You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Posts: 672

Location: Dortmund

Occupation: Betriebswirt

  • Send private message

121

Thursday, August 8th 2019, 11:50pm

Hallo,

falls jemand gerne seinen "Schrott" günstig loswerden möchte, ich suche noch eine DSB in Ep3.

VG

Joachim

122

Friday, August 9th 2019, 12:13pm

Hallo,

falls jemand gerne seinen "Schrott" günstig loswerden möchte, ich suche noch eine DSB in Ep3.

VG

Joachim


Hallo Joachim,

kann mir nicht vorstellen, dass irgendjemand was zu verschenken hat.
;(
Wenn jemand seinen "Schrott" wieder los werden will, dann wird er das bei der Firma ESU gegen eine entsprechende Gutschrift tun.
^^
Warum sollte man sich mit weniger zufrieden geben? ;)

Gruß basti

123

Friday, August 9th 2019, 12:19pm



....

Die mittleren Radsätze habe ich mit Kunststoffscheiben etwas in der seitlichen Verschiebbarkeit eingeschränkt.


;bahn;


Hallo Zusammen,

genau das habe ich auch gemacht.
DIe Seitenverschiebbarkeit beträgt ca. 1,8 mm.
DUrch den Schneckenantrieb wird beim Anfahren/Bremsen die Lok seitlich verschoben, bzw. erhöht sich um dieses Maß der Leerweg in Längsrichtung entsprechend.

Mit zwei Messingscheiben mit je 0.85 mm habe ich das Achsenspiel ausgegleichen.

Gruß basti

Posts: 672

Location: Dortmund

Occupation: Betriebswirt

  • Send private message

124

Friday, August 9th 2019, 1:22pm

Wenn jemand seinen "Schrott" wieder los werden will, dann wird er das bei der Firma ESU gegen eine entsprechende Gutschrift tun



Na ja,

wenn schon dran rumgebastelt... :) ?

VG

JOachim

125

Friday, August 9th 2019, 3:23pm

NoHab Ersatzteile

Moin,
Sollte ein Kollege seinen "NoHab-Schrott" verschenken wollen, würde ich
mich über eine Nachricht freuen. Sollte ich irgendwann einmal Ersatzteile brauchen,
werde ich keine bekommen oder dahaben. Dann hätte ich welche. Danke.
Glückauf
Andy

Posts: 233

Location: schwäbische Alb

Occupation: kfm.-techn. Angestellter

  • Send private message

126

Friday, August 9th 2019, 3:58pm

Fragt doch mal Herrn Bussjäger von sb modellbau Olching, ob Interesse besteht nebst Glockenanker-Motor auch Tausch/Ersatzteile für die Murks-Getriebeteile im Paket zu liefern.

Bei genügend Anfragen bzw. Interesse könnte es vielleicht klappen.

Gruß
Rolf

127

Friday, August 9th 2019, 4:34pm

Also bis da ein kompletter SB-Antrieb drin ist (Drehgestell-Inenrahmen mit gescheiter Federung, Achsgetriebe,, Antriebswellen, Verteiler- und Reduktionsgetriebe, sowie ein Faulhaber- Motor) kann man sich auch bald eine Proform-Nohab kaufen. ;)

Und das "Pufferproblem" ist ja damit auch noch nicgt gelöst.

... meint mit besten Grüßen der basti

128

Friday, August 9th 2019, 4:46pm




Na ja,

wenn schon dran rumgebastelt... :) ?

VG

Joachim


Wenn hier einer an den Loks "herumggebastelt" hat, dann ist das ja wohl die Fa. Heljan selbst!
Anders kann man das ja wirklich nicht mehr nennen.
Alles was man danach an dem Modell tut, kann die Lok nur besser machen. ;)

Damit wird "der Schrott" höchstens teurer (da er nun endlich richtig funktioniert) und nicht billiger.

Wenn Du "billigen" Nohab-Schrott willst, dann kauf Dir gleich ein Originalmodell. ;)

Du kannst Dich gerne an der Schrottveredelung beteiligen.
Bin auf alle neune Lösungsansätze gespannt. :)

Gruß basti

129

Friday, August 9th 2019, 4:54pm

Moin,
Sollte ein Kollege seinen "NoHab-Schrott" verschenken wollen, würde ich
mich über eine Nachricht freuen. Sollte ich irgendwann einmal Ersatzteile brauchen,
werde ich keine bekommen oder dahaben. Dann hätte ich welche. Danke.
Glückauf
Andy


Ersatzteile gibt es manche bei Heljan.

Puffer und Achsgetriebe haben wir zwar leider keine bekommen, aber eine Tüte Drehgestell-Anbauteiln, weil die bei Heljan an einer Mittelache drei linke und eine rechte Bremsbacke montiert hatten.
;(

Du kannst ja hier auch gleich fragen, ob Dir jemand das Geld des Kaufpreises der Lok einfach sooo schenkt.
:rolleyes:
Dann kannst Du Dir von dem Geld selber noch eine zweite Lok kaufen. Wie wär denn das?
;)

Gruß basti

(cooler Sommerloch-Beitrag, das :thumbsup: )

This post has been edited 3 times, last edit by "210 001-4" (Aug 12th 2019, 12:26pm)


  • »Martin Händel« is a verified user

Posts: 597

Location: Mittelfranken

Occupation: Dienstleister - Der Kunde bezahlt mich

  • Send private message

130

Friday, August 9th 2019, 5:20pm

Wackel-Dackel

Hallo ihr Taumelnden,

schon mal darüber nachgedacht, ob Heljan es uns nur ersparen wollte, die Gleise miserabel zu verlegen, um eine natürliche Fahrsituation wiederzugeben ?!?

https://www.youtube.com/watch?v=uX5QszzPjjs
https://www.youtube.com/watch?v=Pfp7dabTX3I

Wenn man diese Bilder sieht ist es doch ein sehr realistisches Fahrverhalten. Das ist doch, was hier einige wollen; ein vorbildgerechtes Verhalten in unserem Massstab :lachtot:

Grüße
Martin

131

Friday, August 9th 2019, 5:27pm

Hallo Martin,

der Verdacht drängt sich einem auf, ja.
:rolleyes:

Gruß basti

132

Friday, August 9th 2019, 11:20pm

Moin,

kaufen kann ja jeder. Wenn ihr doch so viel NoHab Schrott habt, dann schenkt mir den doch.
Ihr braucht ihn doch nicht mehr. bevor ihr das Zeugs in die Tonne kloppt.

Vielleicht brauche ich ja mal was für meine NoHAB. Das wäre echt nett. Danke.

Glückauf

Andy

Posts: 550

Location: Thüringen

Occupation: Unruheständler

  • Send private message

133

Saturday, August 10th 2019, 11:11am

Wenn ihr doch so viel NoHab Schrott habt, dann schenkt mir den doch

Träum weiter , so eine schöne Lok verschenkt man nicht.

Es gibt auch bei den anderen Herstellern immer etwas zu meckern ,
aber mit Geduld und Geschick hat man dann doch viel Freude damit.

;bahn;

134

Saturday, August 10th 2019, 12:02pm

Unterlegscheiben

Hallo danke für den Tip die mitlere Achse mit Unterlegscheiben auszurüsten. Die Lok von der 1. Serie läuft jetzt taumelfrei und leise in allen Geschwindigkeiten. Getriebe gut abschmieren und die Kardanwellen nicht vergessen.Alles toppi
  • Gruß aus dem Revier
  • Peter

[list][/list][list][/list]

  • »Martin Händel« is a verified user

Posts: 597

Location: Mittelfranken

Occupation: Dienstleister - Der Kunde bezahlt mich

  • Send private message

135

Sunday, October 27th 2019, 3:27pm

NoHAB Sichtung

Wenn ihr doch so viel NoHab Schrott habt, dann schenkt mir den doch

Hallo Rundnasen-Liebhaber,

bevor wir unsere NoHABs auf den Schrott schmeissen, läßt ein Freund vorher noch ein bisschen Farbe drüber laufen. Dabei kommt dann sowas raus. Muss nicht jedem gefallen, aber ich finde es sieht Klasse aus :D

Grüße
Martin
Martin Händel has attached the following image:
  • Graffiti No1 01.jpg

136

Sunday, October 27th 2019, 7:48pm

Hallo Martin,

sehr geil gemacht! Respekt.
:thumbsup:
Würde Dein Freund noch so eine machen?
Ich hab 'nen Freund, der würde sich riiiiesig freuen, auch so eine zu haben.

Beste Grüße vom basti

P.S.: er wollte seine Nohab auch schon in den Schrott schmeißen.
Aber ich konnte das Schlimmste gerade noch verhindern, indem ich sie ihm umgebaut habe.
;)

Posts: 233

Location: schwäbische Alb

Occupation: kfm.-techn. Angestellter

  • Send private message

137

Sunday, October 27th 2019, 8:05pm

Noch ein attraktives Design, "Biene Maja" von Roco.
Rolf Saiger has attached the following image:
  • ROCO MY 1131 Biene Maja 3110.jpg

Posts: 66

Location: Raum Augsburg

Occupation: Diplom-Ingenieur

  • Send private message

138

Sunday, October 27th 2019, 9:11pm

Hallo Basti,

was genau hast du denn am Hauptgetriebe der Nohab gemacht, die du für deinen Freund umgebaut hast?
Bei meiner "Heulsuse" habe ich die Achsgetriebe aufgehabt und habe die Axiallager der Verbindungswellen in den Drehgestellen gefettet.
Jetzt kann ich die Geräuschquelle genau in der Mitte der Lok orten.
Bisher habe die Lok aber noch nicht geöffnet um das Hauptgetriebe zu inspizieren.

Solange man nicht allzu schnell fahren will, ist die Nohab eine tolle Lok.


Viele Grüße
Stefan
Spur 1 - kleine Bahn ganz groß !

139

Monday, October 28th 2019, 11:53am

Hallo Basti,

was genau hast du denn am Hauptgetriebe der Nohab gemacht, die du für deinen Freund umgebaut hast?
Bei meiner "Heulsuse" habe ich die Achsgetriebe aufgehabt und habe die Axiallager der Verbindungswellen in den Drehgestellen gefettet.
Jetzt kann ich die Geräuschquelle genau in der Mitte der Lok orten.
Bisher habe die Lok aber noch nicht geöffnet um das Hauptgetriebe zu inspizieren.

Solange man nicht allzu schnell fahren will, ist die Nohab eine tolle Lok.


Viele Grüße
Stefan



Hallo Stefan,

am Hauptgetriebe habe ich bis jetzt noch nichts gemacht, wel die Probleme bei unserem Modell hauptsächlich in den Drehgestellen und den Achsgetrieben zu finden waren.
(siehe meine Beiträge dazu weiter oben)

Gruß basti

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Similar threads