You are not logged in.

Posts: 272

Location: Bier-, Glocken- und Spur1-Stadt Apolda

Occupation: Autonome Randgruppe Rentner

  • Send private message

21

Saturday, June 27th 2020, 8:29am

Hallo,
diese Preussen gab es auch in TT, werden viele noch kennen.
Peter Megges

IG Spur1 Mitteldeutschland 06618 Naumburg/Saale

Mail: ig-spur1-mitteldeutschland@hotmail.de

Info-Nachmittag jeden Freitag 13-17 Uhr, nur mit Voranmeldung! Für alle Fragen sind wir am Telefon 0151-6733 2074 erreichbar, wenn nicht, rufe ich zurück!

Die Deutsche Reichsbahn der 70er bis 90er Jahre! Verkauf Eisenbahnfotos und Original-Dias (bitte excel-Liste anfordern!)

22

Sunday, June 28th 2020, 12:22pm

Kurze Preußen: Warten auf (ein) Wunder!

Die preußischen Zweiachser von Dingler werden sicherlich wieder sehr schön!
Und mancher wird sie gut gebrauchen können.

Für meine Verhältnisse (und wohl auch für die T 3) sind sie aber mit etwa 10-11 Metern (ca. 30 cm im Modell) noch zu lang.

Ich wünsche mir ganz kurze (vierfensterige) Preußen, und ich hoffe dabei auf (ein) Wunder.

Gruß
Karl Schotter

23

Sunday, June 28th 2020, 3:47pm

Danke Karl,
ich hätte das nicht besser formulieren können.
:thumbsup:
Viele Grüße Norman

Posts: 362

Location: Komme aus S.-H., lebe in Franken

Occupation: Archivar i.R.

  • Send private message

24

Thursday, July 2nd 2020, 5:29pm

Jetzt sind die preußischen Durchgangszweiachser in Dinglers Webauftritt zu sehen nebst einer Liste der Modellvarianten. Ich kenne sie von HO her. Die Beschreibungen sind recht knapp gehalten (wie bei dieser Firma üblich). Leider konnte ich keine Preisangaben finden. Weiß jemand, wo die versteckt sind? ?(

Gruß

Werner (Aquarius)

25

Thursday, July 2nd 2020, 5:31pm

Hallo Werner,

schau in den Beitrag 17.

Grüße
Peter
Peter

Posts: 362

Location: Komme aus S.-H., lebe in Franken

Occupation: Archivar i.R.

  • Send private message

26

Friday, July 3rd 2020, 10:40am

Danke, Peter, für den Hinweis; jetzt kann ich kalkulieren.

Grüße

Werner

27

Friday, January 22nd 2021, 11:26am

Hallo,

irgend etwas geht immer.

Die Wagen sind in der Auslieferung :thumbsup:

Grüße
Peter
Peter

Posts: 293

Location: Paderborn

Occupation: Dipl.-Ing. Maschinenbau

  • Send private message

28

Wednesday, March 31st 2021, 6:37am

Die Varianten der preußischen Zweiachser sind jetzt mit Grafiken online


  • »Günter Schmalenbach« is a verified user

Posts: 1,043

Location: Stadtilm-Ilmtal / Thueringen

Occupation: Ruhestand

  • Send private message

29

Wednesday, March 31st 2021, 9:00am

interessant ist auch die Wahl der Zuglaufschilder für Jeden was dabei .
in der DRG-Version passend zur Innerste Talbahn sehr schön fahrbar mit T14.1
Günter, Großhettstedt, Ilmtal

30

Wednesday, March 31st 2021, 10:05pm

DB

hallo,

bis wann liefen denn genau diese Wagen bei der DB ?
--viele Grüße, Dieter--

  • »Günter Schmalenbach« is a verified user

Posts: 1,043

Location: Stadtilm-Ilmtal / Thueringen

Occupation: Ruhestand

  • Send private message

31

Thursday, April 1st 2021, 8:05am

in den 60 gern konnte man sie noch oft als Bauzugwagen beobachten .

Für den Personenverkehr schieden die früh aus dem Bestand aus wegen dem hölzernen Aufbau , wie die Abteilwagen .
Günter, Großhettstedt, Ilmtal

32

Thursday, April 1st 2021, 10:09am

hallo Günter

das hieße dann bis Anfang, maximal Mitte der 50-er Jahre ?
--viele Grüße, Dieter--

  • »Günter Schmalenbach« is a verified user

Posts: 1,043

Location: Stadtilm-Ilmtal / Thueringen

Occupation: Ruhestand

  • Send private message

33

Thursday, April 1st 2021, 1:32pm

Ja Dieter , länger mit Sicherheit nicht , allein schon wegen dem notwendigen Umbau von Gaslicht auf elektrische Beleuchtung .

auf Klein.-oder Privatbahnen kann es sie noch so gegeben haben , zur Entlastung , zur Not ohne Beleuchtung .
Günter, Großhettstedt, Ilmtal

Posts: 245

Location: Holledau / geb. Erfurt

  • Send private message

34

Saturday, April 3rd 2021, 12:46pm

Ich komme einfach nicht von der Seite mit den kleinen Preußen weg und arbeite an der Ausrede warum ich nun doch, trotz des Preises, mir welche zulege. Nun haben die Wagen in der DRG Ausführung Hülsenpuffer, das stört mich schon sehr. Ab wann wurden denn Hülsenpuffer eingesetzt und ist es wahrscheinlich das diese Wagen in den 30er Jahren schon umgebaut waren?
Roland B.

  • »Michael Staiger« is a verified user

Posts: 5,564

Location: Lichtenstein (Württemberg)

  • Send private message

35

Saturday, April 3rd 2021, 5:23pm

Hallo roland,

Hülsenpuffer gab es schon zu Länderbahnzeiten, denn die Stangenpuffer waren den zunehmenden Belastungen durch schwerere Züge und höheren Fahrgeschwindigkeiten bald nicht mehr gewachsen. Richtig los ging es mit der Umrüstung aber Ende der 20er Jahre mit von der DRG entwickelten Einheitspuffern, so daß die Dingler-Wagen m. E. für die 30er Jahre durchaus vorbildgetreu sind.
Gruß aus
Michael

  • »Günter Schmalenbach« is a verified user

Posts: 1,043

Location: Stadtilm-Ilmtal / Thueringen

Occupation: Ruhestand

  • Send private message

36

Saturday, April 3rd 2021, 5:59pm

die Aussage von Michael ist zutreffend . Die meisten Wagen dieser Bauarten wurden noch vor dem Umzeichnungsplan von 1930 auf Hülsenpuffer umgebaut , das ist belegt ( Urheberschutz )

eine große Zahl dieser Wagen blieb mit Länderbahnpuffern erhalten für dienstliche Zwecke

Unten ein Foto von einem D2 pr. der zunächst noch im Betrieb stand , dann umgebaut als Bauzugwagen . Bw-Wustermark 1992 Foto P.T.
im wesentlichen noch im Originalzustand

Grüße
Günter
Günter Schmalenbach has attached the following image:
  • Di pr Bauwagen-img655.jpg
Günter, Großhettstedt, Ilmtal

Similar threads