You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • »becasse« is a verified user

Posts: 802

Location: Utrechtse Heuvelrug, Niederlande

Occupation: Patinierservice- http://becasse-weathering.blogspot.nl/

  • Send private message

41

Wednesday, February 12th 2020, 12:55pm

Hallo,

Ich stimme da Manfred zu ( Beitrag 17) sonst muß man selber recherchieren um Überraschungen zu vermeiden. Und ich hoffe das das Modell mehr glänzend lackiert wird wie die V160 und V100 von KM1. Die sind an sich als Arbeitstiere vielleicht weniger gepflegt, der Schienenbus aber war meistens nicht so Matt.
Meint

Michiel
Premium-Patinierungen auf http://becasse-weathering.blogspot.com/

42

Wednesday, February 12th 2020, 1:25pm

Preise und Ausführung der Umbaudreiachser

Hallo allerseits,

ich will hier keine Diskussion für oder gegen jemanden oder ein Projekt anzetteln, sondern mal nachfragen, ob auch andere von Euch ähnliche Gedanken haben.

Als KM1 letztes Jahr schon mal eine Vorschau auf seine Planungen in seiner Classic-Edition gewährte, gefiel mir das Umbau-Dreiachser-Projekt in folgender Hoffnung:

Die Märklin-Wagen sind konstruktiv und in der Ausführung nicht mehr auf der Höhe der Zeit, besonders das Fahrgestell überzeugt nicht mehr, und die angekündigten Wagen von Wunder, sind - sogar nach der Preissenkung des Herstellers - für mich zu teuer. Keine Frage, für ein Vollmetallmodell in sehr detaillierter Ausführung sicher gerechtfertigt, aber sicher nur für einen kleinen Kreis Interessierter erschwinglich, denn schließlich braucht man nicht einen Wagen, sondern vier (zwei Pärchen) für einen klassischen Personenzug.

Wagen in Classic-Edition bedeuteten bei KM1 m. W. seither Gemischtbauweise Metall und Kunststoff und somit einen günstigeren Preis gegenüber einem Messing-Edelstahl-Modell - also für viele ein Modell um Betrieb zu machen. Auch, wenn ich keine exakte Vorstellung hatte, so ging ich doch gefühlsmäßig von einem Preisgefüge aus, das für 1.700,-- bis 1.800,-- Euro einen 4-Wagen-Zug ermöglicht, also dem Kompromiss zwischen Premium-Modell und Spielzeug, in Ausführung und Preis.

Nun bietet KM1 aus meiner Sicht etwas ähnliches an, wie es Wunder auch tut, Vollmetall. Sicher, möglicherweise besser im Einsatz zu gebrauchen, etwas weniger filigran (?), aber ansonsten... Sooooo weit liegen die Preise der Mitbewerber auch nicht auseinander. Auch macht man wieder Einzelwagen, anstatt gleich vorbildgerechte Paare anzubieten, was der Kalkulation vermutlich besser tun würde.

Preise von 2.800,-- bis 3.400,-- für einen kurzen Knuddelzug aus zwei Dreiachserpärchen, damit haben sich nun beide Projekte für mich erledigt.

Wie gesagt, ich bin nicht böse drum, muß ja nicht sein, aber stehe ich damit allene da?

Beste Grüße
Christian

43

Wednesday, February 12th 2020, 2:21pm

Hallo zusammen,

ich habe mich entschlossen den VB 141 zu bestellen, im Anhang findet ihr die Auftragsbestätigung,
daraus geht auch hervor, wer bis 31.12.2020 bestellt bekommt einen Nachlass von 20%.

Für 200,-€ ist der Preis für den VB 141 angemessen.
Jürgen_H has attached the following image:
  • Auftragbestätigung VB 141.JPG
Gruß
Jürgen ;bahn;
--------------------------------------------------------
Unterwegs auch in den Spurweiten H0 und 0

44

Wednesday, February 12th 2020, 3:52pm

Hallo,
ich kann Christian nur zustimmen. Habe noch Hoffnung, dass evtl. MBW noch ein paar Personenwagen in Spur 1 auflegt. Habe mir E 36 Eilzugwagen bestellt. Kostenpunkt 400,-€ je Stück.
Gruß Roland

45

Wednesday, February 12th 2020, 4:08pm

Hallo,

ich stimme der Meinung zu den Umbauwagen zu. Wahrscheinlich haben die Leute, die sich diese Wagen für den Preis leisten können, zum großen Teil bei Wunder bestellt. Bei dem geringen Preisunterschied würde ich auch bei Wunder kaufen.
Aber nun werden meine Märklin ein wenig verbessert. Nur ob ich beim Fahrwerk beigehe, weiß ich noch nicht. Hat jemand von Euch schon die Blattfedern und Achslager nach innen versetzt?

Gruß
Thorsten

Posts: 660

Location: Dortmund

Occupation: Betriebswirt

  • Send private message

46

Wednesday, February 12th 2020, 4:27pm

Und ich hoffe das das Modell mehr glänzend lackiert wird wie

Hallo,
den Farbton passt gut, er ist identisch mit dem meiner V 100 von Märklin.
Leider ist er ein wenig empfindlich, was Fingerabdrücke angeht.
Die beigelegten Handschuhe sind dringend zu empfehlen.
VG
Joachim

Posts: 660

Location: Dortmund

Occupation: Betriebswirt

  • Send private message

47

Wednesday, February 12th 2020, 4:48pm

Wie gesagt, ich bin nicht böse drum, muß ja nicht sein, aber stehe ich damit allene da?

Es hat durchaus auch Züge mit nur einem Pärchen gegeben. Kleinste Einheit war BD und AB. (Da noch ein oder Güterwagen zu..)
Die liegen dann bei 1350€ im Vorbestellpreis und ich bin durchaus geneigt mir so ein Pärchen zuzulegen.
Ein Setpreis würde mir die Entscheidung sich noch leichter machen :D .
Weitere Informationen werden sicher bald kommen.
VG
Joachim

Posts: 229

Location: Bier-, Glocken- und Spur1-Stadt Apolda

Occupation: Es ist geschafft, Rentenempfänger!!

  • Send private message

48

Wednesday, February 12th 2020, 5:08pm

Hallo,
da hat KM1 jetzt den Katalog 2020 für Spur0 herausgebracht, 64 Seiten!
Ob da noch viel Luft für die Spur1 bleibt??
Es grüßt Peter Megges

IG Spur1 Mitteldeutschland 06618 Naumburg Kroppentalstrasse 15

Mail:IGSpur1Mitteldeutschland@freenet.de

10.und 11.April 2020 Besucherfahrtage und Ausstellung Spur 1 auf 450qm und Spur H0 auf 900qm Abgesagt!

(Dampfbahnfreunde mittlerer Rennsteig) http://rennsteigbahn.de/ Dampfbahn in 1:1, 1:32 und 1:87

Sonderfahrt-Prospekt aus 1988 herausgegeben vom DMV BV Erfurt

Posts: 331

Location: Komme aus S.-H., lebe in Franken

Occupation: Archivar i.R.

  • Send private message

49

Wednesday, February 12th 2020, 7:11pm

Preise

sondern mal nachfragen, ob auch andere von Euch ähnliche Gedanken haben.
Einen ähnlichen Gedanken hatte ich oben im Beitrag 22 auch schon geäußert. Wer unbedingt Ganzmetall braucht, kann die Wagen doch bestellen. - Jetzt ist ja auch MBW mit einem günstigeren Angebot in den Ring gestiegen. Warum nicht auch noch Märklin mit einer verbesserten Neuauflage? Das nenne ich Wettbewerb! :D


Werner (Aquarius)

  • »Michael Staiger« is a verified user

Posts: 4,673

Location: Lichtenstein (Württemberg)

  • Send private message

50

Wednesday, February 12th 2020, 10:22pm

...
Wagen in Classic-Edition bedeuteten bei KM1 m. W. seither Gemischtbauweise Metall und Kunststoff und somit einen günstigeren Preis gegenüber einem Messing-Edelstahl-Modell
...

Hallo Christian,

meines Wissens bedeutet "Gemischtbauweise" bei KM1 Zinkdruckguß mit Messing-Anbauteilen, also auch "Vollmetall".

Gruß
Michael

Posts: 331

Location: Komme aus S.-H., lebe in Franken

Occupation: Archivar i.R.

  • Send private message

51

Thursday, February 13th 2020, 10:54am

Hallo Michael,

zumindest bei Wagen bedeutet "Classic"-Gemischtbauweise, daß das Modell aus Kunststoff und Metall besteht; Zinkdruckguß gilt für Lokomotiven.

Gruß nach Württemberg

Werner

52

Thursday, February 13th 2020, 11:17am

Moin,

Quoted

aus KM-1 Magaz1n 01/2019
Wir freuen uns daher, Ihnen heute die neue Classic Edition „2.0“ präsentieren zu dürfen!
Handgefertigte Messingmodelle zum besonders attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis!


Ein screenshot:

Schöne Grüße vom Oliver.

Moderationen sind immer als solche gekennzeichnet! (neu in 2019)

Posts: 179

Location: Rhein-Neckar-Region

Occupation: Pensionär

  • Send private message

53

Thursday, February 13th 2020, 11:54am

Hallo Oliver,

die Aussagen sind widersprüchlich:
Das Zitat geht von Messinghandarbeit aus, der Screenshot von Messinghandarbeit oder Gemischbauweise.

Leider bleibt das nach wie vor höchst diffus. Sorry!

Viele Grüße,
Manfred

54

Thursday, February 13th 2020, 12:05pm

Hallo Manfred,

es bleibt nicht diffus, sondern etwas flexibel, was die "Classic-Edition" an sich angeht.
Entscheidend ist immer die Beschreibung beim Produkt, hier beim 3yg:

"Handgefertigtes Präzisionsmodell aus Messing und Edelstahl"
Schöne Grüße vom Oliver.

Moderationen sind immer als solche gekennzeichnet! (neu in 2019)

Posts: 179

Location: Rhein-Neckar-Region

Occupation: Pensionär

  • Send private message

55

Thursday, February 13th 2020, 12:30pm

Hallo Oliver,

danke für die Aufklärung!

Viele Grüße,
Manfred

Posts: 331

Location: Komme aus S.-H., lebe in Franken

Occupation: Archivar i.R.

  • Send private message

56

Thursday, February 13th 2020, 12:39pm

Begriffswirrwarr

Bei den Güterwagen scheint dann die "Classic" (ist ja ohnehin nur ein Werbebegriff) anders definiert zu sein als bei den Personenwagen; ich bezog mich auf die Güterwagen (z.B. Rungenwagen, Flachwagen, Kühlwagen). Was soll dann bei den Personenwagen noch "P(remium)" sein, statt Messing Gold? :lachtot: Wenn man schon klassifiziert (mit Konsequenzen für den Preis), sollte die Begrifflichkeit stimmig sein und nicht "diffus".

Ist meine Meinung.


Werner

57

Thursday, February 13th 2020, 12:47pm

Hallo Werner,

die Güterwagen waren "Classic Edition", Kunststoff und Zinkdruckguss mit Messingfeingussteilen.
Als sich abzeichnete, dass in Zukunft eher mit sinkenden Stückzahlen zu rechnen ist, wurde die "Classic Edition 2.0" definiert.
Dass diese beiden Produktionsarten nicht identisch sind, sollte selbsterklärend sein.
Schöne Grüße vom Oliver.

Moderationen sind immer als solche gekennzeichnet! (neu in 2019)

58

Thursday, February 13th 2020, 12:49pm

Guten Tag,

immer diese Diskussionen. Ist ja auch ein Forum und soll es auch bleiben.


Ich denke die Hersteller ( Wunder, Km1 und MBW ) haben es klar formulliert, wie sie ihr Modell auf den Markt bringen werden oder würden.

Da ich davon ausgehe das jeder Hersteller eine gewisse Marktforschung betreibt, gehe ich davon aus, das, da jeder Hersteller auch seine Kundschaft hat, und für ihn (Hersteller)

anschließend von dem Kuchen genug übrig bleibt.


Jetzt werden wieder einige schreiben, aber der Hersteller XYZ hat ja schon.... aber war das nicht schon immer so.


Dies ist meine Meinung.

Viele Grüße Jens

Posts: 331

Location: Komme aus S.-H., lebe in Franken

Occupation: Archivar i.R.

  • Send private message

59

Thursday, February 13th 2020, 3:11pm

Hallo Oliver,

Danke für die Erklärung - also sozusagen ein "Upgrade", das hatte ich übersehen.

Schöne Grüße

Werner