You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Posts: 163

Location: Brandenburg

Occupation: Dipl.-Ing FH

  • Send private message

61

Tuesday, July 16th 2019, 7:16pm

Hallo Berthold,

falls Sie die Möglichkeit haben die MS 2 mit einer neuen SW versehen können mit eine CS 2 oder CS 3 kann die MS 2 auch 32 Funktionen

Gruß

Rolf

Posts: 252

Location: Röttingen

Occupation: Elektroinstallateur/Selbständiger Rohrreiniger

  • Send private message

62

Tuesday, July 16th 2019, 7:29pm

Hallo miteinander, schönes Video, die Berg ist halt ä scheene Lok :thumbup: . Hätte auch gerne so eine Gartenbahn!
Mfg. Sven Hofmann
Ich bin der Nikolaus
IG Spur 1 Mitteldeutschland 06618 Naumburg

63

Tuesday, July 16th 2019, 7:50pm

Hallo Rolf und Sven,

@Sven, ... Gartenbahn ist schon ne schöne Sache, aber ich muss zugeben, dass ich froh bin, dass sie eine kleine Bahn ist, denn den gärtnerischen Pflegeaufwand hätte ich im Vorfeld als geringer eingeschätzt. Bei der Größe meiner Bahn ist das soweit ok, entspannend, meditativ und mit 1-2 kleinen Einsätzen pro Woche in der Wachstumsphase machbar... wäre sie deutlich größer würde es in Arbeit ausarten.

@Rolf, Danke für die Info, ... echt, das geht?... wäre klasse... da muss ich mich mal schlau machen und das mit meiner zweiten MS2 mal testen.... ich frag mal bei meinem Händler hier in der Nähe.

Grüße Berthold

edit: gefunden, super 31 Funktionen und 40 Loks:
https://www.youtube.com/watch?v=F5ZRm29Vt0A

This post has been edited 2 times, last edit by "kroker" (Jul 16th 2019, 8:12pm)


  • »Martin Händel« is a verified user

Posts: 597

Location: Mittelfranken

Occupation: Dienstleister - Der Kunde bezahlt mich

  • Send private message

64

Tuesday, July 16th 2019, 8:54pm

da gibt es eine ganz einfache Lösung:
F19 schaltet die Zufallsgeräusche ab
und wenn das Sieden auch noch stört, hilft dagegen die Taste F20


Hallo Peter,

theoretisch ja, praktisch läuft es mehr nach dem Prinzip "Radio Eriwan"; mal ja , mal nein. Getestet mir SC7 und System Radio - sowohl Loconet direkt als auch über Funk-Master. Immer wieder lustig, wenn die Luftpumpe an der Ep.I Maschine aktiviert wird ;-))

Und lange Adressen oder CV-programmieren geht mit meinen upgedateten MS2 (eingestellt auf DCC) an 60112/60113 bei mir nicht. Da wird nur wirres Zeug gelesen.

Ansonsten ein wirklich schnuckeliches Maschinchen mit schön herausgearbeiteten Unterschieden bei den einzelnen Versionen.

Das Teil macht Laune....

Grüße
Martin

65

Thursday, July 18th 2019, 7:37am

Hallo Martin,
Danke, das sind wertvolle Infos.
Interessant wäre zu wissen, ob dieses Problem mit dem Update auch bei anderen auftritt, und wie es sich mit der MS2 und der 60116 Gleisbox (die ich hab) verhält.

Ich seh schon, ... für mich... erstmal alles so lassen und abwarten =)

Grüße Berthold

  • »Schlepp_Tender« is a verified user

Posts: 450

Location: Made in Austria

Occupation: Dipl.MMC, Weichenbauer, PixelAkrobat

  • Send private message

66

Thursday, July 18th 2019, 8:12am

MS II UpDate

Guten Morgen MS II Fahrer

Ich habe vor einem Monat meine beiden MS II PLUS der Gleisbox nach Göppingen geschickt um mir das UpDate auf zu spielen. Version 3.35.
Wichtig!: Die Gleisbox wurde gleich mal getauscht weil auf meiner eine Platine war die Inkompatibilitäten gezeigt hat.

Super Service von den Göppingern. Und funktionieren tut auch alles. 32 Funktionen plus dem anderen Heck Meck. Sauberes Einlesen selbst *Alter Möhren*.

Also Neue Software ist gut aber checken lassen mit der Gleisbox! L.G. Peter
Federzungen-Weichen mit Format!

Posts: 15

Location: Göppingen

Occupation: dem Inschinöhr ist nix zu schwöhr

  • Send private message

67

Monday, August 5th 2019, 11:12pm

Hallo Berthold,
schöne Anlage!
Gibt es hierzu Ihnen Gleisplan bzw. mich würden die verwendeten Radien interessieren. Habe auch nicht viel Platz (im Garten) und bin am überlegen eine ähnlich große Anlage im Garten zu bauen.
Danke schon mal vorab.
Grüssle
Markus
Grüssle
Markus

68

Tuesday, August 6th 2019, 7:10pm

Hallo Markus,
Gleisplan hab ich leider nicht mehr, da mein letzter PC gestorben ist und unter anderem auch meine Gleispläne mit ins Grab genommen hat. Hier im Thread in Beitrag 11 sieht man das Ganze von oben, da kann man relativ gut erkennen, dasses ein ineinander geschlungener Knochen ist. Ansonsten einfach mal vorbeikommen, Göppingen ist ja nicht weit weg von mir ^^

Grüße Berthold

Posts: 15

Location: Göppingen

Occupation: dem Inschinöhr ist nix zu schwöhr

  • Send private message

69

Tuesday, August 6th 2019, 8:29pm

Hallo Markus,
Gleisplan hab ich leider nicht mehr, da mein letzter PC gestorben ist und unter anderem auch meine Gleispläne mit ins Grab genommen hat. Hier im Thread in Beitrag 11 sieht man das Ganze von oben, da kann man relativ gut erkennen, dasses ein ineinander geschlungener Knochen ist. Ansonsten einfach mal vorbeikommen, Göppingen ist ja nicht weit weg von mir ^^

Grüße Berthold

Moinmoin,
ja, das Bild habe ich gesehen.
Eine wirklich schöne kleine Anlage!
Der Gleisplan erschließt sich aus dem Bild.
Weißt Du zufällig die Radien? Die sehen eher enger aus.

AA ist in der Tat nicht weit weg. Habe vier Jahre zu Studienzwecken in AA verbracht...

Grüssle
Markus
Grüssle
Markus

70

Wednesday, August 7th 2019, 8:11am

Hi Markus,

jetzt hab ich alle meine externen Speichermedien mal durchforstet ... und siehe da, da war noch eine Version vorhanden. =)









Beim Bau habe ich dann einige Stellen minimal verändert, so dass keine kleinen Geraden in Kurven sind. (z.B.ganz rechts vorne)

Grüße Berthold

Posts: 15

Location: Göppingen

Occupation: dem Inschinöhr ist nix zu schwöhr

  • Send private message

71

Wednesday, August 7th 2019, 9:29am

Vielen Dank!!!
Grüssle
Markus

72

Wednesday, August 7th 2019, 10:10am

Hallo Berthold,

das ist ja ein interessanter Gleisplan. Zuerst dachte ich: Oh, oh, jede Menge Kehrschleifen.
Aber das ist gar nicht der Fall - sehr interessant.

Beste Grüße

Wolli

73

Wednesday, August 7th 2019, 12:58pm

Hallo zusammen,
@Wolli, hat ne weile gedauert, bis ich die Lösung für eine relativ lange Fahrbahn/Strecke für diesen begrenzten Raum (6,50m x 4,50m) hatte. Da noch eine Bogenbrücke über ein Tal angedacht war, wurde das die für mich optimalste Lösung.

Grüße Berthold

Posts: 182

Location: Nahe Bonn

Occupation: Was mit Computern...

  • Send private message

74

Thursday, October 10th 2019, 9:40pm

Hallo Bernhard!

Zuerstmal wollte ich Dir ein großes Lob aussprechen, Deine Gartenbahn wirkt wirklich super! Ich kann beim Betrachten des Videos kaum glauben, dass nur eine Weiche verbaut ist, der Gleisplan gefällt mir wirklich sehr gut!

Hallo zusammen,
soooodele, heute habe ich mich an ein kleines Transformatorhaus gewagt.... nach 7 Stunden war das Ganze fertig. Etwas gewagt, da aus "Keramik"-Bausatz gebaut. Aber was solls, wer nicht wagt.....

Ich habe das Häuschen zwar komplett mit Epoxy und Klarlack versiegelt... aber ob das hält....

Grüße Berthold


Auch wenn es etwas spät kommt: Zum Thema Gebäudebau gab es 2018 eine Serie im Gartenbahn Profi. Dort wird eine Grundierung mit Tiefgrund und anschließendes Bemalen mit Außenfarben (Fassadenfarbe) empfohlen. Wie macht sich Deine Lösung mit dem Klarlack?

Viele Grüße

Dirk

75

Wednesday, October 16th 2019, 5:34pm

Hallo Dirk, Danke für das Lob :) .
Gerade jetzt am Sonntag hab ich die Bahn winterfest gemacht, sprich... ich hab die zwei Häuschen, die Telegrafenmasten, die Schilder, die Streckentelefone, meinen Opel Laster und die Sitzbänke mit den Figuren eingelagert. Der sowjetische Militärlaster darf wieder draußen bleiben im Winter, der hält mehr aus als der Opel. =)

Das Transformatorhaus hat auch diesen Sommer erstaunlich gut überlebt. Es gibt leichte Zerfallserscheinungen an den lasergeschnittenen Fensterrahmen und der Tür. Die Farbe hält bis jetzt gut.

Mein bei Ebay gekauftes Pappe/Holzfaserhäuschen wird eigentlich nur noch von meinem aufgebrachten Epoxidharz zusammengehalten und wird wohl nur noch 1-2 Jahre durchhalten.

Die selbstgebastelten Schilder zeigen keine Schwächen.

Die Telegraphenmasten leiden am ehesten unter Vögeln, die sie mal als Landeplatz auswählen, da bricht schon mal was ab.... ist aber schnell wieder angeklebt.

Grüße Berthold

76

Wednesday, March 18th 2020, 2:26pm

Die Gartenbahnsaison 2020 wurde eröffnet!

Hallo zusammen,
ich möchte mich hier auch mal wieder melden und ein liebes "Hallo" an euch senden, gerade jetzt in so einer "bedrückenden" Zeit. Auch wenn ich hier wenig schreibe, so lese ich doch fast täglich die neuen Posts hier in den Threads. =)




Gestern wurde die "Kleine Gartenbahn" nach der Winterpause wieder in Betrieb genommen. Insgesamt hat sie den Winter gut überstanden. Dadurch, dass der Winter ohne Schnee war, hatte der Frost doch mehr Schotter bewegt als letzten Winter.
Aber Schottern, ist ja keine große Arbeit und nach eineinhalb Stunden war die Anlage "durchgeschottert" ^^

Positiv überrascht, war ich, dass ich keine Kontaktprobleme zwischen den Gleisstücken hatte und die BR91 mit ihrem Putzwagen fast schon beim ersten Mal durchfuhr. Lediglich die Märklin Hübnerschienen machen etwas Arbeit, da sie einfach "anlaufen" bzw sich eine Schicht auf ihnen bildet, die ich mit 2400-er Schleifpapier ein bisschen wegnehmen muss. Die alten Märklinschienen bedürfen keinerlei "Pflege".




Links HübnerMärklin die ich etwas angeschmiergelt habe, rechts Märklin unbehandelt.






Heute dann das erste Mal mit Dampf! Ich hab mir inzwischen angewöhnt, bevor ich die Lok in DampfBetrieb nehme einmal kräftig in den Schlot zu pusten, so hat es nach nem halben Jahr Pause gleich geklapt mit dem Lüftermotor.

Grüße Berthold

Posts: 278

Location: Uslar

Occupation: Forstwirt in einem Wildpark

  • Send private message

77

Wednesday, March 18th 2020, 3:23pm

Hallo Berthold,
Schöne stimmige Bilder bei super Wetter von deiner kleinen, aber feinen Gartenbahn - Anlage !
Ich habe deine Beiträge schon in der Vergangenheit gerne gelesen.
Mach weiter so, dass finde ich richtig gut !

Gruß Karl-Heinz.

78

Thursday, April 16th 2020, 8:33pm

Hallo zusammen,
@Karl-Heinz, Danke, solche netten Posts tun gut =)


Sooooooodele, ..... ich hab zur Zeit etwas viel Zeit.... nein nein keine Langeweile, aber genug Zeit um immer mal wieder spontan unvernünftig zu sein.
Da ich noch keine E-Lok habe, und meine Wunschlok (die BR80) nun ja doch erstmal nicht kommt.... wurde es eine E44 von Märklin (55293).

Ich war positiv überrascht von den angenehm leisen Fahrgeräusch der Lok. Der Sound ist meiner Meinung nach gut, lediglich die Lautstärke der Pfeife ist im Verhältnis zum Fahrsound zu leise. Also hab ich sie doch auf DCC angemeldet und die CVs verstellt, jetzt passt das Verhältnis.

Auf den Bildern hab ich noch die vordere Telexkupplung dran, die hab ich vorhin entfernt und eine Hakenkupplung rangemacht.













Gut, dass ich noch daran gedacht habe zu schauen, ob meine hintere Brückendurchfahrt hoch genug ist...... wie vermutet, sie war nicht hoch genug. Also mal "kurz" wegen der neuen Lok zwei Stunden an der Anlage gearbeitet um zwei Zentimeter rauszuholen.... 8|



-> auf den Bild sieh es nach mehr Platz aus, als wirklich da ist!


Ist mir jedenfalls sympathisch die "Kleine" ^^




Liebe Grüße Berthold


Ps.: Frage an die Experten, wie muss die Farbgebung dieses Teils eigentlich sein. Auf manchen Bilder ist es silbern, dann wieder fast schwarz, oder dann wieder mal grün?

This post has been edited 1 times, last edit by "kroker" (Apr 16th 2020, 8:51pm)


  • »Michael Staiger« is a verified user

Posts: 4,881

Location: Lichtenstein (Württemberg)

  • Send private message

79

Thursday, April 16th 2020, 8:49pm

Hallo Berthold,

Danke für deine sonnigen Bilder. Nur ein Tipp: Üblicherweise sollte die Lok mit beiden Stromabnehmern am Fahrdraht fahen, da die stromabnehmer nur eine Schleifleiste haben.
Die E44 ist schon eine recht schöne Maxi-Lok und hätte auch ausreichend Zugkraft, wenn alle Achsen angetrieben wären. So braucht sie 4 Haftreifen und hat dann nur noch zwei Achsen zur Stromabnahme.
Ich bin bei meiner noch immer unschlüssig ob ich die Antriebe umbaue oder vielleicht doch noch auf die von Kiss umsteige.

Gruß
Michael

80

Thursday, April 16th 2020, 9:00pm

Hallo Michael,
danke für die Info. Ich muss bei dem anderen Stromabnehmer noch die unteren Federn anders einhängen, damit er auch in ungefähr der Höhe steht wie beim hinteren, da hab ich die Federn schon umgehängt. (nicht "Scale" aber fällt nicht wirklich auf)
Dann fährt sie mit beiden Stromabnehmern =)

Da ich meist nur mit 6-8 Märklin Wagen fahre reicht die Zugkraft bei mir aus, auch die Steigung auf meiner Strecke hat sie mit Leichtigkeit gepackt, Stromprobleme hab ich keine feststellen können heute. Und bei der Gartenbahn fällt das normalerweise schnell auf wenn eine Lok da anfällig ist zwecks Stromabnahme von den Gleisen.

Ich bau jetzt noch ein paar Fahrdrahtmaste mit Fahrdraht an einer Stelle in die Bahn, damit es authentischere Fotos gibt =) .

Liebe Grüße Berthold

4 users apart from you are browsing this thread:

4 guests