You are not logged in.

  • "Johannes Schürcks" started this thread

Posts: 667

Location: Niederrhein

Occupation: Retired

  • Send private message

1

Sunday, November 27th 2011, 12:38pm

Neue Heckschürze für Dash 8

Moin,

Das Erscheinungsbild an der Heckschürze ist zumindest gewöhnungsbedürftig.
Vorn noch von dem Schneepflug etwas verdeckt möchte ich mal versuchen
der Dash von hinten ein besseres Aussehen zu verpassen.
Ob man jetzt die fest angebaute oder die Schürze am Drehgestell nimmt, der große Durchbruch sieht nicht gut aus.
Der Grund ist die Montage der MTH Kupplung an den verlängerten Drehgestellen.
An meiner GP 40 ist die Kupplung fest am Rahmen angebaut und selbst die
Dash 9 ist so ausgerüstet und fährt bei mir auf dem großen Märklinradius.
Das müßte also gehen, es könnte nur sein das die alte Kupplungsaufnahme
abgeschnitten werden muß, aber soweit sind wir noch nicht.

An der alten Schürze ist die große Öffnung geschlossen und eine neue Platte
aufgedoppelt. Das ist bei mir ein Teil. Die Kupplung soll von Kadee sein.
Bremsschlauch von Dash9 und die alten Leitungen von MTH.
Vielleicht noch ein paar Trittbretter am unteren Ende.
Johannes Schürcks has attached the following images:
  • BILD2344.jpg
  • BILD2345.jpg
  • BILD2346.jpg
Grüße Jan

One gauge

Ich habe zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem

2

Sunday, November 27th 2011, 6:38pm

RE: Neue Heckschürze für Dash 8

Hallo Johannes,

stell doch bitte mal das "letzte Bild" ein mit der fertig montierten Kupplung, dann wird klarer, wie es am Ende aussehen soll.
Ich habe mal ein Original-Bild meiner 5933 CSX angehängt, da sieht man die Rückfront ganz gut. Wenn es so wird, dann danke für den Anstoß, da werd ich wohl in der dunklen Zeit mal tätig werden müssen.
G-F7 has attached the following image:
  • IMG_1894.jpg
Gruß G-F7

  • "Johannes Schürcks" started this thread

Posts: 667

Location: Niederrhein

Occupation: Retired

  • Send private message

3

Tuesday, November 29th 2011, 7:25pm

RE: Neue Heckschürze für Dash 8

Hallo Georg,

Fertig ist das noch nicht, aber etwas weiter bin ich schon gekommen.
Die alte Halterung mußte abgetrennt werden, das schmerzt etwas ;(
aber die braucht man auch nicht mehr.
Heute ist ein Loch für die kadee entstanden, und innen eine neue Auflage
für den Schacht. Das richtige Maß für die Höhe gibt die Schablone von kadee vor.
Interessant wird es bei den Teilen wie Griffstangen und was mir besonders gut
gefällt sind die beiden Halterungen mit verrosteten Ersatzklauen für die Kupplung.
Johannes Schürcks has attached the following images:
  • BILD2348.jpg
  • BILD2349.jpg
  • BILD2351.jpg
  • BILD2347.jpg
  • pictures_65165_10.jpg
Grüße Jan

One gauge

Ich habe zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem

4

Thursday, December 1st 2011, 2:42pm

RE: Neue Heckschürze für Dash 8

Hallo Johannes,

Aus welchem Material besteht die Manschette für die Kadee-Kupplung? Sieht durchsichtig und gefräst aus.
Weiter oben ist auf dem Foto mit den Einzelteilen ein gesonderter Druckluftschlauch zu sehen. Wo bekommt man soetwas her?

Ansonsten schöne Sache, weiter so.
Gruß G-F7

  • "Johannes Schürcks" started this thread

Posts: 667

Location: Niederrhein

Occupation: Retired

  • Send private message

5

Thursday, December 1st 2011, 7:58pm

RE: Neue Heckschürze für Dash 8

Hallo Georg,

Das ist alles aus der Bastelkiste, die Manschette ist wie die neue Schürze aus 3mm
Plexiglas, das kann man sehr gut fräsen.
Aber auch mit einer Laubsäge mit Metallblatt kannst du das leicht aussägen.
Der Bremsschlauch ist von einer Dash 9 von Aristo.
Das Teil ist aber etwas groß und steht zuweit von der Schürze ab, die Kadee
ist etwas überarbeitet, sie schwenkt weiter aus und drückt auf den Absperrhahn.
Ich denke da kann man von den Deutschbahnern etwas abkupfern. Die Dingler
Bremsschläuche mit Flex-Schlauch, bei Asoa gesehen, sind zierlicher und schöner.
Auf den Bildern siehst du die Ersatzkupplungen mit den Halterungen, noch nicht fertig,
gerade erst zusammengelötet.
Da kommt noch eine Bohrung rein und schon kann man die Kupplung reparieren, wenn
die angehängten 30 Wagen zu schwer waren :D
Für die Griffstangen ist 0,8mm Draht vorgesehen.
Johannes Schürcks has attached the following images:
  • BILD2352.jpg
  • BILD2354.jpg
  • BILD2357.jpg
Grüße Jan

One gauge

Ich habe zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem

This post has been edited 1 times, last edit by "Johannes Schürcks" (Dec 1st 2011, 9:33pm)


  • "Johannes Schürcks" started this thread

Posts: 667

Location: Niederrhein

Occupation: Retired

  • Send private message

6

Sunday, December 4th 2011, 3:48pm

RE: Neue Heckschürze für Dash 8

Moin,

Zum Abschluß ein Bild mit den Zurüstteilen, der Luftschlauch neben der Kupplung fehlt
noch. Bei der nächsten Lok wird die Platte so groß, das dieser Schlitz entfällt.
Hinterher ist man immer schlauer ;)
Bei der V0 1000 könnte man ähnlich vorgehen....
Johannes Schürcks has attached the following image:
  • BILD2369.jpg
Grüße Jan

One gauge

Ich habe zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem

7

Monday, December 5th 2011, 11:13am

RE: Neue Heckschürze für Dash 8

Hallo Johannes,

alles in allem, ein starker Umbau. Hut ab!
Gruß G-F7