You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

61

Wednesday, December 22nd 2021, 1:36pm

Ab 12:10 nimmt Herr Krug sich des Themas ausführlich an.
https://www.youtube.com/watch?v=axb56JMOZy0
Viele Grüße Norman

This post has been edited 2 times, last edit by "bayer.DVI" (Dec 22nd 2021, 1:59pm)


62

Wednesday, December 22nd 2021, 3:38pm

Danke Norman für den speziellen Hinweis im Vorbeitrag auf das Video der Hausmesse, speziell zum Glanzblech :thumbup: ;

und per jetzt, sind laut hp auch alle Loks in dieser "Ausführung" nicht mehr bestellbar.
Gestern waren sie das noch.

Die Interessenten, die eine wollten, wissen nun genau, was da auf sie zurollt. Sonst hätten`s ja nicht bestellt?

Schöne Lok geworden - und dann ist da ja noch die S 2/6 und die Gt 2x4/4 in je einer Version so auf der hp;
allerdings mit anderen Kontrastfarben als die der C, für dann deren lackierte Partien.

mfGrüßen, der Einsbahner

63

Wednesday, December 22nd 2021, 3:45pm

Ja, dieses Thema polarisierte schon immer ...

Die meisten von uns haben halt die taubenblaue "C" von Tante M. vor Augen, wenn sie an die "C" denken. Wie auch immer, hier wurde eine Entscheidung für ein graues Glanzblech gefunden und hinreichend erläutert.
Gefallen muss das nicht jedem.

Letztlich bleibt es spannend wie diese Lok durch eine bunte Landschaft, unterschiedlich beleuchtet durch Sonnenlicht, Neonlampen, LED-Leuchten, usw. fährt und wie das dann ausschaut? Oder bei Nacht?

Das werden interessante Bilder werden ...

Viele Grüße,

Kalle

  • »Uwe G« is a verified user

Posts: 1,804

Location: Bayern

Occupation: Unruheständler

  • Send private message

64

Wednesday, December 22nd 2021, 4:16pm

....vor allem bei Nacht, ich schmeiss mich weg.

65

Wednesday, December 22nd 2021, 4:19pm

....vor allem bei Nacht, ich schmeiss mich weg.


Naja, ich meine halt auf Anlagen, die nur spärlich beleuchtet sind oder wo z.B. eine solche Lok durch einen beleuchteten Bahnhof fährt? Wie sieht das aus, wenn sich die Lichter in dem Blech "spiegeln"?

Wir werden sehen.

Viele Grüße,

Kalle

66

Wednesday, December 22nd 2021, 5:17pm

Waren nicht auch nachts alle Katzen grau ? :thumbsup:
Viele Grüße Norman

67

Wednesday, December 22nd 2021, 5:27pm

Ob das nun tatsächlich so richtig ist ?

Wird sich letztlich nicht beweisen lassen ...ich finde aber die Überlegungen durchaus plausibel zumal die Angaben im EK Buch das unterstützen.
Ich sage es ist naheliegend und wahrscheinlich.
Und es zeigt mir das KM1 sich mit dem Thema intensiv beschäftigt hat.

Posts: 836

Location: Mittel-/Nord-Deutschland

  • Send private message

68

Wednesday, December 22nd 2021, 7:51pm

Sehr bemerkenswert finde ich, daß seit wohl heute, also nach den Videos der Hausmesse prompt alle
Ausführungen der sog. württemb. C verkauft sind......


...also scheint`s de Leut zu gefallen,... und ob alle Kritiker hier auch eine in dieser Ausführung nehmen weiß
ich net, aber anscheinend hat sich der Hersteller viel Mühe gemacht, das Thema nach höchster Wahrscheinlichkeit
darzustellen...,

und hoffentlich dann konsequent auch bei den beiden noch ausstehenden BR`en....
........., meint mit besten Grüßen, Tilldrick Einsenspiegel

  • »Michael Staiger« is a verified user

Posts: 6,446

Location: Lichtenstein (Württemberg)

  • Send private message

69

Wednesday, December 22nd 2021, 8:41pm

Jaaaa - es ist das Blaue vom Himmel!
Gruß aus
Michael

This post has been edited 1 times, last edit by "Michael Staiger" (Dec 22nd 2021, 10:57pm)


70

Friday, January 14th 2022, 11:35am

Lieferstart der C alias 18.1

ist am 26.1. geplant. - gerade von einem "Kollegen" erfahren. :thumbup:

  • »Michael Staiger« is a verified user

Posts: 6,446

Location: Lichtenstein (Württemberg)

  • Send private message

71

Friday, January 14th 2022, 11:56am

Dann freun mer uns mal
Gruß aus
Michael

Posts: 10

Location: 70469 Stuttgart

Occupation: Rentner

  • Send private message

72

Friday, January 14th 2022, 12:24pm

Endlich, nach genau 6 Jahren liegt mir die Rechnung über meine 18.1 vor, als Württemberger freut man sich

Gruß
Willi

73

Friday, January 14th 2022, 1:52pm

Endlich, nach genau 6 Jahren liegt mir die Rechnung über meine 18.1 vor, als Württemberger freut man sich
Gruß Willi

Jawohl, als Württemberger besonders, als Schwabstädter ganz besonders :) - speziell auf die Glanzblech - C
aber auch auf die Heilbronner

Posts: 10

Location: 70469 Stuttgart

Occupation: Rentner

  • Send private message

74

Friday, January 14th 2022, 4:17pm

Tatsächlich, ich warte auf die Heilbronner

75

Friday, January 14th 2022, 7:14pm

Tender wü 2`2`T 20

guten Tag,

in einem längeren Telefonat wurde ich u.a. gerade gefragt, warum denn bei den angebotenen 18.1er bzw. C,
nur eine, die erste in der Verkaufsliste, mit dem kleineren wü T 20 angeboten wurde.

Höchstwahrscheinlich einfach deshalb, weil ab 1915 die notwendigen Drehscheiben, auf denen die "Schöne Württembergerin" wenden mußte,
dann allesamt den größeren T 30 zuließen. Die freiwerdenden T 20 gingen dann an die K alias 59er, die nie mit dem wü T 30,
oder pr. T 31,5 gekuppelt waren.

mit freundlichen SPUR 1 Grüßen, dr. wolf

This post has been edited 1 times, last edit by "Dr. Wolf" (Jan 14th 2022, 7:23pm) with the following reason: kleine Ergänzung


Posts: 19

Location: Wiesbaden

Occupation: IT-Architekt

  • Send private message

76

Monday, March 21st 2022, 10:41am

Nochmals Farbgebung Württembergische C Ep. I

Hallo zusammen,

keine Angst, ich will die Glanzblechdiskussion nicht weiterführen ;) Dazu ist hier ja schon genug geschrieben worden. Ich bin aber über folgende Passage in Scherers Buch über die BR 18.1 auf Seite 49 gestolpert:

"Tatsache ist, dass die Farbgebung ab Werk der Normalausführung bei der K.W.St.E. entsprach: Führerhaus, Kessel, Zylindergruppe und Umlaufaußenrahmen grün, das Laufwerk und der Rahmen in dunkler Farbe, wobei nicht sicher ist, ob rot oder schwarz verwendet wurde."

Ist jemanden bekannt, ob es andere, zuverlässige Quellen zur Ep.-I-Farbgebung gibt, die diese Aussage belegen und gibt es irgendwo eine Übersicht der verwendeten Farben (auch des Laufwerks) mit RAL-Angaben?

Viele Grüße,
Bernhard

  • »pmeeder« is a verified user

Posts: 368

Location: bei Rotterdam, Niederlande

  • Send private message

77

Monday, March 21st 2022, 12:53pm

Ist jemanden bekannt, ob es andere, zuverlässige Quellen zur Ep.-I-Farbgebung gibt, die diese Aussage belegen und gibt es irgendwo eine Übersicht der verwendeten Farben (auch des Laufwerks) mit RAL-Angaben?


Da gab es mehr als 15 Jahre lang die Seite hafenbahnhof.de (wie hier Zitiert: https://s1gf.de/index.php?page=Thread&po…6688#post116688 ). Leider ist die Info jetzt vom Netz verschwunden. Da gab es Infos und Forschung in Originaldokumenten über Fargebungen der Länderbahnen, insbesondere in Württemberg.

MfG
Patrick

78

Monday, March 21st 2022, 1:27pm

Internet Archiv

Hallo Patrick,

im „Internet Archiv“ (archive.org) findet sich mit Stand vom 12.01.2020 noch die im von dir genannten Thread verlinkte Seite (auch noch für die vorherigen Jahre) - Link ins Internet Archiv.

VG Stefan

  • »Michael Staiger« is a verified user

Posts: 6,446

Location: Lichtenstein (Württemberg)

  • Send private message

79

Monday, March 21st 2022, 4:21pm

Hallo Stefan,

vielen Dank für den Link,
hab zwar das schon mal runtergeladen und irgendwo gespeichert - nur wo :-(
Hier der Link zu den Lokanstrichen
Gruß aus
Michael

80

Monday, March 21st 2022, 7:10pm


"Tatsache ist, dass die Farbgebung ab Werk der Normalausführung bei der K.W.St.E. entsprach: Führerhaus, Kessel, Zylindergruppe und Umlaufaußenrahmen grün, das Laufwerk und der Rahmen in dunkler Farbe, wobei nicht sicher ist, ob rot oder schwarz verwendet wurde."

Ist jemanden bekannt, ob es andere, zuverlässige Quellen zur Ep.-I-Farbgebung gibt, die diese Aussage belegen und gibt es irgendwo eine Übersicht der verwendeten Farben (auch des Laufwerks) mit RAL-Angaben?


guten Tag Bernhard Steppan

Daß württembergische Dampfloks grün waren, ist mit an Sicherheit haarscharf grenzender Wahrscheinlichkeit falsch.

Siehe auch den ausführlichen Aufsatz von Dirk Wenzel, mit dem ich in dieser Sache - und auch in Sache "Glanzblech" -
mehrfach sprach.

Württembergische Loks waren nicht grün, sondern in "hellerem" schwarz, b.z.w. "dunklem" grau - what ever.

Mir liegt hier eine kolorierte Postkarte aus 1906 ! vor, - Güterbahnhof Stuttgart - auf der sechs Dampfloks
gut erkennbar zu sehen sind - alle sechs in Dunklem Grau.

Zum sog. Rot

Hierzu wird ja von Dirk Wenzel im link eine Einschätzung zu einer Mischung von RAL-Farben gegeben,
deren Einschätzung sich am vorhandenen 1:10 Modell orientiert. (Mischung 3009 und 3013)

Da derartige (subjektive) Mischungen kaum reproduzierbar sind, hat sich z.B. Firma KM 1 bei württembergischen
Epoche 1 Loks für eine eine definierte "rote" Farbe entschieden.

Hier heutzutage dazu einen 100% Treffer zu landen, ist nicht möglich - aber zumindest in die Nähe kann man kommen.
Eben das ist die Kunst.

mit freundlichen SPUR 1 Grüßen, dr. wolf