You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "JoergJ" started this thread

Posts: 68

Location: Südhessen

Occupation: Qualitätssicherung im Maschinenbau

  • Send private message

1

Friday, November 29th 2019, 11:33am

Uhlenbrock Booster

Hallo zusammen,
da es den 7A Booster von Uhlenbrock leider nicht mehr gibt und der verfügbare 3,5A Booster zu schwachbrüstig ist kam mir die Idee, 2 Stück 3,5A Booster parallel zu schalten um so 7A zu erhalten. Die Frage lautet nur: Ist das (störungsfrei) möglich? Und natürlich kann dabei etwas zerschossen werden? Als Zentrale dient eine SC7 und leider bringen Booster von Fremdherstellern (Tams, Massoth) zwar die benötigte Leistung aber meine über Loconet/Railcom Systemdetector aufgebaute (Teil)automatisierung funktioniert mit diesen Boostern leider nicht. Mit dem 3,5A Booster von Uhlenbrock funktioniert das ganze problemlos nur wie gesagt reicht die Leistung nicht.
Vielleicht hat ja einer der Spezialisten hier im Forum eine gute Idee?
Vielen Dank schon mal...
Gruß
Jörg

Posts: 36

Location: 73xxx

Occupation: Vertriebsingenieur

  • Send private message

2

Friday, November 29th 2019, 2:22pm

Hallo Jörg,
nur so als Idee...hast Du schon einmal bei
http://www.heller-modellbahn.de/
nachgesehen?
Greetings Mick :D

3

Friday, November 29th 2019, 2:34pm

Hallo Forum,
http://www.heller-modellbahn.de/
das ist ja wohl die schrecklichste Homepage aller Zeit!
:thumbdown:
Gruß
Frank

  • "JoergJ" started this thread

Posts: 68

Location: Südhessen

Occupation: Qualitätssicherung im Maschinenbau

  • Send private message

4

Friday, November 29th 2019, 2:52pm

Hallo Mick,
vielen Dank für den Hinweis. Leider konnte Herr Heller hier auch nicht weiterhelfen...
Gruß
Jörg

  • "JoergJ" started this thread

Posts: 68

Location: Südhessen

Occupation: Qualitätssicherung im Maschinenbau

  • Send private message

5

Friday, November 29th 2019, 4:56pm

Die Firma Uhlenbrock hat mir nun erstaunlich schnell geantwortet. Leider mit dem Ergebnis, dass das so nicht funktionieren wird. Sehr schade. Hat jemand von euch vielleicht eine Idee wo noch ein Uhlenbrock Power 8 herzubekommen sein könnte? Darf auch gebraucht sein. Ich bin für jeden Hinweis dankbar.
Gruß

Jörg

6

Friday, November 29th 2019, 5:00pm

Hallo Jörg

https://shop.md-electronics.de/30b-digit…fx-lgb-mzs-piko
Bei dem Booster kannst du fast Alles einstellen und hättest auch für die Zukunft genug Saft

Gruss epoche5

Posts: 1,367

Location: Jena

Occupation: Freiberuflicher Projektmanager

  • Send private message

7

Friday, November 29th 2019, 5:24pm

Nur vorübergehender Lieferengpass?

Hallo Zusammen,

eine Frage an diejenigen, die sich bereits intensiver mit dem Thema befasst und bereits Kontakt mit Uhlenbrock Kontakt hatten: Ist der Power 8 Booster nur vorübergehend nicht lieferbar oder ganz aus dem Programm gestrichen worden? Weiterhin eine Fragevor allem an epoche5: Der Booster vom Link ist natürlich interessant, zumal er im Vergleich zur angebotenen Leistung extrem günstig ist. Die Frage ist, ob damit einschlägige Erfahrungen im Zusammenspiel mit der SC7 und vielleicht bereits vorhandenen Power8 Boostern vorliegen. Der Teufel steckt hier ja bekanntlich im Detail und wenn man sortenrein arbeitet sinkt die mögliche Fehlerquote sicher auch. Daher würde mich interessieren, ob damit vielleicht jemand bereits fährt und was dabei rausgekommen ist.

Für Informationen darüber bin sicher nicht nur ich dankbar, vor allem wenn der Power 8 tatsächlich ganz aus dem Programm gestrichen worden sein sollte und in absehbarer Zeit kein (damit vollständig kompatibler!) Nachfolger in Sicht ist. Danke im Voraus!
Beste Grüße Holger Danz
IG Spur 1 Mitteldeutschland

Zu meinem Avatar: Mein "Tigerkind" beim Kinderfest - im Hintergrund ihr Papi :-)

  • "JoergJ" started this thread

Posts: 68

Location: Südhessen

Occupation: Qualitätssicherung im Maschinenbau

  • Send private message

8

Friday, November 29th 2019, 11:47pm

Hallo zusammen,
gem. Auskunft von Uhlenbrock wird der Power 8 Booster künftig nicht mehr produziert. Ob und wann es welchen Ersatz gibt konnte man mir leider nicht sagen.
Sehr schade, aber die Großbahner sind wohl keine ernstzunehmenden Kunden.
Deswegen suche ich händeringend noch einen Power 8 um meine Anlage zum laufen zu bekommen.
Danke und Gruß

Jörg

9

Saturday, November 30th 2019, 12:56am

Hallo jörg,
Warum du so am Power8 hängst ist mir ein Rätsel

Ich hatte bis jetzt 4 Stk. Im Einsatz
wo ich sie gekauft hatte musste ich sie schon zur Reparatur senden
Anfangs Jahr sind mir 2 Stk. abgeraucht, warum ?
Nachdem ich sie nach 8 Wochen von der Reparatur zurück bekam, war Einer sofort wieder defekt und der Andere nach ein paar Tage.
Das Spiel habe ich nochmals gemacht, aber darauf funktionierten sie überhaupt nicht mehr.

Habe alles entsorgt und nur noch einen md-electronics booster und ein 10A Schaltnetzteil im Einsatz
Funktioniert mit einer IB einwandfrei und das Ganze ist erst noch relativ günstig
Gruss epoche 5

  • "JoergJ" started this thread

Posts: 68

Location: Südhessen

Occupation: Qualitätssicherung im Maschinenbau

  • Send private message

10

Saturday, November 30th 2019, 1:13am

Hallo epoche 5,
wie schon geschrieben, funktioniert Railcom leider nicht mit anderen Boostern. Ich habe bisher Tams und Massoth erfolglos getestet. Sollte jemand einen leistungsfähigen Booster kennen der problemlos mit der SC-7 zusammenarbeitet (insbesondere Railcom), dann gerne her mit der Information oder noch besser falls du den md-electronics Booster in dieser Hinsicht getestet hast ??? würde ich diesen auch kaufen wollen.
Also nochmals Danke und Gruß
Jörg

  • "JoergJ" started this thread

Posts: 68

Location: Südhessen

Occupation: Qualitätssicherung im Maschinenbau

  • Send private message

11

Saturday, November 30th 2019, 1:14am

Hallo epoche 5,
hättest du eventuell noch einen Power 8 den du mir verkaufen würdest?
Wäre mir echt eine Freude...
Danke
Jörg

12

Saturday, November 30th 2019, 10:05am

Hallo Jörg,

Vielleicht wäre es vorteilhaft sich mal mit den Leuten von md-electronics betreffend Railcom,in Verbindung zusetzen
In der Beschreibung steht doch schon: RailCom® Austastlücke aktivierbar.

Gruss epoche5

  • »Michael Staiger« is a verified user

Posts: 4,418

Location: Lichtenstein (Württemberg)

  • Send private message

13

Saturday, November 30th 2019, 10:52am

Deswegen suche ich händeringend noch einen Power 8 um meine Anlage zum laufen zu bekommen.

Hallo Jörg,

betreibst Du tasächlich so viele Fahrzeuge gleichzeitig daß die SC7 in die Knie geht?




Hatte mit einem Freund einst diese Anlage nur mit der ersten I-Box (3A) und 100VA-Tafo betrieben, da waren 3 fahrende Loks gleichzeitig (m. Sound) kein Problem.

Gruß
Michael

  • "JoergJ" started this thread

Posts: 68

Location: Südhessen

Occupation: Qualitätssicherung im Maschinenbau

  • Send private message

14

Saturday, November 30th 2019, 11:09am

Hallo epoche5,
ich habe md-electronics bereits kontaktiert aber noch keine Antwort. In der Beschreibung steht leider auch Railcom ohne Rückmeldung, was auch immer das heißt? Ich fürchte mal, dass es heißt, es funktioniert für meine Zwecke nicht? Aber warten wir mal die Antwort ab...
Gruß
Jörg

  • "JoergJ" started this thread

Posts: 68

Location: Südhessen

Occupation: Qualitätssicherung im Maschinenbau

  • Send private message

15

Saturday, November 30th 2019, 11:16am

Hallo Michael,
doch, die SC-7 stemmt meine Anlage ohne Probleme. Mein eigentliches Anliegen ist, die Weichen vom Fahrstrom zu trennen. Der Fahrstrom kommt von einem Booster der auch bei einem Kurzschluss durch eine falsch gestellte Weiche nicht die SC-7 auf "Stop" schaltet sondern nur sich selbst abschaltet und ich einfach die Weichenstellung korrigieren kann und alles geht weiter ohne die Probleme die normalerweise bei einem Kurzschluss und Stop der SC-7 entstehen. Leider ist es beim Power 4 Booster so, dass selbst 10 auf der Anlage stehende Lokomotiven ihn in die Knie zwingen. Zum fahren kommt man erst gar nicht.
Gruß
Jörg

16

Saturday, November 30th 2019, 11:35am

Leider ist es beim Power 4 Booster so, dass selbst 10 auf der Anlage stehende Lokomotiven ihn in die Knie zwingen. Zum fahren kommt man erst gar nicht.


Hallo Jörg,

ich will das nicht in Frage stellen, weil ich kein IB/SC7 mit Power Boostern habe. Ich habe eine ECoS und 8A und 4A Booster im Einsatz. Es macht mich stutzig, dass ein Power 4 Booster keine 10 - nicht fahrende - Lokomotiven versorgen kann? Da stimmt was nicht …
Wenn die Loks stehen dann verbraten die Decoder Saft, die LEDs … einige rauchen vielleicht … aber da kommen doch keine 4 A zusammen???

Habe gerade geschaut: Mein 8 A Booster versorgt einen Stromkreis wo über 20 Loks stehen. Alle haben LEDs an. Auslastung unter 1,8 A …

Viele Grüße,

Kalle

  • "JoergJ" started this thread

Posts: 68

Location: Südhessen

Occupation: Qualitätssicherung im Maschinenbau

  • Send private message

17

Saturday, November 30th 2019, 12:19pm

Hallo Kalle,
eigentlich würde ich das genauso wie du sehen. Nur belehrt mich die Realität eines besseren. Wenn ich den Booster herausnehme und die Anlage direkt an die Zentrale anschließe (oder den Booster durch einen stärkeren erstetze) funktioniert der Fahrbetrieb ohne Einschränkung. Ich vermute mal, dass der Power 4 Booster (der ja nur 3,5A liefert) sehr empfindliche auf kurzzeitige Stromspitzen reagiert???
Sehr schade, dass Uhlenbrock das Ding einfach ersatzlos streicht...
Gruß
Jörg

  • »Tobias« is a verified user

Posts: 1,247

Location: Region Leipzig

Occupation: Bereitstellungsdisponent ICE-Werk Leipzig

  • Send private message

18

Saturday, November 30th 2019, 1:38pm

Hallo Jörg,

nach meinem Kentnissstand plant Uhlenbrock durchaus einen neuen Großbahnbooster. Dieser wird dann ähnlich der SC 7 ein Schaltnetzteil besitzen. Die Variante des Power8 mit Trafo ist wohl aus rechtlichen Gründen nicht mehr möglich. Leider ist Uhlenbrock eine relative kleine Firma, welche auch als Zulieferer für Hersteller(z.B. Piko) arbeitet und somit stark ausgelastet ist. Dadurch verzögert sich die Entwicklung leider.
Ich habe einen Vorschlag welcher in eine ganz andere Richtung geht. Denke mal darüber nach dir einfach eine Daisy2 Zentrale(ohne Handregler) zuzulegen oder auch ein PIKO Smart Control Light. Diese Zentrale nutzt du dann als Master für Deine Weichen und die SC7 stellst du auf Slave um. Somit hast du einen Booster mit 2,5A für die Weichen und die SC7 mit ihren 7 Ampere zum fahren. Währe nach meiner Meinung mal eine Überlegung Wert. Ich nutze auch bei mir daheim die Daisy2 als Zentrale, funktioniert einwandfrei.
Noch eine Anmerkung zu den Power8. Ja die Booster sind relativ empfindlich und ich habe auch schon mal den einen oder anderen abgeschossen. I der Regel waren es dann aber immer Anschlussfehler meiner Seits die zum Ausfall führten. Wir haben den Power8 auch schon bei Modultreffen eingesetzt und es hat funktioniert.

Grüße


Tobias
Steuerung: Uhlenbrock Dais II-Zentrale, Daisy 2, PC-Software Rocrail, Fahrzeugdecoder ESU Loksound

  • "JoergJ" started this thread

Posts: 68

Location: Südhessen

Occupation: Qualitätssicherung im Maschinenbau

  • Send private message

19

Saturday, November 30th 2019, 2:44pm

Hallo Tobias,
das ist ein interessanter Ansatz. Gibt es hier eine Möglichkeit das so einzustellen, dass die SC-7 (Slave) die Daisy (Master) im Falle eines Kurzschlusses nicht mit abschaltet?
Und hast du eine Idee wann der neue Uhlenbrock Booster kommen wird?
Danke und Gruß

Jörg

  • »Tobias« is a verified user

Posts: 1,247

Location: Region Leipzig

Occupation: Bereitstellungsdisponent ICE-Werk Leipzig

  • Send private message

20

Sunday, December 1st 2019, 6:46pm

Hallo Jörg,

kann ich spontan nicht sagen. Das muss ich erst mir ansehen bzw. nachfragen. Im Moment habe ich wenig Zeit dafür, habe dieser Tage viel Dienstlich und Modellbahn-technisch um die Ohren und Familie habe ich ja auch noch. Melde mich wieder.

Tobias
Steuerung: Uhlenbrock Dais II-Zentrale, Daisy 2, PC-Software Rocrail, Fahrzeugdecoder ESU Loksound

Similar threads