You are not logged in.

281

Thursday, November 25th 2021, 12:51pm

Hallo Bernhard, der war ein richtiger Kracher.
Mut zur lebensbejahenden Farben.

Grau ist mein Favorit.

Gruß vom Michael

282

Thursday, November 25th 2021, 1:30pm

Hallo Michael,

danke für die Bilder der getarnten BR 05 von KM-1. Ich kannte bisher nur die KISS Interpretation dieser Tarnlackierung, aktuell wird eine 05 im Spur 1 Treff angeboten, dort kann man schön die Bilder vergleichen.

Ich persönlich halte die KM-1 Tarnlackierung für vorbildgerechter als die der KISS. Was aber - nur für mich gesprochen - nicht heißt, dass mir das gefällt. Aber das muss es auch nicht, es soll ja jenen gefallen, die Spaß haben an dieser Farbvariante.

Von daher, danke fürs zeigen. Hast Du vielleicht noch ein, zwei Bilder von der Seite?


Besten Dank und viele Grüße,

Kalle

283

Thursday, November 25th 2021, 9:15pm

Auf vielfachen Wunsch.....

Hier ein paar Ansichten.
Michael K. has attached the following images:
  • IMG_20211125_203126.jpg
  • IMG_20211125_203142.jpg
  • IMG_20211125_203153.jpg
  • IMG_20211125_203156.jpg
  • IMG_20211125_203203.jpg
  • IMG_20211125_203209.jpg
Mut zur lebensbejahenden Farben.

Grau ist mein Favorit.

Gruß vom Michael

  • »Uwe G« is a verified user

Posts: 1,755

Location: Bayern

Occupation: Unruheständler

  • Send private message

284

Thursday, November 25th 2021, 9:52pm

....das sind ja echt krasse Farben.....und das Dessin ist ja echt hypermodern......wenn man bedenkt während welch schlimmer Zeit das gemacht wurde.....

  • »Michael Staiger« is a verified user

Posts: 6,027

Location: Lichtenstein (Württemberg)

  • Send private message

285

Friday, November 26th 2021, 8:13am

Hallo Michael,

ein wirklich grusliges Vorbild für ein Modell, der Glanz ist ist natürlich etwas unglaubwürdig.


Bild: Eisenbahnstiftung
Noch in den letzten Kriegswochen entstanden im Glauben daß man dringend Schnellzugloks brauchen würde.
Immerhin war die 05 003 die erste Einheitslok mit Verbrennungskammer, leider mit dem letztlich ungeeigneten Kesselbaustahl ST47. Nach dem Krieg wurde deshalb bei allen 05 der Kesseldruck von 20 auf 16 Atü gesenkt, was der Baureihe dann ihre Leistungsfähigkeit nahm.
Gruß aus
Michael

This post has been edited 1 times, last edit by "Michael Staiger" (Nov 26th 2021, 1:41pm)


286

Friday, November 26th 2021, 1:13pm

....ein wirklich wunderschönes Modell, sehr gut gelungen, sehr authentisch....

Posts: 676

Location: Thüringen

Occupation: Unruheständler

  • Send private message

287

Monday, November 29th 2021, 11:07pm

Hallo Günther Schmalenbach,

10 Tage nach der Plastestreifen- Aktion wollte ich mal nachfragen, ob der Erfolg weiterhin besteht.

Meine Lok ist nach neuer Kineelektrik im BW insgesamt 5 min störungsfrei gelaufen.
Danach begannen die Tonaussetzer wieder und nach 10 min begann die Fahrwerksbeleuchtung zu flackern.

Neu kuppeln ist ergebnislos!

Gruß Harald

  • »Günter Schmalenbach« is a verified user

Posts: 1,094

Location: Stadtilm-Ilmtal / Thueringen

Occupation: Ruhestand

  • Send private message

288

Tuesday, November 30th 2021, 9:23am

Hallo Harald ,

der Zustand der Lok ist nach wie vor wie in Beitrag 261 beschrieben . Es flackert seitdem nichts mehr .

Ich habe die Lok gerade in unterschiedlicher Belastung Probegefahren .

Solo , ist das alles kein Problem . schon mal pfeift sie einfach während der Fahrt .
Dann habe ich sie mit allen Lichtfunktionen 5 Minuten im Gleis stehen lassen , es beginnen die schon beschriebenen Hintergrundgeräusche .

Unter Last , 5 KM1 Schnellzugwagen ( sie schleppt auch anstandslos mehr , wenn man möchte ) alles wie vor , es flackert nichts , auch die Wagen mit voller Beleuchtung .
Leider setzt hierbei nur der Sound zwischendurch aus . Manchmal ist der Sound in der Ebene auch ganz weg . Hält man an , kurz Strom aus - ein ist der Sound wieder da .

Einen Einfluss durch die Stromkupplung schließe ich aus . Einen Unterschied zwischen DCC28 oder DCC128 kann ich nicht feststellen .

leider ist das alles sehr zeitaufwändig , da kommt kein Spaß beim Fahren auf . Bei Vergleichsfahrten mit anderen Lok gibt es diese Probleme nicht .

Hier ist guter Rat teuer . Sobald es meine Zeit erlaubt werde ich umbauen .

Gruß Günter
Günter, Großhettstedt, Ilmtal

Posts: 676

Location: Thüringen

Occupation: Unruheständler

  • Send private message

289

Tuesday, November 30th 2021, 9:48am

Hallo Günter,
danke für die schnelle Antwort.

Das beschriebene Verhalten passt genau zu meiner 05.
Aus Lauingen erhielt ich die Mitteilung, dass an dem Problem gearbeitet wird und ich auf Mitteilung warten darf.



Die Umstellung von DCC128 auf DCC28 hat bewirkt, dass mit der Ecos die Lok nach dem Hochfahren sich nicht mehr allein in Bewegung setzt.

Aber wir sind ja altersweiße und suchen uns eine andere Lok für die Adventstouren.

MfG
Harald ;bahn;

  • »Michael Staiger« is a verified user

Posts: 6,027

Location: Lichtenstein (Württemberg)

  • Send private message

290

Tuesday, November 30th 2021, 11:11am

Hallo 05-Fahrer,

auch meine blinkt mit Zuglast an den Bogenaus- und eingängen.
Meine - mehrfachen - Mailanfragen zu den nicht geschwindigkeitsangepassten Auspuffschlägen und zur im Rangierbetrieb (Fahrt auf die Drehscheibe) unangenehm hohen Mindestgeschwindigkeit wurde noch nicht beantwortet.
Gruß aus
Michael

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Similar threads