You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • »Michael Staiger« is a verified user
  • "Michael Staiger" started this thread

Posts: 4,004

Location: Lichtenstein (Württemberg)

  • Send private message

1

Tuesday, June 26th 2018, 12:06am

Interessantes Ladegut

Hallo Einser,

bei Drehscheibe online wurde ein Schwertransportwagen mit interessantem Ladegut abgebildet.
Fahrwerkstransport
So ein Barrenrahmen wäre eine nette Laubsägearbeit, ebenso die Radsätze ?

Gruß
Michael

2

Tuesday, June 26th 2018, 7:15am

guten morgen !

ich habe seinerzeit das mal gebastelt aus dem 1:35 Standmodell-Bausatz einer BR 52 - ich denke das kann man als Ladegut gerade noch so durchgehen lassen . Da entfällt die Laubsäge .

Bleibt die Frage nach dem Gewicht -inwieweit reicht da die Tragfähigkeit ? Was wird wohl solch ein Fahrwerk ohne Aufbauten wiegen ? jaja ausrechnen ...dazu fehlt mir die Lust und auch die Zeit .

Grüße vom MS

  • »Michael Staiger« is a verified user
  • "Michael Staiger" started this thread

Posts: 4,004

Location: Lichtenstein (Württemberg)

  • Send private message

3

Tuesday, June 26th 2018, 10:28am

Hallo "MS",

will mal ein bisschen rechnen:
BR 50 Leergewicht (nur Lok) wird mit 78,6t angegeben
Kessel mit Ausrüstung 26,3 t
Luft- und Speisepumpen zus. ca. 5t
Blechteile (Fhs, Umläufe, Pendelbleche) ca. 5t
Steuerung, Stangen, Kolben 10t

bleiben für den Rahmen und Radsätze ca. 30 - 35t

Gruß
Michael

  • »Michael Staiger« is a verified user
  • "Michael Staiger" started this thread

Posts: 4,004

Location: Lichtenstein (Württemberg)

  • Send private message

4

Thursday, June 28th 2018, 5:04pm

Hallo Einser,

die Empfänger des Lokrahmens machten Angaben zum Gewicht, meine Schätzung war da deutlich "auf der sicheren Seite" ;-)

Museumseisenbahn Hanau

Gruß
Michael

Similar threads