You are not logged in.

  • "K.P.E.V." started this thread

Posts: 270

Location: Paderborn

Occupation: Dipl.-Ing. Maschinenbau

  • Send private message

1

Sunday, January 10th 2021, 9:00pm

VL 0604 der WLE

Für ein neues Projekt habe ich schon mal etwas vorbereitet. Fehlt mir nur noch eine Märklin Köf.

Gruß Martin
K.P.E.V. has attached the following images:
  • VL 0604 WLE.jpg
  • VL 0604 Horn.jpg
  • VL 0604 Luftfilter.jpg

2

Monday, January 11th 2021, 5:25pm

... echt SUPER !!!

Hallo Martin,

... was für ein Projekt, ganz wunderbar !

Hier mal ein entsprechender link mit einigen Fotos: https://www.rangierdiesel.de/index.php?n…action=portrait

Leider sind nur wenige Aufnahmen aus dem Alltagsbetrieb dabei ... eine Museumslok sollte das Spur1-Modell der VL 0604 wohl besser nicht abbilden.
"WLE-Blau" wäre schon genial, schöne Epoche 3 aus den 1960-iger Jahren ... DAS würde auch mich schon reizen.
Ja, die Ausführung mit den halben Schiebetüren ... sicherlich gibt es dazu auch schon eine umfassende Recherche !?

Welche Märklin Köf wäre für diesen Modellumbau wohl am Besten geeignet ?
Sehr gespannt bin ich auf Deine weiteren Bau-Fortsetzungen zu diesem Spur-E1NS-Modell ...
Gruß Wolfgang

Spur-E1NS-Nebenbahn Epoche 3

Loknummern- und Fabrikschilder, Betriebsbücher von Dampflokomotiven ...
... der DRG + DB + Westfälische Landes-Eisenbahn (WLE).

  • "K.P.E.V." started this thread

Posts: 270

Location: Paderborn

Occupation: Dipl.-Ing. Maschinenbau

  • Send private message

3

Monday, January 11th 2021, 6:08pm

Hallo Wolfgang,

schön, dass dir das Projekt zusagt. Ich wollte es dieses mal anders machen als sonst. Nicht einfach anfangen zu Basteln und dann irgenein halb fertiges Projekt zurück behalten, weil man auf nicht lösbare Probleme stößt.
Ich wollte erst Alles zusammen sammeln bzw. anfertigen, was ich für einen Umbau benötige.
Auf "Rangierdiesel" habe ich mich natürlich auch schon herum getrieben. Was ich bisher nicht finden konnte ist die Beschriftung der Lok, als sie als Rangierlok im Bahnhof Lippstadt Nord eingesetzt war. Auch Angaben zu den damals verwendeten RAL Farben sind noch nicht vorhanden. Ich denke, dass Kobaltblau RAL 6013 für den Aufbau richtig ist. Lasse mich da aber gerne korrigieren. Über das rot des Rahmens habe ich noch nichts gefunden. Ich denke aber, dass die Farben der Museumsmaschine richtig sind. Damit sollte ja die gewünschte Information zu bekommen sein.
Außer der geschlossenen Post Köf, kann man wohl jedes Modell der offenen Märklin Köf als Grundlage beutzen können. Man muss aber trotzdem einige Änderungen an dem Lokgehäuse vornehmen. Aber so weit bin ich ja, wie oben beschrieben, noch nicht.
Wenn es Fortschritte gibt, werde ich es hier natürlich zeigen. Über Hinweise bin ich natürlich jederzeit dankbar.

Gruß Martin

  • »Manufaktur-FT« is a verified user

Posts: 166

Location: Lippstadt

Occupation: Software-Ingenieur

  • Send private message

4

Friday, January 15th 2021, 6:50pm

WLE - Projekt ist immer super ! Freue mich auch schon auf Berichte über die Bauetappen

Aktuell hängt in meinem "Dienstraum" der WLE-Kalender der Eisenbahn-Freunde Warstein.
Auf dem Januar-Blatt ist die WLE 30 abgelichtet, und immer, wenn ich drauf schaue, denke ich: Das Lokgehäuse wäre ja recht einfach in 1:32 zu bauen, keine Rundungen, nur eckige Platten - klare Geometrien - klare Kanten.
MANUFAKTUR FT Modellkartons und mehr ...
Franz Thiele
(www.ManufakturFT.de )

  • »Michael Staiger« is a verified user

Posts: 5,349

Location: Lichtenstein (Württemberg)

  • Send private message

5

Friday, January 15th 2021, 8:43pm

Hallo franz,

hab mal hier ein Bild verlinkt, sowas ähnliches,nur vierachsig war ja schon mal ein Kleinserienprojekt?
Gruß aus
Michael

  • "K.P.E.V." started this thread

Posts: 270

Location: Paderborn

Occupation: Dipl.-Ing. Maschinenbau

  • Send private message

6

Friday, January 15th 2021, 10:05pm

Das war die WLE 53 eine MAK G1206

Ein Kleinserienprojekt von ;guckstduhier; Rail-Kees
Gruß Martin

Similar threads