You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "23 105" started this thread

Posts: 131

Location: Kreis Alzey-Worms

Occupation: Produktions-Meister

  • Send private message

1

Friday, November 2nd 2012, 8:12pm

X-05 Ladung?

Guten Abend,

nach langer Suche im Internet nach einer schönen passenden Ladungen für X-05 Niederboardwagen frage ich hier mal
in die Runde ob jemand eine Idee hat.
Ich bräuchte 4x die gleiche Ladung da es schön einheitlich aussieht,

Würde mich über jeden Beitrag freuen,

Schönes Wochenende,

Gruß 23 105 - 13thsniper - Carsten
Rügenkampagne Alzey

Posts: 670

Location: Mittel-/Nord-Deutschland

  • Send private message

2

Friday, November 2nd 2012, 9:33pm

Sehr schwierige Frage....

....tja,..... weil das Wertverhältnis der Wagen, doch wenigstens in Etwa, zur Beladung sein sollte.... :?: .....oder..... :?:

...Trotzdem ein Hilfsversuch (ohne Absicherung nach hinten) ........ ;)

a)....4 x Käfer von Kinsmart/sunnyside...

b)....4 x Traktoren der Classic Serie von SIKU...(egal,...welche...)

c)....4 x Mähdrescher Claas Europa, grün...und/oder silber...von UH....

d)....4 x Kisten aller Art, ..........USW .... :!:

....nochmals....bevor da `ne hochwertige Beladung draufkommt,......lieber VORHER die Wagen aufwerten...........

...aber a bisserl Fantasie is` schon notwendig....
........., meint mit besten Grüßen, Tilldrick Einsenspiegel

  • »Hofmanns-Modellbau« is a verified user

Posts: 368

Location: Fröndenberg/ Bausenhagen

Occupation: Selbstständig / Maschinenbau- Modellbau

  • Send private message

3

Friday, November 2nd 2012, 10:02pm

Gleiche Ladung

Hallo Carsten,

hast du schon bei Division Modells geschaut ?

Ansonsten bin ich im Dezember in Worms. Vieleicht habe ich ja passende Motoren oder Maschinen( Pessen )

Sagt der Lutz
Hofmanns-Modellbau
Am Walnussbaum 7
58730 Fröndenberg/Bausenhagen
[email]info@hofmanns-modellbau.de[/email]
[url]www.hofmanns-modellbau.de[/url]

4

Friday, November 2nd 2012, 10:11pm

Ladegut Xo5

Hallo.

Wie siehts hiermit aus?

Quelle der Teile siehe hier!
Michael Kraemer has attached the following images:
  • Bild 049.jpg
  • Bild 052.jpg
Mut zur lebensbejahenden Farbe.

RAL 7011 oder 7021

Gruß vom Michael

  • »Walter Geigle« is a verified user

Posts: 134

Location: München

Occupation: Rentner

  • Send private message

5

Saturday, November 3rd 2012, 9:40pm

Hallo Carsten,

da die X-Wagen häufig bei Gleisbauarbeiten zum Einsatz kamen, ist auch eine Beladung mit Schotter, Erdreich oder Bauschutt durchaus vorbildgerecht. Meiner ist mit Schotter beladen.

Viele Grüße aus München

Walter
Fan von Epoche II, dem Höhepunkt der Dampflokzeit

Leisi71

Unregistered

6

Sunday, November 4th 2012, 2:13am

Hallo.

wenn man den Waggons nur einen Holzboden verpasst sehen die auch ohne Beladung sehr gut aus.

Ein wenig schwarz als Alterung reichen da auch schon zu einem schönen Wagen aus. Wenn man dann ein wenig Rost an den üblichen Stellen anbringt ist das ein ganz toller Wagen.

Als Beispiel schicke ich nur mal den 4 achsigen Schwerlastwagen von Märklin mit. An dem Wagen oben sind nur Furnierstreifen und ein wenig ziemlich flüüsiges schwarz verwendet.
Leisi71 has attached the following image:
  • Schwerlastwagen Vergleich.JPG

Posts: 58

Location: Südniedersachsen

Occupation: Lokrangierführer

  • Send private message

7

Sunday, November 4th 2012, 9:34am

Hallo Carsten,

in meinem Threat: Von A nach B unter Anlagenplanung findest du auf der zweiten Seite im ersten Bild (Endbahnhof) einen X 05 den ich mit zwei Universal Hobbies Schleppern beladen habe. Ich habe aus dünnem Sperrholz einen neuen Wagenboden angefertigt und darauf die Keile zur Ladungssicherung geklebt. So sind Schlepper und Boden wieder entfernbar.
Die Unversal Hobbies Schlepper sind zwar gut doppelt so teuer wie eine Siku Schlepper aber viel detailgetreuer. Wenn du 4 Wagen beladen musst, reicht ja auch ein Schlepper pro Wagen, evtl. ergänzt um eine Ersatzteilkiste wie bei dem Mähdrescher im Bildhintergrund.

Gruß Jürgen
Privatbahn in Epoche III

  • "23 105" started this thread

Posts: 131

Location: Kreis Alzey-Worms

Occupation: Produktions-Meister

  • Send private message

8

Sunday, November 4th 2012, 6:21pm

Hallo Jürgen,

ja stimmt das sieht echt klasse aus.
Nun hab ich eben in dem Bild gesehn das du hinter dem X-05 ein Rungenwagen mit einem Mähdrescher beladen hast.
Nun meine Fragre dazu, ich habe auch 2 von den schönen Modellen nur bei mir passt er nicht auf den Wagen weil er zu breit ist hast du die Stangen
abgesägt oder was hast du da gemacht??

Aber an alle andern Danke,
und ein schönes Wochenende,

Gruß 23 105 - Carsten - 13thsniper
Rügenkampagne Alzey

Gerald

Gerald

  • »Gerald« is a verified user

Posts: 1,570

Location: Niederrhein

Occupation: Finanz-Magier

  • Send private message

9

Sunday, November 4th 2012, 7:11pm

Hier ist einer von uns:


Auf den Gleisen der Hoerstgener Hafenbahn "missbraucht" als Dienstschotterwagen.
Liebe Grüsse,
gerald ehrlich

Posts: 58

Location: Südniedersachsen

Occupation: Lokrangierführer

  • Send private message

10

Sunday, November 4th 2012, 7:37pm

Hallo Carsten,

ja ich habe die zwei weit ausladenden Halmteiler entfernt, ebenso die Korbabdeckung vor dem Kühler. Die Teile habe ich einfach lose in das Schneidwerk des Mähdreschers gesteckt.
Zudem habe ich den Drescher mit dem Heck leicht nach rechts versetzt verladen, damit das Auslassrohr vom Korntank halbwegs ins Profil passt.
Das entspricht zwar nicht ganz den Verladevorschriften der Bahn, aber so musste ich den schönen Claas Europa nicht total verstümmeln.
Nach den Verladevorschriften müsste dieses Rohr ebenfalls abgebaut werden und die Vorderräder müssten entfernt werden, so dass der Drescher auf seinen Bremstrommeln ruht, sonst ist er eigentlich zu hoch.

Gruß Jürgen
Privatbahn in Epoche III