You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Holger Danz" started this thread

Posts: 1,342

Location: Jena

Occupation: Freiberuflicher Projektmanager

  • Send private message

1

Tuesday, January 10th 2012, 10:58pm

Meine 2. Höllentalbahn-Ellok ist fertig - E244 31

Hallo Zusammen,

es ist geschafft, gestern Abend habe ich die letzten Dinge an meiner zweiten Umbauellok gemacht, nun ist sie fertig. Sie ist zwar noch im frischen AW-Look, aber die Patinierung mache ich erst, wenn ich die anderen fertig habe. Vorher möchte ich alle noch mal "Neu" fotografieren.

Die Beschilderung der Lok ist wieder von Beckert - da hatte ich ja gleich die Schilder für alle 5 Maschinen machen lassen. Die Beschriftungen sind Abreiber, mit Klarlack fixiert. Sie hat nun auch die typischen Suchscheinwerfer auf der Lokführerseite, die die 4 Vorkriegsmaschinen auf der Höllentalbahn von ihren Herstellern spendiert bekamen. Die kleinen Drehteile hat mir hierbei ein befreundeter H0er gemacht. Was der in Sachen Eigenbau in H0 und H0e macht, davor ziehe ich wirklich den Hut!

Im Gegensatz zu E244 22, die ich im Zustand bis Mitte der 50er Jahre nachgebaut habe, ist diese Lok im letzten Betriebszustand dargestellt. So hat Sie eine Chromoxyd-Farbgebung und die für die Loks der Höllentalbahn in den letzten Jahren typischen weißen Vierecke an den Vorbauten. E244 22 habe ich vorher bewusst mit dunklerem Flaschengrün lackiert, da auf alten Farbaufnahmen die Farbgebung deutlich dunkler als Chromoxydgrün ist. Auch hatte sie damals die weißen Vierecke noch nicht, die Suchscheinwerfer sowieso nie. Auch wenn es für diese Farbgebung keine Belege gibt, so gefällt mir die unterschiedliche Lackierung der Maschinen ausgesprochen gut.

Die Dachleitungen und Isolatoren sind nach Vorbildfotos der Mannheimer Museumslok so genau wie möglich nachgebildet. Sie hat neben den normalen braunen Regelisolatoren noch 3 grüne mit zwei Glocken. Meine auch. Diese Isolatoren bestehen übrigens aus den ursprünglichen Märklin-Isolatoren der E44 und Teilen der E91-Isolatoren von Märklin, die anderen sind wie die Stromabnehmer von der Hübner E94 (leicht verändert).

Das Antriebskonzept habe ich wieder beibehalten, auch wenn es nicht ganz optimal ist. Ich habe aber über Kreuz zwei Haftreifen gegen normale Radreifen ersetzt, was eine störungsfreie Stromabnahme bringt und die Laufeigenschaften der Lok um Längen verbessert. Ganz auf die Haftreifen kann ich aufgrund der starken, vorbildgetreuen Steigungen meiner geplanten Anlage nicht verzichten und das gesamte Antriebskonzept komplett zu ändern war mir entschieden zu aufwendig, zumal ich dann verschiedene Drehgestellachsstände der einzelnen Loks zu berücksichtigen hätte, was die Sache noch komplizierter machen würde.

Der Märklin-Decoder ist noch drin, aber wenn der Sound von Wolfgang Brinkmann so gut ist wie im Forum beschrieben, werde ich die Decoder noch wechseln. Ich höre mir das zum Modultreffen in Leipzig jedenfalls mal an. Die Lampen sind mit warmweißen LED bestückt, die aufgrund der Stromversorgung für die gelben Original-LED ein wunderschön funzliges Licht bringen und so echten Glühlampen zum Verwechseln ähnlich sind.

Die Führerstandseinrichtung habe ich noch aufgeppept, speziell auch in Bezug auf Farbgebung, und auf fotografischem Weg die Maschinenraumeinrichtung dargestellt, die ich anhand meiner Vorbildfotos der Mannheimer Maschine so gut es ging zusammengestellt habe. Das wirkt so viel authentischer, hätte ich nicht gedacht, dass man das so wahrnimmt. Am Wochenende nehme ich daher noch mal E244 22 in die Kur und ergänze hier noch die Führerstände und Maschinenraumeinrichtung. Von letzerer sieht man hier ja weniger, weil die Lok nur 3 Fenster hat.

Hier ein paar Bilder der Lok, weitere folgen noch in meiner Galerie. Ich hoffe Sie gefällt Euch. @Uli: Wie Du siehst habe ich sie beim Lackieren nicht versaut ;)
Holger Danz has attached the following images:
  • 027.jpg
  • 026.jpg
  • 032.jpg
  • 037.jpg
  • 040.jpg
  • 045.jpg
  • 005.jpg
  • 013.jpg
  • 014.jpg
  • 015.jpg
Beste Grüße Holger Danz
IG Spur 1 Mitteldeutschland

Zu meinem Avatar: Mein "Tigerkind" beim Kinderfest - im Hintergrund ihr Papi :-)

This post has been edited 1 times, last edit by "Holger Danz" (Jan 10th 2012, 10:59pm)


  • »Ulrich Geiger« is a verified user

Posts: 1,190

Location: ein Schwabe in Mittelhessen

Occupation: Dipl. Verw-Betriebswirt, Pensionär

  • Send private message

2

Tuesday, January 10th 2012, 11:25pm

RE: Meine 2. Höllentalbahn-Ellok ist fertig - E244 31

Hallo Holger,
einfach super, mir fehlen die Worte. Das sah in Deinem Kofferraum in einem bayerischen Städtchen bei einem Nikolaustreffen vor kurzem noch ganz anders aus. Aber so nebenbei gefragt: schläfst Du gelegentlich auch und gehst so ab und an zur Arbeit?... (Spass) Du musst ja Tag und Nacht dran sitzen? Vergesse bei all dem nicht Deine Leipzig-Planung.
Schöne Grüße
Uli
Ulrich Geiger
Ein Schwabe in Mittelhessen
- Wir können alles außer Hochdeutsch -
Anrede: Ich möchte nicht automatisch geduzt werden, sondern nur von persönlich Bekannten. Ich antworte nicht auf Beiträge ohne Klar-Namen und möchte von diesen auch keine Antworten!
(Avatar: mein Himalya-Khumbu-Trekk zum Yeti und noch rd. 5 Tages-Etappen zum Mt. Everest Base Camp, der Kleine Nepali an meiner Seite ist Sherpa-Guide Kumar, im Hintergrund v. l.n. r. Mt. Everest, Lotus, Lotus Shar)

3

Wednesday, January 11th 2012, 9:23am

Einfach nur KLASSE!

Hallo Holger.

da hast Du eine ausgezeichnete Lok zustande gebracht. Ich freue mich schon darauf sie in Leipzig sehen zu können.
Gruß Uwe,
der Epoche 3 Nebenbahner

Mein neuer Bf: https://spur1bahner.wixsite.com/bf-oxstedt

Posts: 689

Location: Mittel-/Nord-Deutschland

  • Send private message

4

Wednesday, January 11th 2012, 10:36am

RE: Meine 2. Höllentalbahn-Ellok ist fertig - E244 31

Quoted

Original von Holger Danz
Hallo Zusammen,

......... Ich hoffe Sie gefällt Euch.... .....;)



.... JA... und Respekt vor der Arbeit. Vermutlich viel Aufwand, aber das Er-
gebnis kann sich wirklich sehen lassen.

...wenn ich`s richtig verstanden habe, sollen die drei noch fehlenden
Höllentaler, die E 244 01, E 244 11 und die E 244 21 auch noch folgen....?

Na, dann fehlt zum großen Ganzen ( neben den ja schon vorhandenen
BR 85ern ) noch der ET 25 026..!..... ( ob sich der wohl aus einer "Be-
handlung" eines VT 60 erzeugen ließe...........?

Aber, wie schon geschrieben wurde, bei all den tollen Arbeiten die
Organisation von "Leipzig" nicht vergessen.............;)
........., meint mit besten Grüßen, Tilldrick Einsenspiegel

  • "Holger Danz" started this thread

Posts: 1,342

Location: Jena

Occupation: Freiberuflicher Projektmanager

  • Send private message

5

Wednesday, January 11th 2012, 12:28pm

RE: Meine 2. Höllentalbahn-Ellok ist fertig - E244 31

Hallo Uli, hallo Einsenspiegel,

also Leipzig vergesse ich da schon nicht, das läuft alles im Plan weiter. Außerdem sind wir ja zu dritt plus einem neu dazugekommenen rüstigen Vorruheständler aus dem Verein, da verteilt es sich auch noch ein wenig.

@ Uli: Mit dem Schlafen beherzige ich die Devise aus meinem Job: Der Tag eines Messebauers hat 24 Stunden. Aber er kann ja die Stunde Pause noch durchmachen, dann sind es 25 :D

@ Einsenspiegel: Ja, die anderen Loks folgen noch. Als nächstes wird E244 11 gebaut. Der ET - übrigens hieß der ET 255 01 - spukt natürlich auch in meinem Kopf herum. Wenn jemand mal einen bezahlaren ET 25 herausbringen würde, würde ich die wenigen Veränderungen in Front und Dachbereich machen und dann wäre er so wie er sein müsste. aber auch ein kompletter Selbstbau wäre denkenswert, obwohl ich das erst in etlichen Jahren angehen würde. Zuvor soll ja noch meine Anlage entstehen, damit die Schätzchen auch immer in authentischer Landschaft fahren können...
Beste Grüße Holger Danz
IG Spur 1 Mitteldeutschland

Zu meinem Avatar: Mein "Tigerkind" beim Kinderfest - im Hintergrund ihr Papi :-)

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests