 150 d.JPG

Posts: 610

Location: Wien

Occupation: Fotograf

  • Send private message

9

Wednesday, October 14th 2020, 5:49pm

Hallo Peter

Und in 1:1

https://www.bahnmedien.at/new_2017-08-09…-1959-bis-1969/


Schönen Tag,

Robert

  • »Michael Staiger« is a verified user

Posts: 5,116

Location: Lichtenstein (Württemberg)

  • Send private message

10

Wednesday, October 14th 2020, 6:50pm

Hallo Robert,

Dein verlinktes Bild zeigt das für mich gößte Manko dieses neu lackierten Märklin-Wagens: Die fehlenden Nietreihen an den Tanks. Klar könnten es natürlich geschweisste sein.
Gruß aus
Michael

Posts: 610

Location: Wien

Occupation: Fotograf

  • Send private message

11

Wednesday, October 14th 2020, 7:09pm

Gaskesselwagen

Hallo Michael,

Schön wäre das schon so ein genieteter Kessel, aber je nach dem wie man es angeht,
Viel Arbeit, bekleben mit Nietbändern wäre wahrscheinlich noch die einfachste Lösung.
Bei mir stand nach dem ich das Bild sah fest, so einen könnte ich brauchen.

Schönen Abend,

Robert