You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • »Peter Pernsteiner« is a verified user
  • "Peter Pernsteiner" started this thread

Posts: 229

Location: Nähe München

Occupation: Fachjournalist

  • Send private message

1

Thursday, October 31st 2019, 2:15pm

Preview auf Fahrtage bei Spur-1-Team Rumeltshausen mit Fotos und Video

Am zweiten, dritten und vierten November-Wochenende veranstaltet das Spur-1-Team Rumeltshausen jedes Jahr in der Nähe von Dachau große öffentliche Fahrtage - diesmal also

Samstag 9., 16. und 23. November
Sonntag 10., 17. und 24. November
jeweils von 13 bis 18 Uhr.
Hotel Göttler in Rumeltshausen
(Adresse: Dorfstraße 31, 85247 Schwabhausen)

Wer die Anlage noch nicht kennt oder zu weit weg wohnt - im habe die Rumeltshauser letzte Woche besucht und darüber ein neues 30 Minuten langes Video für meinen YouTube-Kanal gedreht, das hier zu finden ist:

https://youtu.be/Z2roBma9BMY

Nach der Videobeschreibung kommen auch noch als Vorgeschmack ein paar Screenshots aus meinem Video.

Die faszinierende modulare Spur 1-Modelleisenbahnanlage des Spur-1-Team Rumeltshausen belegt eine Raumfläche von rund 100 Quadratmetern. Sie besteht aus 420 Metern Gleise nebst mehr als 100 Weichen. Grob betrachtet hat die Anlage einen Durchgangsbahnhof mit zwei Bahnsteigen und Ortschaft, eine Paradestrecke, eine Nebenbahn-Bergstrecke, einen zehngleisigen Kopfbahnhof, einen Durchgangs-Schattenbahnhof mit Abstellmöglichkeiten für sechs Züge sowie darüber in einer zweiten Ebene ein Betriebswerk mit Ringlokschuppen, Drehscheibe und Großbekohlungsanlage. Rund 45 Loks und 180 Wagen sind auf dieser Anlage im Wechseleinsatz. Gesteuert wird Sie über drei Central Station 2-Digitalzentralen von Märklin und einen Tablet-Computer mit Anbindung per WLAN. Die meisten Gebäude und auch die Landschaft sind komplett im Eigenbau entstanden.

In meiner Videoreportage ist folgendes zu sehen:
00:00 Grober Überblick über die Anlagenteile
00:53 Betriebswerk mit Drehscheiben und 7-ständigigem Ringlokschuppen und Dieseltankstelle (mit Baureihe 50 2341 und V 60 706)
04:58 Großbekohlungsanlage
05:50 Schattenbahnhof
06:51 Diesellok V 200 026 mit Personenzug auf Rundfahrt
07:36 Bedienung der Anlage über Digitalzentrale Central Station 2 und Tablet mit App-Steuerung
08:40 Spur 1 als Hobby – Interview mit Michael Kaufmann
09:46 Blick auf den 10-gleisigen Kopfbahnhof mit Hosenträger-Kombination und Gleisdreieck
10:35 Radien der Anlage – Interview mit Walter Domaczyk, dem Initiator des Spur-1-Team Rumeltshausen
11:44 Krokodil Ce 6/8 III im Einsatz und Aufgleisen von Loks ohne Handschuhe – Statement von Walter Domaczyk
13:05 Kompromiss – Steilstrecke mit 4,5 Prozent Steigung als Auffahrt zum Betriebswerk
13:40 Original-Fabrikschild einer spanischen Breitspurlok von J.A.Maffei aus dem Jahr 1905
14:38 „Cabrio“-Lokomotive, denn ein bisschen Spaß muss auch auf realistischen Modellbahnanlagen sein – Umbau einer Diesellok DH 360
15:17 Baureihe 89 7325 mit Lokalbahn-Wagen bei einer Fahrt auf einer wunderschön detailierten steilen Gebirgsstrecke mit zum Teil nur 600 mm Radius und toll in Szene gesetztem Bergdorf
19:07 Ortschaft „Rumeltshausen“ mit tollen Eigenbau-Gebäuden und kleinem Lokschuppen
20:27 Umrüstung von Märklin-Schnellzugwagen von Gleitlagern auf Kugellager – Interview mit Walter Domaczyk nebst Vergleich des Rollverhaltens zweier Wagen
22:46 Kopfbahnhof und Gleisdreieck mit Kehrschleifenschaltung – Fahrt einer Werkslok DH 360 samt Rauch und Sound
25:32 TEE Transeuropexpress VT 11.5 „Saphir“ (7-teilig) mit Rauch und Sound auf Rundfahrt
27:23 Schienenbus-Garnitur vierteilig - VT 98 mit umgerüstetem Sound
29:51 Hinweis auf die öffentlichen Fahrtag-Termine und Abschluss-Impressionen mit Dampfloks

Ich wünsche Gute Unterhaltung mit dem Video


Peter Pernsteiner

Der Vollständigkeit halber weise ich wie immer darauf hin, dass der Plattformbetreiber YouTube meine Videos mit Werbeeinblendungen begleitet, die letzten Endes meinen Aufwand für das Video ein wenig honorieren können - aber nur dann, wenn die Werbung auch angesehen wird
Peter Pernsteiner has attached the following images:
  • Screenshot Rumeltshausen_01.jpg
  • Screenshot Rumeltshausen_02.jpg
  • Screenshot Rumeltshausen_03.jpg
  • Screenshot Rumeltshausen_04.jpg
  • Screenshot Rumeltshausen_05.jpg
  • Screenshot Rumeltshausen_06.jpg
  • Screenshot Rumeltshausen_07.jpg
  • Screenshot Rumeltshausen_08.jpg
  • Screenshot Rumeltshausen_09.jpg
  • Screenshot Rumeltshausen_10.jpg
  • Screenshot Rumeltshausen_11.jpg
  • Screenshot Rumeltshausen_12.jpg
  • Screenshot Rumeltshausen_13.jpg
  • Screenshot Rumeltshausen_14.jpg
  • Screenshot Rumeltshausen_15.jpg
  • Screenshot Rumeltshausen_16.jpg
  • Screenshot Rumeltshausen_17.jpg

This post has been edited 2 times, last edit by "Peter Pernsteiner" (Oct 31st 2019, 7:08pm)


2

Thursday, October 31st 2019, 3:33pm

Hallo,

bis gerade dachte ich noch, ich sei so ziemlich der einzige, der mit Märklin Zentralen arbeitet. Das angehängte Bild - ich hoffe, ich lande nicht im Knast, weil ich das Bild stahl, äh mir ausgeliehen habe - zeigt mit etwas anderes.

Natürlich ganz tolle Screenshots.

Beste Grüße

Wolli
Bahnwolli1461 has attached the following image:
  • Rumeltshausen_12_mit_2×CS2.jpg

  • »Peter Pernsteiner« is a verified user
  • "Peter Pernsteiner" started this thread

Posts: 229

Location: Nähe München

Occupation: Fachjournalist

  • Send private message

3

Thursday, October 31st 2019, 5:54pm

Hallo Bahnwolli - kein Problem, solange das Foto hier im Forum bleibt - in meiner Reportage kommt zur Sprache, dass in Rumeltshausen drei CS 2 nebst WLAN und Tablet eingesetzt werden und an ein paar Stellen sind sie auch zu sehen und einmal wird auch die Tablet-App etwas ausführlicher gezeigt.

Beste Grüße

Peter

Posts: 16

Location: Hoyerswerda

Occupation: Turbinenmonteur

  • Send private message

4

Thursday, October 31st 2019, 11:25pm

Hallo Peter,

Vielen Dank für das schöne Video und die schönen Bilder.

Grüße Olaf

5

Thursday, October 31st 2019, 11:40pm

Hallo Peter,

dein Video hat mir großen Spaß gemacht. Das ist eine ganz beeindruckende Anlage, die man sieht. 2 Dinge stachen bei mir wieder besonders hervor. Es sind sogar 3.
Erstaunlich, dass solche Profis sehr viel mit so engen Gleisradien wie 1126 mm, auch 1020 und bei der kleinen Gebirgsbahn sogar mit 600 mm Radien arbeiten.
Aber sie haben ja eine einleuchtende Erklärung.
Dann hat der Mensch, der das Schild von "J.A. Maffei" hoch hält, ein für mich sehr faszinierendes T-Shirt an. Ne Kreidler Florett hatte ich in meiner Jugend auch.

Zum Schluss hat mich wieder unheimlich der Sound des VT98 begeistert. Der ist total authentisch. Was ich bei den mfx- und ESU-Sounds so schmunzelhaft finde, sind die Gangwechsel.
Das scheinen Automatik-Getriebe ohne Zeitverlust beim Gangwechsel zu sein. In Wirklichkeit dauert ein Gangwechsel gefühlte 2 Sekunden. Und das scheint der Decoder wunderbar
rüber zu bringen. Das gefällt mir wirklich sehr gut. Der Motorsound an sich hat den richtigen Bass des roten Brummers.

Ein wunderschönes Video Peter. Herzlichen Dank. Liebe Grüße

Wolli


Gerade sah ich das Bild mit den 2 CS2. Da musste ich das noch nacharbieten. Da ist noch ein grüner Kreis dazu gekommen :)
Bahnwolli1461 has attached the following image:
  • Rumeltsh_mit_2×CS2+Kreidler.jpg

This post has been edited 1 times, last edit by "Bahnwolli1461" (Oct 31st 2019, 11:45pm)


  • »Peter Pernsteiner« is a verified user
  • "Peter Pernsteiner" started this thread

Posts: 229

Location: Nähe München

Occupation: Fachjournalist

  • Send private message

6

Friday, November 1st 2019, 2:31am

Hallo Wolli,

freut mich sehr, dass Dir das Video Spaß gemacht hat und anscheinend gefällt es vielen anderen auch, weil es jetzt nach knapp 12 Stunden bereits 4000 Aufrufe hat.

Das mit dem T-Shirt ist übrigens sicher kein Zufall - denn Michael Kaufmann ist nicht nur Spur 1-Fan, sondern liebt auch alte Autos. Ich habe ihn mal auf einem der Münchner Fahrstammtische im Rahmen meiner damaligen YouTube-Reportage kurz bei der Abfahrt mit seinem Goggo Coupé gefilmt.

Beste Grüße
Peter

  • »reibahn« is a verified user

Posts: 283

Location: Landshut

Occupation: Pensionist

  • Send private message

7

Friday, November 1st 2019, 8:16am

Servus miteinander,
das ist mal ein wirklich toller Videobericht, der die faszinierende Anlage der Rumeltshausener hervorragend zur Geltung bringt. Alle Achtung und vielen Dank,
Jürgen

  • »Peter Pernsteiner« is a verified user
  • "Peter Pernsteiner" started this thread

Posts: 229

Location: Nähe München

Occupation: Fachjournalist

  • Send private message

8

Saturday, November 2nd 2019, 12:05am

Antwort an Bahnwolli wegen Kreidler Florett,

Hallo Wolli,

Michael Kaufmann ist leider nicht hier im Forum angemeldet, aber sich soll Dir von ihm ausrichten:

"ich bin aktuell der Besitzer und Fahrer von drei Kreidler Florett:
- eine klassische Kreidler Ei-Tank Super 4 mit dem Baujahr 1962
- ein Büffeltank Mokick mit 3-Gang Handschaltung mit dem Baujahr 1967
- und noch eine späteres Mokick, eine RM mit 4-Gang Fußschaltung, Baujahr 1976

Dann natürlich noch das erwähnte Goggomobil Coupe mit dem Baujahr 1968.

Leider kann ich zu den Fahrtagen in den Wintermonaten keines der vier Modelle vor Ort zeigen, da die Saison
fast schon beendet ist !"

Außerdem soll ich noch von Michael hier vier Fotos seiner alten Fahrzeuge einfügen.

Beste Grüße

Peter
Peter Pernsteiner has attached the following images:
  • Michael Kaufmann_1.jpg
  • Michael Kaufmann_2.jpg
  • Michael Kaufmann_3.jpg
  • Michael Kaufmann_4.jpg

9

Saturday, November 2nd 2019, 9:36am

Ganz lieben, herzlichen Dank Peter,

ja, die ersten 2 Gebläsegekühlten Mockicks kenne ich noch von meinem Bruder (Jahrgang 52). Das dritte ist normal Luftgekühlt. Das schöne bei den Kreidler Mokicks war ja, dass die Stehbolzen für die Zylinder genau
die gleichen Maße hatten wie von dem etwa doppelt so starken Kleinkraftrad-Motor. Der Zylinder war zwar äußerlich etwas größer wegen der besseren Kühlung, aber das fiel der Polizei nicht auf.
Mich hatte man mal angehalten, weil die Polizei von Hemer hoch nach Westig mit 80 km/h hinter mir her fuhr. Das hatte mich damals über 100 DM Strafe gekostet, aber dass ich eigentlich nicht schneller als 40 km/h
hätte fahren dürfen, hatte man zumindest nicht erwähnt.

Und das Goggomobil ist natürlich allererste Sahne.

Ich habe leider nur ein ganz schlechtes Foto von mit und meiner Kreidler. Klein, grobkörnig, Aufnahmestandpunkt ganz schlecht (mein Bruder stellte sich noch auf ein Podest, um noch mehr von oben nach unten zu
fotografieren - der Idiot) und die Kreidler ist halb abgeschnitten. Foto: Sechs - setzen.

An gute Zeiten zurück erinnernde Grüße

Wolli


PS: Meine E-Mail ist wosch1461@unitybox.de Falls Michael Kaufmann mir mehr schreiben möchte. Das T-Shirt gibt es mit dem großen Kreidler Aufdruck nicht im I-Net. Wenn Michael weiß, wo es das noch gibt - ich bin
interessiert (in Größe XL).
Bahnwolli1461 has attached the following image:
  • Wolli_auf_Kreidler.jpg

Posts: 18

Location: Bad Tölz

Occupation: Dipl. Betriebswirt

  • Send private message

10

Friday, November 8th 2019, 11:40am

Hallo Herr Pernsteiner,

besten Dank für die Ankündingung der Fahrtage. Ich war vor 3 Jahren bei den Fahrtagen gleich mehrmals vor Ort und war total begeistert.
Danach konnte ich leider keine Hinweise mehr finden, ob es in den letzten Jahren auch Fahrtage gab. Um so mehr freue ich mich jetzt
und werde kommenden Sonntag nach Rumeltshausen fahren.

Ich meine mich auch zu erinnern, dass man seine eigene Spur 1 Lok auch mitbringen kann, auch wenn es an rollendem Material dort nicht mangelt.
Das wede ich auf alle Fälle, etwas Auslauf auf einer so schönen Anlage schadet nicht.

Es gab zu der Anlage einen schönen Bericht im Märklin Magazin 05/2016.
Hier der Link zu den Bildern:
https://www.maerklin.de/fileadmin/media/…_MM_2016_05.pdf

Vermutlich war sogar der Bericht auch von Herrn Pernsteiner, daran kann ich mich jetzt aber nicht mehr erinnern.

Liebe Grüße
Benny

11

Friday, November 8th 2019, 12:00pm

Was würd ich dafür geben.....

Auf den Bildern (Bild 11 und 18 ) im Märklin Magazin habe ich auf einem Culemeyer einen Kiss WiFo DRG- Kesselwagen gesehen. Steht der irgendwie zum Verkauf? Kennt jemand einen der mal fragen könnte?
Mut zur lebensbejahenden Farbe.

RAL 7011 oder 7021

Gruß vom Michael

  • »Michael Staiger« is a verified user

Posts: 4,309

Location: Lichtenstein (Württemberg)

  • Send private message

12

Sunday, November 10th 2019, 2:13pm

Hallo Einser,

war gestern ein paar Stunden in Rumeltshausen. Es herrschte mäßiger Besucherandrang so daß man gut um die Anlage herumgehen konnte.


Die Anlage ist zwar sehr gleislastig, was natürlich bei den vielen Aktiven verständlich ist, denn jeder will auch seine Züge draufstellen und fahren können. Es hat aber dennoch so einige schöne Landschaftsecken. Auf dem Viadukt das bergwärts dampfende Ausflugszügle. Das würde sich bei der Talfahrt mit der "Leerlauf"-Soundfunktion noch etwas glaubwürdiger anhören.


Es wurde "frei" gefahren von mehreren Leuten unterschiedlichsten Alters, "Nachwuchsproblem" ist auch hier wohl unbekannt.


Die Anlagen-Steuerung wird ja in Peters Video gut erklärt, m. E. schaut man bei dieser "Tabletfahrerei" schon sehr viel aufs Tablet.


Sehr gut gefiel mir das "hochgelegte" Bw, da hatte man die rangierenden Loks schön vor Augen. Es wurden, im Gegensatz zu so manchen anderen anderen Ausstellungsanlagen, dort ständig Lokomotiven bewegt und gedreht.


Lange Gleise boten genug Platz für die Behandlungsanlagen und Züge.


Der schöne Ottbergener Ziegelstein-Lokschuppen ist ein toller Hingucker. Ebenso die auffallend vorbildgetreu hohen Gleisleuchten.


In den gut zwei Stunden, die wir dort waren wurden viele Unterschiedliche Züge bewegt, es war also sehr abwechslungsreich.



Im Bw-Bereich stand ein schönes Kranmodell ähnlich dem, den Lokf. Lukas bringen will.


Auch das "Alt-Bw" war sehr liebevoll gestaltet.


Überall sieht man schöne Detailszenen.


Der Personenbahnhof mit ansprechender Gleisführung trotz der 15°-Weichen. Ein Donnerbüchsenzug sieht im 1,3m-Bogen noch gut aus.




Mit langen Wagen ist das schon anders, mit Originallangen sähe das dann noch eckiger aus.

Die Anlage ist wirklich sehenswert und den Betrieb gestalten die Anlagenbauer sehr abwechslungsreich, kann also jedem nur empfehlen die beiden noch folgenden Ausstellungswochenenden zu nutzen.
Der Eintritt ist frei, man kann seine Wertschätzung aber in barer Münze in ein Sparschwein werfen.

Gruß
Michael

This post has been edited 1 times, last edit by "Michael Staiger" (Nov 10th 2019, 2:25pm)


13

Monday, November 11th 2019, 12:06am

Moin,

herzlichen Dank für die freundliche Aufnahme und den sehr angenehmen Nachmittag/ Abend ...

Von mir eine klare Empfehlung, zu einem der Fahrtage dort vorbeizuschauen - viel Spur1 und interessante Menschen ;-)
Es war übrigens gut besucht, ohne überlaufen zu sein.
Schöne Grüße vom Oliver.

Moderationen sind immer als solche gekennzeichnet! (neu in 2019)

Posts: 95

Location: Bayern

Occupation: Haustechniker

  • Send private message

14

Monday, November 11th 2019, 2:00pm

WiFo Kesselwagen

Hallo Michael K.

nein der WiFo DRG Kesselwagen von Kiss steht nicht zum Verkauf. Habe selbst lange nach dem gesucht.

Viele Grüße
Fritz
Mitstreiter in Rumeltshausen

15

Monday, November 11th 2019, 3:06pm

Hallo und Danke an Fritz für die Antwort zu dem WiFo Kesselwagen. Gruß Michael.
Mut zur lebensbejahenden Farbe.

RAL 7011 oder 7021

Gruß vom Michael