You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

201

Tuesday, May 26th 2020, 5:15pm

Hallo Einser,

als ich dieser Tage während der Corona Einschränkungen ein paar Videos für meine YouTube Kanal von meiner Wagendrehscheibe aufgenommen habe viel mir auf, dass meine Weide immer noch nicht eingezäunt ist (und das nun schon seit gut 20 Monaten).
Warendorf steht ja nun (hoffentlich) bald an, und so habe mich daran gemacht den Zaun zu bauen damit meine Module endlich "fertig" aussehen.
Spur1Bahner has attached the following images:
  • Weide-1.jpg
  • Weide-2.jpg
Gruß Uwe,
der Epoche 3 Nebenbahner

Mein Spur1 YouTube Kanal

Posts: 252

Location: Röttingen

Occupation: Elektroinstallateur/Selbständiger Rohrreiniger

  • Send private message

202

Tuesday, May 26th 2020, 9:07pm

Hallo miteinander,
Vielen Dank für die zahlreiche Hilfe,ich habe jetzt auch so ein Bilderverkleinerer


Kleeböcke

Kleeböcke wurden früher zum trocknen von Klee oder Gras benutzt. Der Klee wurde gemäht und mit den Pferderechen auf Rangen gezogen. Zwischen den Rangen wurden die Kleeböcke aufgestellt und von den Ecken zur Mitte hin, anschließend nach oben, bis der ganze Kleebock mit Klee oder Gras voll ist.

Baubericht

Zuerst die Rundstäbe für das Dreibein ab längen. Danach die unteren Stangen ab längen.In die Rundstäbe werden je 2 Löcher 0,3 mm gebohrt. Eines für die Verbindung der Rundstäbe zum Dreibein und eines für die Ring öse.Aus 0,1 mm Draht die Verbindung für das Dreibein. Aus dem gleichen Draht wird die Ring öse mit 3 mm Durchmesser über eine Rundzange gebogen und stumpf zusammen gelötet. Um die Ring öse wird 0,3 mm. Draht gebogen, durch das untere Loch im Dreibein gezogen abgelängt, umgebogen und mit Sekundenkleber befestigt.

MFG. Sven Hofmann
Sven Hofmann has attached the following images:
  • sven.jpg
  • sven2.jpg
  • sven3.jpg
  • sven4.jpg
  • sven5.jpg
  • sven6.jpg
  • sven7.jpg
  • sven8.jpg
  • sven9.jpg
  • sven10.jpg
  • sven11.jpg
Ich bin der Nikolaus
IG Spur 1 Mitteldeutschland 06618 Naumburg

This post has been edited 2 times, last edit by "Sven Hofmann" (May 27th 2020, 6:14am)


Posts: 240

Location: Bier-, Glocken- und Spur1-Stadt Apolda

Occupation: Autonome Randgruppe Rentner

  • Send private message

203

Wednesday, May 27th 2020, 6:57am

Hallo Sven, schön gemacht.
Freue mich schon auf die Kleinserie für unsere Vereinsanlage.
Es grüßt Peter Megges

IG Spur1 Mitteldeutschland 06618 Naumburg

Mail:IGSpur1Mitteldeutschland@freenet.de

2.Apoldaer Modultreffen verschoben auf den 15.und 16.Mai 2021!

(Dampfbahnfreunde mittlerer Rennsteig) http://rennsteigbahn.de/ Dampfbahn in 1:1, 1:32 und 1:87

Sonderfahrt-Prospekt aus 1988 herausgegeben vom DMV BV Erfurt

Posts: 61

Location: Altenweddingen

Occupation: Lehrer

  • Send private message

204

Wednesday, May 27th 2020, 6:09pm

Schwerin

Es gab hier im Forum die Anfrage, ob wir diesen Wagen in Spur 1 liefern Könnten.














Die Duckteile - Rahmen, Achslager, Achslagersteg, Puffer und Aufbau sind lieferbar. Beschriftungen vorhanden.
Bei Interesse einfach eine PN.

Beste Grüße aus der Magdeburger Börde
Andreas Ristau

  • »kluebbe« is a verified user

Posts: 773

Location: Hamburg

Occupation: Berufsschullehrer

  • Send private message

205

Sunday, May 31st 2020, 3:59pm

wir haben mal wieder Betrieb gemacht

Hallo zusammen,
wir haben mal wieder richtig Betrieb gemacht.
https://youtu.be/ZHUI0VIvvPE
Viele Grüße
Klaus
Klaus Lübbe
Berufsschullehrer und Modellbahner in 1zu32 und 1zu160

206

Tuesday, June 2nd 2020, 12:35am

Hallo Bastler,

heute habe ich den Decoder meiner schöne S3/6 feinabgestimmt. Ein ziemlicher Job, aber das Ergebnis ist wieder etwas besser als es war.

Viele Grüße,
Robbedoes

207

Tuesday, June 2nd 2020, 11:40am

Hallo Robbedoes,

möchtest Du vielleicht Deine Motor-CVs mit uns teilen? Ich hätte Interesse ...

Besten Dank und viele Grüße,

Kalle

208

Tuesday, June 2nd 2020, 3:06pm

Hallo Kalle,

Mit dem angehängten Link kannst du meine Soundprojekte herunterladen.

Viele Grüße,
Robert

Robbedoes Soundprojects™️

This post has been edited 2 times, last edit by "Robbedoes" (Jun 4th 2020, 8:47am)


209

Thursday, June 4th 2020, 8:16am

Guten Morgen,

jetzt mal mit masstabsgerechten Fässern und neuen Figuren.


Viele Grüße und weiterhin viel Spass am Bauen, usw.
Jens
jensh has attached the following images:
  • DSCN0691.JPG
  • DSCN0692.JPG

Posts: 341

Location: Nahe einer Nebenbahn

  • Send private message

210

Friday, June 5th 2020, 7:58pm

Das Regenwetter hat auch was gutes. Das Gestrüpp am Gleis dankt es mit einem kräftigen Grün.
Ozeanblaubeige has attached the following image:
  • 20200604_094004_resized.jpg
Viele Grüsse

Bibe

  • »michel« is a verified user

Posts: 448

Location: Nordhessen

Occupation: Luftfahrt

  • Send private message

211

Saturday, June 6th 2020, 11:54am

Rezept Tische und Stühle (Gastronomie)

Moin, Jungs,


Zutaten
für 4 Tische und 24 Stühle:

Tempotaschentücher
PVC Kunststoffplatte
Kupferdraht (starr) aus Elektroleitung (langgezogen)
Polystyrolflachprofil 2 x 0,75 mm (aus Platte selbst herstellen)
weiße und braune Farben


Zubereitung:

Aus der Kunststoffplatte vier Tischplatten schneiden. In die Ecken jeweils ein Loch bohren. Aus dem Kupferdraht 16 Tischbeine passender Länge erstellen und einkleben. Dabei eine Auflage (z. B. eine Holzleiste) passender Höhe verwenden, die Tischplatte dort auflegen und die Beine von oben in die Löcher schieben, bis Bodenkontakt erreicht ist. Falls das Bein oben übersteht, nochmal rausziehen und kürzen, bis es passt.

Mit der Schere aus Tempotaschentüchern vier Tischdecken ausschneiden. Tischplatte mit der Oberseite einigermaßen mittig auflegen und nacheinander an den Seiten verkleben. Ecken formen.

Mit der Flachzange für die Stuhlgestelle je ein Rückenteil und ein Vorderteil biegen. Über eine Schablone die Beine passend ablängen. Beide Beinteile in eine weitere Schablone stecken und zusammenlöten. Fertige Gestelle anmalen und trocknen lassen.

Die Profile, aus denen die Stuhlbretter erstellt werden, einen Tag vorher anmalen. Insgesamt 168 Bretter 12 x 2 x 0,75 mm schneiden. Vier Bretter pro Stuhl als Sitzfläche und drei als Lehne ankleben.

Gericht dekorieren und servieren.


Wo ich dieses Gericht servieren werde, erfahrt ihr … zu Weihnachten.

Guten Appetit

Der Michel
michel has attached the following images:
  • 1 Tische.JPG
  • 2 Stuhlgestelle.JPG
  • 3 Stühle.JPG
  • 4 Tisch und Stühle.JPG

This post has been edited 2 times, last edit by "michel" (Jun 6th 2020, 9:57pm)


Posts: 112

Location: bergamo

Occupation: avvocato

  • Send private message

212

Saturday, June 6th 2020, 12:44pm

Hello Michel,
"Rezept Tische und Stühle (Gastronomie)"
Die Bautechnik ist wirklich intelligent und das Ergebnis spektakulär.

Un caro saluto

Gabriele

Posts: 51

Location: Berlin

Occupation: Lehrer für besondere Fälle

  • Send private message

213

Saturday, June 6th 2020, 11:37pm

23-m Drehscheibe mit Steinbodenbelag

Lieber Einser,

mein Drehscheibenprojekt der Instandsetzung und Neugestaltung einer beschädigten Kesselbauer-Drehscheibe ist erstmal um größten Teil fertig gestellt.
Alains Tipp für die Verfugung mit Strahlsund wurde umgesetzt. Vielen Dank dafür.
Das Wichtigste in Kürze:
Circa 6000 Steine wurden verbaut, Verklebung der Steine mit Kaltleim, Verfugung mit Pinsel und feinem Strahlsand, Verfestigung des verfugten Strahlsands mit Sprühlack.
Die Verschlüsse werden auch noch erneuert, wenn wir im Verein wissen, wo wir Abgänge benötigen.
Das Material der IG-Mannheim liegt schon bereit.
Letztlich bekam die Bühne noch eine neue Lackierung.
Es fehlen noch einige Ausstattungsteile auf der Bühne, die ich noch besorgen muss.
Ich hoffe, dass dieser schöne Beitragsbaum weitergeführt wird, auch wenn wir uns jetzt an "Corona" gewöhnt haben.

Herzlicher Gruß
Wilfried


  • »Michael Staiger« is a verified user

Posts: 4,862

Location: Lichtenstein (Württemberg)

  • Send private message

214

Saturday, June 6th 2020, 11:56pm

Hallo Wilfried,

sieht toll aus, da würd ich keine schmierige dampflok drauffahren lassen, die macht nur hässliche Flecken ;-)

An Corona sollte man sich keinesfalls "gewöhnen", also die Regeln vernachlässigen, denn es ist leider noch lange nicht vorbei!

Gruß
Michael

Posts: 108

Location: Ruhrgebiet

Occupation: Wissenschaftlicher Angestellter

  • Send private message

215

Saturday, June 6th 2020, 11:59pm

Liebes Forum,

auch ich freue mich über die Fortsetzung dieses Threads.
@Wilfried: das ist ja eine enorme Fleißarbeit, die du da vollbracht hast. Du musst da ja viele Stunden dran gesessen haben. Hat sich total gelohnt. Sieht aus meiner Sicht einfach Klasse aus.
@Michel: Gut dass du die Bilder erst jetzt einstellst, sonst wären alle Gastwirte neidisch geworden, weil sie Ihr Restaurant nicht öffnen konnten und deins schon offen ist. Mit einfachen Mitteln feiner Modellbau. Gefällt mir.
@Bibe: da grünt es ja schon richtig. Musst vorher allerdings auch eine ganz schöne Trockenzeit gehabt haben, denn einige Stellen sind ähnlich braun, wie unser Rasen draußen. Das frische Grün bahnt sich bei dir allerdings schon kräftig den Weg. Gefällt mir gut.
@JensH: deine Szenen mag ich. Diese Fässer passen jetzt wirklich besser dazu als die ersten. Hast du mal überlegt die auch ein wenig zu altern und zu patinieren, so wie die Lok? Passt bestimmt gut da hin, wenn da vielleicht noch mal ein Ölfleck drauf ist oder eine Roststelle.

Würde mich freuen, wenn der Thread weiter fortgesetzt wird. Viele Grüße

Michael

2 users apart from you are browsing this thread:

2 guests

Similar threads