You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Mibaner" started this thread

Posts: 7

Location: Koblenz

Occupation: Sonderschullehrer i.R.

  • Send private message

1

Sunday, September 8th 2019, 8:00pm

KM 1 Bahnübergang und Signale

Für 2 Anlagen wollen wir KM 1 Bahnübergänge einsetzen. Laut der
beigefügten Beschreibung erfolgt die Steuerung digital über die Adresse
1. Gibt es die Möglichkeit über einen Besetztmelder (z.B. KM 1 System
Detector 7) die Schranke durch den jeweiligen Zug auszulösen?



KM 1 Signale wollen wir durch das Hebelstellwerk (wie auch die Weichen)
von Melinda Hellmann stellen. Bedeutet dies, dass wir den integrierten
Antriebe mit Decoder entfernen und das Signal mit einem anderen Servo
Antrieb antreiben müssen?



Über eine Antwort würden wir uns sehr freuen.





Gruß



Gerhard

2

Monday, September 9th 2019, 9:11am

Hallo,

bzgl. der Signale gibt es folgendes zu beachten. Der eingebaute Digitaldecoder kann nur Digitalsignale verarbeiten. D.h. durch den analogen Schalter des Hellmann Stellhebels kann dieser nicht betätigt werden. Im Antriebskasten der KM1 Signale befinden sich ein Servo und ein Digitaldekoder. Der Dekoder muss entfernt werden, das Servo kann verbleiben. Um jetzt diesen Servo wieder anzusteuern, braucht man aber wieder einen entsprechendes "Gerät" das auch analoge Signale versteht. Z.B. den Flüsterantrieb von MBTronik. Da der nicht in den Signalantriebskasten passt, muß der unterflur untergebracht werden.
Jetzt kann man die Signale "analog" mit dem Hellmann Stellhebel betreiben.

Grüße
Wilfried

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Similar threads