You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Friday, February 9th 2018, 9:23am

Ich brauche das Wissen des Forums.

Hallo zusammen,
durch Bennos Forum bin ich nun Besitzer ich würde sogar stolzer Besitzer einer Prototypen BR 64 von Hübner geworden. Was mich an der Lok besonders reizte waren die Diagonal genieteten Wasserkästen. Meines Wissens gab es das in der Serie nicht. Ich würde gerne aus der Lok ein Schmuckstück machen, brauche aber dafür ein paar Ersatzteile und Informationen. Aus welchem Material sind in der Serie Führerhaus, Kessel und Wasserkästen? Wo bekomme ich die Artikelnummern für die in der Übersichtszeichnung angemarkerten Ersatzteile? Märklin bietet leider nur das Benutzerhandbuch.

Beste Grüße
Michael K. has attached the following image:
  • index-3.jpg
Mut zur lebensbejahenden Farbe.

RAL 7011 oder 7021

Gruß vom Michael

2

Friday, February 9th 2018, 11:18am

Hallo Herr Kuhr,

bei der 64 sind der Kessel und die Wasserkästen aus Zinkdruckguss und das Führerhaus sowie der hintere Wasserkasten samt Kohlebunker aus Kunststoff gefertigt.

Mit den besten Grüßen
Wolfram Ruß

3

Friday, February 9th 2018, 11:24am

Hallo Herr Ruß,

vielen Dank für die Antwort. Das hilft mir schon ein Stück weiter. Bei dem ich nenn es mal Handmuster ist alles aus Messingblech. Das Ding wiegt wirklich einiges.

MfG M. Kraemer
Mut zur lebensbejahenden Farbe.

RAL 7011 oder 7021

Gruß vom Michael

Posts: 70

Location: Bayern

Occupation: Unternehmer

  • Send private message

4

Friday, February 9th 2018, 3:56pm

Hallo

Für diese Lok gibt es keine Ersatzteile. Der Märklin Service nimmt diese Lok gar nicht mehr zur Reparatur an. (Habe selber angefragt).
Da bleibt nur der Eigenbau.

Gruß

Roman
TOP454

CIWL

Unregistered

5

Friday, February 9th 2018, 4:59pm

Hallo Michael ,

wenn es sich bei deinem Modell der Hübner -64 wirklich um ein Handmuster handelt , dann würde ich das Modell in dem jetzigen Zustand lassen !

Dann besitzt dieses Modell mit Sicherheit einen höheren Sammlerwert , als ein umgearbeitetes Modell ..

lg

Pierre

6

Friday, February 9th 2018, 9:32pm

Hallo zusammen, das mir als vermeintliche Hühner Vorserienmodell verkaufte Exponat entpuppte sich als Dingler Lok. Ein Umstand der die Restauration nicht einfacher macht.
Mut zur lebensbejahenden Farbe.

RAL 7011 oder 7021

Gruß vom Michael

Similar threads