You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "zickezackeeisenbahn" started this thread

Posts: 33

Location: Beerfelde

Occupation: Lokführer

  • Send private message

1

Thursday, October 3rd 2019, 7:00pm

MODELL Hobby Leipzig

Hallo,

war jemand heute in Leipzig auf der MODELL Hobby Messe? Vielleicht gibt es interessante Neuigkeiten in unser Spur 1 bzw. 1e. Besonders interessiert mich Schmalspurbahn und DR. Falls jemand die nächsten Tage noch geht bitte mal Ausschau halten.

Gruß Lutz

  • »Matthias« is a verified user

Posts: 454

Location: Leipzig

Occupation: Bauingenieur

  • Send private message

2

Thursday, October 3rd 2019, 10:08pm

Am Stand der Dampfbahnroute bei Herrn Ristau (Modellbauwerkstatt Altenwedding) waren in Spur1 3 verschiedene alte Kohlewagen zu sehen (OOt) , Bilder hab ich keine gemacht.
Morgen (Freitag) soll dann dort wohl auch eine V180 der DR zu sehen sein......
Grüße
Matthias
-----------------------------
www.spur1-leipzig.de

Posts: 164

Location: Holledau / geb. Erfurt

  • Send private message

3

Thursday, October 3rd 2019, 10:43pm

Hallo Einser,

also wer dann morgen die angekündigte V 180 sieht, bitte ausreichend Fotos davon einstellen! Auch die entsprechenden Infos zum Bezug des Modells erfragen! Als Option wenn das mit meiner Bestellung beim Hr. Elze nichts werden sollte.
Roland B.

  • »Der Phil« is a verified user

Posts: 256

Location: Leipzig

Occupation: Azubi Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung

  • Send private message

4

Friday, October 4th 2019, 10:51pm

Moin zusammen,

ich war heute mal gucken. ;)









Bei weiterem Bilderbedarf bitte bescheid geben - ich bin Sonntag nochmal da.


Gruß Phil
VG aus Leipzig wünscht Der Phil

Posts: 164

Location: Holledau / geb. Erfurt

  • Send private message

5

Saturday, October 5th 2019, 12:28am

Hallo Phil,

besten Dank für die ersten Fotos von der 180er. Ist das ein „Vorserienmuster“? Gibt es schon einen Preis? So richtig vom Hocker haut es mich noch nicht.
Roland B.

6

Saturday, October 5th 2019, 10:43am

Interesse auch an den Güterwagen hinter der V 180

Hallo Phil,
vielen Dank für Deine Bilder von der V180. Mich würden neben der Lok auch die in Spur 1 gebauten Güterwagen
hinter der Lok interessieren, vielleicht bekommst Du von Herrn Ristau diesbezüglich noch ein paar mehr Informationen (Preis, Epochenvarianten etc.).
Vielen Dank für Deine Bemühungen im voarus.
Gruß
Arne
Hinter meinem Avatar verbirgt sich meine Lieblingsbaureihe "Qian Jin" von den chinesischen Staatsbahnen.

Posts: 95

Location: Brandenburg

Occupation: Dipl.-Ing FH

  • Send private message

7

Saturday, October 5th 2019, 1:35pm

V180 und Güterwagenmodelle in Leipzig

Hallo Kollegen ,

habe mich auch für die180 interressiert.

Habe leider keine Fotos, die sind ja schon im Forum aber ein paar INFO`s

Das Lok Gehäuse sowie auch die gezeigten Güterwagen sind im 3D Druckverfahren in China hergestellt.

Die Herstellung der Lok sowie der Wagen ist nicht an Stückzahlen gebunden

Habe am Stand die Kontaktdaten des Herstellers bekommen:

Modellbau Markus Pecher

Zschorlauer Str. 20

08280 Aue


E-Mail: info@modmap.de

Internet :www.modmape.de

Tel.:0151 56071738

PS. Den Preis konnte ich gestern leider nicht in Erfahrung bringen


Gruß

Rolf

:)

Posts: 22

Location: Berlin - Prenzlauer Berg

Occupation: Angestellter

  • Send private message

8

Saturday, October 5th 2019, 4:48pm

Handmuster der BR 118.6-8 bzw. V 180 in Leipzig

Hallo Spur1- Gemeinde,
wie bereits mehrfach geschrieben, war am Freitag auf dem Stand von Herrn Ristau (Modellbauwerkstatt Altenwedding) neben wirklich bemerkenswerten Spur 2-Modellen auch ein schönes Handmuster der BR 118.6-8 in Spur 1 zu sehen.

Das Modell soll vom Modellbau Markus Pecher (www.modmape.de) in Kleinserie (also weitgehend in Handarbeit) hergestellt werden, die beiden Gehäuseteile (Oberteil & Rahmen) bestehen aus Kunststoff und werden im 3-D-Druck-Verfahren hergestellt sowie anschließend farblich behandelt. Farbauftrag erfolgt klassisch wie seinerzeit beim Original mit Sprühpistole; die gewünschte Lackierungsvariante wie z.B. auf dem vorgestellten Handmuster als Variante der 80ziger Jahre, aber auch in klassisch DR rubinrot/hellelfenbein und je nach Wunsch mit ein oder zwei Bauchbinden ; hier sollen nach Angaben von Hrn. Pecher alle gängigen DR-Varianten möglich sein.
Die Lok wird sowohl als C'C' als auch B'B' - Variante produziert werden können, die erforderliche Anpassung der Drehgestelle / Rahmen ist selbstverständlich. Angetrieben wird das Modell durch jeweils 4 kleinere Motoren, die einem Tatzlagerantrieb ähnlich direkt auf die jeweils aussen liegenden Achsen beider Drehgestelle montiert werden. Dabei bilden dann die beiden Motoren jeweils eines Drehgestells die Einheit für je einen "Motorsound". Die beiden getakteten ESU-Raucherzeuger sind separat schaltbar und werden in Anhängigkeit des jeweiligen "Motorenblocks" gesteuert.
Nach Aussagen des Herstellers garantiert dieser Einzelachsantrieb eine ausreichende Leistungsreserve, bei bisherigen "Leistungsversuchen" hat die Lok einen 25-Wagen-Zug anstandslos bewältigt.
Die Lok wird mit einem ESU 5.0 L- Sounddecoder ausgestattet, der mit neun (9)) Funktionsausgängen umfangreiche und zeitgemäße Licht - und Sound-Funktionalitäten bietet.
Die insgesamt vier Lüfter werden paarweise von je einem weiteren Motor angetrieben und sind natürlich auch separat zu schalten. Die Lok wird mit Beschriftungssätzen von Beckert versehen, hier können nach Abstimmung mit dem Käufer dann auch individuelle Wünsche berücksichtigt werden.

Ich empfand den Gesamteindruck als sehr "stimmig" - insbesondere die Front mit den typischen Rundungen der "dicken Babelsbergerin" empfinde ich als sehr gelungen. Die Farbgebung des Handmusters ist erkennbar noch nicht optimal; das ist aber auch dem derzeitigen Arbeitsstand geschuldet; nach Aussage des Produzenten wird es hier selbstverständlich eine klare und korrekte Farbgebung geben. Nach Rückfragen konnten wir das Modell auch anfassen - der hochwertige 3-D-Druck ist lt. Aussage das derzeit modernste am internationalen Markt; das Material vermittelt eine angenehme "Haptik", es war glatt und geschmeidig.

Die Modelle werden auf Kundenbestellung einzeln angefertigt, ein realistischer Zeitraum zwischen Bestellung und Fertigstellung dürfte zwischen 6-8 Monaten liegen. Endgültige Preise stehen noch nicht fest, sollen sich aber im vergleichbaren Bereich anderer Spur 1 - Anbieter bewegen. Hier ist sicher der direkte Kontakt zum Anbieter dann zielführend.

Mein Fazit: Richtig gute Vorarbeit von Herrn Pecher ( studierter Elektrotechniker im Bereich Automobilentwicklung tätig), die auf ein optisch gelungenes und technisch durchdachtes Modell hoffen läßt.

Der BR44ÖL-Fan Ingo
BR44Öl-Fan has attached the following images:
  • IMG_9587.jpg
  • IMG_9589.jpg
  • IMG_9590.jpg
  • IMG_9595.jpg
  • IMG_9599.jpg
  • IMG_9601.jpg
  • IMG_109598.jpg
  • IMG_109593.jpg
  • IMG_109601.jpg

This post has been edited 3 times, last edit by "BR44Öl-Fan" (Oct 5th 2019, 5:17pm)


  • "zickezackeeisenbahn" started this thread

Posts: 33

Location: Beerfelde

Occupation: Lokführer

  • Send private message

9

Saturday, October 5th 2019, 8:11pm

Handmuster BR 118

Auf den Fotos macht die Lok einen ordentlichen Eindruck. Zwar fehlen noch Scheibenwischer, die seitlichen Ausstellfenster, Bahnräumer und diverse Kleinigkeiten. ( es ist auch nur ein Handmuster) Ich werde auf jeden Fall das Projekt weiter beobachten. Sobald es eine richtige fertige Lok zur Ansicht fertig ist, werde ich meine Bestellung bei MBW wieder zurück nehmen. Bei MBW dann weiter zu warten, bis vielleicht irgendwann in diesem Jahrhundert die Lok gebaut wird, habe ich auch keine Lust. Wer zuerst die Lok am Markt hat, der Bekommt den Zuschlag. Das hat der Ossi in 30 Jahren Marktwirtschaft gelernt!

Gruß Lutz

10

Sunday, October 6th 2019, 9:08am

Hallo Leute ,
auch ich war Gestern in Leipzig die Veranstaltung sehr schön !
Ich habe mal noch einige Bilder von Märklinmodellen gemacht !
Gruß Otto







Posts: 556

Location: Dortmund

Occupation: Betriebswirt

  • Send private message

11

Sunday, October 6th 2019, 9:23am

Hallo,

sind Hecht und Schürzenwagen auch von Märklin???

VG

Joachim

12

Sunday, October 6th 2019, 9:44am

Hallo Joachim,

der abgebildete "Schürzenpostwagen" ist von Wunder.

VG Stefan

Posts: 164

Location: Holledau / geb. Erfurt

  • Send private message

13

Tuesday, October 8th 2019, 2:18pm

Liebe V 180-Fan-Gemeinde,

ich habe mit dem Hr. Pecher telefoniert und mich zum Thema V 180 auf den aktuellen Stand bringen lassen. Das klingt alles sehr gut und absolut schlüssig. Der nächste Schritt wird dann wohl ein Besuch im Erzgebirge sein, denn am 16. & 17.11. wird ein aktuelleres Muster der 180er auf einer Ausstellung laufen. Von erhaltenem Eindruck hängt es dann ab ob ich meine Bestellung bei MBW stornieren werde, was wohl auch schon andere DR Ost Einser so bekundet haben sollen. Ich soll zu der Ausstellung ein paar Infos bekommen, die ich dann gern hier mit einstellen werde. Wenn Herr Elze nun nicht Farbe bekennt ist dieses Projekt auch gestorben. Preislich macht das ja auch keinen Unterschied, denn beim Hr. Pecher bekomme ich meine V 180 335 gleich in der richtigen Beschriftung, die Mehrkosten kämen bei MBW ja noch oben drauf. Natürlich wäre mir ein super detailliertes Messingmodell lieber, aber ich habe nun schon lange genug darauf gewartet und bin ja bis heute nicht sicher ob es je kommen wird.
Roland B.

14

Tuesday, October 8th 2019, 11:52pm

Hallo Roland,
danke für die Infos.
Aktuell hält sich meine Begeisterung noch in Grenzen, da fehlen mir einfach noch Details, die sogar mein Modell in Spur N hat.
Muss man sehen, das kann ja noch kommen. Vielleicht bin ich auch etwas voreingenommen, weil es schon verbrannte Erde durch einige DR-Modelle
aus Kunststoff mit starker Vereinfachung gab / gibt. Spur 1 begeistert mich aber gerade deshalb, weil man mehr als in anderen Spuren sieht.
Messing wäre mir persönlich lieber und würde den Charakter einer schweren Lok halt auch gut treffen.
Viele Grüße, Michael
Wenn einer meinen Avatar in Serie baut, dann kauf ich den :]

Posts: 205

Location: Bier-, Glocken- und Spur1-Stadt Apolda

Occupation: ich zähle die letzen Tage! Ende Oktober ist Schluss!

  • Send private message

15

Wednesday, October 9th 2019, 6:43am

Hallo,
laut Internetseite soll die Lok jetzt 2900 € kosten, Dabei steige ich aus und warte was kommt.
Es grüßt Peter Megges (Dampfbahnfreunde mittlerer Rennsteig)

http://rennsteigbahn.de/ Dampfbahn in 1:1, 1:32 und 1:87

Sonderfahrt-Prospekt aus 1988 herausgegeben vom DMV BV Erfurt