You are not logged in.

  • "Rekolok" started this thread

Posts: 322

Location: Bernried

Occupation: Schaumstoffexperte für die Automobilindustrie.

  • Send private message

1

Saturday, January 11th 2020, 7:16pm

Der Radsatztransportwagen des Raw Leipzig-Betriebsteil Quedlinburg (ehemalige Waggonfabrik Quedlinburg).

Schon lange reifte der Plan einen Quedlinburger Radsatztransportwagen zu bauen.
Ein kleiner Exot als Abwechslung auf das kommerzielle Angebot.
Davon gab es zwei leicht unterschiedliche die auf Basis von Säuretopfwagen entstanden sind.
Ich habe mich für den entschieden wo die Radsätze parallel zum Gleis stehen.

Die Suche nach einen preiswerten Topfwagen war leider nicht erfolgreich, dann habe ich kurzerhand auf einen BT10 von Märklin zurückgegriffen.
Schade nur das dieser einen Kunststoffrahmen hat.
Wegen den fehlenden Aufbau, musste dieser selbst angefertigt werden. Auch die Bremsen müssen noch mit Dreiecken, Fangeisen usw. komplettiert werden.

Der Rohbau ist jetzt fertig. Alles ist zusammengelötet, die Lötstellen müssen noch gesäubert werden und dann geht es in die Lackiererei.
Es fehlen noch die Radsatzmulden. Die werden aus Zeichenkarton gelasert und dann in die U-Profile auf den Wagenboden eingeklebt.

Das Vorbild: https://www.drehscheibe-online.de/foren/…660#msg-9156660



Wird verfolgt.

Schönes Wochenende!

Alain.

2

Saturday, January 11th 2020, 8:10pm

Sehr fleißig!
Nimmst Du ihn nächsten Freitag zum Stammtisch mit?

Viele Grüße
Markus

  • "Rekolok" started this thread

Posts: 322

Location: Bernried

Occupation: Schaumstoffexperte für die Automobilindustrie.

  • Send private message

3

Saturday, January 11th 2020, 8:15pm

Radsatztransportwagen

Hallo Markus,

selbstverständlich bekommt ihr den vorgeführt.
Sogar in der neue Kiste, die 1x2 L transportiert.

Lieben Gruß,

Alain.

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests