You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Monday, March 4th 2013, 10:35pm

BR18.3 von KM1

Hallo,

MS-Toys hat die ersten NEM BR18.3 bei Ebay eingestellt. Auf Anfrage am Lager und sofort lieferbar. Dann scheint KM1 ja mit der Auslieferung begonnen zu haben.

Grüße
Peter Hornschu
Peter

Posts: 218

Location: Frankfurt

Occupation: Unternehmer / geschäftsführender Gesellschafter eines Finanzinstituts

  • Send private message

2

Tuesday, March 5th 2013, 12:03pm

Lieferung KM1 BR 18.3

Hallo,

es stimmt. Die Auslieferung hat heute/gestern laut KM1 begonnen. Ich bin schon sehr gespannt auf meine 18.3. Es ist doch immer wie an Weihnachten.

Viele Grüße

Jost Weil

Posts: 218

Location: Frankfurt

Occupation: Unternehmer / geschäftsführender Gesellschafter eines Finanzinstituts

  • Send private message

3

Saturday, March 9th 2013, 7:05pm

Lieferung KM1 BR 18.3

Liebe Spur 1 Freunde,

meine BR 18.3. wurde heute geliefert. Heute Abend werde ich sie auspacken und begutachten. Bei Belegenheit werde ich einen Bericht veröffentlichen.

Ich wünsche ein schönes Wochenende.

Jost Weil

This post has been edited 1 times, last edit by "Jost" (Mar 10th 2013, 2:57pm)


  • »Michael Staiger« is a verified user

Posts: 4,007

Location: Lichtenstein (Württemberg)

  • Send private message

4

Sunday, March 10th 2013, 1:50pm

Hallo IVh-Freunde,

hab mal schnell ein paar Bilder meiner zukünftigen RHEINGOLD-Lok gemacht.
Der Sound empfinde ich nach ein paar Runden auf der Anlage in Lauingen und auf meiner Teststrecke als gigantisch, der ESU-4.0 scheint da einiges mehr herzugeben als wir bisher gewohnt sind.
Auch die CV-Einstellungen sind sehr gelungen, sehr sanftes, glaubwürdiges Fahrverhalten, bin vom ersten Eindruck begeistert.

Gruß
Michael
Michael Staiger has attached the following images:
  • KM1 IVh 008.JPG
  • KM1 IVh 019.JPG
  • KM1 IVh 018.JPG
  • KM1 IVh 022.JPG
  • KM1 IVh 015.JPG
  • KM1 IVh 013.JPG
  • KM1 IVh 006.JPG

Posts: 218

Location: Frankfurt

Occupation: Unternehmer / geschäftsführender Gesellschafter eines Finanzinstituts

  • Send private message

5

Sunday, March 10th 2013, 2:56pm

KM-1 BR 18.3 IIIb

Liebe Spur 1 Freunde,
lieber Herr Staiger,

auch ich habe gestern meine BR 18.3 erhalten. Ich bin sehr begeistert.

Es ist ein ESU 4.0 verbaut. Der Sound klingt super. Ob er dem Original enspricht, kann ich nicht beurteilen. Er klingt aber besser als die Standardsounds von ESU. Mit einer CV Einstellung kann man zwischen Länderbahnpfeife und Einheitspfeife wechseln. Beim Richtungswechsel bewegt ein Servo einen Schieber zur Steuerung. Einfach Klasse

Der Rauchentwickler ist super stark. Zylinderdampf und der Rauch aus dem Schlot werden beide über den Schlot befüllt.

Und jetzt noch ein paar Bilder:


Beim letzten Bild sind die Kolbenschutzrohre zu sehen. Die scheinen wohl nicht richtig lackiert zu sein. Oder hat jemand dazu eine Idee.


Ich wünsche noch ein schönes Restwochenende.

Jost Weil
Jost has attached the following images:
  • IMG_0929.jpg
  • IMG_0931.jpg
  • IMG_0932.jpg
  • IMG_0933.jpg
  • IMG_0935.jpg
  • IMG_0936.jpg

6

Sunday, March 10th 2013, 3:29pm

Hallo Jost,

die Schutzrohre von Michael Staiger scheinen auch etwas blank zu sein, sind die eventuell nicht lackiert sondern brüniert?

Grüße
Peter Hornschu
Peter

Posts: 86

Location: Adelsdorf, Bayern

Occupation: Dipl.-Ing. Elektrotechnik

  • Send private message

7

Sunday, March 10th 2013, 4:40pm

Hallo und Glückwunsch an alle glücklichen BR 18.3 Besitzer! Könnte eventuell jemand, der eine Lokliege besitzt, mal ein Detailfoto vom Innentriebwerk von unten machen? Ich bin neugrierig wie das vom KM1 umgesetzt wurde.

Gruss Thomas
vor allem Epoche 3, aber auch andere wenns gefällt :-)

  • »Michael Staiger« is a verified user

Posts: 4,007

Location: Lichtenstein (Württemberg)

  • Send private message

8

Sunday, March 10th 2013, 6:04pm

Hallo nochmal,

Forum ist manchmal anstrengend ;-) aber da ich die Lok sowieso mal drehen wollte (allerdings nicht mit den Rädern nach oben) hab ich das eben gleich gemacht.
Die Kolbenschutzrohre sind übrigens nicht lackiert.

Gruß
Michael
Michael Staiger has attached the following images:
  • KM1-18.3 004.JPG
  • KM1-18.3 011.JPG
  • KM1-18.3 018.JPG
  • KM1-18.3 021.JPG
  • KM1-18.3 024.JPG

Posts: 218

Location: Frankfurt

Occupation: Unternehmer / geschäftsführender Gesellschafter eines Finanzinstituts

  • Send private message

9

Sunday, March 10th 2013, 8:49pm

Km1 Br 18.3

Lieber Michael,
Lieber Peter,

vielen Dank für die Erklärung.

Ich habe noch einen Zusatz zum Sound. Mit F16 kann die Lautstärke geregelt werden. Mit F21 wird das Kurvenquietschen aktiviert. Insgesamt sind 22 Funktionen belegt.


Viele Grüße

Jost Weil

Posts: 86

Location: Adelsdorf, Bayern

Occupation: Dipl.-Ing. Elektrotechnik

  • Send private message

10

Sunday, March 10th 2013, 9:58pm

Forum ist manchmal anstrengend ;-)
:D Danke!
Gruss Thomas
vor allem Epoche 3, aber auch andere wenns gefällt :-)

Posts: 216

Location: Wiesbaden

Occupation: Berater, Softwarearchitekt

  • Send private message

11

Tuesday, March 12th 2013, 8:00pm

Forum ist manchmal anstrengend ;-)
Bingo. Nach Ralfs "KM1 macht ernst" mein absoluter Lieblingsausspruch im Forum.

Posts: 216

Location: Wiesbaden

Occupation: Berater, Softwarearchitekt

  • Send private message

12

Tuesday, March 12th 2013, 8:04pm

..ach ja, ESU 3.5 wurde übrigens von KM1 für die Lok spezifiziert. Super, das man den zeitgemäßen 4.0 eingebaut hat.

Übrigens steht auf der KM1-Homepage, dass die Schornsteine der Ep.I/II-Versionen falsch gefertigt wurden ...

13

Tuesday, March 12th 2013, 9:32pm

hallo,
auf der homepage steht aber noch mehr, als daß die Schlote der Epochen 1 und 2 "falsch" ( nämlich zu hoch/lang ) gefertigt
wurden, sondern auch, wie KM1 damit umgeht, und die Angelegenheit bereinigt.

(siehe homepage, Info vom 12.3.)
--viele Grüße, Dieter--

  • »Michael Staiger« is a verified user

Posts: 4,007

Location: Lichtenstein (Württemberg)

  • Send private message

14

Tuesday, March 12th 2013, 10:46pm

Hallo Dieter,

mit einem Lademaß auf dem Testgleis hätt´ man´s gleich gemerkt ;-)

<http://www.ks-signale.de/modellbau_spur1_lademass.php>

Gruß
Michael

15

Wednesday, March 13th 2013, 1:01am

Heute ist auch meine 18.3 angekommen und ich habe auch gleich eine Probefahrt absolviert.
Leider musste ich feststellen das die ECOS50000 mit dem Update 3.5 nicht richtig mit der Lok klar kommt, meldet sich unter M4 an und ist nicht richtig da. Also händisch als DCC angelegt und alles geht. Vergleich mit Version 3.1, alles gut.
Die Lok ist was ich beurteilen kann sehr gut und präzise gebaut, ist sehr kurvengängig und hat einen satten Sound und dichten Qualm.
Der Versuch drei D36 mit Speisewagen und einem Schürzenwagen von Märklin gemischt zu fahren ist leider gescheitert. Sie bringt nicht ausreichend Gewicht auf die Waage um Ihre Kraft aufs Gleis zu bringen und fängt an der Steigung an zu schleudern (30cm auf 9m). Dann wird sie zu unseren Fahrtagen (16.-17.03.) die E30 Wagen ziehen müssen. Eine fantastische Lok ist sie allemal.

Zwei Kurzfilme im Anhang.

Grüße Peter Hornschu


http://www.youtube.com/watch?v=G2lokfu35UQ

http://www.youtube.com/watch?v=y3bGz1L29hc
Peter

  • »Gerald Thienel« is a verified user

Posts: 471

Location: Oberbayern, Lkr. Miesbach

Occupation: Eisenbahner - von 1:1 bis 1:32

  • Send private message

16

Wednesday, March 13th 2013, 6:30pm

Hallo Herr Hornschuh...

Ihre Steigung hat nach meiner rechnung 33 3 %0.... aber die bad IVh ist doch mit ihren 2,1m - Rädern ein Flachland-Renner - und keine Steilstrecken-Lok!

Die Physik läßt sich eben auch im Modell nicht überlisten...

Nix für ungut...
Gerald Thienel

________________________

In Oberbayern - da, wo andere Urlaub machen....

17

Wednesday, March 13th 2013, 7:22pm

Herr Thienel,

wenn das immer so im Modell 1:1 umgesetzt würde was die große konnte, bzw. nicht konnte hätten wir hier nicht viel Spaß an unserem Hobby. Und man kann nicht davon ausgehen das
nur auf der Ebene gefahren wird. Meine Anlagen haben Steigungen und die gilt es zu überwinden, da die D36 eben sehr schwer sind zieht die schwächere eben dann auch leichtere
Wagen. Ist ja nicht schlimm. Die 01.10 von Kiss bekommt die Wagen ja weg. Es fehlt einfach Gewicht bei 18.3.

Grüße
Peter Hornschu
Peter

Posts: 678

Location: Mittel-/Nord-Deutschland

  • Send private message

18

Wednesday, March 13th 2013, 9:58pm

Gewicht, und Sonstiges..

...tja so isses,...wie im richtigen Leben,..... auch dort ist die 01.10 mit 60,4 t Lok-Reibungsgewicht

schwerer, als die 18.3,..mit ihren 53,4 t Reibungsgewicht.....jeweile ca. rund 1/7.....

Auch bei mir zieht die 01.10 etwas mehr weg, in der knapp 3%-Steigung (und des Proporzes wegen,....

....es ist in dem Falle eine von KM1...., iss aber egal)......

ne schöne Lok die 18.3,.. die im Treibraddurchmesser (abgesehen von den Exoten 15 und 61) nur von

der 05er* getopt wird......

*wenn die doch nur auch mal im heutigen Standard käme...... :rolleyes: ...
........., meint mit besten Grüßen, Tilldrick Einsenspiegel

This post has been edited 2 times, last edit by "Einsenspiegel" (Mar 14th 2013, 9:44am)


  • »Dieter Hagedorn« is a verified user

Posts: 823

Location: MS

Occupation: ...war mal was mit Seeschifffahrt

  • Send private message

19

Wednesday, March 13th 2013, 11:43pm

...wie wär's mit Nachschieben? Z.B. mit 'ner 94, oder (ächt bayerisch 8) ) 96? Bei mir müssen auf 45%o immer die "Preußen" ran, 'ne 55 mit Vorspann der 56 - echt Märklin mit "Michelins" (sieht gut aus, und hört sich gut an [außer für Nachbarns]); oder V60 (oder 80) vor der 78... :thumbup: Kreativität ist gefragt! Übrigens, die 18.5 zieht eine Menge weg, aber nicht alles (war eben ein Hügellandrenner). Wie der Grieche so sagt (wenn er Latein kann), "suum cuique" (jedem das seine und jeder das ihre) :thumbsup: .
Grüße aus MS
Dieter Hagedorn

Posts: 216

Location: Wiesbaden

Occupation: Berater, Softwarearchitekt

  • Send private message

20

Friday, March 15th 2013, 5:17pm

ne schöne Lok die 18.3,.. die im Treibraddurchmesser (abgesehen von den Exoten 15 und 61) nur von

der 05er* getopt wird......
... nicht die S 2/6 vergessen. Treibraddurchmesser 2200 mm

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Similar threads