You are not logged in.

  • »holger« is a verified user
  • "holger" started this thread

Posts: 445

Location: friesland

Occupation: Modellautohersteller und Dienstleister

  • Send private message

1

Wednesday, March 10th 2010, 10:09am

Dachziegel

moin,

habe mir bei ebay dachziegel ersteigert von der firma (http://www.juweela.de).

und werde mehr berichten sobald die bei mir eingehen. der telefonische

kontakt war sehr freundlich und für ca. 280 dachziegel + 14 firstziegel z.zt. 6,39

euro fand ich durchaus günstig.

also, demnächst mehr.

gruß holger
Epoche 3 mit Kamera und Spaß am zu sehen.....

  • »Rüdiger Peckmann« is a verified user

Posts: 150

Location: Seelze / Hannover

Occupation: jetzt nicht mehr

  • Send private message

2

Wednesday, March 10th 2010, 1:05pm

RE: Dachziegel

Hallo Dachdecker

ja da bin ich auch gespannt. Ich habe mich bisher nur "gedanklich" mit diesen Teilen auseinander gesetzt, wie die einzelnen Ziegel anzubringen sind.
Muss da eine richtige Lattung unter die Ziegel ?

Ich wünsche Dir mal gutes Gelingen bei der Verarbeitung und freue mich auf Deine weiteren Berichte. Wenn es überzeugt, werde ich das auch mal probieren. Nicht immer nur die Tiefziehteile aus dem Architekturbedarf - obwohl die sich sehr gut verarbeiten und farblich gestalten lassen.

Grüße und HP 1 (oder was ist der Gruß für den Dachdecker ? ;)
Rüdiger
Gruß Rüdiger
(Fahre in EP 3 und 4 und baue Häuser auch in II)

3

Wednesday, March 10th 2010, 3:01pm

RE: Dachziegel

Auf der Seite finde ich keine Dachziegel, nur Steine. Sind die neu? Ralf
Eisenbahn-Modellbau in 1

  • »holger« is a verified user
  • "holger" started this thread

Posts: 445

Location: friesland

Occupation: Modellautohersteller und Dienstleister

  • Send private message

4

Wednesday, March 10th 2010, 3:31pm

hmmmm...

.... ich finde auf der seite auch nur steine..... er sagte was von die dachziegel wären neu. ich hatte kontakt zu till kleina telefon 0 57 03 / 51 79 20....
gruß holger
Epoche 3 mit Kamera und Spaß am zu sehen.....

  • »dieselmani« is a verified user

Posts: 671

Location: Kölner Westen

Occupation: Elektrotechniker

  • Send private message

5

Wednesday, March 10th 2010, 5:38pm

Hallo,
die dachpfannen gibts zur zeit NUR bei ebay, wohl so zum produktstart, das war mit den ziegelsteinen auch so, die pfannen werden sicher bald auch auf der seite stehen.............
Grüsse Mani- Epoche 5+6

Uwe Berndsen

Unregistered

6

Thursday, March 11th 2010, 7:35pm

Hallo,
es gibt eine Fa in München die stellt echte Tonziegel her, finde im Moment leider die Rechnung mit der Firmenanschrift nicht. Im Dachstuhl muss natürlich eine Ziegellattung erstellt werden. Die entsprechenden Leisten liefert der Ziegelhersteller auch gleich mit. DieTonziegel werden einfach mit Weißleim (Ponal oder so) aufgeklebt. Vor 2 Jahren habe ich mir so einen Lokschuppen gebaut. Wenn Interesse besteht, kann ich Euch Bilder mailen und die Adresse der Münchner Firma heraussuchen.
MfG
Uwe Berndsen

Höllenbauer

Unregistered

7

Friday, March 12th 2010, 9:44am

Moin, moin, Uwe Berndsen,


sicherlich ist die Fa. miniatur Ziegel Heinrich Schmid in Kutzenhausen gemeint.

Am besten guggst Du hier: www.miniaturziegel.de


Höllische Grüße
Horst


www.hoellentalbahn.com

Uwe Berndsen

Unregistered

8

Friday, March 12th 2010, 10:46pm

Hallo Horst,
nein, es ist die Fa Winfried Jechart. Leider habe ich die Rechnung noch nicht gesucht und habe somit keine weiteren Angeben. Vielleicht zum Wochenende.
MfG
Uwe

9

Friday, March 12th 2010, 10:58pm

Winfried Jechart

http://compact-ziegel.de/
Schöne Grüße vom Oliver.

Moderationen sind immer als solche gekennzeichnet! (neu in 2019)

Uwe Berndsen

Unregistered

10

Friday, March 12th 2010, 11:28pm

Hallo Oliver,
richtig, hier die volle Anschrift:
Compact-Ziegel
Winfried Jechart
von-der-Pfordten Str. 9 80687 München
Tel: 01805-663238/89121
e-Mail: kontakt@compact-ziegel.de

@ Horst, für 9 oder 10 € schickt Dir Herr Jechart eine Diskette mit seinen Produkten und eine Tüte mit Musterziegeln
MfG
Uwe

  • »Länderbahner« is a verified user

Posts: 329

Location: Bamberg

Occupation: Modelle für Modellbahnen

  • Send private message

11

Monday, March 22nd 2010, 5:32pm

Hallo

auf die Gefahr hin "schlimme Werbung" zu machen:
Wir haben hier für den Bahnhof "Öflingen" eine passende Dachplatte gefertigt die aus gedeckten Biberschwänzen besteht wie im Original. Die Modell-Ziegel sind masstäblich dünn und gross im Gegensatz zu den angebotenen Tonziegeln die es sonst so gibt und die m.E. zu dick sind.

Damit die Platte auch gut ausieht wurden in Handarbeit und vielen Arbeisstunden insgesamt 6140 einzelne Biberschwänze zusammengesetzt. Die Dachplatte ist ca 30x25cm gross und wird ab Sommer auch einzeln erhältlich sein. (Natürlich ist mir klar das sie irgendjemand unmasstäblich finden wird weil er den "Schwäbischen Biberschwanz" nachbilden will aber uns gefällt sie :-)

Schöne Grüsse!

H Zeisler
www.lokfuehrer-lukas.de

This post has been edited 1 times, last edit by "Länderbahner" (Mar 22nd 2010, 5:35pm)


  • »holger« is a verified user
  • "holger" started this thread

Posts: 445

Location: friesland

Occupation: Modellautohersteller und Dienstleister

  • Send private message

12

Tuesday, March 30th 2010, 6:07pm

dachziegel sind da....

moin zusammen,

meine dachziegel sind schon einige tage bei mir und jetzt habe ich mal nen ruhigen tag genutzt um die dachziegel zu versäubern...... 280 stk. sind doch recht viele.... vor allen dingen da sie an 4 stellen am spritzling kontakt haben.... aber nun seht selber...


achja, der hersteller hat mir noch nen link geschickt:
http://www.modellbauforen.de/cgi-bin/iko…6;hl=dachziegel

wo seine ziegel verabeitet wurden.

ich denke das sieht alles recht ordentlich aus.

gruß holger
holger has attached the following images:
  • IMG_1444.jpg
  • IMG_1446.jpg
  • IMG_1447.jpg
  • IMG_1448.jpg
Epoche 3 mit Kamera und Spaß am zu sehen.....

13

Tuesday, March 30th 2010, 7:11pm

RE: dachziegel sind da....

Hallo Holger,

super interessant, auch das andere Forum... =), da wird ja wahrscheinlich demnächst ein Kleinod entstehen.... :D

Sehr interessant ist aber auch der Link zu den "echten" Tonziegelsteinen vom"Höllenbauer"....

Wenn man nur mehr Zeit hätte, könnte ich mir vorstellen, so ein vielleicht ganz kleines Gebäude mal richtig zu mauern, mit Dachlattung zu versehen und dann diese schönen Ziegel draufzulegen. Wenn man es perfekt macht, wird eine Resinmauer oder -Dach in Optik und Habtik dagegen keine Chance haben. Nur der Zeitfaktor und ggf. die Verfielfältigung stehen dann noch als Gegenargument.
Wenn man allerdings etwas "Einmaliges" baut will man es ja eh nicht überall stehen wissen.........

Gruß

Michael
Epoche 2, die DRG als weltgrößtes Unternehmen.......