You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • »gschmalenbach« is a verified user
  • "gschmalenbach" started this thread

Posts: 847

Location: Stadtilm-Ilmtal / Thueringen

Occupation: Ruhestand

  • Send private message

1

Saturday, May 11th 2019, 5:09pm

Einheitsabteilwagen in Sicht

Große Freude für die DRG-Fahrer und sicher bald für alle Anderen .

Soeben hat die 78076 den Pwi 29 aus der Abstellgruppe geholt . Der Rangiermeister stellt danach den restlichen Zug zusammen , morgen mehr .

Viele Grüße

Günter
gschmalenbach has attached the following images:
  • P1070773.jpg
  • P1070776.jpg
Günter, Großhettstedt, Ilmtal

2

Saturday, May 11th 2019, 7:11pm

Pwi und Einheitspersonenwagen

Hallo zusammen,

mit etwas vorwurfsvollem Blick bekam ich heute von unserer Postbotin zwei riesige Pakete mit den beiden Personenwagen und dem Pwi überreicht.
Auch ich hatte mich für die DRG-Variante entschieden.
Es sind sehr schöne Modelle, an denen jedes Gramm sein Geld wert ist. Gramm deshalb, weil besonders der Pwi-29 deutlich über 2.000 g auf die Waage bringt.
Die Lok`s mußten erst einmal auf Geräusche verzichten, um die wundervollen Schienenstoßgeräusche der schweren Wagen zu genießen.

herzliche Grüße
Hans-Christof

3

Saturday, May 11th 2019, 8:15pm

Hallo,

da mein Abteilwagen wahrscheinlich noch ein wenig braucht, hoffe ich derweil auf einen Tipp, wie man ihn am besten bevölkern kann - denn leer soll er natürlich nicht fahren. :D
Viele Grüsse
Bibe

(Die gute, alte Nebenbahn)

4

Sunday, May 12th 2019, 10:57am

Hallo,

Könnten jemand bitte ein Bild von dem abteilwagen der DRG variante einstellen.
Danke euch.
Gruß Loko

This post has been edited 1 times, last edit by "Loko" (May 12th 2019, 11:11am)


  • »Michael Staiger« is a verified user

Posts: 4,079

Location: Lichtenstein (Württemberg)

  • Send private message

5

Sunday, May 12th 2019, 11:13am

...
Es sind sehr schöne Modelle, an denen jedes Gramm sein Geld wert ist. Gramm deshalb, weil besonders der Pwi-29 deutlich über 2.000 g auf die Waage bringt.
...
herzliche Grüße
Hans-Christof

Hallo Hans-Christof,

wäre schön, wenn Du uns ein paar Bilder deiner Wagen zeigen könntest.
"über 2000g" sagt zwar in Edelmetall was über die Wertigkeit aus, empfinde ich jedoch bei einem Wagen als nicht sehr modellbahnerfreundlich, denn das ergäbe zweistellige Kilozahlen für einen Nebenbahnzug. Da darf dann nicht viel Steigung (besonders im Meterradius) kommen?

Gruß
Michael

Posts: 151

Location: Holledau / geb. Erfurt

  • Send private message

6

Sunday, May 12th 2019, 12:50pm

Moin,

auch bei mir sind die Wagen eingetroffen und haben Begeisterung ausgelöst, selbst bei meiner Frau! Daher kam auch gleich die Bemerkung das diese Wagen nicht in die Vitrine im Keller kommen, ich soll mir etwas für das Wohnzimmer einfallen lassen. Also bekommen die drei Abteilwagen und der Pwi eine kleine Vitrine mit Licht. Ich muß nur noch auf die 94er warten. Zum Maßnehmen nehme ich eine 94er aus der ersten Serie, die macht ja noch immer sehr viel Spaß.
Hat denn schon jemand die Wagen für das „Fahrende Volk“ geöffnet? Da müssen ja noch einige Preiserleins rein und in den Pwi der eine oder andere große Koffer usw.!

Hier ein paar Fotos für die noch Wartenden.
Roland Bachmann has attached the following images:
  • 24EC2B61-DBF6-4955-A82C-E7339DEAB3F7.jpeg
  • FC4B8DBE-E23A-44E0-B380-217D20EDFC86.jpeg
Roland B.

This post has been edited 2 times, last edit by "Roland Bachmann" (May 12th 2019, 1:00pm)


  • »gschmalenbach« is a verified user
  • "gschmalenbach" started this thread

Posts: 847

Location: Stadtilm-Ilmtal / Thueringen

Occupation: Ruhestand

  • Send private message

7

Sunday, May 12th 2019, 5:19pm

Einheitsabteilwagen in Sicht

Hallo ,

gestern reichte mir die Zeit nicht mehr , so das ich mich heute mit den Wagen beschäftigt habe . Dabei liegt mein Hauptaugenmerk in erster Linie auf der Betriebssicherheit im Anlagenbetrieb .

Vorab , nachzubessern gibt es fast nichts .

Die Riesenpakete kamen gestern als ich gerade meinen Mittagsschlaf hielt . Unbemerkt hat meine Frau die angenommen und die Überaschung war kolossal . Heute wollte Sie natürlich den Zug sehen .

Bis der mal kpl. auf dem Gleis stand das dauerte . Anmelden kein Problem auf der Ecos , alle Lichtfunktionen sind tadellos und flackerfrei .

Natürlich liegt es nahe das der Anbieter hier bei Schraubenkplg.-Betrieb einen Mindestradius von 2321 mm nahelegt . Schön wenn man den Platz auch überall hat .
Ich habe alle Wagen stramm gekuppelt so das sich die Puffer ohne Spalt anlegen . Damit läuft mein Zug vorwärts-rückwärts im Radius 1715 tadellos ! Bild 1 Einfahrt in die Spitzkehre
Das hohe Gewicht der Wagen trägt durchaus zur Betriebssicherheit bei .
Meine 78076 (umgebaut ohne Haftreifen ) ist problemlos in der Lage diesen gut 10 kg schweren Wagenzug auf der 24 Promille Rampe zu fahren , dort anzufahren und bergab zum Stillstand zu bringen . Bild 2 Zug auf der Rampe

Offensichtlich war man bemüht so maßstäblich wie möglich zu bauen . Das betrifft in jedem Falle die Oberwagenlaternenhalter . leider sehe ich nicht was da reinpassen soll .
Kommen also nur die Schlusscheiben von Dingler in Frage . Dazu muss die Öffnung im Halter mit einer Nadelfeile vorsichtig eröffnet und etwas größer gemacht werden . Den Stift an der Schlusscheibe soweit befeilen bis er passt . Bild 3

Der Abnahmeinspektor ist zufrieden und die Aufsicht kann gleich das Signal zur Abfahrt geben . Bild 4 Schlusscheiben

Allen Wagen liegen sehr schöne , zusätzliche Zuglauftafeln bei . Eine sehr schöne Beilage mit der sich dann durchgängig passende Zugläufe einstellen lassen . Bild 5 Zuglaufschilder
Diese Zuglaufschilder kann man auch vorbildgerecht wechseln siehe Bild 6 und hat noch einen weiteren Zuglauf

Bis hierher war das schon ein abwechslungsreicher Hobbytag und der Zug ist am Abend wieder daheim .

Wäre natürlich schön gewesen wenn in der beiliegenden Anleitung ein Hinweis zum einsetzen von Reisenden gewesen wäre . Könnte man ja hier evtl. noch nachreichen .
Aus dem Grunde habe ich die Wagen erstmal gründlich getestet . 2 Jahre warten will ich damit auf jeden Fall nicht .
Werde berichten wenn ich sehe wie das ohne Komplikationen geht .

Viel Spaß und schönen Sonntag noch wünscht Euch

Günter
gschmalenbach has attached the following images:
  • P1070787.jpg
  • P1070786.jpg
  • P1070788.jpg
  • P1070791.jpg
  • P1070798.jpg
  • P1070799.jpg
  • P1070805.jpg
Günter, Großhettstedt, Ilmtal

Posts: 220

Location: Frankfurt

Occupation: Unternehmer / geschäftsführender Gesellschafter eines Finanzinstituts

  • Send private message

8

Tuesday, May 14th 2019, 11:52am

Bilder

Lieber Günter,

vielen Dank für Deinen ausführlichen Bericht, der sehr informativ ist.

Da ich keine Abteilwagen übernommen habe, würde ich mich freuen, wenn Du bei Gelegenheit noch einige Bilder der Seitenansicht der Abteilwagen einstellen könntest.

Die Bilder von Herrn Bachman sind leider etwas zu klein, um die Details genau zu erkennen.

Vielen Dank!

Jost

  • »gschmalenbach« is a verified user
  • "gschmalenbach" started this thread

Posts: 847

Location: Stadtilm-Ilmtal / Thueringen

Occupation: Ruhestand

  • Send private message

9

Tuesday, May 14th 2019, 7:34pm

Einheitsabteilwagen in Sicht

Hallo Jost ,

mit meiner bescheidenen Ausrüstung habe ich die Wagen bei Tageslicht fotografiert , ich hoffe man kann Details erkennen .

Bild 1 - 5 Foto von dem Pwi 114678 Mainz

Bild 5 - 8 Foto von BC 31018 Mainz stellvertretend auch für 31035 Mainz

Bild 9 - 12 Foto von Cd 45066 Köln " " 45169 Mainz

Unterseite Bild 13 jetzt darf geraten werden wie Wir dort Reisende rein bekommen .

Viele Grüße
Günter
gschmalenbach has attached the following images:
  • P1070839.jpg
  • P1070840.jpg
  • P1070842.jpg
  • P1070843.jpg
  • P1070844.jpg
  • P1070845.jpg
  • P1070846.jpg
  • P1070848.jpg
  • P1070849.jpg
  • P1070850.jpg
  • P1070851.jpg
  • P1070852.jpg
  • P1070853.jpg
Günter, Großhettstedt, Ilmtal

10

Tuesday, May 14th 2019, 7:41pm

Ist die Beschriftung "Mainz" Version A oder B ?(
Viele Grüße Norman

11

Tuesday, May 14th 2019, 8:16pm

Hallo Günter,

ich sehe vier Löcher in den Ecken, wo vermutlich Schrauben drunter sind, zwei Schrauben sehe ich am unteren Langträger und eine oben im Bereich Mitte-links.
Um oder unter dem Batteriekasten würde ich noch eine Schraube vermuten.

Meine Wagen hole ich erst Ende des Monats ab.
Schöne Grüße vom Oliver.

Moderationen sind immer als solche gekennzeichnet! (neu in 2019)

Posts: 151

Location: Holledau / geb. Erfurt

  • Send private message

12

Tuesday, May 14th 2019, 10:43pm

Hallo,

ich habe mich heute mit Hr. Krug über das Einsetzen von Fahrgästen unterhalten. Nach dem Lösen der Schrauben am Fahrzeugboden kann man den kompletten Wagenkasten abheben. Das Dach ist fest mit den Seitenwänden verbunden. Auf alle Fälle soll man so sehr komfortabel an die Sitzplätze kommen. Selber ausprobiert habe ich es noch nicht, ich bin noch nicht mit dem Bemalen der Figuren beschäftigt.
Roland B.

13

Tuesday, May 14th 2019, 10:47pm

Hallo Oliver und Günter,

ich bitte um Entschuldigung, dass ich mich hier einmische. Die Wagen sind ja auch gar nicht auf meinem Wunschzettel.
Wahrscheinlich bin auch nur ich der Idiot, der deinen Ausführungen nicht folgen kann Oliver.

Ich habe ein Bild angehängt, dass einen Wagen von unten zeigt. Ich habe es aufgehellt und die 4 Löcher (für Schrauben) markiert.
Aber die mittleren 3 Schrauben finde ich nicht.

Um Verzeihung bittende Grüße

Wolli


@ Roland Bachmann:

Das sieht für mich genau so aus wie bei den Hübner und Märklin Donnerbüchsen. Da ist das Dach auch mit den Seitenwänden verbunden.
Bahnwolli1461 has attached the following image:
  • P1070853-heller.jpg

  • »gschmalenbach« is a verified user
  • "gschmalenbach" started this thread

Posts: 847

Location: Stadtilm-Ilmtal / Thueringen

Occupation: Ruhestand

  • Send private message

14

Tuesday, May 14th 2019, 10:49pm

Norman , A ist Köln ; B ist Mainz

Oliver , den Batteriekasten muss man wohl abnehmen , da ist eine Schraube drunter . Wer weiß was einem dann entgegen kommt , mal sehen .

Grüße Günter
Günter, Großhettstedt, Ilmtal

15

Tuesday, May 14th 2019, 11:01pm

Hallo Wolli,

ich habe mit grün gemalt:
Oliver has attached the following image:
  • P1070853-heller.jpg
Schöne Grüße vom Oliver.

Moderationen sind immer als solche gekennzeichnet! (neu in 2019)

Posts: 262

Location: Bernried

Occupation: Schaumstoffexperte für die Automobilindustrie.

  • Send private message

16

Tuesday, May 14th 2019, 11:21pm

Einheitsabteilwagen

Wäre es nicht einfach gewesen eine Anleitung beizulegen wie diese Wagen zu öffnen sind?

Schönen Abend!

Alain.

Posts: 151

Location: Holledau / geb. Erfurt

  • Send private message

17

Wednesday, May 15th 2019, 12:01am

Ja, das wäre die erste Wahl. Es sollte sich inzwischen rumgesprochen haben, das es Modellbahner gibt die Fahrgäste in ihre Wagen unterbringen wollen. Auch als Tip an Preiser.
Roland B.

18

Wednesday, May 15th 2019, 7:07am

Guten Morgen an alle,

@ Oliver:

Ich hatte genau diese Punkte gesehen und mir krampfhaft mit Fantasie versucht, dort Schrauben zu entdecken. Das ist mir nicht gelungen. :) Aber vielen Dank.

Und zu Preiser Figuren fallen mir ein:
Meiner Meinung nach, macht Preiser sehr schöne Figuren zu einem fairen Preis. Die sind nicht schlechter als andere Figuren, bei denen einen Figur deutlich über 10 € kostet.
Bei Preiser bekomme ich sowohl die 3er, als auch die 4er Packs Figuren in aller Regel unter 20 €.

Die sitzenden Figuren habe ich wohl schon 5-fach, 6-fach und was weiß ich. Teilweise unterschiedlich bemalt.
Preiser bringt jedes Jahr neue Figuren für alle Maßstäbe - nur nicht für Spur 1. Was soll das Preiser? Das verstehe ich nicht.

Danke an alle. Nette Grüße

Wolli

19

Wednesday, May 15th 2019, 7:56am

Preiser

stimmt....und auch die Preiserlein kann man abändern und anders bemalen. So erhält man unterschiedliche Figuren und hat Spaß daran. Die Figuren gibts auch unbemalt in größerer Anzahl in Sets. Ideal für Zusammenstellungen auf Wunsch.

Aber natürlich darf Preiser gerne weitere Ausführungen herstellen. :D
Viele Grüsse
Bibe

(Die gute, alte Nebenbahn)

  • »gschmalenbach« is a verified user
  • "gschmalenbach" started this thread

Posts: 847

Location: Stadtilm-Ilmtal / Thueringen

Occupation: Ruhestand

  • Send private message

20

Wednesday, May 15th 2019, 10:59am

Einheitsabteilwagen in Sicht

Ich habe es befürchtet . So einfach wie das hier verlautbart wird geht es mit dem öffnen der Wagen nicht . Der Reihe nach .

wie schon vermutet muss als erstes der Batteriekasten abgeschraubt werden , darunter befindet sich eine weitere Schraube zur Befestigung Fahrgestell am Oberteil . Gesamt 8 Stück . Bild 1

jetzt die senkrechten Laschen an dem Bremshebel leicht spreizen , dann kann man das Fahrgestell abheben und vorsichtig ! zur Seite schwenken , keine Kabel beschädigen ! Bild 2

die Bodenplatte im Oberteil ist mit weiteren 8 Schrauben befestigt . Damit einem die nicht abhauen , gleich beim rausdrehen mit Pinzette greifen und Magnetschraubendreher Kreuzschlitz (PH00x40) verwenden.
Bild 3 leider etwas unscharf weil ich Kamera und Schraubendreher zugleich halten musste

bis hierher hat man dann 18 Schrauben herausgedreht . Kopflampe und Taschenlampe unbedingt benutzen , gezittert werden darf nicht , dann sind die Schrauben weg . Bild 4

damit hat man die Inneneinrichtung aber noch lange nicht draußen ! Jetzt muss man vorsichtig mindestens eine Seitenwand abspreizen , weil die Halteösen am Oberteil genau unter den Sitzen weggetarnt sind . Bild 5
ganz schlimm ist es an den Stirnwänden , um das rauszukriegen muss man jetzt einen Bogen in die Bodenplatte nach oben raus bilden .
Es kam was kommen musste , eine Stirnwandbank lag gleich lose drin , nur gesteckt nicht geklebt . Bild 6

immerhin , man kann den Wagen jetzt mit Reisenden bestücken und im Umkehrschluss sehen wie man das wieder reinbekommt . Das dürfte pro Wagen 2-3 Stunden dauern .

ja , ja was tut man sich für die Modellbahn nicht alles an

Viel Spaß

Günter
gschmalenbach has attached the following images:
  • P1070861.jpg
  • P1070864.jpg
  • P1070871.jpg
  • P1070874.jpg
  • P1070875.jpg
  • P1070876.jpg
Günter, Großhettstedt, Ilmtal