You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Rekolok" started this thread

Posts: 316

Location: Bernried

Occupation: Schaumstoffexperte für die Automobilindustrie.

  • Send private message

1

Saturday, November 16th 2019, 1:15pm

KM1 Rungenwagen

Liebe Einser,

gestern habe ich meinen Rungenwagen mit Bremserbühne erhalten. Gerade rechtzeitig zu unseren Stammtisch.

Zum vergleichen hatte ich auch eine Märklin dabei.
Rein optisch gibt es keine großen Unterschiede, abgesehen von den Fahrzeugboden der bei Märklin ausgesprochen hässlich ist.
Das Metallfahrwerk ist super gelungen, leider wieder mit "Alibifederung". Wer glaubt dass die Achsen ausfedern, z.B beim überfahren von Herzstücke, liegt falsch.
Dafür sind die Federn einfach zu schwach und die Zeit wo die Lücke passiert wird zu kurz.
Die Zurrösen dagenen sind bei Märklin deutlich filigraner.
Weitere Minuspunkte gibt es für die Zettelkästen, auch wenn es "nur" Classic Line ist.

Beim Auspacken war leider wieder ungefähr alles verbogen was sich verbiegen konnte: Geländer und Rangiertritte.

Zwischen Kopfklappen und Seitenwände ist einen Spalt zu sehen der Vermuten lässt dass die Klappen beweglich sind.
Die Betriebsanleitung sagt (wieder mal) nichts darüber.

In diesem Fall geht studieren über probieren.
Das Geheimnis war ziemlich leicht gelöst: es gibt kopfseitig zwei kurze Drehrungen die die Kopfklappe fixieren.
Diese beiden Umlegen und dann kann man die Klappe vorsichtig oben ausrasten und umlegen.





Fazit: ein schöner Wagen mit gutem Preis/Leistungsverhältnis mit einige Detailschwächen die leicht vermeidbar gewesen wären.

Viel Spass mit eueren Rungenwagen!

Schönes Wochenende,

Alain.

  • »hagen« is a verified user

Posts: 63

Location: Dormagen

Occupation: Feinmechanik

  • Send private message

2

Saturday, November 16th 2019, 2:07pm

KM 1 Rungenwagen

Hallo Alain
Zu den Zettelkästen: Mit etwas Mut und mit dem Fingernagel unter den Zettelkasten gehen und abziehen. Der Kasten ist mit Doppelklebeband befestigt.
Dingler oder andere hochwertige montieren, fertig.
Grüße
Hagen

  • »Michael Staiger« is a verified user

Posts: 4,427

Location: Lichtenstein (Württemberg)

  • Send private message

3

Saturday, November 16th 2019, 2:13pm

Hallo Alain,

Danke für die interessante Vorstellung des Wagens. Die Stin-Bordwände sind eigentlich auch durch die Haken an den oberen Ecken der Stinbordwand noch verriegelt, sehe aber in den Seitenwänden keine Bolzen zum einhaken - die Bohrungen wären dafür vorhanden. Sind diese Haken beweglich?
Die klappbaren Bordwände sind natürlich ein Vorteil gegenüber den Märklin-Wagen, sie erlauben längere Ladegüter über zwei oder gar mehr Wagen zu befördern, hatte da mal Moniereisenbündel über zwei Wagen gesehen.

Gruß
Michael

This post has been edited 1 times, last edit by "Michael Staiger" (Nov 16th 2019, 2:18pm)


Posts: 131

Location: Neuss

Occupation: Wie Lucas

  • Send private message

4

Saturday, November 16th 2019, 3:51pm

Hallo zusammen !

Habe auch 02.2013 einen Ep.2 Wagen vorbestellt, aber noch nix aus Lauingen gehört.

Sollte man noch geduldig sein oder nervös werden ?

Vielen Dank

Gruß Wolfgang

  • "Rekolok" started this thread

Posts: 316

Location: Bernried

Occupation: Schaumstoffexperte für die Automobilindustrie.

  • Send private message

5

Saturday, November 16th 2019, 4:22pm

KM-1 Rungenwagen

@ Hagen,

Es ist wohl jeden Klar dass man die Zettelkästen austauschen kann. Die paar Cent hätten aber bestimmt nicht weh getan und hätten den Wagen deutlich aufgewertet.

@Michael,

An den Ecken sind kleine Rastnasen die in die Seitenwände eingreifen. Falls die mal abgenutzt sind, halten immer noch die Drehrungen. Achtung, an der Kopfklappe sind auch noch winzige Riegel die die Rungen in vertikaler Position gegen verdrehen sichern!

Gruß,

Alain.

6

Saturday, November 16th 2019, 5:51pm

Hallo Alain,

auch der Wagenboden lässt sich recht simple gegen einen schöneren in Holz tauschen.
8 Schrauben von unten, doppelseitiges Klebeband Indie Ösen raus ziehen.

Die Wagenböden können unter Maßangabe bei Zapf bestellt werden.

Im Anhang ein Bild des Xf Wagens.

Grüße
Peter
hornschu has attached the following image:
  • 86D282C1-BDB2-48CE-AC2E-E7CB847EC7DF.jpeg
Peter

  • "Rekolok" started this thread

Posts: 316

Location: Bernried

Occupation: Schaumstoffexperte für die Automobilindustrie.

  • Send private message

7

Saturday, November 16th 2019, 6:16pm

KM-1 Rungenwagen

Hallo Peter,

Danke für den Tipp aber kaufen finde ich eher langweilig.

Mitlerweile bin ich schon geübt in der Wagenbodenfertigung: https://www.s1gf.de/index.php?page=Threa…ght=#post161378

Der Rungenwagen kommt gewiss auch noch dran aber es gibt andere andere Baustellen die abgearbeitet werden müssen.

Schönen Sonntag noch!

Gruß,

Alain.

8

Saturday, November 16th 2019, 6:36pm

Quoted

Die paar Cent hätten aber bestimmt nicht weh getan und hätten den Wagen deutlich aufgewertet.


Das stimmt allerdings. Ich kann es auch nie nachvollziehen. Ich nehme Zettelkästen von Petau.

Bin aber mit meinen beiden Wagen sehr zufrieden.
Viele Grüsse
Bibe

(Die gute, alte Nebenbahn)

9

Sunday, November 17th 2019, 9:42am

Hallo,

bei unserem letzten Passauer Stammtisch ergab sich die Gelegenheit des direkten Vergleichs zwischen km1 und Märklin Rungenwagen.
Dabei entstand dieser Schnappschuss:



Dunkler Wagenboden km1, heller Wagenboden Märklin.

Viele Grüße
Markus

  • "Rekolok" started this thread

Posts: 316

Location: Bernried

Occupation: Schaumstoffexperte für die Automobilindustrie.

  • Send private message

10

Sunday, November 17th 2019, 11:09am

KM-1 Rungenwagen

Hallo Markus,

Danke fürs einstellen des Bildes.

Der Märklinwagen ist allerdings nicht mehr in Auslieferungszustand, den hatte ich schon einen neuen Holzboden verpasst und auch die Unterseite farblich angepasst.

Gruß,

Alain.

  • »speedyxp« is a verified user

Posts: 664

Location: Im Taunus

Occupation: in der Verwaltung und Organisation

  • Send private message

11

Sunday, November 17th 2019, 11:34am

Hallo,

ja der Boden ist nicht der schönste, aber mit einfachen mitteln kann man hier Abhilfe schaffen. Wer nicht gleich einen neuen Boden einziehe will könnte mit schwarze, brauner Lackfarbe und Waschbenzin den Boden behandeln und sauber abziehen.
Könnte sicherlich einen schöne und gealterten Effekt ergeben. Habe es selbst noch nicht am Wagen ausprobiert.

Für Holzbohlen eignet sich Balsaholz oder Holz für den Flugmodelbau. Ist meist bereits in passender Farbe und Breite / Stärke. Bei Balsaholz sollte man es mit Schmirgelpapier vorbereiten und dann mit Wasserfarbe oder Beize (ggf. + Lack) altern.


Mir persönlich gefällt der Wagen. Auf meinen Hübnerweichen kam es bisher weder geschoben / gezogen zu keinen Entgleisungen.

Viele Grüße

Marc
Modelbahner, Sammler und Bastler Spur1 und Z

Mein Avatar hätte ich gerne!

Gab es mal von Bockholt in 2010.

12

Sunday, November 17th 2019, 1:17pm

Hallo,
bei mir stehen die Geländer ein bischen nach innen/hinten.
Ich dachte das die Geländer abklappbar waren. So ja, in welche Richtung? Ich vermute nach innen. Bei Abbildungen der Märklin sind die Geländer senkrecht.
Ist das bei der Km-1 so richtig?
MfG,
Martien

  • "Rekolok" started this thread

Posts: 316

Location: Bernried

Occupation: Schaumstoffexperte für die Automobilindustrie.

  • Send private message

13

Sunday, November 17th 2019, 2:51pm

KM-1 Rungenwagen

Hallo Martien

Das KM-1 Geländer ist fest. Wenn es nicht gerade steht ist es halt verbogen. Bei meins war es ziemlich extrem.

Vorsichtig zurechtbiegen und gut ist.

Gruß,

Alain.

14

Sunday, November 17th 2019, 6:49pm

Huckepack Wagen Rmmso 33 ?

hallo,

Da ich diese Wagen auch bestellt habe aber erst in Kürze bekommen werde, würde ich mich freuen,
wenn ein Spur 1 Kollege mal ein Foto des Modells einstellen könnte - egal, ob mit oder ohne LKW ;-)

Danke und mfGrüßen, der Einsbahner

Ach, und noch etwas: es wäre natürlich prima, wenn die sehr schönen Büssing-Gespanne bald zu den
Huchepack`s erscheinen würden. Evtl. hört man dazu etwas anläßlich der Hausmesse Anfang Dez.

This post has been edited 1 times, last edit by "Einsbahner" (Nov 17th 2019, 7:30pm)


Similar threads