You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Saturday, October 26th 2019, 9:24am

Märklin BR218 - Getriebegeräusch

Hallo Spur1er,

auf der Suche nach Möglichkeiten die Getriebegeräusche meiner Märklin BR218 zu reduzieren
habe ich dieses Video auf YouTube gefunden.

Kennt jemand den Ersteller dieses Video, bzw. ist er eventuell auch Mitglied dieses Forums?

Mich - und möglicherweise auch andere Eigentümer der BR218 - würde interessieren,
welche Änderungen am Getriebe gemacht wurden.

https://m.youtube.com/watch?v=UI9jY8NTsFA

Grüße und einen schönen Start ins Wochenende

Uwe

2

Saturday, October 26th 2019, 9:30am

Hallo Uwe,

schau mal hier:
;guckstduhier;
Klick
:thumbup:
Gruß basti

Posts: 233

Location: schwäbische Alb

Occupation: kfm.-techn. Angestellter

  • Send private message

3

Saturday, October 26th 2019, 9:48am

Besser so:
Rolf Saiger has attached the following image:
  • schallschutz.jpg

4

Saturday, October 26th 2019, 10:04am

Danke Rolf,

konstruktiver geht es nicht mehr.

Gruß basti

5

Saturday, October 26th 2019, 10:32am

Hallo Basti,

vielen Dank für den Hinweis.

Das macht Mut! :)

Kannst Du mir die Bezugsquelle, bzw. ggf. Artikelnummer für das Ersatzritzel nennen?

Gruß Uwe

6

Saturday, October 26th 2019, 11:40am

Hallo Uwe,

muss ich erst wieder heraussuchen.
Außerdem habe ich das Getriebe damals zusätzlich noch in Gummi gelagert.
Die Kombination bringt dann das Ergebnis aus dem Video

Aber Oliver hatte damals noch bessere Vorschläge:
Link zu den Links
Danach braucht man den Umbau des Getriebes nicht.
Vielleicht findest Du ja auch da schon was.
Oliver hatte eine Artikelnummer verlinkt.

Viel Erfolg.

Grüße vom basti

7

Saturday, October 26th 2019, 11:54am

Hallo Basti,

super, dann werde ich mal sehen, dass ich das Teil noch bekomme.

Aus meiner Sicht ist das Modell den Aufwand wert.

vielen Dank für Deine Unterstützung. :thumbup:

8

Saturday, October 26th 2019, 12:20pm

Ja gerne.

Es wäre allerdings noch wichtig zu wissen, welches 218-Modell Du hast.
Denn es gab mindestens drei verschiedene Motoren.
Der Ritzel-Tausch geht nämlich nicht bei allen Motoren problemlos.
Bei anderen Motoren muss das Ersatz-Ritzel unter Unständen erst noch zum richtigen Maß aufgerieben werden.

9

Saturday, October 26th 2019, 4:48pm

Hallo Basti,

es ist eine 218 304-4, Artikel Nr 55714.

10

Saturday, October 26th 2019, 5:25pm

Passt!
Mit deren Motor geht das prima.
Die habe ich, wie im Video gezeigt, auch umgebaut.
:thumbup:
Allerdings musste ich mir eine Reibahle besorgen um das von mit gewählte Ritzel auf das Wellenmaß des Motors der 218 304 aufreiben zu können.

Posts: 2,370

Location: Erfurt

Occupation: jetzt Rentner, programmieren nur noch im Hobby

  • Send private message

11

Saturday, October 26th 2019, 5:40pm

12 Zähne, Modul 0,5

Hallo, bei Mädler gibt es auch solche Stirnzahnräder:

https://www.maedler.de/product/1643/1618…acetal-modul-05
oder
https://www.maedler.de/product/1643/1618…yketon-modul-05
die müssten aber dann auf 2,8mm aufgebohrt werden und dann auf Press-Sitz aufgerieben werden.
MfG. Berthold

12

Saturday, October 26th 2019, 6:46pm

Hallo Basti, hallo Berthold,

super, dann sollte ich nun alle Infos zusammen haben.

Mit etwas Glück habe ich die Teile zum nächsten Wochenende hier.

Ich werde dann kurz vom Ausgang des Umbaus berichten.

Nochmals vielen Dank Euch Beiden.

13

Sunday, October 27th 2019, 9:18am

OK Uwe,

wenn Du alle Infos zusammen hast, dann viel Erfolg beim Umbau.
Falls doch noch Fragen sind, einfach melden.

Gruß basti

14

Sunday, October 27th 2019, 11:06am

Guten Morgen zusammen,
kann man für die V100 1040 und die 140 329 das gleiche Stirnzahnrad wie für die 218 nutzen. Bei der BR 140 und der V100 ist das Geheule nicht so gravierend wie bei der 218 304, aber dennoch deutlich hörbar in den Steigungen.
Gruß Tobias

15

Sunday, October 27th 2019, 11:30am

Hallo Tobias,

habe diese beiden Antriebe noch nicht in Händen gehabt.
Das müsstest Du abmessen, welches Zahnrad dazu passt.

Der Hauptgrund der Getriebegeräusche bei der 218 ist die falsche Zähnezahl (11) des Motorritzels.
Mit 12 Zähnen ist es deutlich besser.
Leider gibt es von Mädler nur 2mm breite Messing-Zahnräder, weshalb ich das 4mm Stahlritzel aus deren Sortiment verwende.
Schließlich verwendet Mäklin auch Messing und ich habe bereits Messing -Ritzel ausgebaut, die schon stark verschlissen waren.
Ich weiß nicht, ob die Kunststoffritzel da so eine gute Wahl sind.
Aber das muss jeder selber wissen.

Wichtig ist vor allem, vorher den Wellendurchmesser des Motors genau messen und eine passende 7'er Reibahle zu besorgen.
Das neue Ritzel idealer Weise an einer Drehbank in der passenden Spanzange fixiert aufbohren und aufreiben.

Achtung!
Es gibt Motoren in Märklin-Loks bei welchen das Ritzel nach dem Aufpressen noch durch Eindrücken der Welle formschlüssig gesichert ist.
Diese Ritzel müssen durch aufsprengen von der Welle entfernt und anschließend der Überstand auf der Welle abgeschliffen oder abgedreht werden.
Nicht mit Gewalt das Ritzel abziehen, sonst wird der Motor zerstört.
Ich ersetze diese Motoren allerdings komplett.

Gruß basti

Posts: 672

Location: Dortmund

Occupation: Betriebswirt

  • Send private message

16

Sunday, October 27th 2019, 12:13pm

Hallo,

was bringt denn eigentlich ein Faulhaber?

VG

Joachim

This post has been edited 1 times, last edit by "Gartenbahner" (Oct 27th 2019, 12:48pm)


17

Sunday, October 27th 2019, 12:23pm

... der ist Produktmanager Spur1 bei Märklin ...

(duck und wech)
Schöne Grüße vom Oliver.

Moderationen sind immer als solche gekennzeichnet! (neu in 2019)

18

Sunday, October 27th 2019, 12:50pm

... und sowas wird Moderator.
:whistling:

Aber zurück zum Thema:
Faulhaber
;)
So lange man das Getriebe, und da besonders das Motorritzel, nicht optimiert hat, bringt der Faulhaber nur ein Loch im Geldbeutel, aber sonst keinen weiteren Nutzen, da das Getriebe den Krach macht und nicht der Motor.

Gruß basti

Posts: 672

Location: Dortmund

Occupation: Betriebswirt

  • Send private message

19

Sunday, October 27th 2019, 12:58pm

Hallo Bastian,

der Moderator wäre wahrscheinlich selber gern ein Faulhaber, äh Produktmanager bei Märklin :D .

Aber zurück zum Thema:

https://www.sb-modellbau.com/details/Spu…00-BR-218-51021

Hier ist anscheinend ein neues Ritzel dabei !?

VG

JOachim

20

Sunday, October 27th 2019, 1:05pm

Hallo Joachim,

zum ersten Satz: ... nee ...

Zu der Frage nach dem neuen Ritzel: stelle diese Frage doch bitte direkt der Fa. SB-Modellbau, und bitte um Aussage zur Zähneanzahl.

Wenn das Ergebnis positiv ausfällt, könnte der Bestelleingang signifikant nach oben gehen, falls es hier gepostet wird ...
Schöne Grüße vom Oliver.

Moderationen sind immer als solche gekennzeichnet! (neu in 2019)