You are not logged in.

1

Sunday, December 1st 2019, 11:50am

Bedienungsanleitung BR 80 von Märklin

Liebe Spur 1 Freunde,

natürlich möchte ich unsere schöne Freizeitbeschäftigung an meine Enkel weitergeben.
Nun habe ich das erforderliche Material zusammengesucht und verpackt.
Leider fehlt mir eine Bedienungsanleitung für die Dampflok der Baureihe 80 von Märklin.
Vor vielen Jahren hatte ich diese Lok einmal ersteigert. Es handelt sich um ein sehr einfaches Modell, also ideal für den Einstieg.
Einzigste Funktion der Lok ist die Taste f1 für die Lokbeleuchtung. Sie besitzt keinen Dampferzeuger sowie kein Geräuschmodul.
In der Lok befindet sich eine Leiterplatte mit "Mäuseklavier" und Drehpotentiometern für Geschwindigkeit und Auslauf.
Könnte mir bitte jemand mit einer entsprechenden Bedienungsanleitung helfen ?
Im Netz bin ich leider nicht fündig geworden.

vorweihnachtliche Grüße aus dem Erzgebirge
Hans-Christof Straka

Posts: 24

Location: Bad Tölz

Occupation: Dipl. Betriebswirt

  • Send private message

2

Monday, December 2nd 2019, 11:59am

Hallo Hans-Christof,

schau doch mal hier:
https://static.maerklin.de/damcontent/7d…41434542641.pdf

Das ist zwar die Anleitung für die letzte Version mit Geräuschmodul, der Rest dürfte aber gleich sein. (ab S. 15).

Liebe Grüße, Benny

3

Monday, December 2nd 2019, 12:55pm

ohne

Hallo Benny,

danke für den Hinweis.

Viele Grüße

Hans-Christof

Posts: 277

Location: Metronom-City Niedersachsen

Occupation: Freiberufler

  • Send private message

4

Monday, December 2nd 2019, 3:42pm

Hallo Hans-Christof,
ich würde hier noch noch die Seiten 8-13 nehmen, da die Dekoder nahezu identisch sind.
Märklin BR78
Die Anleitung der neueren BR 80 bildet leider den alten Dekoder nicht ab.
Gruss
Jan
PS: Leider steht das Urheberrecht gegen eine konzertierte Aktion, in der hier sämtliche Forumsmitglieder ihre Betriebsanleitungen als PDF herunterladen und archivieren könnten. So geht das leider nur sehr speziell von Privat zu Privat. Zum Glück gibt es immerhin z.B. von Märklin die meisten Anleitungen online ab dem Jahr 2000.

This post has been edited 1 times, last edit by "Janimann" (Dec 2nd 2019, 8:19pm)


5

Tuesday, December 3rd 2019, 6:08am

Guten Morgen Janimann,
genau diese Angaben hatte ich gesucht.
Danke für Deine und eure Mühe.
Viele Grüße
Hans-Christof

Posts: 277

Location: Metronom-City Niedersachsen

Occupation: Freiberufler

  • Send private message

6

Tuesday, December 3rd 2019, 3:40pm

Rauchgenerator Nachrüstung Märklin BR 80 Decoder 6095

Hallo,
noch ein Nachbrenner.
Der Rauchgenerator lässt sich einfach nachrüsten und mit f1 schalten. Am Platinenfortsatz des Decoders 6095 ist noch ein Pin frei
Um nicht in die Gefahr zu geraten das Kunststoffgehäuse zu schmelzen, habe ich Seuthe Nr. 8 (16-22V) und nicht Nr. 7 (14-16V) verwendet, und zum Einpassen den Rauchgenerator mit zwei Runden Isolierband umwickelt. Dampft trotzdem sehr ordentlich, und verformt hat sich bisher noch nichts.
Gruss
Jan

  • »Michael Staiger« is a verified user

Posts: 4,418

Location: Lichtenstein (Württemberg)

  • Send private message

7

Tuesday, December 3rd 2019, 3:56pm

Hallo Raucher,

bei der Spur1-Werkstatt gäbe es Metallschornsteine für die 80.
Man braucht nur den alten abzusägen und das Loch soweit vorsichtig aufzubohren daß nur der Kragenrand aufliegt dann passiert dem Gehäuse nichts und es dürfte auch bei größter Hitze sich nichts verformen.


Hatte ich so bei meiner 01 gemacht - allerdings nur wg. dem schöneren Schornstein.

Gruß
Michael

8

Thursday, December 5th 2019, 7:28pm

Liebe Forumsmitglieder,

Habt alle vielen Dank für die fachkundige Hilfe.
Ich denke, alle notwendigen Informationen sind jetzt vorhanden.

Viele Grüße
Hans-Christof Straka

Posts: 603

Location: Dortmund

Occupation: Betriebswirt

  • Send private message

9

Saturday, December 7th 2019, 2:30pm

Hallo,

Weiss jemand die Adresse der RAG 80er?

VG

Joachim

Posts: 603

Location: Dortmund

Occupation: Betriebswirt

  • Send private message

10

Monday, December 9th 2019, 8:57am

Hallo,

es geht um die 85004. Die hat keinen Sound aber hat nicht mehr den 6095er Prozessor.

Da wäre ich für alle Infos dankbar.

Ist da ggf der Sound nachrüstbar?

VG

Joachim