Vous n’êtes pas connecté.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Thomas

Non enregistré

1

07. 05. 2008, 14:33

Führerstandsbeleuchtung V 100/ V200

Hallo,

möchte die Führerstande meiner V100 + V 200 verbessern.
Hier gibts ja einge Vorbildfotos.

Ich suche aber eine Abbildung der Deckenleuchten.
Hat die V200 außer den Leuchten über den Maschinenraumtüren
eine Deckenleuchte ?

Gruß
Thomas

2

13. 05. 2008, 09:13

RE: Führerstandsbeleuchtung V 100/ V200

Hallo Thomas,

die V 100 hatten in 1:1 Füherstandbeleuchtung. Ob das Glühlampen oder Leuchtstoffröhren waren, weiß ich nicht.

Ich rüste meine 212 227 mit einem Glühbirnchen an der Decke nach. Ich habe einen Posten Mikrobirnchen. Ob das dann original an der Deckenuntersicht aussieht, ist für mich zweitrangig. Die Lichtwirkung macht´s letztendlich aus und wann sieht man sein Modell schon mal aus der Preiserleinperspektive?

Ich habe vergangenes WE die Lüfterlamellen über dem Motorvorbau ausgefräst. Habe lange gebraucht, bis ich mich getraut habe. Aber der Aufwand ist die Soundverbesserung in jedem Fall wert. =) =) =)Außerdem habe ich festgestellt, dass der Lautsprecher mehr bringt, wenn er umgedreht wird und nicht mehr Richtung Gehäusewand des Führerstandes wirkt. Jetzt fehlt beim Anlassen nur noch die Dieselrußwolke aus dem ausgefrästen Auspuff 8)

Jetzt kommt der Rest dran. An einer V100 kann man noch einiges verfeinern. (Siehe meine früheren Beiträge)

Gruß
Wolfram Russ

3

13. 05. 2008, 18:58

RE: Führerstandsbeleuchtung V 100/ V200

Zum Thema Lüfterfräsen und Sound.Habe mich auch lange nicht getraut und es dann doch getan.
Dann habe ich den Orginal Lautsprecher mit einem Filmdöschen modifiziert.Ist den Versuch wert,kostet nix und bringt meines Erachtens einiges.Passt perfekt.

mfg Frank Sackermann

  • wcf.user.profile.verified

Messages: 1 241

Localisation: Region Leipzig

Travail: Bereitstellungsdisponent ICE-Werk Leipzig

  • Envoyer un message privé

4

14. 05. 2008, 20:02

Ich habe auch meinen Lautsprecher umgedreht. Seit dem denkt man nicht mehr, dass der Motor im Führerraum wäre. Es ist ja im original Zustand auch so das die Geräusche bei offenen Führerstandstüren lauter waren als bei zuen. Übrigens ich habe meine Lüfterlammellen mit der Laubsäge ausgesägt und nicht gefräst. Da ich nicht die geeignete Technik zum fräsen besitze. Geht auch gut.
Mich würde auch das Aussehen der Führerstandslampen interessieren. Also wenn es niemand weiß, dann müssen wir vieleicht mal verstärckt die Augen nach nem Original aufhalten und dann so eine Führerstandslampe ablichten.

Tobias
Steuerung: Uhlenbrock Dais II-Zentrale, Daisy 2, PC-Software Rocrail, Fahrzeugdecoder ESU Loksound

5

14. 05. 2008, 21:09

Hallo zusammen,

ich habe vor kurzem eher zufällig ein Foto vom Führerstand einer (inzwischen privat eingesetzten) V100 gemacht. Könnte das oberhalb der gegenüber liegenden Tür ein Leuchte sein? Vielleicht kann jemand Auskunft geben, der sich besser auskennt (oder ´mal auf ´ner V100 gefahren ist?!? :rolleyes: ).

@ Frank Sackermann: Kannst Du das mit dem Filmdöschen genauer ausführen (oder mit ´nem Bild erklären) ? Ein passender Resonanzkörper wär schon klasse.

An der Thematik Rauch gab´s/gibt´s in der Gallerie Fotos einer V100.
Da könnte man sicher ´nen separaten Thread zu erstellen.

Gruß
butschby
butschby a envoyé l’image suivante :
  • Führerstand V100.jpg

  • wcf.user.profile.verified

Messages: 1 241

Localisation: Region Leipzig

Travail: Bereitstellungsdisponent ICE-Werk Leipzig

  • Envoyer un message privé

6

15. 05. 2008, 10:25

Ne, das ist keine Lampe. Denke eher das es sich um den Lautsprecher vom Funk handelt. So weit ich zumindestens weiß, befindet sich die Lampe direkt in Führerstandsmitte an der Decke.

Tobias
Steuerung: Uhlenbrock Dais II-Zentrale, Daisy 2, PC-Software Rocrail, Fahrzeugdecoder ESU Loksound

7

15. 05. 2008, 10:49

Führerstandsbeleuchtung V100/V200

Hallo
zum Thema Lautsprecher V 100.Ich habe die Ausführung mit dem Märklin Sound und habe den LS umgedreht und ein Filmdöschen als Resonanzkörper hinten übergestülpt.
I c h finde es verbessert im Zusammenhang mit freigefrässten Lüftergittern den Sound sehr überzeugend.
Übrigens,zum fixieren benutze ich Fahrzeugdichtmasse.Gibt es beim Autohändler vom Strang .Lässt sich kneten und haftet.

mit freundlichen Grüssen
Frank Sackermann