You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • »Michael Staiger« is a verified user
  • "Michael Staiger" started this thread

Posts: 4,014

Location: Lichtenstein (Württemberg)

  • Send private message

21

Monday, March 11th 2019, 4:55pm


...
Ich versuche mal, in Maarn am kommenden Wochenende rundherum Fotos zu machen von dem "Lökle".


Hallo Oliver,

sind Dir ein paar Bilder gelungen? Würde mich über ein paar Detailaufnahmen freuen, fand in Der Maarn-Beitragskette keine.

@ all:
Bin froh daß ich schon genügend Dampfloks für jeden Bedarf habe und nicht irgendwelche Lieferbalken hypnotisieren muß ;-)

Gruß
Michael

22

Monday, March 11th 2019, 5:52pm

Hallo Michael,

ich hatte gefragt mit der Bitte um Freigabe für das Forum, und die Antwort war "Bitte nicht."
Das lag nicht daran, dass die Lok nicht vorzeigbar war, sondern daran, dass sie nicht zerredet werden sollte, ohne ihr Können zeigen zu können.

Ja, auch das sagt etwas nicht so Schönes über unser Forum aus.
Schöne Grüße vom Oliver.

Moderationen sind immer als solche gekennzeichnet! (neu in 2019)

  • »Michael Staiger« is a verified user
  • "Michael Staiger" started this thread

Posts: 4,014

Location: Lichtenstein (Württemberg)

  • Send private message

23

Monday, March 11th 2019, 6:38pm

Hallo Oliver,

wie sollte man eine Lok "zerreden" die nur angeschaut werden kann? Das Problem ist doch nicht die Optik sondern daß die Auslieferung immer wieder hinausgeschoben wird. M. E. nur weil man mit der Elektronik schneller fertig werden wollte - ohne redenswerte Kundenvorteile - und jetzt mit scheinbar mit ständig neuen Problemen kämpft. Darüber wurde schon viel "zerredet" aber die Wirklichkeit ist ja nun wohl noch weit schlimmer als alle "Zerreder" befürchteten?
Und da seh ich jetzt kein Problem, wenn man wenigstens ein paar Bildle angucken könnte.


Gruß
Michael

Posts: 241

Location: Einbeck

Occupation: Lokführer

  • Send private message

24

Monday, March 11th 2019, 7:37pm

94er auch betroffen??

Hallo zusammen!

Ist die Baureihe 94 bei der Änderung des Liefertermins wegen der Decoderprobleme eventuell auch betroffen? Weiß jemand näheres?

Beste Grüße Nils

PS Für eine 100% funktionierende Lok nehme ich auch längere Wartezeiten in Kauf!

25

Monday, March 11th 2019, 8:03pm

Hallo zusaamen und an Wolfram zum Thema "vertrauliche Äußerungen": Nichts von dem, was mir die Mitarbeiterin von KM 1 gesagt und was ich hier zitiert habe, scheint mir etwas zu sein, was sie nicht genauso auch jedem anderen Anrufer gesagt hätte, der die gleiche Frage stellt. Ich denke nicht, dass da etwas bei war, das vertraulich ist und deshalb die Antwort von mir auf die direkte Frage: Ich würde das okay finden, wenn eine solche Äußerung von mir zu einer Sache mit Interesse für viele Kunden, die ich in Ausübung meines Berufes einem Kunden gegenüber gemacht habe, zitiert würde.
Wenn es nicht öffentlich gemacht werden soll, würde ich das dazu sagen oder gar keine Auskunft geben.
Das muss man natürlich gewissenhaft prüfen, ich hoffe, ich habe das getan, aber man kann wie meist im Leben auch zu einer anderen Ansicht gelangen.
Außerdem finde ich nicht, dass in diesem Forum oft unangemessen kommuniziert wird - nicht im Allgemeinen und schon gar nicht im Vergleich zu amderen Foren.

Alles was ich sagen wollte ist, dass KM 1 aus einer schwierigen technischen Situation eine noch schwierigere macht, weil das "kommunikative Krisenmanagement" ungeschickt ist. Oder einfach desinteressiert und die Äußerung "Shitstorm gibt es sowieso" deutet auf letzteres hin, aber nicht jede Einzelmeinung repräsentiert ja das Unternehmen und diese ist einfach so nicht richtig: Shitstorm gibt es eben nicht immer (oder zumindest nicht von jedem), wenn man es richtig macht.....

Viele Grüße
Frank

26

Monday, March 11th 2019, 8:14pm

@ Michael: das war nicht meine Argumentation - was soll ich Dir antworten?
Ich habe auf Deine Anregung hin gefragt, bin gebeten worden, es nicht zu tun, und respektiere diesem Wunsch.
Schöne Grüße vom Oliver.

Moderationen sind immer als solche gekennzeichnet! (neu in 2019)

Posts: 216

Location: Wiesbaden

Occupation: Berater, Softwarearchitekt

  • Send private message

27

Monday, March 11th 2019, 9:02pm

Hallo zusammen,
PS Für eine 100% funktionierende Lok nehme ich auch längere Wartezeiten in Kauf!
dem kann ich nur zustimmen. Bei aller verständlichen Enttäuschung wegen immer wieder verschobener Termine sollte doch jedem klar sein, dass in erster Linie der Hersteller ein großes Problem hat, weil er das Projekt vorfinanzieren musste und mangels Verkäufen kein Geld ins Haus kommt...

Gruß,
Bernhard

This post has been edited 1 times, last edit by "Polytechnicus" (Mar 11th 2019, 10:55pm)


  • »ospizio« is a verified user

Posts: 3,134

Occupation: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Send private message

28

Tuesday, March 12th 2019, 12:14am

Nichts verstanden

Hallo Freunde,
Also ich finde diesen Absatz von Oliver absolut genial und angebracht.

Ob nun das Zitiren Ihres Telefongespräches mit der Fima KM1 hier im Forum agebracht war,will ich nicht beurteilen.
Allerdings,wenn ich mit Frau oder Herrn Krug,oder einem anderen Mitarbeiter ein persönliches Gespräch führe,sei es am Telefon,per mail oder persönlich,so ist das rein privater Natur und bleibt bei mir.

Ausser mein Gegenüber gibt die Erlaubnis es öffentlich zu machen.
We so agiert bracht sich in der heutigen Zeit keine Gedanken machen,dass Ihm etwas an den Hals schnappt.
Deshalb verstehe ich auch Olivers Reaktion über die Veröffentlichung der Bilder.
Desweiteren haben Sie ja behauptet:

Quoted

KM1 hat mir mal vor vielen Jahren die 98.75 mit dem ESU XL 4.0 verkauft,
dann entschieden, dass sie ihren eigenen Decoder verbauen wollen und
mir das nicht mitgeteilt. Dann haben sie es bis heute nicht hinbekommen
und deshalb steht die Lok seit Jahren auf dem KM1 Stand (nur eben ohne
Decoder) und kommt nicht beim Käufer an. Finde ich sehr schade,
Falsch,Sie haben, die Lok bei KM1 bestellt,aber KM1 Hat noch nie eine Lok verkauft,die nicht produziert war.Die Sache mit dem ESU XL 4.0 hat ja Oliver schon gerade gerückt.Und just am nächsten Tag fuhr die 98.75 fuhr als Serienmuster in der Version “Berg“ am 08.02.2019 mit
kompletter Technikausstattung beim Stammtisch Ruhr in Herne über die
Gleise. Also mit Licht, Sound und Dampf.

Also ich bin seit fast 15 Jahren mit dem Haus KM1 in Verbindung,aber diesen Satz:

Quoted

Alles was ich sagen wollte ist, dass KM 1 aus einer schwierigen
technischen Situation eine noch schwierigere macht, weil das
"kommunikative Krisenmanagement" ungeschickt ist. Oder einfach
desinteressiert
kann ich in keinster Weise nachvollziehen.

@ Michael Staiger:
Das wir das Heu nicht auf der gleichen Bühne in diesem Fall haben,wie die Schweizer sagen ist ja bekannt
Wir leben leider nicht mehr im Jahrhundert als die 97 noch auf die Alb gefahren ist,sondern 2019 und da sind die datenschutzrechtlichen Bestimmungen zu beachten.
Dazu gehören leider auch Bilder.
Es ist ja bekannt,dass Du an dem neuen Decodersystem von Km1 keinen Gefallen findest,(ich wäre froh,mein Kiss Elefant hatte einen schon wegen der einfacheren Lok-Tenderverbindung) denn ich brauche nicht Zugriff auf jede CV.Aber die Welt dreht sich weiter und auch die Decoderentwicklung.

Mir ist eingut detailliertes Modell wichtiger.
Und wie ja im Forum zu lesen ist,hat der neue Esu 5 ja auch noch seine Macken.
Gruss Wolfgang

This post has been edited 1 times, last edit by "ospizio" (Mar 12th 2019, 12:23am)


  • »Uwe G« is a verified user

Posts: 1,537

Location: Bayern

Occupation: Angestellter

  • Send private message

29

Tuesday, March 12th 2019, 12:53pm

Hallo zusammen!

Ist die Baureihe 94 bei der Änderung des Liefertermins wegen der Decoderprobleme eventuell auch betroffen? Weiß jemand näheres?

Beste Grüße Nils

PS Für eine 100% funktionierende Lok nehme ich auch längere Wartezeiten in Kauf!



Hallo Nils,

soviel ich weiss steht für die 94er der Termin Ende April immer noch als Aussage fest.

Gruss Uwe

30

Tuesday, March 12th 2019, 1:02pm

hier sind die mir bekannten letzten aktuellen Aussagen zu 2019 (Ende März ist ja noch nicht)

Neuheiten und News von KM1 - Aussstellung Maarn
--viele Grüße, Dieter--

  • »Uwe G« is a verified user

Posts: 1,537

Location: Bayern

Occupation: Angestellter

  • Send private message

31

Tuesday, March 12th 2019, 1:08pm

...danke, dass habe ich gesucht und nicht gefunden . . . .

32

Tuesday, March 12th 2019, 1:52pm

Wo findet man die Liefertermine auf der homepage des Lieferanten?

34

Tuesday, March 12th 2019, 2:28pm


Ich sehe da nur Balkendiagramme mit %-Angaben und Hinweisen wie "Demnächst lieferbar" und " In Produktion" jedoch keine Liefer-Termine. Warum postet Herr Andreas R. Krug in diesem Forum nur mit seinem privaten Namen unterzeichnet Liefertermine ohne als CEO von KM1 zu veranlassen, dass diese auch auf der homepage von KM1 eingesehen werden können?

Martin

  • »ospizio« is a verified user

Posts: 3,134

Occupation: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Send private message

35

Tuesday, March 12th 2019, 3:49pm

Liefertermine

Hallo Amacher,
Dies zu beantworten,wid wohl niemend hier im Forum können.
Ein persönliches Gespräch oder eine mail an Herr Krug ist da wohl zielführender.
Zudem ist bei einem anderen Hersteller auch nur wage Angabe über Lieferzeit zu entnehmen:
https://www.kiss-modellbahnen.de/wp-cont…efertermine.pdf
Und bei anderen Herstellern wie Firma Wunder findet man gar nichts.
Desweiteren finde ich als eifriger Nutzer des Forums mich über die Neuheiten/Lieferungen/Verzögerungen etc gut informiert.
Natürlich gibt es auch andere Informationsquellen.
Gruss Wolfgang

  • »kluebbe« is a verified user

Posts: 690

Location: Hamburg

Occupation: Berufsschullehrer

  • Send private message

36

Tuesday, March 12th 2019, 4:49pm

Hallo zusammen,
im Gegensatz zu manchen Industriezweigen ist bei Modellbahnen im Allgemeinen kein "just in time" zur Sicherstellung des Produktionsflusses erforderlich. Oder erfüllt bei Euch die Modellbahn dringende betriebliche/häusliche Aufgaben?
So kann bei mir die 82 weiterhin die Aufgaben der bestellten 94 übernehmen, ganz wie vor knapp 50 Jahren in Hamburg-Rothenburgsort, als die alten Preußinnen die Neubaulok ablösten :-)
Zur Not kann ich auch mit der V60 rangieren.
Natürlich warte ich auch ungeduldig auf die 94, aber es geht auch ohne...
Viele Grüße
Klaus
Klaus Lübbe
Berufsschullehrer und Modellbahner in 1zu32 und 1zu160

Posts: 41

Location: Südhessen

Occupation: Qualitätssicherung im Maschinenbau

  • Send private message

37

Tuesday, March 12th 2019, 7:09pm

Hallo zusammen,
natürlich braucht man nicht wirklich eine neue Lok.
Aber haben wollen würde man sie doch. Also micht nervt das ewige herumgeeiere und verschieben gewaltig.
Und das obwohl einigen im Forum das nicht gefällt.
Schönen Abend noch...

Jörg

Posts: 29

Location: Dortmund

Occupation: Handwerker

  • Send private message

38

Tuesday, March 12th 2019, 8:55pm

Berg

Hallo Forum,
ein alter Modellbahn Kollege sagte mir mal vor Jahren, dass man bei der Spur 1 den Vorteil hätte, nicht so viele Loks zu benötigen wie bei der Spur H0, weil man ja als Otto Normalverbraucher gar nicht soviel Platz hat, da hat er aber gewaltig falsch gelegen.
Die Gier ist eine Sucht, man kommt schwer von Ihr los, genauso wie von der Zigarette, deswegen Dampfe ich auch. :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :)

Liebe Grüße aus Dortmund

Jürgen

39

Tuesday, March 12th 2019, 10:44pm

"Vorteil...nicht so viele Loks zu benötigen"

Moin Jürgen,

zuerst dachte ich, Du meinst mich, aber ich kenn' Dich garnicht.
Ich sage den Anfang des oben zitierten Satzes aber auch oft, wenn wieder irgendwer ankommt, und sagt Spur 1 wäre teuer.
Bei manchem Kollegen habe ich den Eindruck, er kauft Spur1, weil andere glauben, es sei teuer.
Die Motivation ist ja aber auch egal.

Ich glaube, der Unterschied zu H0 ist einfach das "Erlebnis Eisenbahn":
wenn ich in Spur1 mit einer Lok, und sei es eine Köf, mit nur einem Waggon über nur eine Weiche fahre, über nur einen Schienenstoß,
ist das Erlebnis Eisenbahn einfach größer, als wenn man 20 H0-Fahrzeuge über eine ganze Anlage fahren läßt.
Finde ich jedenfalls. Spur1 ist deshalb nicht teurer, als andere Baugrößen.

Mit der Gier kannst Du aber Recht haben.
Neulich habe ich irgendwo gelesen "bevor Du etwas kaufst, prüfe das Glück derer, die es schon besitzen!". Finde ich sehr kurativ.

Ansonsten verstehe ich nicht, wieso man sich an verschobenen Lieferterminen stört.
Das ist seit Jahren gängige Praxis, nicht nur bei KM1. Jeder weiß das. Entweder man kann damit Leben, oder man bestellt nix.

Posts: 166

Location: schwäbische Alb

Occupation: kfm.-techn. Angestellter

  • Send private message

40

Wednesday, March 13th 2019, 7:22am

Entweder man kann damit Leben, oder man bestellt nix.
100% Zustimmung. Trefflich formuliert.

Gruß
Rolf


"Sie haben geläutet"?

Similar threads