Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 18. Mai 2020, 10:44

Konstruktion einer Einhängung für die Seilösen eines Waggons

Für die Spilleinrichtung meiner Wagendrehscheibe habe ich ich die Einhängung in die Seilösen neu konstruiert. Nun wirkt alles etwas stimmiger.

Im Funktionsvideo ist noch die alte Variante zu sehen.

Wagendrehscheibe mit Spillanlage
»Spur1Bahner« hat folgendes Bild angehängt:
  • Seileinhängung.jpg
Gruß Uwe,
der Epoche 3 Nebenbahner

Mein Spur1 YouTube Kanal

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Spur1Bahner« (18. Mai 2020, 16:56)


2

Montag, 18. Mai 2020, 14:50

Hallo Uwe,

an das Seilende gehört eigentlich eine Ringöse mit ein bis drei Kettengliedern in die dann ein C-förmiger Haken eingehängt wird.
Für die modernerneren Ankerhaken an den Wagen brauchts einen S-förmiger Doppelhaken, der dann auch für die Zugösen genutzt werden kann. Doppelhaken heisst: Ein einfaches Hakenende für die Seilöse und das andere Hakenende sind zwei parallele Haken, die dann in diese Zuganker passen.


Hab mal versucht, das Zeichnerisch darzustellen.

Gruß
Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Michael Staiger« (18. Mai 2020, 14:56)


3

Montag, 18. Mai 2020, 15:13

...schön...

...ist es geworden, die Seilzuganlage und das gesamte Ambiente gefällt mir ausgesprochen gut....klar ein paar Maßstabsbedingte Abstriche muss man wohl machen.

Sicher hast Du schon probiert den Wagen schwerer zu machen um eine konstantere Seilspannung zu bekommen, ist aber auch so schon eine tolle Umsetzung ins Modell mit Spielspass.

Danke fürs Zeigen...

LG

Michael
Epoche 2, die DRG als weltgrößtes Verkehrsunternehmen.......

  • »becasse« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 823

Wohnort: Utrechtse Heuvelrug, Niederlande

Beruf: Patinierservice- http://becasse-weathering.blogspot.nl/

  • Nachricht senden

4

Montag, 18. Mai 2020, 18:15

Moinsen,

Danke für die Erinnerung! Schon wieder mehr als 6 Jahre her habe ich in meinem Kellerraum eine superkompakte Anlage gebaut. Damals habe ich auch eine Wagendrehscheibe eingebaut und das brachte extra Spielvergnügen.

Als Seildraht habe ich geflochtenes, silbergraues Angelsnur genommen, das auch eine quasi metallisches Aussehen besitzt. Es sieht nicht nur echt aus, es benehmt sich auch wie echtes Stahlseil. Und es geleitet nicht, da echtes, dünnes Stahlseil zwar seh gut aussieht, aber immer Kurzschluss besorgte...nicht so verwunderlich.

Hier zwei Filmchen die schon eine Ewigkeit auf meinem IPad gespeichert waren, jetzt auf YouTube.

Wagendrehscheibe Teil 1

Wagendrehscheibe Teil 2

Ohne diese von Michael vorgestellte Haken hat es auch geklappt ;)

Michiel
Premium-Patinierungen auf http://becasse-weathering.blogspot.com/

  • »becasse« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 823

Wohnort: Utrechtse Heuvelrug, Niederlande

Beruf: Patinierservice- http://becasse-weathering.blogspot.nl/

  • Nachricht senden

5

Montag, 18. Mai 2020, 18:18

Diese geniale Video hat mir damals natürlich ungemein inspiriert .... war schon hier im Forum eingestellt aber trotzdem gehört das dazu!

Isenburg Bfb
Premium-Patinierungen auf http://becasse-weathering.blogspot.com/

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »becasse« (18. Mai 2020, 18:27)