You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Hans Dampf Lok

Unregistered

1

Wednesday, December 12th 2007, 2:54pm

Moderne Raubritter bei ebay?

Hallo ich finde die ebay-Berichte hier auch sehr interessant. So gerade wieder den aktuellen Thread hier, wo DIETER richtigigerweise einen Blick in die Zukunft wagt: Es wird sicher noch schlimmer, wenn Osteuropa erst mal hier Lunte riecht. Ich bin leider bei ebay zweimal schon reingefallen (aber zum Glück nie bei Spur 1-ebayern!).
HDL

Manfred

Unregistered

2

Wednesday, December 12th 2007, 4:06pm

Raubritter?

Möchte mich kurz zu Wort melden wg. der Raubrittersache. Bin auch der Meinung, dass der von Dieter im Forum hier geäußerte Verdacht in dem Thread, den HDL vorher hier anspricht, nicht ganz unbegründet ist.
Jeder Polizeibeamte wird bestätigen, dass aus dem Osten nicht nur Gutes kommt, Das ist Realität.
Als geradezu empörend finde ich aber wie ein User Railrunner im Forum versucht, die Meinungsäußerung von Dieter madig zu machen.
Ich hoffe, dass dieses Forum real bleibt und nicht irgendwelche unrealistischen "Gutmenschen" hier ihre linke Sympathie durchdrücken. Ich las hier schon mal zum Punkt Modelle und "Kinderarbeit" was, das gehört wohl alles in ein anders Forum. Ich lese hier gerne, wenn man sich frei äußern kann.
Manni

Karsten-EINS

Unregistered

3

Sunday, December 16th 2007, 11:13am

Betrugsversuche in ebay

Im Thread (Abteilung ebay) "Irreführung oder Unwissenheit" schreibt ein sascha:
"die kunst bei ebay besteht doch darin dinge als verkäufer so zu beschreiben das die aussage stimmt aber nicht klar is was gemeint ist..."
Meiner Meinung ist dies eben genau der Punkt den die "Raubritter" nutzen und auf den die Dummen unter uns Eisenbahnfans reinfallen.
Was ist denn dumm - Viele sind eben zu zutraulich und glauben alles, auch das was gar nicht drinsteht, das ist dumm.
Die Erklärung zu arglistigen Täuschung in diesem Thread von einem Magister find ich wichtig. man kann so auch gezielt nachfragen, wenn man Zweifel hat und jemanden der verkaufen will und das Blaue vom Himmel schreibt drauf hinweisen damit man keine Lügen aufgetischt bekommt.
Bin erst einmal reingefallen bei ebay (20 Euro futsch für ein Ersatzteil das nicht geliefert wurde).
Karsten

Manfred

Unregistered

4

Sunday, December 16th 2007, 11:29am

Hinweise

Finde die Hinweise von "Jäger aus Kurpfalz" in der ebay-Rubrik sehr wichtig - mankann nie vorsichtig genug sein, besser ein Hiwneis zuviel als reinfallen.
Manni

janimann

Unregistered

5

Tuesday, January 15th 2008, 7:37pm

RE: Moderne Raubritter bei ebay?

Ich habe den Beitrag über den Rottenkraftwagen gelesen und mir ist aufgefallen, dass in der Ebay-Auktion von November 2007 sich Käufer und Verkäufer nicht gegenseitig bewertet haben.
Weiterhin habe ich zwei Auktionen im August 2007 mitunterbunden und zwar bezüglich einer V 200 mit Anbieter in den USA, aber Artikelstandort in D und eine Auktion mit Verdacht auf Hehlerware bezügl. D-Zugwagen von Märklin, da Anzahl, Beschreibung und Preis überhaupt nicht zusammenpassten.
In diesen Fällen macht Ebay etwas !! Bei Selbst-Hoch-Bietern allerdings wenig, da Ebay vom Verkaufserlös mitprofitiert.
Hier passiert erst etwas, wenn das Ganze stark übertrieben wird, oder durch Gewerbliche stattfindet, da in diesem Fall die Rufschädigung für Ebay überwiegt.