You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Tuesday, February 28th 2012, 11:26am

Neue Lkw und Pkw in 1:35

Liebe Modellbaufreunde,

in der letzten Zeit sind drei sehr gut gemachte Zivilfahrzeuge als Plastikbausätze in 1:35 eingetroffen.

Überraschenderweise hat IBG den Büssing-NAG 500 S, der erst auf der
Spielwarenmesse 2012 angekündigt wurde, vor dem L 4500 ausgeliefert.

Es handelt sich um einen klassischen 5 Tonner, der ab 1937 als 500
gebaut wurde. Um das Schell-Programm zur Reduzierung der Typenvielfalt
zu erfüllen, wurde der 500 ab 1939 zum 4,5 Tonner erklärt. Das S für
Straßenausführung (4x2) kam zur Typenbezeichnung dazu. Mit dem
Erscheinen des L 4500 S 1940 lief die Produktion des L 500 S aus. Der
Bausatz enthält sowohl zivile als auch militärische Bordwände, so daß
eine stimmige Zivilversion gebaut werden kann. Ein vortreffliches
Modell, wenn auch in 1:35


ICM aus der Ukraine baut sehr gut detaillierte Plastikmodelle mit hoher
Paßgenauigkeit. Schon länger angekündigt und sehnlich erwartet war der Ford V 3000 Rhein 1941 - 1950.
Da Ford nach dem Krieg fast ohne
Produktionsunterbrechung weiterarbeiten durfte, waren die Kölner einige
Jahre lang nach Stückzahlen erfolgreichster Nutzfahrzeughersteller in
Deutschland.
Der Ford würde sich natürlich bestens als Umbauprojekt zum Cola-Laster anbieten.
Außerdem habe ich den Opel Admiral Cabrio (Vorkriegsbauart) auf Lager. Die Fahrzeuge können ohne weiteres zivil gebaut werden.


Eine Übersicht findet sich auf
http://asoa.de/spur1-plastikbausaetze.htm#334021
Dort stehen auch die Autozurüstsätze von Hauler, die gerade eingetroffen sind.

In Zukunft werden wir vermehrt die Bausätze der Zivilfahrzeuge in Deutschland fertigbauen lassen. Bereits auf Lager sind die ersten Mercedes L 4500 auf Basis des Zvezda Modells.
http://asoa.de/images/zveda/353590-zvedsda-MB4500.jpg
Der Preis für das fertige Modell beträgt in diesem Fall Euro 125,-. Die Stückzahl ist natürlich sehr begrenzt. Vorbestellungen werden in der Reihenfolge des Eingangs abgearbeitet. Auf den großen Messen sollten immer einige Modelle verfügbar sein, aber sicherlich nicht von jedem Bausatz.

Viele Grüße aus München

Klaus Holl
ASOA