You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Michael Bollerott" started this thread

Posts: 110

Location: Ruhrgebiet

Occupation: Wissenschaftlicher Angestellter

  • Send private message

1

Saturday, January 11th 2020, 9:47am

Stammtisch Ruhr Januar 2020

Guten Morgen zusammen,

mir hat der Stammtisch gestern Abend wieder gut gefallen und ich habe einiges an Bildern gemacht. Vielleicht erkennt der ein oder andere seine Schätze ja wieder. Mich hat besonders fasziniert, was es da alles an selbstgebauten Sachen gab und welch unterschiedliche Verfahren benutzt werden. Das geht von Lasercut und MDF für Waggons über Metall bis hin zu 3D gedruckten Waggons. Echt schön.
Mir hat insbesondere die V60, die V200, die BR94 und die BR78 410 mit den Personenwaggons sehr gut gefallen. Bei der 221 fand ich stark, wie die beiden Motoren nach einander gestartet werden und dann auch die Lüfter passend dazu angehen. Ich finde das sehr schön gemacht.
Leider kann ich bei den meisten Bildern nicht sagen, wem der Schatz gehört, so wie Wolli. Lerne inzwischen allerdings immer mehr Leute kennen und irgendwann kenne ich die Besitzer dann sicherlich auch.
Ja und nun die ersten Fotos. Weitere kommen sicher noch später. Viel Spaß beim betrachten.

Viele Grüße
Michael
P.S.: Andreas, schön, dass wir zusammen gefahren sind.
Michael Bollerott has attached the following images:
  • DSC_0534-doc.jpg
  • DSC_0535-doc.jpg
  • DSC_0537-doc.jpg
  • DSC_0538-doc.jpg
  • DSC_0540-doc.jpg
  • DSC_0541-doc.jpg
  • DSC_0542-doc.jpg
  • DSC_0544-doc.jpg
  • DSC_0549-doc.jpg
  • DSC_0550-doc.jpg
  • DSC_0551-doc.jpg
  • DSC_0552-doc.jpg
  • DSC_0556-doc.jpg
  • DSC_0560-doc.jpg
  • DSC_0561-doc.jpg
  • DSC_0563-doc.jpg
  • DSC_0564-doc.jpg
  • DSC_0566-doc.jpg
  • DSC_0568-doc.jpg
  • DSC_0573-doc.jpg

6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Lokschuppen 25 (11.01.2020), Erich Schmidt (11.01.2020), Ozeanblaubeige (11.01.2020), Herbert Szepan (11.01.2020), C.Bühler (11.01.2020), Pantograph (13.01.2020)

2

Saturday, January 11th 2020, 10:02am

Hallo und guten Morgen,

und passend zu den schönen Bildern gibt es auch bereits das Vídeo vom Stammtisch:
https://www.youtube.com/watch?v=AX8DuDmJ8uE

Beste Grüße

Wolli

Nachtrag:
Also Wolli kann z.B. schreiben, dass die 221 mit bärenstarkem Sound (natürlich) Wolfgang B. gehört. Und ich habe gelernt, dass der Lokführer immer zuerst den für ihn hinteren Motor startet.
Warum? Damit der Lokführer den hinteren Motor gut hört (ob er auch vernünftig läuft) Danach hört er dann den näheren Motor.
Die V60 706 gehört auch Wolfgang und die V100 1256 (sieht man nur kurz auf dem Video stehen) gehört auch Wolfgang - aber Wolli Wolfgang :D

Ich glaube, die 44 mit Öltender, die offensichtlich Mit Altreifen feuerte (sie stank stark nach verbranntem Gummi) gehört auch Wolfgang.

Und ein Video mit Bildern vom Stammtisch, findet ihr hier:
https://www.youtube.com/watch?v=oH6SvPQDKl4

This post has been edited 3 times, last edit by "Bahnwolli1461" (Jan 11th 2020, 10:40am)


3

Saturday, January 11th 2020, 2:13pm

44er / Öl

Hallo Wolli,
richtig, die KM1 - 44er Öl gehört zu meinem BW.

Der starke Geruch nach verbranntem Gummi (o.ä.), welcher sich beim Einschalten des Rauchgenerators entwickelt hat, erinnert sehr an das große Vorbild, welches mit schwerem Heizöl (Bunker C) befeuert wurde.

Ich habe mit diesem Produkt fast mein ganzes Berufsleben gehandelt und kenne daher zu gut den Geruch von Heizöl "S":-))

Du siehst, nicht nur beim Sound versuchen wir dem Vorbild so nahe wie möglich zu sein. Wir gehen nun schon einen Schritt weiter:-))
Beste Grüße und Dank an die "Video- und Bildermacher".
Wolfgang

  • »töff-töff« is a verified user

Posts: 307

Location: Duisburg

Occupation: Feuerwehrmann

  • Send private message

4

Saturday, January 11th 2020, 5:55pm

Neujahrstreffen in Herne

Moin, Moin liebe Forianer und Stammtischfreunde,


nach Lange Abstinenz von der Stammtischfotografie in Herne melde ich mich mal zurück. Zu mal mir ja vorgeworfen wurde, " mach erstmal selber Bilder und stell sie hier ein" ...Okay , Schwamm drüber...!

Den Reigen beginnen wir mit einer MAK 1000822 Diesellok, Modellhersteller ist mir schon wieder entfallen, hatte mal eine OHE Lackierung. Die Lok wurde umlackiert und bekam neue Radsätze, worauf sie jetzt besser fährt und nicht mehr so schnell entgleist. Sehr zur Freude des Eigentümers, somit steht einer neuen Beschriftung und neuer Verglasung nichts mehr im Weg. Aus der gleichen Ecke kommt auch der moderne Doppelrungenwagen her, sowie die beiden 6achsigen Teleskop-Haubenwagen.

Aus der Rubrik Eigenkreationen, aber nach Vorbild, stammen zwei weitere Containertragwagen mit und ohne Container. Das Duo macht das wo von Andere nur Quatschen. Wer also Interesse hat, einfach mal melden oder noch besser mal zum Stammtisch kommen und bei einem leckeren Kaltgetränk etwas fachsimpeln. Der Weg nach Herne lohnt sich alle mal.

Dann kommen wir schon zu den gedruckten Sachen, zum Teil schon rollfähig, fortgeschritten, noch unlackiert oder nur als Fragmente...Die "Hersteller" dürfen hier zu gerne noch was dazu ergänzen, teilweise kenne wir das eine oder andere Exponat schon aus dem Forum. Die 3D Sachen mausern sich, werden besser und einfacher. Wenn auch hier und da noch ein paar Kinderkrankheiten auszumerzen sind. Aber es wird...!

Dann hat Peter wieder was Schmutziges mitgebracht, eine 94er, glaube eine Märkliner. Wieder eine tolle Arbeit, in den Reigen kommt auch eine MAXI 260, farblich behandelt und elektronisch aufgepimpt daher. Mich überrascht immer wieder was man aus solchen Teilen zaubern kann.

Zum Schluss von Teil Eins noch ein Ratespiel, obwohl es schon die Runde gemacht hat, was ist es? Oder was soll es werden? Was GIGANTISCHES! Jawohl Herr Kaleu, Rohr 1 und 2 los!
töff-töff has attached the following images:
  • 20200110_192410.jpg
  • 20200110_192526.jpg
  • 20200110_194207.jpg
  • 20200110_194201.jpg
  • 20200110_192605.jpg
  • 20200110_192414.jpg
  • 20200110_192419.jpg
  • 20200110_192433.jpg
  • 20200110_192443.jpg
  • 20200110_192439.jpg
  • 20200110_192514.jpg
  • 20200110_194132.jpg
  • 20200110_192508.jpg
  • IMG_2290.JPG
  • IMG_2291.JPG
  • 20200110_192351.jpg
  • 20200110_192401.jpg
  • 20200110_192332.jpg
  • 20200110_184107.jpg
  • 20200110_184113.jpg

This post has been edited 1 times, last edit by "töff-töff" (Jan 11th 2020, 6:22pm)


  • »töff-töff« is a verified user

Posts: 307

Location: Duisburg

Occupation: Feuerwehrmann

  • Send private message

5

Saturday, January 11th 2020, 6:52pm

Neujahrstreffen in Herne

Und hier schon der zweite Teil...

wie immer war der Stammtisch gut besucht, die üblichen Verdächtigen und auch neue Gesichter waren dabei. Es wechselten hier und da ein paar Artikel die Besitzer, was immer wieder mal reizvoll ist. Kommen wir aber wieder zum Kern, der Modellbahn...

Von Peter sind auch die beiden mit Kohle beladenen Wagen, so Ruhrpott-mäßig, also nix für Greta und Friday for future. Zum Abschluss schon mal vorweggenommen, die 81er mit den O Wagen sind auch vom Peter Hornschuh.

Es tummelten sich zwei 85er, allerdings mit Klebestreifen, frisch aus der BOX quasi, auf den Gleisen. Die Eigner waren zufrieden, somit bin ich es auch, nicht mein Beuteschema, lieber eine 85 mit Tender, passt auch besser zu meinem Projekt.

Zu später Stunde kann noch ein seltener Besuch aus dem Westerwald, der ein lustiges Quartett mit brachte...hier habe ich aber nur drei fotografiert, die vierte habe ich schon zig mal abgelichtet. Auch hier wieder die Feststellung was man nicht alles aus einer DHG zaubern kann.

Zum Schluss des Abends kamen noch andere Loks auf den Tisch, wie einen Adlerzug, eine 221er und halt noch ein paar schwarze Riesen. Und die waren alle schon mal da, also warum dann nochmal fotografieren? Zumal es an der Anlage auch recht eng wurde.

Ich hoffe der kleine Rückblick hat gefallen...also bis demnächst in diesen Kino...Euer töff
töff-töff has attached the following images:
  • IMG_2292.JPG
  • IMG_2294.JPG
  • 20200110_192518.jpg
  • IMG_2295.JPG
  • 20200110_192626.jpg
  • 20200110_192618.jpg
  • 20200110_194110.jpg
  • 20200110_205123.jpg
  • 20200110_205127.jpg
  • 20200110_205136.jpg
  • 20200110_205157.jpg
  • 20200110_205205.jpg
  • IMG_2214.JPG
  • IMG_2215.JPG
  • IMG_2216.JPG
  • IMG_2217.JPG
  • IMG_2218.JPG
  • IMG_2219.JPG
  • IMG_2220.JPG

6

Saturday, January 11th 2020, 7:58pm

Zu mal mir ja vorgeworfen wurde, " mach erstmal selber Bilder und stell sie hier ein"

Hallo,

ich kann mich nicht erinnern, dass dieser Spruch von mir ist, oder? Ich kann's mir auch nicht vorstellen. Matthias, alias töff-töff hat ja die Latte ziemlich hoch gelegt, was das geschrieben Wort,
die Dokumentation im geschriebenen Text angeht. Da bekomme ich ja ein schlechtes Gewissen, wenn ich hier Bilder einstelle und kann nicht so viel dazu schreiben.

Ich bin überhaupt nicht böse, wenn jemand wie Matthias meine Bilder mit seinen Worten ergänzen würde. Ich rege mich über andere Dinge auf, aber das hat hier nix verloren.

Matthias sah ich nie fotografieren. Ich sah nur seine Kamera. Da befürchtete ich schon, er würde nichts einstellen.

Alles gut. Beste Grüße an die Fotografen

Wolli

  • "Michael Bollerott" started this thread

Posts: 110

Location: Ruhrgebiet

Occupation: Wissenschaftlicher Angestellter

  • Send private message

7

Saturday, January 11th 2020, 10:45pm

Weitere Bilder vom Januar Stammtisch

Guten Abend zusammen,

jetzt folgen weitere Bilder, wie heute Morgen versprochen. Viel Spaß beim betrachten. Die DHG bringen zusammen mit der MAK ja mal richtig Farbe ins Spiel. Das gefällt mir auch neben den vielen schwarzen Dampfern.

Danke Wolli für die netten Ergänzungen, wem was gehört. Kenne die Leute einfach noch nicht alle.

Viele Grüße
Michael
Michael Bollerott has attached the following images:
  • DSC_0574-doc.jpg
  • DSC_0575-doc.jpg
  • DSC_0576-doc.jpg
  • DSC_0578-doc.jpg
  • DSC_0579-doc.jpg
  • DSC_0581-doc.jpg
  • DSC_0586-doc.jpg
  • DSC_0590-doc.jpg
  • DSC_0591-doc.jpg
  • DSC_0594-doc.jpg
  • DSC_0600-doc.jpg
  • DSC_0603-doc.jpg
  • DSC_0604-doc.jpg

Posts: 145

Location: 951**

Occupation: Verfahrensentwicklung

  • Send private message

8

Sunday, January 12th 2020, 10:54am

Hallo!

Gibt es den V 200.1 Sound auch für das MBW-Modell?

Gruß Sven K.!

9

Sunday, January 12th 2020, 11:34am

Hallo Sven,

ich als Laie sage dir: Den Sound kannst du auf jedes Modell aufspielen (lassen), wenn es einen ESU 5.0 Decoder hat. Bei kleineren Decodern muss man halt Abstriche machen.
Damit sage ich nichts falsches, denke ich.
Der Sound wurde natürlich entwickelt von Dr. Sound :thumbsup: W. Brinkmann. Und der wird nicht rufen: Was für einen Sound kann ich dir noch geben?

Aber den bekommst du auf jedes Modell, wenn es denn einen ESU-Decoder hat. Auf einen mfx-Decoder bekommt man es nicht. Das geht nur bei Märklin.

Beste Grüße

Wolli

10

Sunday, January 12th 2020, 12:09pm

Gibt es den V 200.1 Sound auch für das MBW-Modell?

Guten Morgen Sven K.,

da ich an der Entstehung und an der Konfiguration des Sound- und Betriebsprogramms, meiner beim Stammtisch in Herne vorgeführten BR 221 von Fine Models, nicht ganz unbeteiligt bin (das Programm entstand wieder einmal in konstruktiver Zusammenarbeit mit meinem Freund Berthold Benning, welcher ebenfalls in diesem Forum aktiv ist), möchte ich auf Ihre Frage antworten.

Zunächst ein paar Erläuterungen zu Entstehung:
Als Basis wurde das von ESU auf deren Homapage veröffentlichte Sound- und Betriebsprogramm von der BR 212 verwendet.Hier die ESU Artikel Nummer: S0032-LS5H0M4-Diesel-V100.20%20-BR212-V2-R2

Da das große Vorbild der BR 221 ja mit zwei von denen in der BR 212 eingebauten 1350 PS Motoren ausgerüstet war, lag es sehr nahe, dieses Programm als Basis für die Neugestaltung eines Sound- und Betriebsprogramms, in der neuen 16 Bit - Technik, für die BR 221 zu verwirklichen.Das Programm erhielt einige Verbesserungen und Veränderungen, so z.B. ein aktives Führerbremsventil, welches über eine Funktionstaste ausgelöst wird.
Die Lok kann so nicht nur abgeberemst werden, sie kann, bei eingeschalteter Funktion, auch zum Stillstand gebracht werden, ohne dass der Regler betätigt wird.
Begeitet wird dieser Vorgang durch das typische, pneumatische Geräusch, beim Batätigen eines Führerbremsventils.

Um Ihre Frage zu beantworten, ja, grundsätzlich kann man das neue Programm auch für die MBW BR 221 verwenden.

Dazu muß die Lok mit einem ESU LokSound XL V5 Decoder ausgerüstet werden und das Programm der Peripherie einer MBW BR 221 angepasst werden.

Das ist nicht mal so eben, aber durchaus machbar.

Freundliche Grüße
Wolfgang Brinkmann

This post has been edited 2 times, last edit by "wolfgang brinkmann" (Jan 14th 2020, 8:09pm) with the following reason: Zeilenabstand


Posts: 145

Location: 951**

Occupation: Verfahrensentwicklung

  • Send private message

11

Sunday, January 12th 2020, 1:42pm

Danke Herr Brinkmann und Wolli für die Auskunft!

Das habe ich befürchtet, das man den 5er Decoder benötigt. Ich habe kurz vor Erscheinen des 5er Decoders einige Modell auf den 4er Decoder umgerüstet, was mich gerade ein bisschen ärgert, da der 5er Soundtechnisch schon wirklich sehr gut ist. In die MBW V 200 möchte ich aktuell jedoch nicht auf den 5er umbauen.

Gruß Sven K.!

  • »töff-töff« is a verified user

Posts: 307

Location: Duisburg

Occupation: Feuerwehrmann

  • Send private message

12

Sunday, January 12th 2020, 4:29pm

Achtung!!! Wichtig!!! Stammtisch Vom Dez. 2019

Hallo lieber Stammtischler aus Herne,

und gerade die Stammtischler, die im Dezember 2019 beim Stammtisch waren...


einer unserer Besucher von diesem besagten Stammtisch hat sich Radsätze(NEM) gekauft, als er Zuhause war stellte er fest, dass sie nicht mehr da sind. Schaut doch bitte mal nach, ob jemand vielleicht aus Versehen die Radsätze eingepackt hat. Wenn die Radsätze wieder auftauchen würden wäre das SUPER, auch wenn man sie anonym auf der Bühne ablegt oder an die Garderobe hängt. Das wäre schon schön...

Finderlohn würde es auch geben!

Euer töff