You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Tuesday, May 18th 2010, 3:34pm

Märklin BR 64 besser als die Hübner?

Hallo,

demnächst erscheint von Märklin die BR 64. Wenn ich die Beiträge hier im Forum richtig verstehe, hat Hübner genau diese Lok bereits einmal herausebracht. Daher meine Frage an die erfahrenen Modellbahner hier:

Was hat bzw. wird die BR 64 von Märklin haben, was die derzeit gebraucht und damit billiger erhältliche BR 64 von Hübner noch nicht hat?

Über Antworten, die mir bei der Kaufentscheidung helfen, würde ich mich sehr freuen!

Gruss Raimund
Gruß
Raimund

2

Tuesday, May 18th 2010, 3:53pm

Hübner BR 64 besser als die Märklin 064?

Hallo Raimund,

optisch wird sie wohl vergleichbar mit der Hübnerschen sein, im Katalog sind aber zB. die Schilder/ Loknummer nur aufgedruckt, und es werden Märklin-Klauenkupplungen montiert sein.

Wichtiger aber der Unterschied in der Lok:

- angekündigt ist der mfx-Decoder, also kein DCC-Betrieb möglich
- höchstwahrscheinlich wie bei der 24 kein Hallsensor verbaut

Diese Punkte sollen bei Märklin erst später Standard werden, ab der BR58.

Oliver
Schöne Grüße vom Oliver.

Moderationen sind immer als solche gekennzeichnet! (neu in 2019)

This post has been edited 1 times, last edit by "Oliver Kirschbaum" (May 18th 2010, 3:55pm)


3

Tuesday, May 18th 2010, 4:49pm

RE: Hübner BR 64 besser als die Märklin 064?

Hallo Oliver,

da wurden ja bereits zwei für mich wichtige Dinge angesprochen. Denn ich möchte bzw. muss mit meiner alten ECOS ja mit DCC fahren und ein radsynchroner Sound wäre auch nicht schlecht. Hatte die Hübner denn einen Hallsensor?

Gruss Raimund
Gruß
Raimund

4

Tuesday, May 18th 2010, 5:10pm

RE: Hübner BR 64 besser als die Märklin 064?

Ja,

die 64 von Hübner hatte einen Hallsensor.
Schöne Grüße vom Oliver.

Moderationen sind immer als solche gekennzeichnet! (neu in 2019)

Diesel

Unregistered

5

Tuesday, May 18th 2010, 5:49pm

RE: Märklin BR 64 besser als die Hübner?

Umgekehrt wird ein Schuh draus!

Märklin hat die Hübnersche Konstruktion gekauft (also eigentlich die komplette Firma mit den Formen usw.) und die Lok technisch entfeinert.

Die Märklin BR 64 ist also ein Rückschritt, kein Fortschritt.

Die von Hübner ausgelieferten Maschinen sind die bessere Wahl!

Grüsse

Diesel

  • »Rainer Herrmann« is a verified user

Posts: 1,491

Location: Viernheim

Occupation: Modellbau

  • Send private message

6

Tuesday, May 18th 2010, 7:55pm

RE: Hübner BR 64 besser als die Märklin 064?

Hallo Raimund,
Du kannst Deine Ecos kostenlos auf MFX updaten...
Mit der 64 ist alles gesagt...

Schaue mal bei: www.esu.eu

Grüße, Rainer
-Nur Wer seine eigene Groesse kennt - laesst anderen die Ihre !!!

-Ich behalte mir vor auf Beiträge nicht zu antworten, wenn sie nicht mit vollem Namen unterschrieben sind.



-meine Homepage: www.spur1-werkstatt.de

This post has been edited 1 times, last edit by "Rainer Herrmann" (May 18th 2010, 7:56pm)


7

Wednesday, May 19th 2010, 5:38am

RE: Hübner BR 64 besser als die Märklin 064?

Herzlichen Dank Euch für die Hilfe!

Ich werde mich klar nach einer alten BR 64 von Hübner umschauen, da weiß man, was drin ist.

Gruss Raimund
Gruß
Raimund

This post has been edited 1 times, last edit by "Raimund" (May 19th 2010, 5:40am)


  • »C.M.« is a verified user

Posts: 311

Location: Berlin

Occupation: Häuslebauer

  • Send private message

8

Thursday, May 20th 2010, 12:16am

für mich war der ausschlaggebende Faktor, das die Hübner 64 in einer Variante mit genietetem Wasserkasten (heisst das so?) erhältlich ist, und die variante von Märklin erst mal nur mit geschweißtem.
Selbst wenn von Märklin irgendwann die mit Nieten kommt...ich wollte nicht so lange warten und bin seit gut einem Jahr besitzer der Hübner Maschine und kann sie nur empfehlen. :)

This post has been edited 1 times, last edit by "C.M." (May 20th 2010, 12:17am)


9

Friday, May 21st 2010, 6:57pm

Unentschieden?

Hallo,

wurde heute darüber informiert, dass die 64er auf jeden Fall einen Hallsensor bekommen wird, ob die anderen Punkte so haltbar sind ist unklar.

Eine "Entfeinerung" sei klar zu verneinen.

Es läuft auf ein "Unentschieden" hinaus.....

Oliver
Schöne Grüße vom Oliver.

Moderationen sind immer als solche gekennzeichnet! (neu in 2019)

10

Saturday, May 22nd 2010, 9:29am

RE: Unentschieden?

siehe hier.
Schöne Grüße vom Oliver.

Moderationen sind immer als solche gekennzeichnet! (neu in 2019)

  • »Tobias« is a verified user

Posts: 1,223

Location: Region Leipzig

Occupation: Bereitstellungsdisponent ICE-Werk Leipzig

  • Send private message

11

Thursday, November 25th 2010, 9:49pm

Hallo,

auf der Messe in Köln hatte ich ein Gespräch mit Herrn Dederich. Wenn ich das richtig verstanden habe bekommt auch die 64 den gleichen Hauseigenen Decoder wie die 58. Kann dann also Motorola, mfx und DCC.


Tobias
Steuerung: Uhlenbrock Dais II-Zentrale, Daisy 2, PC-Software Rocrail, Fahrzeugdecoder ESU Loksound

  • »C.M.« is a verified user

Posts: 311

Location: Berlin

Occupation: Häuslebauer

  • Send private message

12

Thursday, November 25th 2010, 11:16pm

heisst das etwa auch, das sie radsynchronen dampfausstoss kann (wie die 58er) ?

Sollte eine neue spur1 Dampflok inzwischen aus meiner Sicht sowieso können.....der effekt und das erlebnis ist einfach ein ganz anderes.

13

Friday, November 26th 2010, 5:00am

Hallo,

radsynchron mag die neue BR 64 schon sein, wenn aber, wie bei der BR 58, ein anständiges Gebläse fehlt und der Rauch nur langsam nach oben steigt, ist der optische Effekt nicht mit einem Modell von Kiss oder KM 1 zu vergleichen.
Gruß
Raimund

  • »Tobias« is a verified user

Posts: 1,223

Location: Region Leipzig

Occupation: Bereitstellungsdisponent ICE-Werk Leipzig

  • Send private message

14

Friday, November 26th 2010, 6:16pm

So weit ich mich jetzt hier entsinnen kann, wird das leider nicht gehen. Zu großer Aufwand und fehlender Platz.

Tobias
Steuerung: Uhlenbrock Dais II-Zentrale, Daisy 2, PC-Software Rocrail, Fahrzeugdecoder ESU Loksound