You are not logged in.

21

Wednesday, January 3rd 2024, 11:30am

Hallo Zusammen

danke für die Infos
umzurüsten wären
Märklin 80 DHG 500 Krokodil, Rottenkraftwagen , Adler,218,212
Wilgro BR103,Br50 Kab beide mit 5 Ampere Motoren
J&M E19 Motorleistung weis ich nicht

wie am im Tender vom Adler oder im Rottenkraftwagen die ganzen Bauteile unterbekommt bin ich gespannt auf eure Lösungen

Allzeit HP1
Frank
Mein avatar ist als Bausatz noch käuflich trittfest und freilandtauglich

22

Thursday, January 4th 2024, 1:21pm

Hallo!

Das hier ist mein KLV 53 (IMG 1). Es reicht ein ESU Loksound 5 (für den H0 Bereich). Es muss ein LokSOUND sein, sonst ist eben kein Sound aufspielbar....
Der Decoder inklusive Schnittstelle passt neben den Motor in die Motorkammer unterhalb des Führerhauses. Zudem kann man hier die Vorwiderstände für die SMD`s unterbringen. Für mehr ist hier denn nicht mehr Platz.
Das große ESU Powerpack habe ich in der Kiste (von Heyn Modellbau, ist aus Messing, habe ich lackiert und dann aufgeschraubt) vor dem Führerhaus plaziert (IMG 2). Ein Loch innerhalb der Kiste nach unten zum durchziehen der Kabel ist natürlich auch nötig.
Den Lautsprecher (ist beim ESU Loksound 5 dabei, sog. "Zuckerwürfel") wird dann Unterflur (IMG 3, roter Pfeil) angeklebt und die Kabel dann in die Motorkammer unter dem Führerhaus zum Decoder gezogen.
Ist hier eigentlich alles kein Problem. Ist aber tatsächlich eher alles eng und pfrimelig....
Die Litze der Duo SMD`s für die Beleuchtung sind in 2 mm Schrumpfschlauch geführt und geschützt (siehe IMG 3).
Ein Soundprojekt zum KLV 53 ist auf der ESU Homepage verfügbar. Der Zuckerwürfel reicht aus meiner Sicht (und meinen Ohren) für dieses Modell völlig aus.
Andere Anordnungen sind auch denkbar. Für eventuelle Nachbauten übernehme ich keine Verantwortung.

MFG

Tobias
Pängel Anton has attached the following images:
  • IMG_01.jpg
  • IMG_02.jpg
  • IMG_03.jpg

23

Thursday, January 4th 2024, 2:41pm

in der Kiste (von Heyn Modellbau, ist aus Messing, habe ich lackiert und dann aufgeschraubt)


Hallo Tobias,

Glückwunsch zum erfolgreichen Umbau! Die Kiste von Heyn hatte ich bisher noch nie entdeckt in seinem Portfolio, danke für den Tipp!


Viele Grüße,

Kalle

24

Thursday, January 4th 2024, 5:54pm

Hallo!

Ist die Artikelnummer 30039, unter Anlagengestaltung, dann "Handliches" zu finden. Sie hat keinen Boden, das ist hier praktisch.

LG

Tobias

Posts: 343

Location: Nahe Bonn

Occupation: Was mit Computern...

  • Send private message

25

Saturday, January 6th 2024, 9:28pm

Hallo Basti,

Hallo allerseits,

Über die SUSI-Schnittstelle läßt sich auch der Lokpilot-5L mit einem Soundmodul erweitern.
Ist z. B. dann erforderlich, wenn es den passenden Sound nicht bei ESU zum Download gibt.
Zwei V65 (von M&L) wurden seinerzeit so mit je einem ESU LP 5L und einem Dietz-Soundmodul digitalisiert.

Geht also auch. ;)

Gruß basti


so habe ich mal wieder was neues gelernt! :) Vielen Dank für die Info!

Viele Grüße

Dirk

26

Saturday, February 10th 2024, 7:48pm

Liebe Modellbahnfreunde, ja, alles geklappt, super Ratschläge.
Ich habe vom Fleck weg eine LGB 2095 umgebaut mit LED Beleuchtung, Führerstand und Motorraumbeleuchtung, Rücklicht led rot.
Esu Loksound 5xl , Esu Lautsprecher und Rauchgenerator groß.
Umbau war wegen enormen Platzangebots ein Clacks…
Das programmieren des Decoders ist wirklich fast ein Kindergeburtstag. Alles intuitiv und sofort mit dem Führerstand zu erproben, zwar hat es ein wenig gedauert, bis die Schritte klar waren, aber jetzt steht die 2095.11 am Gleis mit Standlicht und fährt los und schaltet automatisch in den Fernlichtmodus.
Leider hab ich es trotz vieler Versuche nicht geschafft, den Rauchgenerator zum arbeiten zu bewegen. Außerdem ist dieser undicht und verliert Dampfdestillat nach unten. Ich habe ihn reklamiert, bin gespannt, was ESU dazu meint, nachdem das Problem nicht neu ist. Beim Sound habe ich auch experimentiert, ist auch relativ logisch, noch ist nicht alles restlos klar.
Glg Franz

27

Saturday, February 10th 2024, 9:06pm

Ich sagt immer: Einmal ESU, immer ESU! Was mir am meisten Spaß macht, Sounds selber zu gestalten. Ist nicht ganz ohne, aber geht prima. Ich hatte letztes Jahr schon mal angekündigt, daß ich ein Modellbau Seminar machen will in Bornheim Roisdorf, das ist ca 3 Km von Bonn entfernt. Die Location ist dieser Speisewagen hier im Bild.
Falls es Leute gibt, die wissen wollen, wie man den Lieblingssound mittels Reporter Aufnahmegerät mit Wave Modus jeden PKW oder Lok selber schneiden kann und dann mit dem Programmer zusammenfügt. dann ist er gern schon mal eingeladen und willkommen.

Hier ein kleines Video, daß ich mal in diesem schönen Mitropa Speisewagen gemacht habe mit der Tochter. ASMR (youtube.com)

Wirtz-Event-Waggon - Startseite





Gruß aus Bonn

Jürgen Bumke
Planet198 has attached the following images:
  • cache_23049856.jpg
  • cache_23049884.jpg