You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Thursday, October 18th 2007, 2:29pm

Maxi Glaskasten

Moin Spur 1ser


Ich habe schon seit Jahren den Glaskasten von Maxi im Schrank liegen (zerlegt). Habe ihn letztens gefunden und mir noch mal den Beitrag von Axel Henkenjohann in der Hp1 durchgelesen. Mein erstes Problem ist, wo bekommen ich diese originalen Puffer her.
Postet doch einfach mal Bilder wenn ihr ihn schon umgebaut habt. Würde mich auch über Tipps zum Umbau (supern) von solchen Loks freuen.


Jan(15) (poste hier über den Nick von meinem Vater)


Ps.: Der Glaskasten passt zwar nicht in meine Epoche, finde ihn aber trotzdem super!

This post has been edited 1 times, last edit by "Frank Jochmann" (Oct 18th 2007, 2:39pm)


Heinz

Board-Chef

  • »Heinz« is a verified user

Posts: 865

Location: Duisburg

Occupation: Energieanlagenelektroniker

  • Send private message

2

Thursday, October 18th 2007, 3:09pm

RE: Maxi Glaskasten


3

Thursday, October 18th 2007, 8:53pm

Maxi Glaskasten

Hallo Jan,

meinen umgebauten Glaskasten kuckst Du hier: http://www.syllwasschy.com/Glaskasten%20supern1.htm
Viel Spaß beim schmökern!

Gruß
maxvolker

Ps.: Länderbahnpuffer könnte ich noch haben, muß aber erst suchen gehen, da noch alles in Umzugskartons steckt.

  • »Ulrich Geiger« is a verified user

Posts: 1,239

Location: ein Schwabe in Mittelhessen

Occupation: Dipl. Verw-Betriebswirt, Pensionär

  • Send private message

4

Thursday, October 18th 2007, 9:10pm

RE: Maxi Glaskasten

Hallo Herr Max Volker,
habe zwar keinen Glaskasten, ist auch nicht so mein Modell, aber wie Sie Ihren Umbau beschreiben und durch Etappenbilder nachvollziehbar gemacht haben, finde ich einfach super. Großes Kompliment.
Wünsche weiterhin viel Freude mit der Spur 1.
Schöne Grüße in den Schwarzwald,
Ulrich Geiger
ein Schwabe in Mittelhessen und überzeugter mehrfacher Schwarzwälder Westwegwanderer
Ulrich Geiger
Ein Schwabe in Mittelhessen
- Wir können alles außer Hochdeutsch -
Anrede: Ich möchte nicht automatisch geduzt werden, sondern nur von persönlich Bekannten. Ich antworte nicht auf Beiträge ohne Klar-Namen und möchte von diesen auch keine Antworten!
(Avatar: mein Himalya-Khumbu-Trekk zum Yeti und noch rd. 5 Tages-Etappen zum Mt. Everest Base Camp, der Kleine Nepali an meiner Seite ist Sherpa-Guide Kumar, im Hintergrund v. l.n. r. Mt. Everest, Lotus, Lotus Shar)

  • »holger« is a verified user

Posts: 445

Location: friesland

Occupation: Modellautohersteller und Dienstleister

  • Send private message

5

Friday, October 19th 2007, 8:58am

tolle umbaubeschreibung

hut ab, von solchen anleitungen kann es nie genug geben.

danke

grüsse aus jever
Epoche 3 mit Kamera und Spaß am zu sehen.....

This post has been edited 1 times, last edit by "holger" (Oct 19th 2007, 8:58am)


Karsten

Unregistered

6

Friday, October 19th 2007, 10:32am

RE: Maxi Glaskasten

Hallo Jan

Beim Glaskasten kann ich dir keine Tipps geben aber für die V60 von Mä.
Schau mal auf meine Webseite. Adresse findest du, wenn du auf meinen Namen klickst.

Leisi71

Unregistered

7

Friday, October 19th 2007, 12:44pm

RE: Maxi Glaskasten

Hallo,

auf der Seite der IG1 Rhein-Neckar befindet sich ebenfalls ein Umbaubericht.

www.ig1.de
Alte Hompage-Fahrzeuge-BR98

Posts: 63

Location: Bocholt

Occupation: selbständig

  • Send private message

8

Friday, October 19th 2007, 1:37pm

RE: Maxi Glaskasten

Hallo,

hier ein paar Fotos von meinem Glaskasten Umbau.

Gruß
Klaus
teka106 has attached the following images:
  • verkleinert A.).jpg
  • Verkleinert B.).jpg
  • Verkleinert C.).jpg

Posts: 63

Location: Bocholt

Occupation: selbständig

  • Send private message

9

Friday, October 19th 2007, 3:45pm

RE: Maxi Glaskasten

Hallo,
auf Grund einiger Anfragen:
1.) ich habe die Serienlaternen verbaut. Hab da nur die Lampenbügel angebaut und die Laternen dann entsprechend umlackiert.
2.) Den Kessel habe ich mit Armaturen, die ich hauptsächlich aus Draht gebogen habe, versehen. Das Instrument hat später noch einen Zeiger und eine Skala bekommen.
3.) Die Bremsanlage besteht hauptsächlich aus der Märklin Bremsanlage, wie sie auch an den Güterwagen verbaut ist.
Bei weiteren Fragen, bitte melden.
Gruß
Klaus
teka106 has attached the following images:
  • Verkleinert D.).jpg
  • Verkleinert D.).jpg
  • Verkleinert E.).jpg
  • Verkleinert F.).jpg

10

Saturday, October 20th 2007, 4:10pm

RE: Maxi Glaskasten

Danke schon mal für die guten Bilder und die Anleitung von Max Volker.

Ich habe jetzt Ferien und werde wohl mit dem Bau der neuen Pufferbohle beginnen.

Jan

HVBEP

Unregistered

11

Sunday, October 21st 2007, 4:02pm

RE: Maxi Glaskasten

Hallo Glaskastengemeinde,
anbei ein Versuch den Märklinkasten mit einigen Dinglerteilen zu verbessern.

Viele Grüße
Ernst Posch
HVBEP has attached the following image:
  • G kleiner.jpg

Posts: 63

Location: Bocholt

Occupation: selbständig

  • Send private message

12

Sunday, October 21st 2007, 4:34pm

RE: Maxi Glaskasten

Hallo, Andreas,
wie Du auf den Fotos sehen kannst, wurden hier einfache Länderbahnpuffer verbaut. Die "Schürzen", vorne und hinten, wurden mit der Laubsäge ausgesägt. Die Heizschläuche sind von Hübner.
Gruß
Klaus
teka106 has attached the following images:
  • Verkleinert G.).jpg
  • Verkleinert H.).jpg
  • Verkleinert I.).jpg

13

Thursday, October 25th 2007, 3:28pm

RE: Maxi Glaskasten

So...

Der Kohlekasten ist bereits verspachtelt und geschliffen. Auch die Kesseltür und das dazugehörige Teil sind verspachtelt und geschliffen.

Und die Spurkränze sind auch abgedreht worden.

Zum Spachteln habe ich Zweikomponentenkleber verwendet, gibt es dafür vieleicht auch eine andere Möglichkeit?


Jan
Frank Jochmann has attached the following images:
  • DSC_5065.jpg
  • DSC_5071.jpg
  • DSC_5073.jpg

Karsten

Unregistered

14

Thursday, October 25th 2007, 4:30pm

RE: Maxi Glaskasten

Hallo Jan
Ich nehme zum verspachteln gerne ne Pommes oder nen Döner. :D

Nee im Ernst. Ich arbeite am liebsten mit Spachtelmasse der Firma Presto. Das Zeug kommt aus dem Autobau. Nachteil: Es stinkt furchtbar. Vorteil: Es schrumpft nicht und ist relativ schnell fest. Für Plastikteile nehme ich die Spachtelmasse von Revell.

Gruss
Karsten

15

Sunday, November 4th 2007, 5:46pm

Wilgro etc.

Moin

Ich brauche jetzt für meinen Glaskastenumbau folgende Teile:

4x DB-Lampen groß
1x Generator mit Halteblech
Rauchkammer-Vorreiber
1 Satz Bremsgestänge
1 Satz Hängeeisen
1x Dampfpfeife

Ich hatte vor sie bei Wilgro zu bestellen, doch im Internet hat er keine Seite und man hat mir gesagt, dass es schwierig sein soll mit ihm Kontakt aufzunehmen.

Vielleicht habt ihr ja eine Idee wie oder wo (auch ein anderer Hersteller ist gut) ich die Teile bestellen kann.

Jan

16

Thursday, November 8th 2007, 11:20pm

wilgro

Hallo Jan,

schreib ihn einfach an (Wilgro, Am Hain 12, D-36358 Herbstein), er ist sicherlich nicht der schnellste, dafür aber gut! Seine Messingteile sind hervorragend. Oder aber Du wartest bis zur nächsten Sinsheim-Messe!?!
Brauchst Du keine Dachhaken? Könnte Dir 4-Stück zukommen lassen! Warum nimmst Du nur 4 DB-Lampen? Es sind doch eigendlich 6 Lampen oder baust Du eine reine Länderbahnversion?

Gruß

maxvolker

17

Saturday, November 10th 2007, 1:17pm

RE: wilgro

Hallo Max

Ich wollte nur vier Lampen nehmen und dann von Hegob die DB Einheitslampen mit Blechkonsole, da es so meiner Meinung dem Originalem mehr ähnelt.

Jan

18

Saturday, November 10th 2007, 11:42pm

Hallo Jan,

habe gerade nochmal im Buch über die 98 nachgeschaut, :rolleyes: "stimmt" die oberen Laternen sind "kleiner" als die beiden unteren! ;) Danke für den Hinweis!

Gruß

maxvolker

19

Sunday, November 18th 2007, 2:39pm

Ich stelle jetzt hier: http://freenet-homepage.de/trainone/pageff728f0008.html

von Zeit zu Zeit neue Bilder vom Glaskastenumbau ein.

Jan

Posts: 72

Location: Bensheim

Occupation: Heilpraktiker

  • Send private message

20

Monday, October 19th 2020, 5:34pm

Hallo zusammen!

Erstmal hoffe ich, dass es ok ist, einen sehr alten Thread wiederzubeleben. Das erscheint mir sinnvoller, als einen neuen mit demselben Inhalt zu eröffnen.

Um die Wartezeit bis zur Lieferung der Gt 2*4/4 und S 2/6 zu verkürzen, wenigstens ein bißchen, spiele ich mit dem Gedanken, einen Märklin Maxi Glaskasten in der bayerischen Ausführung zu verbessern. Dabei bin ich auf diesen erhellenden Thread gestoßen.

Die generelle Frage ist für mich, ob diese Verschönerungen wirklich zu einem guten Modell führen, oder ob nicht grundlegende Dinge, die ich nicht beheben kann, bleiben. Mit anderen Worten - kommt man in etwa in die Liga eines Glaskastens von KM1?

Wenn ja, oder zumindest annäherungsweise, würde ich mich wohl mal dran versuchen. Die Teile, die hier im Thread als von Wilgro bestellt angegeben sind, kann man ja offensichtlich dort nicht mehr bekommen. Gibt es andere Hersteller, die die benötigten Kleinteile verkaufen, oder muß man selber tätig werden? Das wäre mangels Werkzeug und -statt samt Erfahrung ein Problem. Hübner ist in Märklin aufgegangen, und bei Dingler finde ich außer Lampen und Kupplungen nicht viel mehr.

Es freut sich auf Eure Antworten
Oliver

This post has been edited 1 times, last edit by "Goldtop 57" (Oct 19th 2020, 5:57pm)