You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Thursday, May 21st 2020, 8:33pm

Artikel des Labels "S-49" sind wieder verfügbar

Hallo Freunde des feinen Gleises,

die Überlegung, sich mehr der Spur 1 zu widmen (mein Wunsch: Betriebsdiorama), nimmt für mich weiter Gestalt an.
Insbesondere durch die Rückmeldung von Herrn Ing. Nolte /Herford (05221 / 83 432), sein Label „S-49“ wieder weiterzuführen.

Spannend finde ich dabei, dass bereits jetzt folgende Möglichkeiten von Fertigweichen! (incl. Stützknaggen und
Klammerspitzen-Verschluss) angeboten werden:

• EW 190 1:9 rechts / links mit 5,9375 m Radius = 610,00 €
• Dreiwegeweiche (Abzweig links) 1150,00 €
• EW 38 rechts / links 560,00 € -- mein Favorit :-))
• „Hosenträger“ (mit 4x EW 190) 2250,00 €
• „Hosenträger“ (mit 1 x DW 190 und 3 x EW 190) 2750,00 €

Darüber hinaus ist wohl auch etwas für Schmalspur (750 mm) im Angebot:
• EW 100 - 390,00 €
• 3-Schienengleis mit eingebauter Ein- und Ausfädelung - 430,00 €

Ich freue mich drauf!! Auch diesbezüglich, dass Herr Nolte ein Angebot für die Spur 0 plant.
Der Trend geht eindeutig für mich Richtung 2.0 - oder anders ausgedrückt: Nur auf einem Bein,
möchte ich nicht (mehr) stehen
... :-)))

Herzliche Grüße
Andreas

This post has been edited 2 times, last edit by "Atelier AnSchu" (Jun 11th 2020, 1:36pm) with the following reason: Link "repariert"


2

Thursday, May 21st 2020, 8:54pm

Hallo Andreas,

das sieht mir nach der alten webseite aus, würde mich auch wundern, wenn Herr Nolte das wieder aufgreifen würde.
Schöne Grüße vom Oliver.

Moderationen sind immer als solche gekennzeichnet! (neu in 2019)

3

Thursday, May 21st 2020, 9:38pm

Ick hab mir och sehr jewundert :) Er wollte doch kürzer treten.
Stimmt aber :!:
Viele Grüße Norman

4

Thursday, May 21st 2020, 9:58pm

Herr Nolte sucht übrigens einen neuen Gießer.
Vielleicht kann ihm jemand eine sehr gute Feingießerei empfehlen.
Viele Grüße Norman

5

Thursday, May 21st 2020, 10:18pm

Ach, liebe Skeptiker und Pessimisten ;-))

habe hier eine EW 190, Dreiwegeweiche und
und meine heißersehnte EW38 liegen - und wirklich, sie
sind nicht vom Himmel gefallen ....


Aber Spass beiseite, Herr Nolte legt sie wieder auf.
Klar ist das "noch" die alte Webseite, die momentan noch nicht
"scharf geschaltet" ist. Sie sollte auch nur zur Ansicht derer dienen,
die das Label nicht kennen oder einen Kontakt zu Herrn Nolte suchen. Dort
ist alles weitere noch immer ablegt.

Und ja, auch der Schritt zur Spur 0 steht an ... .

Anbei einige Bilder aus meinem persönlichen Rundbrief, den ich die versende,
die Interesse daran haben, was außerhalb des Mainstreams "plug & play" Spur 0
(und ein bisschen Spur 1) passiert... .

Herzliche Grüße
Andreas























This post has been edited 2 times, last edit by "Atelier AnSchu" (May 22nd 2020, 12:02am)


6

Thursday, June 11th 2020, 11:01am

Hallo,

ein fertiges Produkt zu sehen / in der Hand zu halten ist das eine. Die Entstehen, den Werdegang der einzelnen Teile ist das andere und für mich nochmal spannender zu verfolgen. So ich hatte zunächst bei einem Besuch die Gelegenheit, die Bearbeitung eines Schienenkopfes zu verfolgen, da dies dann auch für Spur 0 ansteht. Hier beispielhaft am Spur 1 Schienenkopf.

Kleine Teile auf großer Maschine – für mich immer wieder faszinierend zu beobachten








Zu den bewegten Bildern

https://www.youtube.com/watch?v=I4cgemATXxI

Die Reihe der weiteren Arbeitsschritte wird fortgesetzt.





Der Name Ing. Nolte ist für vermutlich für die Meisten auch, genauso wie für mich, mit „Nieten, Schrauben, Muttern – in sehr kleinen Ausführungen“ verbunden.
Bei meinem Besuch ergab sich die Gelegenheit, die „Geburt von Muttern“ (M 0,6 - SW1) in Bild und Ton festzuhalten






Zu den bewegten Bildern

https://www.youtube.com/watch?v=AW2yt8UUPcs

https://www.youtube.com/watch?v=NWb5Yzmqkys

Herzliche Grüße
Andreas Schuster