You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Uwe Göbel

Unregistered

1

Wednesday, August 30th 2006, 9:00pm

Erfahrung mit der Köf3 von Hübner

Hallo, ich spiele mit dem Gedanken, mir die Köf3 zuzulegen. Da ich aber an der kritischten Stelle eine etwas "buckelig" verlegte Weichenkombination mit zwei normalen Weichen und dazwischen einer DKW habe, bin ich etwas unsicher, ob die Kleine das packt. Hat jemand da Erfahrungen gesammelt? Was ich bisher gehört und gelesen habe, war ja sehr positiv.

Gruss Uwe

Stefan Küsters

Unregistered

2

Wednesday, August 30th 2006, 9:19pm

Re: Erfahrung mit der Köf3 von Hübner



Hallo Herr Göbel,

von meinen beiden Köf III kann ich nur positives berichten. Die Stromabnahme ist auch auf unebenen Gleisen (Terrasse bzw. Garten) einwandfrei. Die kleinen Loks finde ich rundum sehr gelungen und eine tolle Bereicherung für Nebenbahnen und Rangierbahnhöfe.

Freundliche Grüße

Stefan Küsters

Uwe Berndsen

Unregistered

3

Thursday, August 31st 2006, 10:47pm

Re: Erfahrung mit der Köf3 von Hübner

Hallo Herr Göbel,
die Köf III hat eine gute Stromaufnahme, trotz der nur zwei Achsen. Aber die Gleise sollten schon gerade liegen. Ich selbst habe auf meiner Anlage eine kleine Überhöhung in einer Weiche und prombt bleibt die Lok dort stehen, sie kippelt und verliert den Kontakt zur Schiene während die andere Achse auf dem Isolierstück der Märklinweiche steht. Ansonsten kann ich nur zuraten, sich ein solche Köf III anzuschaffen.
Mit freundlichen Grüßen.
Uwe Berndsen

Gast

Unregistered

4

Saturday, September 2nd 2006, 3:52pm

Re: Erfahrung mit der Köf3 von Hübner

Lesen Sie doch mal den Beitrag: Turbinenlok