You are not logged in.

  • "Küsten-Tf" started this thread

Posts: 41

Location: Flensburg

Occupation: Teamleiter Triebfahrzeugführer

  • Send private message

1

Saturday, September 28th 2019, 9:05pm

Oppermann Modellbau stellt sich vor

Hallo zusammen,

ich hatte mich vor längerer Zeit bereits hier im Forum registriert und war neben einiger Beiträge eher ein stiller Mitleser.

Kurz zu mir, mein Name ist Maik Oppermann, hauptberuflich bin ich auf der großen Schiene unterwegs.

Da mir im Spur1-Segment hier und da ein paar Teile fehlten, habe ich für diese 3D-Modelle erstellt und diese mit einem 3D-Drucker realisiert. Zahlreiche Bekannte ermutigten mich, diese Modelle auch anderen zur Verfügung zu stellen.
Somit hatte ich mit der Gründung von "Oppermann Modellbau" zum 01.08.2018 den Grundstein gelegt.

Das Leben kann man nicht immer planen, so dass leider nach der Gründung zahlreiche hauptberufliche Aufgaben der Nebentätigkeit wahrlich im Wege standen. Die Entwicklung und der Aufbau der Firma liefen eher schleppend.
Diese Zeiten sind nun vorbei und es steht mir wieder mehr Zeit dafür zur Verfügung.

Zum Anfang habe ich nun ein paar Produkte aus dem Bereich "Neben dem/am Gleis" im Angebot. Hergestellt werden die Produkte im 3D-Druck-Verfahren.

  • Hilfseinschalttaste (HET)
  • Trinkwasserfüllanlage
  • El. Zugvorheizanlage (EZVA)
    - als komplettes Set für die Versorgung von 2 Gleisen
    - Blinddose für Zugsammelschiene(ZS)
    - Zugsammelschiene Stecker mit Kabel
  • Gleisanschlusskasten
  • PZB-Magnete in 2 Varianten
    - Schalt- /Doppelmagnet (Länge ca. 22mm)
    - Einfachgleismagnet (Länge ca. 27mm)
    - PZB-Magnete für GPA ( 3 Stück)

Für die Zukunft habe ich noch viele Ideen, die man umsetzen könnte.
Gerne greife ich auch Ideen von Euch auf und prüfe sie im Rahmen meiner Möglichkeiten auf Umsetzbarkeit.

Der Vertrieb erfolgt zunächst via ebay, bis ein eigener Shop aufgebaut ist. Natürlich können auch direkte Anfragen an mich gestellt werden.
Schreibt mir dazu bitte einfach eine Mail an info@oppermann-modellbau.de .

Wenn Ihr Fragen, Anregungen oder Kritik habt, dann meldet Euch gerne bei mir.

Bis bald.
Grüße aus Flensburg

Maik



Lokführer aus Leidenschaft :thumbsup:

Meine Artikel bei ;guckstduhier; ebay

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Lokschuppen 25 (28.09.2019), Erich Hofschneider (29.09.2019)

Posts: 78

Location: 79576 Weil am Rhein / Baden

Occupation: Schlosser

  • Send private message

2

Sunday, September 29th 2019, 10:55am

Vorschlag

Hallo Maik,
da hab ich mal einen Vorschlag, den Weichenantrieb von Siemens S700. So schön der Bausatz von Wenz ist, nicht jeder möchte diesen zusammen bauen.
Wenn der Druck so ausgeführt würde das das Gehäuse hohl ist könnte mann auch die Stellstange und der Unterfluhrantrieb damit Verstecken.
(der Bedarf währen bei mir 15 Stück)
Mit freundlichen Grüßen
Erich Hofschneider

  • "Küsten-Tf" started this thread

Posts: 41

Location: Flensburg

Occupation: Teamleiter Triebfahrzeugführer

  • Send private message

3

Sunday, September 29th 2019, 5:32pm

Weichenantrieb S700

Hallo Erich,

sehr gerne nehme ich Deinen Vorschlag an.
Ich werde mich vsl.am Dienstag mal damit befassen und mir die nötigen Unterlagen besorgen :] .

Sobald vorzeigbare Bilder bestehen, informiere ich Euch.
Grüße aus Flensburg

Maik



Lokführer aus Leidenschaft :thumbsup:

Meine Artikel bei ;guckstduhier; ebay

Posts: 226

Location: Jagstzell

Occupation: Lokführer

  • Send private message

4

Monday, September 30th 2019, 12:06am

Hallo Maik

Ist die Blinddose und die ZS kuppelbar? Das wäre echt ein Highlight. Auch ein UIC-Kabel wäre eine Überlegung wert.

Gruß
Tayfun

5

Monday, September 30th 2019, 10:05am

Hallo Maik

Ist die Blinddose und die ZS kuppelbar? Das wäre echt ein Highlight. Auch ein UIC-Kabel wäre eine Überlegung wert.

Gruß
Tayfun

Absolut!!!

Hallo zusammen,

und wenn man dann schon sooo weit ist, könnte man ja auch gleich noch die Halter / Steckdose für die Lokomotiven anbieten.
;)
und vielleicht später sogar noch die Anschlußdosen für unter die Lokrahmen...?
Ein Traum!!! :thumbsup:

Viel Erfolg auf jeden Fall.

Beste Grüße vom basti

  • "Küsten-Tf" started this thread

Posts: 41

Location: Flensburg

Occupation: Teamleiter Triebfahrzeugführer

  • Send private message

6

Monday, September 30th 2019, 8:32pm

Von Kupplungen und Signalen

Hallo zusammen,

vielen Dank für Eure Kommentare.

@Tayfun und Basti:
Ja, ZS-Stecker und Buchse sind ineinander steckbar. Der Bajonett-Verschluss lies sich von mir nicht realisieren, da der Durchmesser der Führungsnasen nur 0,4mm beträgt, ein Abbrechen wäre sehr wahrscheinlich. Derzeit ist es so, dass die "Führungsnasen" den Anschlag beim Stecken geben.
Ich habe eine Idee, wie man das ganze zu einer halbwegs festen Verbindung umsetzen kann, dafür muss ich mal in der Bastelkiste suchen. Wenn es klappt, stelle ich es hier vor =)

Die Skizzen für Blinddosen sowie Anschlussboxen am Fahrzeuge habe ich da, da sollte bestimmt was machbar sein.
Gleiches gilt für UIC-Dosen/-Stecker.


Gestern ist ein weiteres Produkt online gegangen...
Es handelt sich um Formsperrsignal niedriger Bauart.
Das Grundgerüst stammt vom 3D-Drucker und wird dann von mir handbemalt und mit Mechanik versehen.
Eine Beleuchtung ist meinerseits nicht vorgesehen, kann aber optional nachgerüst werden.
Zur Ansteuerung der Stellstange können z.B. handelsübliche Servo´s verwendet werden.

Hier gehts direkt zum Signal:
https://www.ebay.de/itm/193131252696
Der große Bruder ist auch bereits auf meinem Arbeitstisch, allerdings gibt es da noch ein paar Unstimmigkeiten, die beseitigt werden wollen.
Grüße aus Flensburg

Maik



Lokführer aus Leidenschaft :thumbsup:

Meine Artikel bei ;guckstduhier; ebay

7

Tuesday, October 1st 2019, 11:59am

Hallo Maik,

echt steckbar???
Wie geil ist das denn???. :)

Zu den 0,4mm-Führungsnasen hätte ich noch einen Vorschlag:
Wie wäre es anstatt der Führungsnasen an der Stelle ein ca. 0.4mm großes Loch vorzusehen (kann man ja noch mit 0,45oder 0,5 aufbohren) und dann an dieser Stelle einen 0,4mm Stahlstift einzukleben.

Pur-Isten könnten das ja mal ausprobieren. ;)
Ich würde das bestimmt mal für ‘nen Spass versuchen.
Muss aber nicht unbedingt sein.

Bin aber schon sehr auf Deinen Serien-Vorschlag gespannt!
Hoffe, es klappt wie Du Dir das vorstellst.

Was die UIC-Dose angeht, habe ich sogar noch etwas Besseres als Skizzen beizusteuern. ;)
Momentan erstelle ich die 1/1- Dose im CAD anhand eines Originals.
Diese wird anschließend entfeinert und auf 1/32 skaliert.
Es fehlt nur noch der Entriegelungsbügel. Der ist etwas knifflig, weil sich die Dose an der Stelle nicht zerlegen lässt.
Hier wäre eine Skizze vielleicht hilfreich.





Auch die Blinddosen und Anschlussboxen könnte ich gerne auf diese Weise im CAD erstellen.
Habe dazu allerdings keine Skizzen.
Wenn Du Interesse hast, gern Info über PN an mich.

Deine Signale sehen schon wirklich vielversprechend aus. :thumbsup:

Beste Grüße vom basti

  • "Küsten-Tf" started this thread

Posts: 41

Location: Flensburg

Occupation: Teamleiter Triebfahrzeugführer

  • Send private message

8

Saturday, October 5th 2019, 12:14am

Weichenantrieb S700

Hallo zusammen,

ich habe den Tag heute genutzt und wie versprochen mal den Weichenantrieb Bauart S700 gezeichnet und auch gleich mit meinem 3D-Drucker hergestellt.
Dazu gleich vorweg, die endgültige Reinigung ist noch nicht abgeschlossen und das Objekt muss noch final unter der UV-Lampe aushärten. Gedruckt wurde mit einer Schichtstärke von 0,05mm.
Die Objektbilder zeigen sozusagen den Zustand nach 1. Reinigung und groben entfernen der Stützstruktur.

Derzeit sind 4 Varianten möglich bzw. umsetzbar, gedruckt habe ich bisher nur die "links"-Variante. Für rechts muss das Objekt lediglich gespiegelt werden.

1. Vollkörper mit Anschlusskasten und Kurbelöffnung links
2. Vollkörper mit Anschlusskasten und Kurbelöffnung rechts
3. Hohlkörper mit Anschlusskasten und Kurbelöffnung links
4. Hohlkörper mit Anschlusskasten und Kurbelöffnung rechts

Ich habe versucht anhand einer Skizze und diversen Vorbildfotos ein weitesgehend detailgetreues Modell zu entwerfen bzw. umzusetzen.
Die ersten 4 Bilder zeigen den 3D-Entwurf aus dem Zeichenprogramm.

Die Öffnung für die Durchführung einer Stellstange ist direkt am Gehäuseaushang 6mm breit und verbreitert sich unten drunter auf 8mm.

Die nächsten 3 Bilder zeigen das gedruckte Objekt.


Bei Interesse am Gehäuse gerne eine PN oder eine Mail an info@oppermann-modellbau.de .


HINWEIS:
Da meine Frau mich kurzerhand mit einem Urlaub überrascht hat, musste ich die Artikel bei ebay vorrübergehend deaktivieren, da keine Abwesenheitsnotiz ohne Shopystem hinterlegbar ist.
Bis Montag kann ich noch Nachrichten beantworten, danach erst wieder ab dem 16.10.. Dann werde ich auch die Artikel wieder online stellen. 8)
Grüße aus Flensburg

Maik



Lokführer aus Leidenschaft :thumbsup:

Meine Artikel bei ;guckstduhier; ebay

Similar threads