You are not logged in.

  • "ArnoldS" started this thread

Posts: 116

Location: Enkhuizen

Occupation: technisch Zeichner

  • Send private message

1

Thursday, June 24th 2021, 10:13am

preußische zweiachsige Personenwagen von Dingler

Nur für Liebhaber, :)

seit einigen Tagen stellte Dingler auf seiner Website Bilder der ersten Modelle der preußischen Zweiachser ein.
Die ersten Handmuster, auf den Bilder in KPEV-Version, passend zur Epoche I, können hier bewundert werden. Diese Wagen sind leider nicht für jeden finanziell zugänglich, aber es ist nicht zu leugnen, dass dies wieder eine Klasse-Leistung in Detaillierung ist. :thumbsup:

Ich bin wirklich angenehm überrascht von der Menge an feinen Details. Auch das Öffnen der Türen der Gepäckwagen ist ein sehr schönes Spielelement. Froh, diese Personenwagen bestellt zu haben, freue ich mich auch auf die Auslieferung! Es ist natürlich auch zu hoffen, dass diese Auslieferung bald erfolgt… (Prognose ist drittes Quartal dieses Jahres) :rolleyes:

Mit freundlichen Grüßen,

Arnold
DRG Epoche II, 1923 bis 1928, überwiegend mit preußischer Charakteristik

6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

K.P.E.V. (24.06.2021), Jan Hentschel (24.06.2021), wintimbl (24.06.2021), Walter Geigle (24.06.2021), Axel.Paeprer (25.06.2021), Erich Schmidt (17.07.2021)

2

Thursday, June 24th 2021, 2:36pm

Hallo Forum,
schöne Wagenchen, leider keine mehr in Epoche 3b.
Auch mal was gesucht über die K.P.E.V. und gelesen das... die gab es offiziël gar nicht als Organisation.
MfG,
Martien

3

Friday, June 25th 2021, 10:58am

Ich habe eine Frage an die Dingler Experten:
Die gängigen Hersteller wie KM1, MBW etc machen mittlerweile eine
super Qualität, auch hinsichtlich der Detailierung.
Was macht Dingler anders und besser um einen vergleichbar viel höheren
Preis für seine Produkte zu verlangen?
Ist die Qualität zu den Mitbewerbern besser um die Preise
zu rechtfertigen?
Vielleicht läßt mich eine plausible Begründung in Zukunft auch eine
Bestellung tätigen.

  • "ArnoldS" started this thread

Posts: 116

Location: Enkhuizen

Occupation: technisch Zeichner

  • Send private message

4

Friday, June 25th 2021, 1:17pm

Höhere Preise für Modelle von Dingler

Hallo ‘Oberrangiermeister’ oder was Deine Name auch dürfen sei,

ich wage mit Sicherheit sagen zu können, dass die Qualität heutzutage die gleiche ist. Der Preisunterschied liegt hauptsächlich in der Auflagemenge. Ein weiterer Grund könnte sein, dass die Dingler-Modelle möglicherweise in Südkorea produziert werden. Die von Dingler ausgewählten Modelle sind oft nicht „Mainstream“ und das macht es in Kombination mit einer niedrigen Auflage exklusiver. Die Folge ist, dass Dingler-Modelle nur sehr selten aus zweiter Hand zum Verkauf angeboten werden und daher häufig gesucht werden. Wobei ich zugeben muss, dass es nicht auf jedes von Dingler gewählte Modell zutrifft. Ein Beispiel hierfür ist die Baureihe 56.20-29, die ebenfalls einige Jahre später (viel preisgünstiger) von MBW herausgebracht wurde. :wallbash:

Leider macht sich Dingler einmal eines Ausrutschers schuldig. 8| Ein Pwg pr 14 ohne Dachkanzel und mit Feldverstärkung erschien einst als Fantasiemodell in KPeV Epoche 1 Ausführung. :irre: Dieses Modell hat nur einen Sammlerwert, da es falsch aber doch sehr selten ist. :whistling:

Mit freundlichen Grüßen,

Arnold
DRG Epoche II, 1923 bis 1928, überwiegend mit preußischer Charakteristik

  • »Michael Staiger« is a verified user

Posts: 5,758

Location: Lichtenstein (Württemberg)

  • Send private message

5

Friday, June 25th 2021, 4:02pm

Leider macht sich Dingler einmal eines Ausrutschers schuldig. Ein Pwg pr 14 ohne Dachkanzel und mit Feldverstärkung erschien einst als Fantasiemodell in KPeV Epoche 1 Ausführung. Dieses Modell hat nur einen Sammlerwert, da es falsch aber doch sehr selten ist.

Hallo Arnold,

offiziell gab es diese falsche Lackierung des Pwg 14 nicht, wir können wohl von einem Kundenwunsch ausgehen?
Gruß aus
Michael

6

Friday, June 25th 2021, 5:38pm

Hallo Forum,
der "Phantasie" Pwg14 von Dingler war glaub ich eine Misch zwischen Epoche I (Farbgebeung und einige details) und Seitenkanzel (nach Ruckbau der Dachkanzel) wie in der Epoche III.
Es gab mal eine Thread hier mit Links nach das Ebay Angebot aber das Angebot ist nicht mehr da bei Ebay und damit ist auch das Bild nicht mehr da. Auf der Dingler seite wo doch ein gutes Archiv ist von die in der Vergangenheit produzierte Modellen kann ich diese bestimmte Pwg14 auch nicht finden.

MfG,
Martien

7

Friday, June 25th 2021, 5:47pm

Hallo,

Was kosten denn die neuen Personenwagen?

Gruß
Thorsten

Posts: 328

Location: Paderborn

Occupation: Dipl.-Ing. Maschinenbau

  • Send private message

8

Friday, June 25th 2021, 6:55pm

Hallo Thorsten,

;guckstduhier; PDF in Beitrag 17

LG Martin

  • "ArnoldS" started this thread

Posts: 116

Location: Enkhuizen

Occupation: technisch Zeichner

  • Send private message

9

Friday, July 2nd 2021, 6:23pm

Auslieferung in 4. Quartal

Liebe Spur 1er,

leider ist die Auslieferung dieser preußischen Wagenmodelle von Dingler um ein weiteres Quartal verschoben worden.
Nah ja, am wenigstens habe ich mehr Zeit mein Sparschwein zu mästen :rolleyes:
Ein Ding ist jedenfalls sicher: ich kann länger meiner Vorfreude genießen.

Mit freundlichen Grüßen,

Arnold
DRG Epoche II, 1923 bis 1928, überwiegend mit preußischer Charakteristik

  • "ArnoldS" started this thread

Posts: 116

Location: Enkhuizen

Occupation: technisch Zeichner

  • Send private message

10

Saturday, July 17th 2021, 10:18am

Angebot mit FineScale oder Pur Radsätze

Jürgen Dingler hat uns nochmals ein E-mail gesendet:

Quoted

Lieber Freund der Spur 1,

wir freuen uns, Ihnen mit dieser Mail unsere nächste Neuheit im Maßstab 1:32 in Form von Bildern der Handmuster vorstellen zu dürfen. Diese, sowie eine Liste mit den Varianten finden Sie hier http://www.dingler.de/pagesS1w-preuss2ac…ss2achs-00.html

Die Auslieferung ist für das 4. Quartal 2021 vorgesehen.

Aktuell können die Wagen ohne Aufpreis mit von Ihnen ausgewählten Rädern bestätigt werden. Dieses Angebot können wir bis einschließlich 18.07.2021 aufrechterhalten. Danach müssen Fine Scale oder 1PUR Räder separat berechnet werden.

Wir hoffen mit unserer Vorbildauswahl auch Ihren ganz persönlichen Geschmack getroffen zu haben.
Für weitere Informationen sowie Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Freundliche Grüße aus Meckenbeuren sendet Ihnen,

Jürgen Dingler

Ich sag mal: nutze dies aus! :thumbup:

Mit freundlichen Grüßen

Arnold
DRG Epoche II, 1923 bis 1928, überwiegend mit preußischer Charakteristik