You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

121

Monday, April 15th 2019, 10:38am

Hallo Frank,

Danke für diesen Beitrag.
Es ist schön, das sich sehr wenige noch trauen, hier so etwas zu schreiben.

Grüße
Gerhard

122

Monday, April 15th 2019, 11:26am

Hallo Frank,

Danke für diesen Beitrag.
Es ist schön, das sich sehr wenige noch trauen, hier so etwas zu schreiben.

Grüße
Gerhard



... warum denn nicht?
Der Beitrag ist doch sehr sachlich, eben eine konstuktive Kritik bzw. Rückmeldung.

Alles gut.
Schöne Grüße vom Oliver.

Moderationen sind immer als solche gekennzeichnet! (neu in 2019)

  • »Dieter Hagedorn« is a verified user

Posts: 828

Location: MS

Occupation: ...war mal was mit Seeschifffahrt

  • Send private message

123

Monday, April 15th 2019, 2:05pm

...eben eine konstuktive Kritik bzw. Rückmeldung...
...wovon es leider viel zu wenige gibt... ;(
Grüße aus MS
Dieter Hagedorn

vaporo

Unregistered

124

Monday, April 15th 2019, 5:58pm

,,, ja stimmt und gewisse "Hersteller " hier sowas wie eine Narrenfreiheit besitzen , währen andere gnademlosen "shitstorm" aus gesetzt sind !-- Honni soit qui mal y pense !

Aber darüber hülle ich den Mantel des Schweigens


Arno

Posts: 202

Location: Bier-, Glocken- und Spur1-Stadt Apolda

Occupation: noch 4 Monate!

  • Send private message

125

Monday, April 15th 2019, 8:31pm

Hallo,
Danke für die letzten Beiträge. Ich hatte das auch schon mal früher angesprochen.
Nun endlich freue ich mich auf meine letzten Vorbestellungen bei KM1 (98.75 und 94er). Damit ist mein geplanter Beschaffunsgplan fast erledigt.
Es grüßt Peter Megges (Dampfbahnfreunde mittlerer Rennsteig)

http://rennsteigbahn.de/ Dampfbahn in 1:1, 1:32 und 1:87

Sonderfahrt-Prospekt aus 1988 herausgegeben vom DMV BV Erfurt

126

Monday, April 15th 2019, 8:53pm

,,, ja stimmt und gewisse "Hersteller " hier sowas wie eine Narrenfreiheit besitzen , währen andere gnademlosen "shitstorm" aus gesetzt sind !-- Honni soit qui mal y pense !

Aber darüber hülle ich den Mantel des Schweigens


Arno


... das mit dem “Mantel des Schweigens“ ist wohl eine recht gute Idee, denn die wenigen Worte vor dem Mantel lassen nicht gerade einen sachlichen Beitrag erwarten.

just my 2ct
Schöne Grüße vom Oliver.

Moderationen sind immer als solche gekennzeichnet! (neu in 2019)

vaporo

Unregistered

127

Monday, April 15th 2019, 9:43pm

hallo Oliver ,

nun das ist DEINE persönliche Interpretation zu meinem Statement ! - Ich hülle deshalb besagten "Mantel des Schweigens" über die Sache ,da ich hier weder "Ross noch Reiter"

nennen mag und will , da es ansonsten mal wieder zu unendlichen Diskursen kommen wird !! - Wer hier 1 und 1 zusammenzählen kann , der weiss , wer gemeint ist …


Arno

Posts: 690

Location: Mittel-/Nord-Deutschland

  • Send private message

128

Monday, April 15th 2019, 10:04pm

@ 127

hallo,

na dann versuche ich es mal mit dem Rechnen...und zähle 1 +1 zusammen.....Ergebnis:

Herr Ross hat sehr sehr viel angekündigt ,...und sehr viele Loks auf die Gleise gestellt....,

Herr Reiter hat sehr sehr viel angekündigt,...und zumindest per heute eine Lok auf die Gleise gestellt....


Denke mal, daß ich richtig gerechnet habe....
........., meint mit besten Grüßen, Tilldrick Einsenspiegel

vaporo

Unregistered

129

Monday, April 15th 2019, 10:07pm

...genausoooooo LOL :D

nun wie gut das ICH weder auf KM-1 noch auf MBW angewiesen bin ! 8)



meint mit den besten Abendgrüssen



Arno

130

Monday, April 15th 2019, 11:37pm

Ob ich mit MBW bessere Erfahrungen machen werde, weiß ich noch nicht, aber die Fallhöhe ist viel geringer als bei KM1, weil ich es von Vornherein als Versuch betrachte. Als ich die Bergs 2012 bestellt hatte, wäre ich nicht im Traum darauf gekommen, dass KM 1 den Decoder wechselt und die Lok erst 2019 kommen würde, WEIL KM 1 den Docoderlieferanten wechselt. Auch das will ich nicht kritisieren, aber ich kann mich an keine Info von KM 1 an die Besteller erinnern, in der das kommuniziert wurde. Und bevor jemand fragt: Natürlich reicht es NICHT, dass das in Foren diskutiert wird oder der Hersteller das mal irgendwo gepostet hat. Wertschätzende, kundenfreundliche Kommnikation ist allein eine direkte Information des Kunden - die Email und Postadresse sind ja bekannt. Decoderwechsel ? Gerne! Aber genau wie bei einem Notebook ist der Decoder/Prozessor wichtig und wenn das auf einmal ein anderer ist, will ist es a) wissen und b) selber entscheiden, ob ich die Lok dann noch haben will.

Teilweise haben ncht mal die Profis den Decoderwechsel gepeilt: bei Spur-1.at z.B. steht die Berg immer noch mit dem LS 4.0 im Netz, kurioserweise + KM1 Sound.

Ich sags mal ganz platt: Preis und Leistung bei KM 1 ist so gut, dass man sich das leisten kann und das ist auch okay, wenn ein Hersteller das so macht, weil es seine eigene wirtschaftliche Entscheidung ist und es ist auch okay, wenn der eine Kunde andere Konsequenzen zieht, als ein anderer.

Zu MBW: da ist wohl einiges schief gegangen, bei dem Versuch, Massenware aus Plastik herzustellen. Ich finde aber, niemand kann MBW das Bemühen absprechen, jetzt mit den Kunden zu sprechen und wenn etwas nicht gut läuft (wie der Preis bei der BR 80) das dann zuzugeben und sogar die Preiserhöhung wieder zurück zu nehmen?? Hallo!?? Das würden sehr viele Hersteller nicht einmal in Erwägung ziehen. Das meinte ich mit "steile Lernkuve".

Viele Grüße
Frank

  • »Michael Staiger« is a verified user

Posts: 4,081

Location: Lichtenstein (Württemberg)

  • Send private message

131

Tuesday, April 16th 2019, 12:40am

Hallo Frank,

"Decoderwechsel" - schön wärs!

Gruß
Michael

132

Tuesday, April 16th 2019, 7:59am

Hallo Frank,

"Decoderwechsel" - schön wärs!

Gruß
Michael


Hallo Michael,

ich kann Dir die Lok umbauen, auf ESU Loksound V4, I/O-Platine, powerpack.
Wir sehen uns in Halver.
Schöne Grüße vom Oliver.

Moderationen sind immer als solche gekennzeichnet! (neu in 2019)

  • »Michael Staiger« is a verified user

Posts: 4,081

Location: Lichtenstein (Württemberg)

  • Send private message

133

Tuesday, April 16th 2019, 11:19am

Hallo Oliver,

das hört sich natürlich sehr gut an, nach der Beschreibung bin bis jetzt davon ausgegangen daß das nicht so ohne weiteres geht.
Natürlich wärs bis zur Lieferung meiner KM1-Bestellungen, die stehen erst auf 20% und noch weniger, dann ein ESU-5 - oder der dann aktuelle - Decoder.

Gruß
Michael

134

Tuesday, April 16th 2019, 11:42am

Ich dachte, da Du hier im Thema BR98.75 und ansonsten der aktuellen Digitaltechnik recht aktiv bist, es ginge um eben diese Lok?

Da brauchst Du Dich nun wirklich nicht wundern, wenn ich das böse Wort “Stimmungsmache“ in den Raum werfe.
Schöne Grüße vom Oliver.

Moderationen sind immer als solche gekennzeichnet! (neu in 2019)

  • »Michael Staiger« is a verified user

Posts: 4,081

Location: Lichtenstein (Württemberg)

  • Send private message

135

Tuesday, April 16th 2019, 2:17pm

Hallo Oliver,

da die 98.75 die erste Lok ist mit der anderen Technik, interessiert mich das Thema nun mal sehr, weil ich schon drei KM1-Loks - die diese Technik auch bekommen sollen - bestellt habe, obwohl ich noch nicht wirklich weiß, wie damit beim Umbau auf ESU umzugehen ist bzw. nach meinem Eindruck auch nicht so einfach möglich ist wie z. B. bei einer Lok mir MFX, Uhlenbrock oder Zimo.
Und "Stimmungsmache" aktzeptiere ich allenfalls dahingehend daß hier eine Technik verbaut wird die m. E. uns Kunden (die das bezahlen) keinen Vorteil bringen. Gegen solche "Innovationen" mach gerne Stimmung, weil ich das Forum dafür als den richtigen Platz ansehe.
Und vielleicht erfahre ich dann auch hier daß meine Sorgen zu diesem Thema unbegründet sind?

Gruß
Michael

136

Tuesday, April 16th 2019, 2:57pm

Hallo Michael,

die 98.75 ist die 2. Lok, die erste war die BR56.2

Die Alternative zu der Decodereigenentwicklung wären analoge Loks gewesen.

Es können bei KM-1 keine ESU-Decoder mehr verbaut werden, da die Lizensierung für kommerzielle Zwecke beendet wurde.

Ich kann das aber gerne weiterhin alle drei Tage schreiben ...
Schöne Grüße vom Oliver.

Moderationen sind immer als solche gekennzeichnet! (neu in 2019)

This post has been edited 1 times, last edit by "Oliver" (Apr 16th 2019, 4:36pm)


137

Tuesday, April 16th 2019, 5:45pm

Moin,

vielleicht sollten wir mal wieder zum ursprünglichen Thema zurückkehren?
Hat schon jemand eine andere Version als die Torflok erhalten?

Gruß
Thorsten

138

Tuesday, April 16th 2019, 5:50pm

Leider nein! Kein Zeichen von der Epoche I Version. Auch mein Startset läßt auf sich warten.
Gruß Axel (K.Bay.Sts.B. - Fan)

139

Tuesday, April 16th 2019, 11:53pm

BR 98.75 Sound

Zumindest zum Sound kann ich soviel sagen, dass selbst im direkten Vergleich zum ESU XL 4.1 kein für mich hörbarer Vorteil des neuen Decoders ("echte CD Qualität...") erkennbar ist. Auffällig ist die geringe Max-Lautstärke, geringer noch als bei den ESU 28mm HO-Lautsprechern. Allerdings ist der Lautsprecher naturgemäß klein und deshalb kann man anhand dieser Lok wahrscheinlich kein faires Urteil fällen. Fest steht aber, dass die Anpassungsmöglichkeiten, die wir mit den ESU Decodern hatten, nun auf absehbare Zeit verloren sind und für mich ist das ein echtes Kaufargument, wenn ich mich für oder gegen eine Lok entscheide.

Die BR 56 habe ich noch nicht live gehört, dort ist der LS ja deutlich größer aber zumindest Michiel Stolp fand den Klang überzeugend.

Warum sich ESU und KM1 überworfen haben, ist mir reichlich egal - mir gefällt das Ergebnis schlichtweg nicht: Ich habe nun einen neuen Decoder, der erst noch beweisen muss, was er kann und meine Vermutung ist, dass die Möglichkeiten der individuellen Gestaltung des Sounds meiner Loks bei ESU in Zukunft nicht erreicht werden. Die Lok aus dem Startset werde ich, wenn sie kommt, sofort auf ESU 5.0 umbauen und dann kann man direkt vergleichen.

Viele Grüße
Frank

140

Wednesday, April 17th 2019, 7:33am

Hallo Frank,

zum direkten Vergleich würden sich der Glasksten (BR98.3) oder die TSSD (BR99.63) anbieten, ähnliche Größe und Lautsprecher, beide mit ESU-H0-V4-Decoder.
Da es für die neuen 5er-Decoder erst drei Soundfiles (BR50, BR78, V60) mit besseren samples gibt, wird der neue ESU-Decoder keinen großen Unterschied machen.

Die BR98.75 mit einem XL-V4.1-Decoder zu vergleichen dürfte nicht fair sein, es sei denn, die KM-1-Technik wird für den Test identisch verbaut, zB. in einem BR50-Tender unter Beibehaltung des dort verbauten Lautsprechers ...
Schöne Grüße vom Oliver.

Moderationen sind immer als solche gekennzeichnet! (neu in 2019)